Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Wirtschaftsinformatik, B.A. (Fernstudiengang)

WINGS Fernstudium an der Hochschule Wismar

Im Folgenden erhalten Sie die wichtigsten organisatorischen und finanziellen Aspekte unseres Angebotes im Überblick. Die Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design ist eine Hochschule mit individuellem Charakter. Bei uns sind Sie keine/r von vielen. Wir sind seit den 60er Jahren im Fernstudium aktiv. Deshalb wissen wir, worauf es in der Weiterbildung für Berufstätige ankommt. Der Abschluss Bachelor of Science ist ein vollwertiger, von der Hochschule Wismar vergebener staatlicher Studienabschluss. Er ist national und international anerkannt.

Mit dem Bachelor Wirtschaftsinformatik erwerben Sie einen akademischen Grad, der Ihr Engagement für eine persönliche Weiterbildung zeigt und eine hohe Kompetenz in den Bereichen Informatik und Betriebswirtschaft vermittelt. Ihre Veranstaltungen werden von den Professoren der Hochschule geleitet, um eine hohe akademische Qualität zu gewährleisten. Ihre Professoren betreuen Sie außerdem bei inhaltlichen Fragen in dem jeweiligen Fachgebiet. Der Semesterpreis beträgt 1350,00 EUR. Damit kostet Sie dieser Studiengang in der Regelstudienzeit von 7 Semestern 9.450,00 EUR. Darin enthalten sind alle regulären Studienmaterialien, Prüfungsgebühren und selbstverständlich auch die Kosten der Bachelorthesis.

Studiengangsorganisation

Die Übertragbarkeit der fachlichen Inhalte des Studiums in Ihr unmittelbares betriebliches Umfeld sichert unser praxisorientierter Ansatz. In der Studienorganisation werden Selbstlernphasen, Präsenzveranstaltungen sowie Online-Seminare bzw. Telefonkonferenzen kombiniert. Die Präsenzveranstaltungen finden an insgesamt 3-4 Wochenenden im Semester statt. Das Studienprogramm wurde so konzipiert, dass Sie mit einem Zeitaufwand von 10 bis 15 Stunden pro Woche rechnen sollten. Aufgrund des integrierten Selbststudienanteils entscheiden Sie, wann Sie sich mit den inhaltlichen Themen des Studiums beschäftigen. So können wir für Sie sicherstellen, dass Ihr Studium optimal mit Ihrer beruflichen Tätigkeit vereinbar ist. Während Ihres gesamten Fernstudiums steht Ihnen ein individueller Studiengangskoordinator zur Seite.

Selbststudium
Mit dem Beginn des Semesters starten Sie mit dem Selbststudium. Zunächst bekommen Sie das so genannte Semesterpaket zugesandt. In diesem sind sämtliche schriftliche Lehrmaterialien enthalten. Neben Fach- und Lehrbüchern zählen dazu auch die didaktisch entsprechend gestalteten Studienbriefe sowie Musterklausuren. Mit diesen klassischen Lehrmaterialien stellen wir die örtliche, zeitliche und technische Ungebundenheit Ihres Fernstudiums sicher. Vom Versand der Unterlagen bis zur ersten Präsenzveranstaltung haben Sie für die Durcharbeitung der Unterlagen i. d. R. 6-8 Wochen Zeit.

Präsenzveranstaltungen
Die Präsenzveranstaltungen stellen die ergänzende seminaristische Aufarbeitung der vermittelten Inhalte dar. Die Studiengruppen mit ca. 20 Teilnehmern geben die entsprechende Möglichkeit von Gruppen- und Projektarbeit. In den Veranstaltungen werden Fragen erörtert und Problemfelder der einzelnen Fächer diskutiert und erarbeitet.

Stud.IP
Nach Anmeldung und Begleichung des Semesterbeitrages erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten für das Intranetforum Stud.IP. Dieses stellt Ihr zentrales Informations- und Kommunikationsmedium dar. Sie erfahren alle relevanten Angaben über Studienverlauf, Aufgabenstellung,-bearbeitung, Konsultationsmöglichkeiten und weiterführende Literatur.

Studienaufbau

Studiengangsflyer (pdf)

Zulassungsvoraussetzung

Um zum Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik zugelassen zu werden, ist eine der nachfolgend aufgeführten Voraussetzungen zu erfüllen:

  • eine allgemeine Hochschulreife,
  • eine fachgebundene Hochschulreife,
  • eine Fachhochschulreife oder
  • eine aufgrund einer Rechtsverordnung, insbesonsondere §§ 19 und 20 Landeshochschulgesetz – LHG M-V (Zugangsprüfung, Einstufungsprüfung) oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannten Zugangsberechtigung für den grundständigen Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik in der Studienform Fernstudium an der Hochschule Wismar.

Zulassung ohne Hochschulreife:

Die Zulassung ohne Hochschulreife ist durch eine erfolgreich abgeschlossene Aufstiegsfortbildung oder die Hochschulzugangsprüfung möglich.

Aufstiegsfortbildung:
Mit einem staatlich geprüften Abschluss einer Aufstiegsfortbildung (z.B. staatl. geprüfter Betriebswirt) ist nach entsprechender positiver Prüfung durch den Prüfungsausschuss die Teilnahme an der HZP nicht erforderlich. In diesem Fall ermöglichen wir Ihnen den direkten Start in das gewünschte Studienprogramm.

Hochschulzugangsprüfung
Die erfolgreiche Teilnahme an der Hochschulzugangsprüfung (HZP) für Berufstätige berechtigt auch ohne allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife zum Studium an der Hochschule Wismar. Die Hochschulzugangsprüfung gilt nur für den beantragten Studiengang. Die für das laufende Jahr geplanten Termine finden Sie im Internet.

Voraussetzungen:
Berufsausbildung in einem dem Studiengang entsprechendem Beruf und mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung, oder eine mindestens fünf Jahre dem Studiengang entsprechende berufspraktische Tätigkeit.

Prüfungsablauf:
Schriftlicher Teil: 4 Stunden Klausur zu einem gesellschaftlich relevanten Thema sowie 4 Stunden Klausur zu einem studienfachbezogenen Thema. In der Regel besteht die Themenstellung aus einem längeren Zeitungsartikel, zu dem 3-4 strukturierte Fragen gestellt werden. Das Bestehen jeder einzelner dieser beiden Klausuren ist Voraussetzung für die Zulassung zur mündlichen Prüfung.

Mündlicher Teil: Hier werden, zum Teil in kleinen Gruppen, Fragen zur gewählten Studienrichtung vor dem Hintergrund Ihrer Erfahrungen diskutiert. (Prüfungsdauer je Teilnehmer etwa 15-20 Minuten).

Kosten

Die Teilnahme an diesem Studiengang kostet pro Semester 1.299,00 EUR. Bei regulärem Studienverlauf zahlen Sie also insgesamt 9.093,00 EUR. In den Studienbeiträgen sind alle für das Regelstudium notwendigen Leistungen enthalten. Hierzu gehören alle von den Fachverantwortlichen für erforderlich gehaltenen Lehrmaterialien, wie z.B. Bücher und Studienbriefe. Auch sind die Präsenzveranstaltungen und die Prüfungen in dem Semesterbeitrag enthalten.

Zusätzlich bieten wir Ihnen weitere kostenpflichtige Serviceleistungen. Hierzu zählen unter anderem die Organisation eines individuellen Studienverlaufs, die Lieferung von zusätzlichen Materialien sowie die Durchführung von Propädeutika zu verschiedenen Fachgebieten.

Die Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen anderer Bildungseinrichtungen erfordert die gebührenpflichtige Prüfung der erbrachten Leistungen durch den Prüfungsausschuss für Fernstudienangelegenheiten der Hochschule Wismar. Grundsätzlich besteht für jedes Semester die Möglichkeit der monatlichen Ratenzahlung (216,50 EUR pro Monat zzgl. einer Bearbeitungsgebühr).

Beratung und Kontakt

Wismar International Graduation Services GmbH
Ein Unternehmen der Hochschule Wismar
Postanschrift: PF 1252, 23952 Wismar
Hausanschrift: Philipp-Müller-Str. 12, 23966 Wismar

Falls Sie Fragen haben, erreichen Sie uns unter:
Tel.: +49 (0) 3841 / 7537-586
E-mail: studienberatung@no-spamwings.hswismar.de

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >


Wings Fernstudium
An der Hochschule Wismar

WINGS-Fernstudium, ein Tochterunternehmen der Hochschule Wismar bietet Fernstudiengänge und zertifizierte Weiterbildungen für Berufstätige an. In den Fakultäten Wirtschaft, Technik und Gestaltung werden die staatlichen Hochschulabschlüsse mit den Graduierungen Bachelor, Diplom (FH) und Master verliehen. Das Fernstudium an der Hochschule Wismar hat mit dem Fern- und Weiterbildungszentrum seine Wurzeln im Jahr 1952. Darauf basierend wurde am 01.04.2004 die WINGS gegründet.

Die Hochschule Wismar – University of Applied Sciences: Technology, Business and Design ist eine leistungsstarke und innovative Bildungs- und Forschungsstätte mit einer über 100-jährigen akademischen Tradition. Sie ist international, praxisorientiert und unternehmerisch ausgerichtet und definiert sich mit über 8000 Studierenden im Präsenz-, Fern- und Onlinestudium als Hochschule mittlerer Größe. Jeder Online-/Fernstudent wird regulär an der Hochschule Wismar eingeschrieben und durch die WINGS individuell betreut. Hierbei unterstützt Sie unser Konzept zur Optimierung des berufsbegleitenden Studierens – sprechen Sie uns bitte auf unsere spezifischen Angebote an. Auf Grund zahlreicher Kontakte in Europa, dem baltischen Raum, Amerika, Lateinamerika und Asien finden interkulturelle Aspekte einen deutlichen Niederschlag in Forschung und Lehre sowie in den Herkunftsländern unserer Studenten. So nehmen derzeit Studierende aus der Schweiz, Österreich, Spanien, Russland, China, Thailand, Ecuador und den USA neben dem Beruf an unseren Fernstudiengängen teil. Mit über 4000 Fern-/ Onlinestudierenden zählt die WINGS schon heute zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in Deutschland.

 

 

Studienprofil-305-238-20370

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner