Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE

Der Mensch im wirtschaftlichen Kontext erweckt Ihr Interesse? Sie würden gerne mehr über Analyse- und Bewertungsmethoden von Arbeit und Organisationen, innovative Möglichkeiten der Personalauswahl oder über das Kaufverhalten von Konsumenten erfahren? Mit dem berufsbegleitenden Bachelorstudium im Studiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) in Düsseldorf werden Sie bereits während des Studiums optimal auf Ihre weitere Karriere vorbereitet. Denn in der Gesellschaft und Wirtschaft besteht ein stetig ansteigender Bedarf an der Psychologie – als Wissenschaft vom Erleben und Verhalten des Menschen.

Während des Studiums erlernen Sie den psychologisch fundierten Umgang mit wirtschaftlichen Fragestellungen und werden dazu befähigt, individuelles und kollektives Erleben und Verhalten in der Wirtschaft und in Unternehmen zu erklären und vorherzusagen. Qualifikationen, die heute gefragter sind denn je.

Im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) werden erfolgsrelevante Disziplinen der Psychologie, Ökonomie, Rechtswissenschaften und Skills wie z.B. Verhandlungs-und Präsentationstechniken miteinander kombiniert, wobei die psychologischen Inhalte ca. 70 Prozent einnehmen.

Schwerpunkte

Durch unser Angebot an verschiedenen Schwerpunkten können Sie Ihr Profil entsprechend Ihrer Neigungen und Interessen schärfen und Ihre Kompetenzen ausbauen. Insgesamt können Sie zwei Schwerpunkte belegen. Dabei stehen fünf studienganginterne Wahlmöglichkeiten und weitere aus den benachbarten Verbund-Studiengängen zur Verfügung. Die Schwerpunkte qualifizieren Sie für vielfältige Tätigkeiten in der Wirtschaft in attraktiven Berufsgebieten.

  • Markt-, Werbe- und Medienpsychologie
  • Organisationspsychologie und –beratung
  • Personalpsychologie

Durch unser Verbundkonzept im Bereich der berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge eröffnet sich für Sie die Möglichkeit der sogenannten Querwahloption. Das heißt, dass Sie einen Schwerpunkt aus dem gesamten Schwerpunktangebot der berufsbegleitenden Verbundstudiengänge wählen können:

  • Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
  • Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.)

Karrieremöglichkeiten

Absolventen des Studiengangs Wirtschaftspsychologie haben durch die wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung vielfältige Möglichkeiten:

  • Personal- und Managementberatungen
  • Unternehmensberatungen
  • Personalreferenten
  • Personalentwickler
  • Marketing- und Kommunikationsabteilungen
  • Lehr- und Forschungseinrichtungen
  • Selbstständigkeit

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) - berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern,
  • Fachgebundene Hochschulreife - berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern,
  • Fachhochschulreife - berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.
  • Meisterprüfung/Berufliche Qualifikation

Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie bitte unserer Website.

Gebühren und Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Für die Finanzierung Ihres Studiums stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Finanzierung (PDF) >

Kontakt

Campus – Wirtschaft & Medien
Hochschule Fresenius, Standort Düsseldorf

Platz der Ideen 2
40476 Düsseldorf
Tel. 0211 436915-0
E-Mail:
bewerbermanagement@no-spamhs-fresenius.de                

Das Studienangebot im Überblick >

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang
Zur Webseite >

 

 

 

 

Studienprofil-5951-34890

 

Themenpartner