Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Ihr Studiengang auf einen Blick:

  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Studienart: berufsbegleitendes Fernstudium
  • Voraussetzungen: allgemeine / fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife bzw. Aufstiegsfortbildung / Alternativ: Hochschulzugangsprüfung in Verbindung mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester (01. September)
  • Studiendauer: 8 Semester
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Kosten: 1.425 EUR pro Semester

Mit dem Fernstudium Bachelor Betriebswirtschaft mit Zusatzzertifikat Gesundheitswesen erhalten Sie nach erfolgreichem Studienabschluss als Absolvent/in den international anerkannten akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) sowie das Hochschulzertifikat Gesundheitswesen.

Das 8-semestrige Fernstudium vermittelt die Zusammenhänge sämtlicher Bereiche des Gesundheitswesens mit Ihren Schnittmengen zur Betriebswirtschaft sowie die Fähigkeit wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse praxisorientiert anzuwenden.

Am Ende des berufsbegleitenden Fernstudiums sind Sie als Absolvent/in in der Lage, diese Zusammenhänge zu überblicken und komplexe Problemstellungen zu analysieren. Diese Fähigkeiten qualifizieren Sie ferner für die Übernahme von Verantwortung im mittleren und gehobenen Management von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen u.a. der Gesundheitsbranche - wie Kliniken, Reha-Einrichtungen, Alters- und Pflegeheime.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten zum Fernstudium Bachelor Betriebswirtschaft mit Zusatzzertifikat Gesundheitswesen, das an bundesweit 9 Studienstandorten angeboten wird.

Studienorganisation

Das Fernstudium Bachelor Betriebswirtschaft mit Zusatzzertifikat Gesundheitswesen ist ein berufsbegleitendes Studienangebot. In dem Semesteraufbau werden Selbstlernphasen mit eintägigen Präsenzveranstaltungen kombiniert.

Die einzelnen Fächer werden durch einen Professor oder Dozent der Hochschule in Vorlesungen, seminaristischen Veranstaltungen oder Gruppenarbeiten vertieft.

So brauchen Sie in der Regel an nur drei Wochenenden pro Semester den Studienstandort Ihrer Wahl aufsuchen. Unsere Präsenzveranstaltungen finden hierbei ausschließlich am Wochenende statt.

Mit dieser Organisation möchten wir sicherstellen, dass Ihr Studium optimal mit Ihrer beruflichen Tätigkeit vereinbar ist. Sie können hierdurch entscheiden, wann Sie sich mit den inhaltlichen Themen des Studiums beschäftigen.

Während Ihres gesamten Fernstudiums steht Ihnen ein individueller Studienbetreuer zur Seite.

Als Fernstudent sind Sie regulär eingeschriebener Student der staatlichen Hochschule Wismar und genießen alle damit verbundenen Rechte, wie z.B. Studentenrabatte.

Selbststudium
Mit dem Beginn des Semesters starten Sie mit dem Selbststudium. Die von den Modul- und Fachverantwortlichen erachteten schriftlichen Lehrmaterialien sind in dem Semesterbeitrag komplett enthalten. Dies sind neben Fach- und Lehrbücher auch didaktisch entsprechend gestaltete Studienbriefe. Mit diesen klassischen Lehrmaterialien möchten wir die örtliche, zeitliche und technische Ungebundenheit Ihrer Selbststudienphase sicherstellen. Durchschnittlich, je nach Ihren persönlichen Vorkenntnissen, sollten Sie hierfür einen Umfang von ca. 15-20 Stunden pro Woche einplanen.

Präsenzveranstaltungen
Die meist achtstündigen Präsenzveranstaltungen stellen die ergänzende seminaristische Aufarbeitung der in den Studienmaterialien vermittelten Inhalte dar. Die Studiengruppen mit ca. 25 Teilnehmern geben die entsprechende Möglichkeit von Gruppen- und Projektarbeit. In den eintägigen Veranstaltungen werden Fragen erörtert und Problemfelder der einzelnen Fächer diskutiert und erarbeitet.

Stud.IP
Als Fernstudent der Hochschule Wismar stellen wir Ihnen zusätzlich während Ihres gesamten Studiums die Online-Komunikationsplattform der Hochschule Wismar - Stud.IP - zur Verfügung. Diese Internet-Plattform ist ein studienbegleitendes zentrales Kommunikationsmedium, in welchem Sie interaktiv und lerngruppenorientiert weitere Unterstützug erhalten.

Studienaufbau

Studieninhalte >

Zulassungsvoraussetzung

Um zu dem Fernstudium Bachelor Betriebswirtschaft / Zusatzzertifikat Gesundheitswesen zugelassen zu werden, ist eine der folgenden vier Voraussetzungen zu erfüllen:

  • allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife oder
  • eine als gleichwertig anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.) 

Die Zulassung ohne Hochschulreife ist durch die Hochschulzugangsprüfung möglich. Die erfolgreiche Teilnahme an der Hochschulzugangsprüfung für Berufstätige (HZP) berechtigt auch ohne allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife zum Studium an der Hochschule Wismar.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der HZP

  • eine einschlägige Berufsausbildung und mind. drei Jahre einschlägige Berufspraxis oder
  • mind. fünf Jahre einschlägige Berufspraxis

Kosten

Der Semesterbeitrag i.H.v. 1.425 EUR (237,50 EUR pro Monat) umfasst alle Ihr Studium betreffenden Leistungen. Dazu gehören Studienbriefe, Fachliteratur sowie die Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen und Prüfungsleistungen.

Beratung und Kontakt

WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH
Ein Unternehmen der Hochschule Wismar
Postanschrift: PF 1252, 23952 Wismar
Hausanschrift: Philipp-Müller-Str. 12, 23966 Wismar

Falls Sie Fragen haben, erreichen Sie uns unter:
Tel.: +49 (0) 3841 / 7537-586
E-mail: studienberatung@no-spamwings.hswismar.de 

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >


Wings – Fernstudium
An der Hochschule Wismar

Die Wings – Wismar International Graduation Services, ein Tochterunternehmen der Hochschule Wismar – bietet Fernstudiengänge und zertifizierte Weiterbildungen für Berufstätige an. In den Fakultäten Wirtschaft, Technik und Gestaltung werden die staatlichen Hochschulabschlüsse mit den Graduierungen Bachelor, Diplom (FH) und Master verliehen. Das Fernstudium an der Hochschule Wismar hat mit dem Fern- und Weiterbildungszentrum seine Wurzeln im Jahr 1952. Darauf basierend wurde am 01.04.2004 die WINGS gegründet. Als Weiterentwicklung von Fernstudiengängen wurde im Mai 2011 die Net.Uni als zentrale wissenschaftliche Einrichtung an der Hochschule Wismar gegründet. Sie ist für die akademische Entwicklung der Wismarer Online-Studienangebote verantwortlich. Die WINGS übernimmt für sie die Studienorganisation.

Die Hochschule Wismar – University of Applied Sciences: Technology, Business and Design ist eine leistungsstarke und innovative Bildungs- und Forschungsstätte mit einer über 100-jährigen akademischen Tradition. Sie ist international, praxisorientiert und unternehmerisch ausgerichtet und definiert sich mit über 8000 Studierenden im Präsenz-, Fern- und Onlinestudium als Hochschule mittlerer Größe. Jeder Online-/Fernstudent wird regulär an der Hochschule Wismar eingeschrieben und durch die WINGS individuell betreut. Hierbei unterstützt Sie unser Konzept zur Optimierung des berufsbegleitenden Studierens – sprechen Sie uns bitte auf unsere spezifischen Angebote an. Auf Grund zahlreicher Kontakte in Europa, dem baltischen Raum, Amerika, Lateinamerika und Asien finden interkulturelle Aspekte einen deutlichen Niederschlag in Forschung und Lehre sowie in den Herkunftsländern unserer Studenten. So nehmen derzeit Studierende aus der Schweiz, Österreich, Spanien, Russland, China, Thailand, Ecuador und den USA neben dem Beruf an unseren Fernstudiengängen teil. Mit über 4000 Fern-/ Onlinestudierenden zählt die WINGS schon heute zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in Deutschland.

 

 

 

Studienprofil-305-40744

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner