Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE

Studium und Berufserfahrung in Einem: Die IUBH Duales Studium bietet an 20 Standorten in Deutschland, Österreich und Irland ein praxisorientiertes duales Bachelorstudium an. Hierbei wechseln die Studierenden regelmäßig zwischen Theorie am Campus und Praxis in einem Unternehmen und sammeln so schon während des Studiums wichtige Berufserfahrung. 

Das Studienangebot der IUBH Duales Studium umfasst duale Bachelorprogramme aus den Bereichen Tourismus, Gesundheit & Soziales, Transport & Logistik, Wirtschaft & Management, IT &Technik und Human Resources. Alle laufenden Studiengänge sind staatlich akkreditiert, zertifiziert und haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten, z.B. die Premiumsiegel der FIBAA.

Neben dem dualen Studium bietet die IUBH an ihren Standorten Düsseldorf und München auch die Möglichkeit zu einem berufsbegleitenden Studium an. Hierbei eignen sich die Studierenden in Selbstlernphasen neues Wissen eigenständig und im individuellen Tempo neue Lerninhalte an und vertiefen diese in anschließenden Praxisphasen gemeinsam mit Professoren und Kommilitonen. Das Besondere: Die Studierenden studieren stressfrei ein Fach nach dem anderen und legen auch immer direkt die zugehörige Prüfung ab. So entfallen stressige Prüfungsphasen und ein kontinuierlicher Lernerfolg wird gewährleistet.

Abschluss:

Bachelor of Arts (B.A.)

Du möchtest Dir mit Deinem Studium viele berufliche Möglichkeiten offenhalten? Dann ist ein Studium der Betriebswirtschaftslehre die richtige Wahl. Denn egal, ob bei Versicherungen, in der Logistik, im Marketing oder E-Commerce, in den Bereichen Finanzierung, Produktion oder Touristik: Als BWL-Absolvent bist Du in den verschiedensten Branchen gefragt. Unser berufsbegleitender Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.) vermittelt Dir ein breites Grundlagenwissen im wirtschaftlichen Umfeld für Deinen Karrierestart. Darüber hinaus erwirbst Du bei uns wissenschaftliches Know-how, soziale Kompetenzen und überfachliche Qualifikationen.

Als Deutschlands Hochschule mit den meisten Spezialisierungen im Bereich BWL bieten wir Dir außerdem viele Möglichkeiten, Dich in Deinen persönlichen Interessensgebieten noch tiefgehender zu qualifizieren. So wirst Du zum Experten in Deinem Fachgebiet.

Studienverlauf:

  • 7-Semester-Modell      
    • 5 Module pro Semester
    • 25 ETCS pro Semester
    • Wechsel ins 9-Semester-Modell möglich

  • 9-Semester-Modell      
    • 4 Module pro Semester           
    • 20 ECTS pro Semester            
    • Wechsel ins 7-Semester-Modell möglich

Studienorte:

München, Düsseldorf

Studienschwerpunkte:

  1. Semester
    Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
    Selbst- und Zeitmanagement
    Betriebswirtschaftslehre
    Dienstleistungsmanagement
    Buchführung und Bilanzierung

  2. Semester
    Mikroökonomie
    Computer Training
    Statistik
    Wirtschaftsmathematik
    Kosten- und Leistungsrechnung

  3. Semester
    Makroökonomie
    Wirtschaftsethik
    Recht
    Finanzierung
    Steuerlehre

  4. Semester
    Marketing
    Wirtschaftspolitik
    Personalwesen
    Investition
    Handelsrecht

  5. Semester
    Marktforschung
    Unternehmensrecht
    Beschaffung und Logistik
    Controlling
    Projektmanagement

  6. Semester
    Unternehmensgründung und Innovationsmanagement
    3 Wahl-Spezialisierungen zu je 10 ECTS

  7. Semester
    Unternehmensführung
    Unternehmensplanspiel
    Bachelorarbeit

Spezialisierungen

Im sechsten Semester wählst Du Deine Spezialisierungen im Umfang von 30 ECTS. Dabei kannst Du Spezialisierungen aus allen Bereichen beliebig kombinieren.
Einige beispielhafte Spezialisierungen sind:

  • Advanced Leadership
  • E-Commerce
  • Supply Chain Management
  • Online- und Social Media Marketing
  • Financial Service Management
  • ...

Die Ausnahme bilden Markt- und Organisationspsychologie, die nicht in Kombination wählbar sind. Zudem kann als Spezialisierung nur eine Fremdsprache gewählt werden.

Zu den Spezialisierungen

Einsatzgebiete in und nach dem Studium:

Ob bei Versicherungen, Logistik, Marketing, E-Commerce, Finanzierung, Produktion oder Touristik: als BWL-Absolvent bist Du in den verschiedensten Branchen gefragt. Nach Deinem Abschluss arbeitest Du zum Beispiel als…

  • Controller/in
  • Qualitätsmanager/in
  • Projektmanager/in

Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren:

Unsere Bachelorstudiengänge sind grundsätzlich zulassungsfrei. Von Dir brauchen wir für die erfolgreiche Einschreibung nur eine Hochschulzugangsberechtigung.

  • Studieren mit Abitur

    Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Fach-Abitur) kannst Du sofort und ohne Prüfung in unser Bachelorstudium einsteigen.

  • Studieren ohne Abitur

    Auch ein Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) berechtigen zum Studienstart.
    Eine Ausbildung mit sozialem Hintergrund berechtigt zum Studienstart, wenn Du folgende Erfahrung mitbringst:
    • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung
    • mindestens drei Jahre Berufserfahrung

      Bewerber, bei denen Berufsausbildung, Berufstätigkeit und angestrebter Studiengang nicht fachlich entsprechen, können durch ein erfolgreiches Probestudium zugelassen werden.

    Die Studiengebühren:

    ab 235 Euro pro Monat >

    Factsheets: Bachelor Betriebswirtschaftslehre >

    Studienberatung

    So erreichst Du uns persönlich:

    0800 - 600 161 69
    Erreichbar von Montag - Freitag von 8 - 20 Uhr, Samstag von 10 - 16 Uhr
    berufsbegleitend@no-spamiubh.de

    Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
    Zur Webseite >

     

     

    Studienprofil-4223-22606