Studium Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften BWL - Dienstleistungsmanagement (dual) BA Sachsen Profil
Studienprofil

BWL-Dienstleistungsmanagement (dual)

Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Riesa (University of Cooperative Education) / BA Sachsen
Bachelor of Arts
study profile image
study profile image
study profile image
Bei Fragen steht Anja Gehre gerne zur Verfügung:
anja.gehre@ba-riesa.de

Kunden den bestmöglichen Service bieten können

Der Studienbereich Wirtschaft wird an der Staatlichen Studienakademie Riesa durch den Studiengang BWL-Dienstleistungsmanagement repräsentiert. In zwei Studienrichtungen kann der grundständige betriebswirtschaftliche Studiengang vertieft werden: Event- und Sportmanagement sowie Handelsmanagement und E-Commerce. Die Absolventinnen und Absolventen führen die Abschlussbezeichnung Bachelor of Arts.

Studienrichtung Event- und Sportmanagement

Das Handwerkszeug für eine erfolgreiche Karriere im Event- und Sportmanagement erhalten Sie im Rahmen des betriebswirtschaftlichen Studiums. Sie studieren Dienstleistungsmarketing, Unternehmensführung und Controlling ebenso wie Rechnungswesen und Volkswirtschaftslehre. Zudem erarbeiten Sie sich intensiv die rechtlichen Grundlagen. Gemeinsam mit Ihrem Praxispartner können Sie sich ab dem ersten Semester für eine der beiden Vertiefungen entscheiden. Ein Wechsel der Vertiefungen während des Studiums ist möglich.

Eventmanagement - so machst du deine Karriere zum Erlebnis!

Angehende Eventmanager studieren die Besonderheiten der Eventbranche und vertiefen das Thema Corporate Events. Zudem bleiben Fachbegriffe wie Veranstaltungssicherheit, Corporate Social Responsibility, Dramaturgie und Inszenierung nicht nur Schlagworte, sondern Sie erhalten das Werkzeug, um Events sicher und nachhaltig zu gestalten und wirkungsvoll zu inszenieren.

Sportmanagement studieren - und du bist im Spiel!

Angehende Sportmanager bereiten sich auf eine Laufbahn im professionellen Sportmanagement vor und lernen die Strukturen des organisierten Sports kennen. Individual- und Teamsport, Sportökonomie, Sportmarketing und Sponsoring, die Planung von Sportveranstaltungen sowie Trainingswissenschaft sind zentrale Lehrinhalte. Die Staatliche Studienakademie Riesa ist offizieller Partner des Olympiastützpunkts Sachsen und des Landessportbundes Sachsen. Unsere Absolventinnen und Absolventen erhalten die Vereinsmanager B-Lizenz (DOSB).

Studienrichtung Handelsmanagement und E-Commerce

Eine erfolgreiche Karriere im Management von Handelsunternehmen setzt ein betriebswirtschaftliches Studium voraus, welches eng mit handelsbetrieblichen Inhalten verknüpft ist. So studieren Sie nicht nur Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Recht, Wirtschaftsmathematik und Statistik, sondern machen sich auch mit Handels- und Distributionsstrukturen, Handelsmarketing, Supply Chain Management und Logistik, Unternehmens- und Mitarbeiterführung vertraut. Lehrveranstaltungen zu Store Management, Außenhandel, Shopping Center Management oder Existenzgründung runden Ihr Studium ab. Abhängig von Ihren Präferenzen und der Ausrichtung des Praxispartners können Sie ab dem dritten Semester eine der beiden Vertiefungen wählen. Ein Wechsel der Vertiefungen während des Studiums ist möglich.

Stationärer Handel - mehr als nur Produkte verkaufen:

Künftige Führungskräfte im klassischen Einzel- und Großhandel befassen sich mit der Optimierung von Prozessen in Filialen, Lagern und Logistikzentren genauso wie mit Sortiments- und Kommunikationspolitik in den stationären Handelsformen. Erlebnishandel, Standortmanagement und Stadtmarketing, Prozess-, Qualitäts- und Kundenbeziehungsmanagement sind ebenso Lehrinhalte wie das Controlling aller Handelsprozesse.

E-Commerce - deine Karriere im Online-Handel:

Angehende E-Commerce-Manager setzen sich mit den Formen und Erfolgsfaktoren des Online-Vertriebs auseinander, sie beschäftigen sich mit Aufbau und Usability von Online-Shops, mit Online-Marketing und Multi-Channel-Management, Web-Programmierung, Logistik und Fullfillment sowie Datensicherheit, Online-Recht und Web-Controlling.

Studienablaufplan BWL-Dienstleistungsmanagement >

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Website innerhalb der jeweiligen Studienrichtung:

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Studiengangsleitern BWL-Dienstleistungsmanagement
Studienrichtungsleiterin Event- und Sportmanagement
Frau Prof. Dr. Katja Soyez
Telefon: 03525 707-620
Email: katja.soyez@ba-riesa.de

Studienrichtungsleiterin Handelsmanagement und E-Commerce
Frau Prof. Heinzl
Telefon: 03525 707-581
Email: katrin.heinzl@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Zur Webseite Studiengang >
Facebook >

 

Dual Studieren

Das Studium an der Berufsakademie Sachsen ist eine attraktive Alternative zum Studium an Fachhochschulen und Universitäten. Studienorte sind sowohl die Staatliche Studienakademie als auch die Praxispartnerunternehmen:

  • Die Regelstudienzeit beträgt drei Jahre.
  • Duales Studium - wissenschaftsbezogene und praxisintegrierte Studienphasen im 12-wöchigen Wechsel (ein Studienjahr beinhaltet zwei Theorie- und zwei Praxisphasen.)
  • Studienbeginn jeweils am 1. Oktober des laufenden Jahres
  • Abschluss mit staatlicher Prüfung zum Bachelor of Arts (B.A.)

Gemäß §14 Sächsisches Berufsakademiegesetz ist der Bachelorabschluss der Berufsakademie Sachsen dem Bachelorabschluss der Hochschulen gleichgestellt und befähigt zu einem weiterführenden Masterstudium.

Vorteile des dualen Studiums

  • Gute Jobchancen durch hohe Übernahmequoten der Unternehmen
  • Ausbildungsvergütung (mind. 440,00 €)
  • Keine Studiengebühren und kurze Studiendauer
  • Kleine Seminargruppen
  • Starker Praxisbezug durch enge Verknüpfung der Theorie- und Praxisphasen
  • Hohe Abschlussquoten
  • Sozialversicherungsverhältnis im Studium

Die Zugangsvoraussetzungen zum Studium an der Staatlichen Studienakademie Riesa finden Sie auf unserer Homepage.

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Studiengangsleitern BWL-Dienstleistungsmanagement
Studienrichtungsleiterin Event- und Sportmanagement
Frau Prof. Dr. Katja Soyez
Telefon: 03525 707-620
Email: katja.soyez@ba-riesa.de

Studienrichtungsleiterin Handelsmanagement und E-Commerce
Frau Prof. Heinzl
Telefon: 03525 707-581
Email: katrin.heinzl@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Zur Webseite Studiengang >
Facebook >

 

Praxis von Anfang an – Praxis wird groß geschrieben an der Berufsakademie Sachsen

Event- und Sportmanagement:

Praxis wird großgeschrieben an der Berufsakademie Sachsen. So dürfen alle Studierenden bereits während des Studiums in einem Projektteam ein Event konzipieren, durchführen und auswerten. Zudem finden die Lehrveranstaltungen häufig in Form von Seminaren, Gruppenarbeiten sowie Unternehmenssimulationen statt. Dabei orientieren sich unsere Dozenten an aktuellen Konzepten der Hochschuldidaktik. Umfangreiche praktische Erfahrungen der Dozenten und Exkursionen bereichern die Lehrveranstaltungen. Die sechs Praxisphasen des dualen Studiums sind eng mit den Modulen der Theoriephasen verknüpft. Dazu zählen Unternehmenspräsentation, Angebotsgestaltung, Event- und Sportmarketing, Rechnungswesen und Personalwirtschaft sowie spezielle Managementaufgaben.

Flyer >

Handelsmanagement und E-Commerce:

Praxis wird groß geschrieben an der Berufsakademie Sachsen. Die Lehrveranstaltungen integrieren aktuelle Entwicklungen im stationären sowie im Online-Handel anhand von Fallbeispielen und finden neben der klassischen Vorlesung häufig in Form von Seminaren, Gruppenarbeiten und Unternehmenssimulationen statt. Umfangreiche praktische Erfahrungen der Dozenten sowie Exkursionen zu Handelsbetrieben bereichern die Lehrveranstaltungen. Die Praxisphasen sind inhaltlich eng mit den Theoriephasen verknüpft. Während der Praxisphasen lernen die Studierenden das Tagesgeschäft im Unternehmen kennen und bearbeiten Aufgabenstellungen in den Bereichen Beschaffung, Lagerwirtschaft, Logistik, E-Commerce, Marketing und Vertrieb, Rechnungswesen, Personalwirtschaft sowie spezielle Managementaufgaben.

Flyer >

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Studiengangsleitern BWL-Dienstleistungsmanagement
Studienrichtungsleiterin Event- und Sportmanagement
Frau Prof. Dr. Katja Soyez
Telefon: 03525 707-620
Email: katja.soyez@ba-riesa.de

Studienrichtungsleiterin Handelsmanagement und E-Commerce
Frau Prof. Heinzl
Telefon: 03525 707-581
Email: katrin.heinzl@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Zur Webseite Studiengang >
Facebook >

 

Firmen als Praxispartner

Bevor Sie das Studium an der Berufsakademie beginnen können, benötigen Sie einen Praxispartner.

Für das Studium Event- und Sportmanagement eignen sich sowohl Marketing- und Eventagenturen als auch Unternehmen mit eigener Marketingabteilung. Kultureinrichtungen, kommunale Verwaltungen, politische Parteien, Sportvereine und Sportverbände sowie Sportartikelhersteller und -händler zählen ebenfalls zu unseren Partnern.

Für das Studium Handelsmanagement und E-Commerce sind stationär und online agierende Einzel- und Großhandelsunternehmen, Verbundgruppen und Franchisesysteme geeignet. Auch Produktions- und Handwerksbetriebe mit eigenem Vertrieb sowie Beschaffungsplattformen gehören zu unseren Praxispartnern.

Bei der Suche nach einem Unternehmen sind wir unseren Bewerbern gern behilflich:

  • Eine Liste mit Firmen, die im kommenden Studienjahr in der Studienrichtung Event-und Sportmanagement Ausbildungsplätze anbieten, finden Sie hier >
  • Eine Liste mit Firmen, die im kommenden Studienjahr in der Studienrichtung Handelsmanagement und E-Commerce Ausbildungsplätze anbieten, finden Sie hier >

Es besteht auch die Möglichkeit, dass zukünftige Studierende ihren Praxispartner „mitbringen“. Es bedarf in diesem Fall der Anerkennung des Praxispartners durch den jeweiligen Leiter des Studiengangs.

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Studiengangsleitern BWL-Dienstleistungsmanagement
Studienrichtungsleiterin Event- und Sportmanagement
Frau Prof. Dr. Katja Soyez
Telefon: 03525 707-620
Email: katja.soyez@ba-riesa.de

Studienrichtungsleiterin Handelsmanagement und E-Commerce
Frau Prof. Heinzl
Telefon: 03525 707-581
Email: katrin.heinzl@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Zur Webseite Studiengang >
Facebook >

 

Perspektiven nach dem Studium

Event- und Sportmanagement – Tätigkeitsfelder nach dem Studium:

  • Professionelle Gestaltung und Durchführung von Veranstaltungen und Events
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Planung und Durchführung von Projekten und Marktforschungsstudien
  • Vereinsmanagement: Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums erhalten Sie die Vereinsmanager-B-Lizenz (DOSB).
  • Vermarktung von Sportlern und Vereinen
  • Management von Veranstaltungs- und Sportstätten

Handelsmanagement und E-Commerce:

Das Studium schafft die Voraussetzungen zur Übernahme aller betriebswirtschaftlich geprägten Führungsaufgaben im mittleren Management, insbesondere im Vertrieb (z.B. Markt- oder Filialleiter, Abteilungs- oder Bereichsleiter, später Verkaufs- oder Vertriebsleiter), im Einkauf sowie in Warenwirtschaft/Logistik. Darüber hinaus sind unsere Absolventen für Spezialaufgaben in den Bereichen Controlling, Prozessmanagement, Marketing oder Human Resource Management qualifiziert.

Absolventen der Vertiefung E-Commerce konzipieren und betreuen den Online-Vertrieb von Unternehmen; sie sind verantwortlich für das Content-Management, das Web-Controlling oder das Online-Marketing oder managen die Verknüpfung aller Vertriebskanäle zum Multi-Channel-Konzept.

Kaufleute verändern die Welt – schon immer hat der Handel gesellschaftliche Veränderungen ausgelöst und Fortschritt befördert. Ein spannender Wandel, den Sie aktiv mitgestalten können.

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen!

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier >

Informationen zur Studienberatung finden sie hier >

Kontakt

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Riesa
Am Kutzschenstein 6
01591 Riesa

Studiengangsleitern BWL-Dienstleistungsmanagement
Studienrichtungsleiterin Event- und Sportmanagement
Frau Prof. Dr. Katja Soyez
Telefon: 03525 707-620
Email: katja.soyez@ba-riesa.de

Studienrichtungsleiterin Handelsmanagement und E-Commerce
Frau Prof. Heinzl
Telefon: 03525 707-581
Email: katrin.heinzl@ba-riesa.de

Zur Webseite >
Zur Webseite Studiengang >
Facebook >

 

Bachelor of Arts, Event- & Sportmanagement (Stand 06/17) (ID 197756)

1. Semester

  • ABWL Einführung in die BWL (4 CP)
  • ABWL Grundlagen des Dienstleistungsmanagement (4 CP)
  • Grundlagen der Buchführung (4 CP)
  • Methoden (Wissenschaftliches Arbeiten, Projektmanagement, Präsentationstechniken) (4 CP)
  • Praxismodule Studienrichtung Event- und Sportmanagement (30 CP)
    • Unternehmenspräsentation (6 CP)
  • Vertiefung Eventmanagement (19 CP, W)
    • Grundlagen Eventmanagement (5 CP, W)
  • Vertiefungs Sportmanagement (19 CP, W)
    • Grundlagen Sportmanagement (5 CP, W)
  • Wirtschaftsmathematik und Wirtschaftsinformatik (6 CP)

2. Semester

  • ABWL Dienstleistungsmarketing und Marktforschung (5 CP)
  • Grundlagen BGB/Schuldrecht (5 CP)
  • Kosten- und Leistungsrechnung (4 CP)
  • Statistik und Quantitative Methoden (5 CP)
  • Management von Corporate Events (5 CP, W)
  • Individual- und Teamsport (5 CP, W)
  • Gestaltung des Angebots (6 CP)

3. Semester

  • ABWL Investition und Finanzierung (5 CP)
  • Handels- und Gesellschaftsrecht (5 CP)
  • Pflichtmodule Studienrichtung Event- und Sportmanagement (19 CP)
    • Event- und Sportmarketing (6 CP)
  • VWL Grundlagen/Mikroökonomie (4 CP)

4. Semester

  • ABWL Unternehmensführung (5 CP)
  • Jahresabschluss/Steuerlehre (5 CP)
  • VWL Makroökonomie (5 CP)
  • Wahlpflichtmodule (12 CP, W)
    • Existenzgründung (4 CP, W)
    • Französisch I (4 CP, W)
    • Internationales Management (4 CP, W)
    • Moderne Kommunikationsstrategien im Marketing (4 CP, W)
    • Spanisch I (4 CP, W)
    • Store Management (4 CP, W)
    • Veranstaltungstechnik (4 CP, W)
    • Verhandlungsführung und Konfliktmanagement (4 CP, W)
  • Recht und Public Management für Event- und Sportmanagement (5 CP)
  • Spezielle Managementaufgaben (6 CP)

5. Semester

  • ABWL Human Resources Management und Arbeitsrecht (5 CP)
  • Basics of Business English (4 CP)
  • Projekte (Planung, Durchführung, Auswertung, Dokumentation) (4 CP)
  • Planung und Controlling von Events (5 CP, W)
  • Planung und Controlling von Sportveranstaltungen (5 CP, W)
  • Aktivierung von Sportsponsoring-Engagements (4 CP, W)
  • Außenhandel (4 CP, W)
  • Business Etikette (4 CP, W)
  • Französisch II (4 CP, W)
  • Grafikdesign Methoden (insb. Photoshop, Indesign, etc.) (4 CP, W)
  • Marketingrecht (4 CP, W)
  • Rechnergestützte Projektplanung (4 CP, W)
  • Spanisch II (4 CP, W)
  • Controlling von Events/Sportveranstaltungen und Personalmanagement (6 CP)

6. Semester

  • Advanced Business English (4 CP)
  • Bachelor Thesis und Verteidigung (12 CP)
  • VWL Finanz- und Sozialpolitik (5 CP)
  • Steuerungsinstrumente im Event- und Sportmanagement (4 CP)
  • Compliance und Corporate Social Responsibility im Eventmanagement (4 CP, W)
  • Trainingswissenschaften (4 CP, W)
  • Angewandtes Grafikdesign (4 CP, W)
  • Arbeitsrecht Vertiefung (4 CP, W)
  • Cross-Cultural Communication (4 CP, W)
  • Französisch III (4 CP, W)
  • Medienrecht (4 CP, W)
  • Shopping Center Management (4 CP, W)
  • Spanisch III (4 CP, W)
  • Veranstaltungssicherheit (4 CP, W)
 
Bachelor of Arts, Handelsmanagement & E-Commerce (Stand 06/17) (ID 275714)

1. Semester

  • ABWL Einführung in die BWL (4 CP)
  • ABWL Grundlagen des Dienstleistungsmanagement (4 CP)
  • Grundlagen der Buchführung (4 CP)
  • Methoden (Wissenschaftliches Arbeiten, Projektmanagement, Präsentationstechniken) (4 CP)
  • Pflichtmodule Studienrichtung Handelsmanagement (13 CP)
    • Einführung Handelsmanagement und E-Commerce (6 CP)
  • Praxismodule Studienrichtung Handelsmanagement (30 CP)
    • Unternehmenspräsentation (6 CP)
  • Wirtschaftsmathematik und Wirtschaftsinformatik (6 CP)

2. Semester

  • ABWL Dienstleistungsmarketing und Marktforschung (5 CP)
  • Grundlagen BGB/Schuldrecht (5 CP)
  • Kosten- und Leistungsrechnung (4 CP)
  • Statistik und Quantitative Methoden (5 CP)
  • Supply Chain Management/Warenwirtschaftssysteme (7 CP)
  • Beschaffung, Lagerwirtschaft und Logistik (6 CP)

3. Semester

  • ABWL Investition und Finanzierung (5 CP)
  • Handels- und Gesellschaftsrecht (5 CP)
  • Vertiefung E-Commerce (25 CP, W)
    • Marketing im Online-Handel/Multi-Channel-Konzepte (8 CP, W)
  • Vertiefung Stationärer Handel (25 CP, W)
    • Handelsmarketing (8 CP, W)
  • VWL Grundlagen/Mikroökonomie (4 CP)
  • Marketing und Vertrieb (6 CP)

4. Semester

  • ABWL Unternehmensführung (5 CP)
  • Jahresabschluss/Steuerlehre (5 CP)
  • VWL Makroökonomie (5 CP)
  • Wahlpflichtmodule (12 CP, W)
    • Existenzgründung (4 CP, W)
    • Französisch I (4 CP, W)
    • Internationales Management (4 CP, W)
    • Moderne Kommunikationsstrategien im Marketing (4 CP, W)
    • Spanisch I (4 CP, W)
    • Store Management (4 CP, W)
    • Veranstaltungstechnik (4 CP, W)
    • Verhandlungsführung und Konfliktmanagement (4 CP, W)
  • Standortmanagement und Stadtmarketing (5 CP, W)
  • Online-Recht/Internetprogrammierung/Datensicherheit (5 CP, W)
  • Spezielle Managementaufgaben (6 CP)

5. Semester

  • ABWL Human Resources Management und Arbeitsrecht (5 CP)
  • Basics of Business English (4 CP)
  • Handelscontrolling/Bilanz- und Finanzmanagement (6 CP, W)
  • Online-Shops/Shopsysteme (6 CP, W)
  • Aktivierung von Sportsponsoring-Engagements (4 CP, W)
  • Außenhandel (4 CP, W)
  • Business Etikette (4 CP, W)
  • Französisch II (4 CP, W)
  • Grafikdesign Methoden (insb. Photoshop, Indesign, etc.) (4 CP, W)
  • Marketingrecht (4 CP, W)
  • Rechnergestützte Projektplanung (4 CP, W)
  • Spanisch II (4 CP, W)
  • Handelscontrolling und Personalmanagement (6 CP)

6. Semester

  • Advanced Business English (4 CP)
  • Bachelor Thesis und Verteidigung (12 CP)
  • VWL Finanz- und Sozialpolitik (5 CP)
  • Steuerungsinstrumente im Handelsmanagement (6 CP, W)
  • Steuerungsinstrumente im E-Commerce (6 CP, W)
  • Angewandtes Grafikdesign (4 CP, W)
  • Arbeitsrecht Vertiefung (4 CP, W)
  • Cross-Cultural Communication (4 CP, W)
  • Französisch III (4 CP, W)
  • Medienrecht (4 CP, W)
  • Shopping Center Management (4 CP, W)
  • Spanisch III (4 CP, W)
  • Veranstaltungssicherheit (4 CP, W)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch: