Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Aufbau des Studiums

Der Bachelorstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen Verkehr (WIV)“ ist ein technisch-betriebswirtschaftlicher Studiengang mit dem Fokus auf das Verkehrsmanagement. Der Vollzeitstudiengang schließt mit dem anerkannten Titel „Bachelor of Science“ (B.Sc.) ab.

Die Regelstudienzeit des Studiengangs WIV einschließlich der integrierten Praxisphase mit Bachelorarbeit und Kolloquium beträgt sieben Semester.

Zum Studium wird jeweils zum Wintersemester zugelassen, Bewerbungsschluss ist der 15. Juli.

Berufsbild

Die Mobilität von Menschen und Gütern ist für den Wohlstand einer Gesellschaft von zentraler Bedeutung. Für Deutschland ergeben sich aufgrund seiner wirtschaftlichen Verflechtungen sowie als Drehscheibe des internationalen Verkehrs große Chancen. Voraussetzung dafür ist die gezielte Weiterentwicklung und Optimierung der Verkehrssysteme und des Verkehrsmanagements.

Der neue Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Verkehr (WIV) mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) ist ein interdisziplinärer Studiengang, der die Studierenden auf die zukünftigen Herausforderungen im Straßen-,Schienen- und Luftverkehr vorbereitet. Ein Schwerpunkt des Studiengangs ist die Planung, das Steuern und das „Managen“ von Verkehren. Hierzu werden umfassende technische und wirtschaftliche Kenntnisse vermittelt.

Aufgrund der verkehrsträgerübergreifenden Grundlagenausbildung und einer verkehrsträgerspezifischen Vertiefung kommen die Absolventen in allen Verkehrsunternehmen zum Einsatz, aber auch in den Verkehrsleitzentralen der Verkehrsträger, wo sie in der Regel nach kurzer Zeit Leitungsfunktionen übernehmen. Fluggesellschaften, Bahnunternehmen, Nahverkehrsbetriebe und Speditionen zählen ebenso zu den potentiellen Arbeitgebern wie Unternehmen, die die Infrastruktur betreiben z.B. See- oder Flughäfen. Weitere Möglichkeiten bieten Kommunen, Landes- und Bundesbehörden, die sich mit der Verkehrsplanung und dem Verkehrsmanagement beschäftigen sowie Beratungsunternehmen und Verbände.

Zulassungsvoraussetzungen

Auf der Grundlage einer Hochschulzugangsberechtigung wird der Zugang zu den Bachelor-Studiengängen durch die jeweils aktuelle

  • Zulassungsordnung der Hochschule und durch die
  • Ordnung über den Nachweis einer praktischen Tätigkeit für ein Studium an der Hochschule geregelt.

Flyer zum Studiengang >

Kontakt

Ostfalia - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Studierenden-Service-Büro

Karl-Scharfenberg Straße 55–57
38229 Salzgitter
Telefon: 05341-875 15040
E-Mail: ssb-sz@no-spamostfalia.de

Studiengangsleitung

Prof. Dr. sc. ETH Gerko Santel

Karl-Scharfenberg-Straße 55–57
38229 Salzgitter

Telefon: 05341-875 51630
E-Mail: g.santel@no-spamostfalia.de

Bewerbungsunterlagen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Ostfalia - Hochschule für angewandte Wissenschaften
Immatrikulationsbüro
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenbüttel
Telefon: 05331-939 15140 oder 15150
E-Mail: immatrikulation@no-spamostfalia.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-105-38070

 

Themenpartner