Studium Fachbereiche Naturwissenschaften und Mathematik Mathematik Wirtschaftsmathematik - Aktuarwissenschaften TH Rosenheim Profil
Studienprofil

Wirtschaftsmathematik - Aktuarwissenschaften

Technische Hochschule Rosenheim (University of Applied Sciences) / TH Rosenheim
Bachelor of Science / Bachelor of Science

Nach Abschluss des Studiums bieten sich dir als Wirtschaftsmathematiker*in hervorragende berufliche Perspektive

Der Studiengang Wirtschaftsmathematik-Aktuarwissenschaften an der TH Rosenheim bietet dir hervorragende Perspektiven – sowohl beruflich als auch im Hinblick auf weiterführende Masterstudiengänge.

Damit du diese attraktive Zukunftschance bestmöglich nutzen kannst, bereiten wir dich engagiert und gezielt vor:

  • Hohe Praxis- und Anwendungsorientierung sowie bewährte Lerninhalte
  • Vertiefung des Praxisbezugs mit einem dualen Studium oder einem Ausbildungsintegrierten Studium (AIS)
  • Familiäre Atmosphäre und persönlicher Austausch mit unseren Professorinnen und Professoren
  • Kreative und logische Herangehensweisen in einer herausfordernden sowie unvergesslichen Studienzeit.

Ein Studium der Wirtschaftsmathematik ist dein Zukunfts-Plus. Wir sind für unsere hohe Ausbildungsqualität anerkannt. Die Rahmenbedingungen und Erfolgsaussichten an der TH Rosenheim sind bundesweit unvergleichlich – sie werden dich begeistern.

Übersicht

  • Abschluss: Bachelor of Science (B.S.)
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester (6 Theorie- und 1 Praxissemester)
  • Credit Points (CP): 210
  • Akkreditierung: akkreditiert durch ACQUIN
  • Zulassungsvoraussetzungen: nicht zulassungsbeschränkt
  • Formale Studienvoraussetzung: Hochschulreife
  • Duales Studienangebot: Studium mit vertiefter Praxis und AIS (ausbildungsintegriertes Studium) möglich

Flyer zum Studiengang >

Kontakt

Ansprechpartner
Prof. Dr. Viktor Sandor
+49 (0)8031 / 805-2427
viktor.sandor@th-rosenheim.de

Prof. Dr. Ulrich Wellisch
+49 (0)8031 / 805-2425
ulrich.wellisch@th-rosenheim.de

Dipl. Math. Monika Sussmann
+49 (0)8031 / 805-2488
monika.sussmann@th-rosenheim.de

Studienberatung
Ursula Anglhuber
49 (0) 8031 / 805-2495
studienberatung@th-rosenheim.de

Zur Webseite >

 

Studiengang und Studienziele 

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik ist einzigartig in Deutschland. Wir haben diesen auf den Bedarf der Wirtschaft ausgerichtet. Ein praxis- und anwenderorientiertes Arbeiten, die Integration neuer Zukunftstechnologien sowie die Vermittlung berufsqualifizierender Fähigkeiten verbessern deine beruflichen Einstiegschancen. Alle Lehrenden bringen umfangreiche Erfahrung aus der beruflichen Praxis mit ein.

Studiengang Wirtschaftsmathematik

Das Studium der Wirtschaftsmathematik dauert sieben Semester. Das sechste Semester absolvierst du als Praxissemester in einem Unternehmen deiner Wahl. Nach erfolgreichem Abschluss bist du Bachelor of Science (B.Sc.).

Inhaltlich gliedert sich das Studium in fünf Themenbereiche:

  • Mathematische Fächer: u.a. Analysis, Lineare Algebra, Stochastik und Statistik, Differentialgleichungen, Wahrscheinlichkeitstheorie und Numerik. Hinzu kommt ein Wahlpflichtfach, z.B. Funktionalanalysis
  • Informatik: u.a. Grundlagen, Programmieren, Software Engineering, Datenbanken
  • Aktuarwissenschaften und Statistik: u.a. Finanzmathematik, Statistische Anwendungen bei praktischen Fallbeispielen, Statistik, Personenversicherungsmathematik, Schadenversicherungsmathematik
  • Wirtschaftswissenschaften: u.a. Versicherungswirtschaftslehre, Unternehmenssteuerung, Enterprise Risk Management
  • Berufsqualifizierende Fächer: u.a. Kreativitätstechniken, Sprachen, Kommunikation sowie ein Planspiel

Hinzu kommt der Einbezug wesentlicher Zukunftstechnologien, beispielsweise Data Science und Künstliche Intelligenz (KI). Diese werden im Labor für angewandte Mathematik und Statistik erforscht.

Studienziele

Mit dem Studiengang Wirtschaftsmathematik bereiten wir dich bestmöglich darauf vor,  hervorragende Perspektiven zu nutzen – sowohl beruflich als auch im Hinblick auf weiterführende Masterstudiengänge.

  • Unser Ziel ist es, praxis- und anwendungserprobte Wirtschaftsmathematiker*innen auszubilden. Dies gelingt, da sämtliche Lehrenden über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. Ergänzend haben mehrere Unternehmen an der Konzeption des Studiengangs beratend mitgewirkt und unterstützen mit Kooperationen die Weiterentwicklung des Studiengangs.
  • Alle Absolventinnen und Absolventen erwerben neben den Grundlagen der Wirtschaftsmathematik auch aktuarielle Kenntnisse, wie sie von der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) anerkannt und gefordert werden. Verfahren der angewandten Mathematik (z.B. Statistik), die Nutzung moderner IT-Instrumente und die Vermittlung wirtschaftswissenschaftlicher Kompetenzen bilden weitere Schwerpunkte der Ausbildung. 
  • Des Weiteren fördern wir zusätzlich zum Fachwissen überfachliche Schlüsselkompetenzen, die im Berufsleben heute besonders gefordert sind. Zu den berufsqualifizierenden Fächer zählen beispielsweise Sprachen und Kommunikation. 
  • Das Studium bereitet dich auf die Nutzung hervorragender beruflicher Chancen vor, unter anderem bei Versicherungen, Banken, Beratungsunternehmen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und IT-Unternehmen, aber auch im Umfeld der betrieblichen Altersvorsorge oder anderen Bereichen, in denen der sichere Einsatz moderner mathematischer Methoden und eine analytische Vorgehensweise Grundvoraussetzungen sind.

Kontakt

Ansprechpartner
Prof. Dr. Viktor Sandor
+49 (0)8031 / 805-2427
viktor.sandor@th-rosenheim.de

Prof. Dr. Ulrich Wellisch
+49 (0)8031 / 805-2425
ulrich.wellisch@th-rosenheim.de

Dipl. Math. Monika Sussmann
+49 (0)8031 / 805-2488
monika.sussmann@th-rosenheim.de

Studienberatung
Ursula Anglhuber
49 (0) 8031 / 805-2495
studienberatung@th-rosenheim.de

Zur Webseite >

 

Perspektiven

Nach Abschluss des Studiums bieten sich dir als Wirtschaftsmathematiker*in hervorragende berufliche Perspektiven. Absolvent*innen unseres Studiengangs arbeiten u.a. bei Versicherungen, Banken, Beratungsunternehmen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften aber auch bei IT-Unternehmen. Auch aktuell ist die Nachfrage nach Talenten groß und neue Zukunftstechnologien lassen in den kommenden Jahren weitere neue Berufsfelder entstehen. Die TH Rosenheim pflegt sehr gute Kontakte zur DAV, die den Berufstitel ‚Aktuar DAV‘ verleiht und der eine besondere fachliche Qualifikation bescheinigt. Dies ist in anderen Bereichen vergleichbar mit dem Titel Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater.

 

Kontakt

Ansprechpartner
Prof. Dr. Viktor Sandor
+49 (0)8031 / 805-2427
viktor.sandor@th-rosenheim.de

Prof. Dr. Ulrich Wellisch
+49 (0)8031 / 805-2425
ulrich.wellisch@th-rosenheim.de

Dipl. Math. Monika Sussmann
+49 (0)8031 / 805-2488
monika.sussmann@th-rosenheim.de

Studienberatung
Ursula Anglhuber
49 (0) 8031 / 805-2495
studienberatung@th-rosenheim.de

Zur Webseite >

 

Zulassungsvoraussetzungen

Das Studium der Wirtschaftsmathematik ist nicht zulassungsbeschränkt. Das Studium beginnt in jedem Jahr stets zum Wintersemester.

Grundvoraussetzung sind Mathematikkenntnisse auf (Fach-)Abiturniveau. Weitere Mindestanforderungen findest du hier.
Die TH Rosenheim hat einen Online-Selbsttest entwickelt, in den Erfahrungen von Lehrenden und Studierenden eingeflossen und im Fragenbogen hinterlegt sind. Diese kannst du einfach mit deinen Erwartungen abgleichen. Du erhältst das Ergebnis direkt nachfolgend nur für deine Zwecke. Check dich hier.

Wenn du die Zeit vor dem Studium nutzen willst, um fehlendes oder vergessenes Wissen aufzufrischen, so findest du einige Informationen zur Studienvorbereitung hier.

Bewerbung und Einschreibung

Umfassende Informationen zu Bewerbungszeitraum und -modus, zur Einschreibung sowie Ansprechpartner*innen für diesbezügliche Fragen findest du hier.

Kontakt

Ansprechpartner
Prof. Dr. Viktor Sandor
+49 (0)8031 / 805-2427
viktor.sandor@th-rosenheim.de

Prof. Dr. Ulrich Wellisch
+49 (0)8031 / 805-2425
ulrich.wellisch@th-rosenheim.de

Dipl. Math. Monika Sussmann
+49 (0)8031 / 805-2488
monika.sussmann@th-rosenheim.de

Studienberatung
Ursula Anglhuber
49 (0) 8031 / 805-2495
studienberatung@th-rosenheim.de

Zur Webseite >

 

1. Semester

  • Analysis 1 (10 CP)
  • Lineare Algebra (10 CP)
  • Einführung in die Informatik (3 CP)
  • Versicherungswirtschaftslehre (5 CP)
  • Englisch 1 (2 CP)

2. Semester

  • Analysis 2 (8 CP)
  • Einführung Stochastik, Statistik (8 CP)
  • Finanzmathematik (5 CP)
  • Programmieren 1 (5 CP)
  • Englisch 2 (2 CP)
  • Kommunikation 1 (2 CP)

3. Semester

  • Differentialgleichungen (8 CP)
  • Wahrscheinlichkeitstheorie (8 CP)
  • Statistische Anwendungen 1 (4 CP)
  • Seminar (3 CP)
  • Programmieren 2 (5 CP)
  • Kommunikation 2 (2 CP)

4. Semester

  • Numerische Mathematik (8 CP)
  • Personenversicherungsmathematik (6 CP)
  • FWPM*  (7 CP): z.B. Funktionalanalysis, Kreativitätstechniken
  • Statistik 1 (7 CP)
  • Software-Engeneering (2 CP)

* Fachwissenschaftliches Wahlpflichtmodul

5. Semester

  • Statistik 2 (8 CP)
  • Statistische Anwendungen 2 (4 CP)
  • Schadenversicherungsmathematik (7 CP)
  • Datenbanken (5 CP)
  • Unternehmenssteuerung (6 CP)

6. Semester

  • Betreute Praxisphase (24 CP)
  • Praxisblock 1 (3 CP)
  • Praxisblock 2 (3 CP)

7. Semester

  • Bachelor-Arbeit (12 CP)
  • Bachelorseminar (3 CP)
  • Ausgewählte Kapitel der Stochastik (8 CP)
  • FWPM (5CP): z.B. Enterprise Risk Management, Data Science
  • Planspiel (2 CP)

Kontakt

Ansprechpartner
Prof. Dr. Viktor Sandor
+49 (0)8031 / 805-2427
viktor.sandor@th-rosenheim.de

Prof. Dr. Ulrich Wellisch
+49 (0)8031 / 805-2425
ulrich.wellisch@th-rosenheim.de

Dipl. Math. Monika Sussmann
+49 (0)8031 / 805-2488
monika.sussmann@th-rosenheim.de

Studienberatung
Ursula Anglhuber
49 (0) 8031 / 805-2495
studienberatung@th-rosenheim.de

Zur Webseite >

 

TH Rosenheim › Studienangebot
Master of Science / M.Sc.
Angewandte Forschung und Entwicklung
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Psychologie
Bachelor of Science / B.Sc.
Applied Artificial Intelligence
Bachelor / Bachelor
Architektur
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Bauingenieurwesen - Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen mit Holz
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft (berufsbegleitend)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Chemieingenieurwesen
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Chemtronik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Elektro- und Informationstechnik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Energie- und Gebäudetechnologie
Master of Engineering / M.Eng.
Fenster und Fassade (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen
Master of Engineering / M.Eng.
Gebäudephysik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Holzbau und Ausbau
Master of Engineering / M.Eng.
Holzbau und Energieeffizienz (berufsbegleitend)
Bachelor of Engineering, Master of Science / B.Eng., M.Sc.
Holztechnik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Ingenieurpädagogik
Master of Engineering / M.Eng.
Ingenieurwissenschaften (Engineering Sciences)
Bachelor of Arts / B.A.
Innenarchitektur
Master of Arts / M.A.
Innenarchitektur und Möbeldesign
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Innenausbau
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Kunststofftechnik
Bachelor of Science / B.Sc.
Management in der Gesundheitswirtschaft
Master of Business Administration / MBA
Management und Führungskompetenz (berufsbegleitend)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Mechatronik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Medizintechnik
Bachelor of Arts / B.A.
Pädagogik der Kindheit
Bachelor of Science / B.Sc.
Pflegewissenschaft
Bachelor of Science / B.Sc.
Physiotherapie
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Umwelttechnologie
Bachelor of Science / B.Sc.
Unternehmensführung für Gesundheitsberufe (berufsbegleitend)
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen
Master of Business Adminstration and Engineering / MBA Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser 2020-01-13_Wirtschaftsmathemathik-18.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsmathematik - Aktuarwissenschaften
Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik ist einzigartig in Deutschland. Wir haben diesen auf den Bedarf der Wirtschaft ausgerichtet. Ein praxis- und anwenderorientiertes Arbeiten, die Integration neuer Zukunftstechnologien sowie die Vermittlung berufsqualifizierender Fähigkeiten verbessern deine beruflichen Einstiegschancen. Alle Lehrenden bringen umfangreiche Erfahrung aus der beruflichen Praxis mit ein.