Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Wirtschaftsingenieur Logistik (B.Sc.)

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

© OVGU Magdeburg
© OVGU Magdeburg
© OVGU Magdeburg

Was ist das Ziel/Anliegen des Studiengangs?

Der Studiengang bietet eine umfassende und interdisziplinäre Ausbildung. Neben mathematischen, ingenieurtechnischen und volks- und betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen (Pflichtmodule) erwerben die Studierenden praktische Handlungskompetenzen durch zahlreiche Projekte und Praktika. Dies befähigt sie, komplexe Aufgabenstellungen zu lösen, die an der Nahtstelle von Wirtschaft und Technik liegen. Sie sind befähigt, logistische Prozesse, Systeme sowie globale Produktions- und Verkehrsnetzwerke zu gestalten, zu steuern und zu realisieren. Sie erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten, Güter- und Informationsflüsse, Partnerschaften zwischen den Logistikdienstleistern und ihren Kunden weltweit zu organisieren und Produkte der Materialflusstechnik zu entwickeln. Zur Vertiefung des Fachwissens können die Studierenden nach persönlichen Interessen ihr fachliches Profi l durch die Wahl einer der unten stehenden Vertiefungsrichtung schärfen.


 
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
 
Regelstudienzeit: 7 Semester / 9 Semester im Dualen Modell
 
Studienbeginn: Wintersemester
 
Zulassungsvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
 
Bewerbungsmodalitäten:

Welches sind die späteren Berufsfelder?

Das Studium eröffnet ein sehr breites Berufsfeld als Logistikerin/Logistiker in mittleren und höheren Managementpositionen. Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, Führungsaufgaben zu übernehmen und komplexe Probleme gemeinsam mit Fachleuten der Informatik, Produktions- und Automatisierungstechnik etc. zu lösen. Sie finden Tätigkeitsfelder sowohl in Industrieunternehmen jeder Größe und Branche, im Dienstleistungsbereich, im Handel als auch in der Verwaltung.

Was sollte ich an Kenntnissen/Erfahrungen/Interessen mitbringen?

Vorausgesetzt werden gute Kenntnisse in der Mathematik und Interesse an Informatik und Technik, gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, das Interesse am Denken in Systemen, Strukturen und Regelkreisen, am komplexen Problemlösen, am Arbeiten in interdisziplinären Teams und am Übernehmen von Führungsaufgaben.

Weitere Informationen

Das Logistikstudium an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg bietet eine breite, anspruchsvolle interdisziplinäre Ausbildung sowohl in wissenschaftlicher als auch in anwendungsorientierter Hinsicht. Die LogistikWerkstatt als Konzept einer modernen Ausbildung steht dabei im Zentrum des aufgabenorientierten Studiums und ist einzigartig in Deutschland. Sie stellt durch eine Reihe von Semesterprojekten und Praktika beim Problemlösen die Verbindung zwischen dem in den verschiedenen Lehrgebieten erworbenen Wissen her und schafft damit schon frühzeitig die Voraussetzung für eine praktische, logistikbezogene Anwendung. Es ist das Ziel, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur systematischen Analyse logistischer Probleme sowie zur Planung, Gestaltung, Dimensionierung und Bewertung sozio-technischer Prozesse und Systeme zu entwickeln.

Kontakt

Fachstudienberater: Dr.-Ing. Haase, Hartwig
Tel. 0391-67-52628
Fax. 0391-67-12646
Gebäude 10, Universitätsplatz 2, 39106, Magdeburg
Email: hartwig.haase@ovgu.de

Allgemeine Studienberatung
39106 Magdeburg,
Universitätsplatz 2, Gebäude 06

Tel: 0391-67-12283, -12286
Fax: 0391-67-11140
E-Mail: dez.studienangelegenheiten@ovgu.de

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wurde 1993 gegründet und gehört zu den jüngsten Universitäten Deutschlands. Ihre Wurzeln liegen in den drei damaligen Hochschuleinrichtungen: Technische Universität, Pädagogische Hochschule und Medizinische Akademie Magdeburg.

Mit 9 Fakultäten und nahezu 13.800 Studierenden wächst ihre Bedeutung zunehmend als universitäres Zentrum der Lehre und Forschung ebenso wie die Landeshauptstadt Magdeburg, die sich zu einer Stadt der Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur entwickelt.

Die OvG-Universität versteht sich als Profiluniversität und strebt eine scharf konturierte und schlanke Struktur an, die in den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie in der Medizin einen traditionellen Schwerpunkt hat, und in den Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften für eine moderne Universität in der Informationsgesellschaft unerlässliche Disziplinen sieht.

 

 

Studienprofil-364-35473-267120

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.