Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Arbeits- und Organisationspsychologie mit Schwerpunkt Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt (M. Sc.)

SRH Hochschule für Gesundheit Gera

Studienprofil Infos

Wir freuen uns auf Sie! Nächste Infonachmittage in Gera:

  • 25.04. / 30.05. / 28.06. / 20.07. / 24.08.2017

© SRH HS für Gesundheit Gera
© SRH HS für Gesundheit Gera
© SRH HS für Gesundheit Gera

Arbeits- und Organisationspsychologie mit Schwerpunkt Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt

Die Relevanz psychischer Aspekte in Unternehmen wird durch die Veränderungen in der Arbeitswelt und durch neue gesetzliche Anforderungen in den Bereichen der Arbeitssicherheit und der betrieblichen Gesundheit immer größer. Problematisch ist jedoch, dass es die Arbeits- und Organisationspsychologen nicht in ausreichender Zahl gibt, welche die verschiedenen psychologischen Tätigkeiten in diesen Bereichen umsetzen können.

Um diesen stark anwachsenden Arbeitsmarkt gerecht werden zu können werden Arbeits- und Organisationspsychologen mit einer Schwerpunktsetzung in den Bereichen der Arbeitssicherheit und der betrieblichen Gesundheit benötigt. Dieses Qualifizierungsziel verfolgt der vorliegende Studiengang M.Sc. Arbeits- und Organisationspsychologie mit Schwerpunkt Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt.

Die von uns ausgebildeten Arbeits- und Organisationspsychologen werden in der Lage sein im Arbeits- und Gesundheitsschutz die verschiedenen Arbeitsfelder der Grundbetreuung und der betriebsspezifischen Betreuung gemäß DGUV Vorschrift 2 mit Fokus auf die psychischen Aspekte auszuführen. Damit ergänzen sie die Arbeit der Fachkräfte für Arbeitssicherheit und der Fachärzte für Arbeitsmedizin um den psychologischen Anteil – die psychische Gesundheit der Mitarbeiter.
Im Bereich der betrieblichen Gesundheit sollen Sie aktiv das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) und die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) mitgestalten können und ebenso als Ansprechpartner für psychologische Fragestellungen im Unternehmen zur Verfügung stehen.

Durch die Vermittlung der grundständigen methodischen Kompetenzen und Inhalte gemäß den Empfehlungen der DGPS zur Ausgestaltung von M. Sc.-Studiengängen im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie sind natürlich auch weitere Arbeitsfelder im Bereich der Personal- oder Organisationspsychologie denkbar.


Studieninhalt und Studienablauf

Der Masterstudiengang Arbeits- und Organisationspsychologie (M. Sc.) mit Schwerpunkt Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt befindet sich an der Kreuzung verschiedene Fachgebiete. Daher schließt das Studium neben der Vermittlung arbeits- und organisationspsychologischer Inhalte und Methoden auch spezifische Kenntnisse zu Inhalten und Aufgaben im Bereich der betrieblichen Sicherheit und Gesundheit mit ein. Dazu gehört sowohl die Fachkunde der Fachkraft für Arbeitssicherheit als auch ein Einblick in die Arbeit der Fachärzte für Arbeitsmedizin. Ebenso zählen dazu Kenntnisse des betrieblichen Gesundheitsmanagements und der betrieblichen Gesundheitsförderung in Unternehmen, der Organisationsentwicklung, des Changemanagements und der Arbeitsgestaltung. Und nicht zuletzt geht es um eine Vermittlung der verschiedenen verhältnis- und verhaltensbezogenen psychologischen Arbeitsfelder im Bereich der Arbeitssicherheit und der betrieblichen Gesundheit.

Studienbeginn
Das Studium beginnt jeweils zum Sommersemester am 1. April und zum Wintersemester am 1. Oktober

Studienform und Studiendauer
Vollzeit / Berufsbegleitend.

Der Masterstudiengang umfasst 4 Semester (2 Jahre), wobei das Studium an 24 Blockwochenenden (Do. bis So.) stattfindet. Damit sollen neben B.Sc.-Psychologen vor allem auch Personen angesprochen werden die bereits in den Bereichen der Arbeitssicherheit und der betrieblichen Gesundheit arbeiten und die mit diesem Studium gern den Zugang zu den psychologischen Aufgabenfeldern, inhaltlich und gesetzlich, erwerben möchten.

Studienabschluss
Master of Science (M. Sc.)


Fristen und Bewerbung:


Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden. Nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular

Berufsbild & Karrierechancen

Mit dem Abschluss des Masterstudiengangs Arbeits- und Organisationspsychologie (M. Sc.) mit dem Schwerpunkt Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt stehen Ihnen vielerlei Karrieremöglichkeiten offen.

Die von uns ausgebildeten Arbeits- und Organisationspsychologen werden in der Lage sein im Arbeits- und Gesundheitsschutz die verschiedenen Arbeitsfelder der Grundbetreuung und der betriebsspezifischen Betreuung gemäß DGUV V2 mit Fokus auf die psychischen Aspekte auszuführen. Damit ergänzen sie die Arbeit der Fachkräfte für Arbeitssicherheit und der Fachärzte für Arbeitsmedizin um den psychologischen Anteil – die psychische Gesundheit der Mitarbeiter.

Im Bereich der betrieblichen Gesundheit sollen sie aktiv das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) oder die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) mitgestalten können und ebenso als Ansprechpartner für psychologische Fragestellungen im Unternehmen zur Verfügung stehen.

Durch die Vermittlung der grundständigen methodischen Kompetenzen und Inhalte gemäß den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) zur Ausgestaltung von Master of Science Studiengängen im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie sind natürlich auch weitere Arbeitsfelder im Bereich der Personal- und Organisationspsychologie möglich.


Zulassungsvoraussetzung & Studiengebühren

  • Bachelorabsolventen der Psychologie (B.Sc.) oder vergleichbar
  • Masterabsolventen der Psychologie (M.Sc.) und Psychotherapie oder vergleichbar (verkürztes Studium möglich)
  • Andere studierte Personen mit Masterabschluss oder vergleichbar

Bei uns erhalten Sie ein praxisnahes und zielorientiertes Studium in kleinen Studiengruppen, das Sie exzellent auf den Berufseinstieg vorbereitet. Für den Studiengang Arbeits- und Organisationspsychologie (M. Sc.) mit Schwerpunkt Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt beträgt die Studiengebühr 580 EUR pro Monat. Hinzu kommt eine einmalige Immatrikulationsgebühr in Höhe von 200 EUR am Anfang des Studiums. Bereits absolvierte Inhalte können anerkannt werden. Die Dauer des Studiums uns auch die Kosten können sich daraufhin verringern. Für Absolventen eines Studienganges an einer SRH Hochschule, sowie für SRH Mitarbeiter und deren Angehörige reduzieren sich die Studiengebühren um 10%. Die Höhe der monatlichen Studiengebühr ist für das gesamte Studium festgelegt. Mit dieser transparenten Kostenaufstellung können Sie sicher sein, dass keine versteckten Zusatzkosten auf Sie warten.

Kontakt:


SRH Hochschule für Gesundheit Gera
Neue Straße 28-30
07548 Gera
Tel.: +49 (0) 365 773407-0
Fax: +49 (0) 365 77340777
E-Mail: info@no-spamsrh-gesundheitshochschule.de

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Website der SRH Hochschule für Gesundheit Gera. Zur Webseite >



Studieren an der SRH Hochschule für Gesundheit Gera


Lernen Sie von Gesundheitsprofis  


An der staatlich anerkannten SRH Hochschule für Gesundheit Gera lernen Sie über Fachgrenzen hinweg zu denken und qualifizieren sich so für interdisziplinäre Aufgaben. Professoren und Dozenten kommen aus der Praxis – was sie unterrichten, hat sich vorher bewährt. Kleine Studiengruppen und intensive Betreuung schaffen optimale Voraussetzungen für Ihre Karriere.

International anerkannter Abschluss

Die private SRH Hochschule für Gesundheit Gera ist staatlich anerkannt und durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert.

Die SRH Hochschulen – ein kompetentes Netzwerk

Die zehn SRH Hochschulen in Berlin, Calw, Gera, Hamm, Heidelberg, Oestrich-Winkel, Riedlingen, Wiesbaden und Asunción (Paraguay) bieten ein breites Spektrum von mehr als 110 Studiengängen.

Sie unterscheiden sich in ihrem fachlichen Profil, haben aber als gemeinsame Merkmale hohe wissenschaftliche Kompetenz, didaktische Exzellenz und den Anspruch soziale Fähigkeiten und Werte zu vermitteln.

Das FORUM Institut für Management ergänzt das Studienangebot durch ein qualifiziertes Weiterbildungsangebot für Fach- und Führungskräfte.

 

 

Studienprofil-391-1957

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.