Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

In unserer heutigen Gesellschaft ist das Verständnis unterschiedlichster Arten von Information sowie deren IT-gestützte Darstellung, Auswertung, Bewahrung, Vernetzung und Präsentation ein zentrales Element zum Verständnis von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Die integrative Ausbildung in den Informationswissenschaften an der FH Potsdam setzt auf die Verbindung von klassischer Grundlagenausbildung mit neuen Inhalten der Informationstechnologien und -methoden. In der Verknüpfung mit berufsnahen Fragestellungen werden so Schlüsselqualifikationen für Wissensexpertinnen und -experten in der Informationsgesellschaft vermittelt.

In Bibliotheken wird publiziertes Wissen gesammelt, erschlossen und verfügbar gemacht. Dabei spielen heute digitale Verfahren eine entscheidende Rolle. Mit dem 7-semestriegen Studium Bibliothekswissenschaft erwerben Sie die Kompetenzen zur Wahrnehmung vielfältiger Aufgaben.

Studieninhalte

Grundlagen: Informationsgesellschaft, Medien, Webtechnologie & Informationssysteme, Grundlagen der Erschließung, Informationsressourcen/-dienste, wissenschaftliches Arbeiten, Statistik, Management, Recht

Fachmodule:
Bibliothekstechnik, Bibliothekarische Inhaltserschließung, Bestandsmanagement, Forschungsmethoden, Elektronisches Publizieren, Bibliothekarische Informationsdienste, Metadaten, Informationsverhalten & Wissenschaftssoziologie, Vermittlung & Informationskompetenz

Wahlmodule: Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising, Bestandserhaltung historische Beschreibstoffe, Bild- und Museumsdokumentation, Semantische Technologien, Projektarbeit, Informationsvisualisierung, digitale Langzeitarchivierung & Forschungsdatenmanagement, Fachretrieval

Projekte:  je nach aktuellen Themen, Kooperationspartnern und Forschungsprojekten

Studienverlauf

  • grundlegende Pflichtmodule zusammen mit den Studiengängen Archiv und Informations- und Datenmanagement
  • fachspezifische Pflicht- und Wahlmodule
  • praxisnahe Projektmodule
  • 8 Wochen Praktikum und ein Praxissemester
  • Erstellen der Bachelorarbeit im 7. Semester

Abschluss des Studiums als Bachelor of Arts (B.A.), das für ein anschließendes Masterstudium berechtigt, bspw. an der Fachhochschule Potsdam.

Modulhandbuch Bibliothekswissenschaft B.A. (PDF) >

Forschendes Lernen

Die Verknüpfung von Forschung und Lehre ist ein zentrales Anliegen der Hochschule. Schon 2009 wurde die FH Potsdam innerhalb des Wettbewerbs „Exzellente Lehre“ für das Projekt InterFlex ausgezeichnet und bis 2013 gefördert: Wichtigstes Ergebnis von InterFlex ist, dass Studierende und Lehrende der verschiedenen FHP-Fachbereiche in gemeinsamen Lehrforschungsprojekten zusammenarbeiten. So lassen sich Fragestellungen, Methoden und Herangehensweisen unterschiedlicher Fachdisziplinen kennen lernen und erproben.

Das Projekt FL² Forschendes Lernen – Lehrende Forschung baut auf den InterFlex-Erfahrungen mit Forschendem Lernen und Interdisziplinarität auf. FL² unterstützt die Verzahnung von Forschung und Lehre an der FH Potsdam. Kernauftrag von FL² ist es, das Bachelorstudium an der FHP mit Elementen des Forschens weiterzuentwickeln. Studierende sollen von Anfang an die Möglichkeit erhalten, sich aktiv an Forschung zu beteiligen: von der Problemstellung über die Durchführung bis zur Präsentation der Forschungsergebnisse. Denn wer forschend studiert, lernt mit komplexen Zusammenhängen umzugehen und erwirbt so für heutige Berufe wichtige Kompetenzen. FL² unterstützt die Lehrenden der FHP darin, Studierende in reale Forschungsprojekte einzubeziehen und Forschung als Teil der Lehre zu verstehen.

Praktika

Die Studierenden mit einem Bachelor-Abschluss absolvieren während Ihres Studiums zwei Pflichtpraktika:

  1. ein 8-wöchiges Praktikum nach dem 2. Semester
  2. ein 22-wöchiges Praktikum im 5. Semester

Das Berufsfeld

In Bibliotheken wird publiziertes Wissen gesammelt, erschlossen und verfügbar gemacht. Dabei spielen heute digitale Verfahren eine entscheidende Rolle. Dem trägt der Studiengang Bibliothekswissenschaft an der FH Potsdam durch das integrative Studium der Informationswissenschaften Rechnung.

Mit dem Studium werden Kompetenzen zur Wahrnehmung vielfältiger Aufgaben, wie z.B. die Erschließung analoger und digitaler Informationsbestände und der Aufbau vernetzter virtueller Bibliotheken erworben. Das Management von Forschungsdaten gehört ebenso dazu wie die Vermittlung von Informationskompetenz.

Das Studium bereitet speziell vor auf Tätigkeiten in wissenschaftlichen und Spezialbibliotheken z.B. von Hochschulen, Forschungsinstitutionen, Parlamenten, Gerichten, Museen, Verbänden, privaten Unternehmen sowie als selbständige/r Dienstleister/in und naturgemäß auf ein Masterstudium.

Voraussetzungen für das Studium

formal:

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte berufspraktische Vorbildung

persönlich:

  • strukturiertes, analytisches und abstraktes Denkvermögen
  • Motivation zum Umgang mit digitalen Inhalten und Technologien
  • grundlegende IT-Kenntnisse
  • Kommunikationsbereitschaft- und Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an historischen und gesellschaftlichen Prozessen
  • Selbstständigkeit, Konzentrations-, Organisations- und Teamfähigkeit

Kontakt

Fachhochschule Potsdam
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam

Allgemeine Studienberatung

Ellen Gersdorf
Telefon: +49 331 580-2093
E-Mail: studan@no-spamfh-potsdam.de

Studienfachberatung

Prof. Dr. rer. nat. Heike Neuroth
Telefon: +49 331 580-1532
E-Mail: neuroth@no-spamfh-potsdam.de

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Webseite der Fachhochschule.
Zur Webseite >

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Arts
FH Potsdam
Bibliothekswissenschaft
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-197-41537

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.