Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Design studieren in Dessau

Das "Dessauer Modell" vereint alle wichtigen Design-Disziplinen in einem einzigen Bachelor- bzw. Masterstudiengang. Die breitangelegte Ausbildung bietet die einmalige Chance, sich im Kommunikationsdesign, im Produktdesign und in den zeitbasierten Medien zu orientieren. So lassen sich generalistische Kompetenzen entwickeln und gleichzeitig eigene Interessen und Stärken entdecken. Individuelle Studienprofile garantieren den Erwerb spezifischen Fachwissens. Das ›Dessauer Modell‹ fördert talentierte junge Persönlichkeiten und eröffnet vielfältige Berufsaussichten.

In unmittelbarer Nachbarschaft des legendären Bauhaus-Gebäudes bildet der Hochschulcampus ein inspirierendes Ensemble mit herausragenden Arbeitsmöglichkeiten und Werkstätten. Hochschulpartnerschaften in Europa, Amerika und Asien geben allen Studierenden Gelegenheit, internationale Erfahrungen zu sammeln.

Das BA-Studium vermittelt neben den klassischen Grundlagen der Gestaltung auch den Umgang mit modernen digitalen Werkzeugen und neueste designtheoretische Erkenntnisse. Praxisnahe Designprojekte qualifizieren die Studierenden zur selbstständigen und professionellen Lösung konkreter Gestaltungsaufgaben. Dabei werden künstlerische, kreative und technologische Methoden angewendet und reflektiert.

Das konsekutive MA-Studium bietet Professionalisierung auf hohem gestalterischen, konzeptionellen und wissenschaftlichen Niveau. Die Studierenden bilden strategische wie auch visionäre Denk- und Handlungsweisen aus, die ihre integrative Problemlösungskompetenz erweitern. Ein internationaler MA-Studiengang richtet sich an Interessenten aus allen Teilen der Welt und fördert den kulturellen Austausch in interdisziplinären Studios.

Wir freuen uns auf Bewerberinnen und Bewerber, die ein umfassendes und anspruchsvolles Designstudium anstreben, um zu innovativen und nachhaltigen Lösungen zu kommen.

Zum Bachelor - Studiengang >  
Zum Master - Studiengang > 


Bachelor - Studiengang Design

Kurzbeschreibung

Der 7-semestrige Bachelorstudiengang integriert die drei Studienrichtungen Kommunikationsdesign (2D), Produktdesign (3D) und Zeitbasierte Medien (4D) in einem Studiengang - mit der Möglichkeit der individuellen Schwerpunktbildung im Verlauf des Studiums. Dieses integrierte BA-Studium vermittelt neben den klassischen Grundlagen der Gestaltung auch den Umgang mit modernen digitalen Werkzeugen und neueste designtheoretische Erkenntnisse. Praxisnahe Designprojekte qualifizieren die Studierenden zur selbstständigen und professionellen Lösung konkreter Gestaltungsaufgaben. Dabei werden künstlerische, kreative und technologische Methoden in Entwurfsprojekten angewendet und reflektiert.

Beispielhafte Lehrinhalte in den wählbaren Vertiefungsrichtungen:

  • 2D Corporate Design, Werbung, Information Design, Editorial Design
  • 2D/3D Packaging, Orientierungssysteme, Messe- und Ausstellungsdesign
  • 3D Produktdesign, Transportation Design, Möbel und Interiordesign
  • 3D/4D Interaction Design, Animation, Virtual Modeling, Character Design,
  • 4D Interaction Design, Elektronische Medien, AV Medien, Video
  • 2D/4D Webdesign, Commercials, Dokumentation, TV-Design

Studienziel

Das Ziel ist eine generalistische Designausbildung, die zu einer die klassischen Disziplinen übergreifenden Spezialisierung führt. Die interdisziplinäre Verknüpfung der Studienschwerpunkte Kommunikationsdesign, Produktdesign und Zeitbasierte Medien schafft umfassendes und spezifisches Fachwissen - zugleich wird aber auch generalistische Kommunikations- und Problemlösungskompetenz entwickelt. Das „Dessauer Modell“ fördert die Entfaltung individueller Talente umfassend, erlaubt Studienprofile mit ganz persönlicher Schwerpunktbildung und eröffnet dadurch weitgefächerte und sehr differenzierte Berufsaussichten mit langer Geltungsdauer. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums wird der akademische Grad Bachelor of Arts verliehen.

Studienvoraussetzungen

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen für ein Studium an einer Fachhochschule (Abitur, Fachhochschulreife, Meisterbrief) oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung.

Eignungsprüfung

Die Einschreibung für den Studiengang Design setzt den Nachweis einer studienbezogenen künstlerisch intellektuellen Eignung durch den Fachbereich voraus. Ein Studium ist nur nach bestandener Eignungsprüfung möglich. Die Bewerbung muss daher jeweils bis zum 30. April des Jahres bei der Hochschule Anhalt erfolgen.

Die besten BewerberInnen werden zum Feststellungsverfahren nach Dessau eingeladen. Den KandidatInnen wird zusammen mit der Einladung eine Hausaufgabe gestellt, die Einladung zur Aufnahmeprüfung erfolgt aufgrund der Bewertung dieser Hausaufgabe.

Zum Prüfungstermin ist die Mappe mit Arbeitsbeispielen mitzubringen, in der sie uns Ihr gedankliches und kreatives Potenzial darstellen. Die Wahl Ihrer gestalterischen Mittel und Medien ist frei und sollte möglichst vielfältig sein, wie z.B. Zeichnungen, Fotografien, Animationen, Plastiken, Malereien und Objekte (dreidimensionale Arbeiten müssen als Fotodokument eingereicht werden). Die Mappengröße ist DIN A2. Der Mappe sollte ein kurzer Text (max. eine DIN A4 Seite) über die eigene Motivation zum Designstudium beigelegt werden.

In dem Feststellungsverfahren werden den BewerberInnen Prüfungsaufgaben aus verschiedenen gestalterischen Bereichen gestellt, die es den PrüferInnen ermöglichen, sich ein Bild über die Wahrnehmungs-, Vorstellungs- und Darstellungsfähigkeit der Bewerber zu machen. Diese Aufgaben werden im Vorwege von der Prüfungskommission formuliert. Zum Abschluss findet ein Fachgespräch mit den BewerberInnen statt.

Studiendauer

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester (3,5 Jahre).

Studienablauf

Die Inhalte der ersten beiden Semester bilden das breitangelegte Grundlagenstudium: acht Fächer der wesentlichen gestalterischen Richtungen vermitteln ein grundlegendes, angewandtes Gestaltungsverständnis. Im zweiten Studienabschnitt vertiefen die Studierenden ihre gestalterischen und konzeptionellen Kompetenzen im Projektstudium in den Bereichen Visuelle Kommunikation, Produktdesign und Zeitbasierte Medien. Dabei werden die Umsetzungen der Ideen und Konzepte in den zahlreichen Werkstätten und Laboren projektintegriert gefördert. Im 7. Semester bearbeiten die Studierenden in der Bachelorarbeit ein selbstgewähltes Thema aus dem Bereich ihres Studienschwerpunkts.

Studienplan Bachelor

Bewerbungsschluss 30. April

Bei allgemeinen Anfragen:


Doris Quabis
Tel.: (03496) 67-5203
E-Mail: beratung@no-spamhs-anhalt.de
Webseite >

Bewerbungsunterlagen erhalten Sie direkt von der

Hochschule Anhalt
Abteilung Studentische Angelegenheiten
Postfach 1458
06354 Köthen

(bitte adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag der Größe C5 beifügen)

Bachelor - Kontakt

Hochschule Anhalt
FB Design
Postfach 2215
06818 Dessau
Tel. (0340) 5197-1700

Studienfachberater

Prof. Jürgen Rieckhoff
j.rieckhoff@no-spamdesign.hs-anhalt.de

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >


Master-Studiengang Design

Kurzbeschreibung


Das am Standort Dessau bereits 1993 etablierte Programm, das „ Dessauer Modell “, führt die unterschiedlichen gestalterischen Disziplinen aus den Schwerpunkten Mediendesign, Produktdesign und Kommunikationsdesign zusammen. Das konsekutive Masterprogramm schließt an den Bachelor-Abschluss des Fachbereichs an und bietet eine hohe Professionalisierung auf gestalterischem, konzeptionellem und wissenschaftlichem Niveau.

Der Masterstudiengang profitiert bereits von den bestehenden Kooperationen mit dem in unmittelbarer Nähe ansässigen Bundesumweltamt und der Stiftung Bauhaus Dessau. Diese wohl einmalige Konstellation wird in Zukunft die Beschäftigung mit einer Vielzahl von gesellschaftlich und sozial relevanten und zukunftsgerichteten Fragestellungen ermöglichen.

Darüber hinaus unterstützen wir forschungsrelevante Aufgabenstellungen und fördern Kooperationsmöglichkeiten mit den Instituten und Unternehmen aus der Region. Gemeinsame Lehrveranstaltungen mit dem ebenfalls in Dessau etablierten internationalen Master of Integrated Design (MAID) bieten den Studierenden darüber hinaus einen regen Austausch mit anderen Kulturen und tragen somit zur internationalen Atmosphäre am Standort Dessau bei. Die Unterrichtssprache ist Deutsch und Englisch.

Studienziel

Wir möchten diplomierte Jungdesigner und Bachelors aus gestalterischen Disziplinen dazu einladen, die Synergien aus strategischen und visionären Denk und Handlungsweisen in eine integrierte Problemlösungskompetenz und nachhaltig kreative Wertschöpfungskraft zu entwickeln. Internationale Designer und Spezialisten begleiten die Projekte je nach Themenschwerpunkten und fachlicher Ausrichtung. Durch Vermittlung von umfangreichen Kenntnissen und Fertigkeiten werden die Absolventen befähigt, wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse berufsfeldspezifisch anzuwenden und ein Zugang zum höheren Dienst ermöglicht. Mittels analytischer und vernetzter Arbeitsweisen sollen die Studierenden die Fähigkeit erlangen, sich schnell und methodisch in Neues einzuarbeiten und fachübergreifend komplexe Aufgabenstellungen zu lösen. Ziel ist es auch, die Studierenden auf ein verantwortungsbewusstes, selbstständiges Planen und Handeln hinsichtlich sozialer, kultureller, technologischer und ökologischer Erfordernisse vorzubereiten.Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums wird der akademische Grad Master of Arts verliehen.

Studienvoraussetzungen

Voraussetzung ist ein qualifizierter Hochschulabschluss in einem Bachelorstudiengang Design oder vergleichbaren Diplomstudiengängen von mindestens 7 Semestern Dauer mit 210 Credits. Zusätzliche Voraussetzungen beinhalten den Nachweis einer Gesamtnote im absolvierten Studium von mindestens „gut“ und eine von einem Auswahlgremium des Fachbereiches Design positiv bewertete Präsentation eines Portfolios, das die Arbeiten und die Intention des Kandidaten repräsentiert. Für ausländische Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, gelten zusätzliche Aufnahmebedingungen.

Studiendauer

Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester (1,5 Jahre).

Studienablauf

In den ersten zwei Semestern sind je zwei intermediale Studio-Projekte aus den Bereichen 2d, 3d oder 4d zu wählen. Ein übergeordnetes Dachthema verknüpft die drei Bereiche und bildet die Schnittstelle zwischen den verschiedenen Design-Disziplinen. Ergänzt werden die Studio-Projekte durch ein begleitendes Mentoring, in welchem auf individuelle Schwerpunkte der Studierenden eingegangen wird und in dem das zukünftige Thesis-Thema entwickelt wird. Flankierend wird ein fachlich vertiefendes Wahl-Modul belegt, das in Kooperation mit dem internationalen Master-Studiengang (MAID) in englischer Sprache durchgeführt wird. Jeweils zwei zu belegende Expertise-Module bieten zusätzliche Qualifikationsmöglichkeiten, sowie fachspezifischen Input – etwa durch Workshops mit eingeladenen Gastdozenten oder durch Exkursionen. Abgerundet wird jedes Semester durch Kurse aus den Bereichen Design-Wissenschaften und begleitenden Englisch-Unterricht. Im 3. Semester wird die Masterthesis zu einem selbstgewählten Thema bearbeitet. Der Studienbeginn ist jeweils zum Sommersemester möglich.

Bewerbungsschluss: 15. Januar des Jahres

Bei allgemeinen Anfragen

Doris Quabis
Tel.: (03496) 67-5203
beratung@no-spamhs-anhalt.de
Webseite >

Bewerbungsunterlagen erhalten Sie direkt von der

Hochschule Anhalt
Abteilung Studentische Angelegenheiten
Postfach 1458
06354 Köthen

(bitte adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag der Größe C5 beifügen)

Master-Kontakt

Hochschule Anhalt
FB Design
Postfach 2215
06818 Dessau
Tel. (0340) 5197-1700

Prof. Michael Hubatsch
m.hubatsch@no-spamdesign.hs-anhalt.de

Weitere Information zum Studiengang finden Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-10053-673

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.