Studium Fachbereiche Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatik FOM Düsseldorf Profil
Studienprofil

Wirtschaftsinformatik (berufsbegleitend)

FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH / FOM Düsseldorf
Bachelor of Science / Bachelor of Science

IT-Lösungen für Praxis-Fragen

Im berufsbegleitenden Studiengang „Wirtschaftsinformatik“ lernen Studierende, betriebswirtschaftliche Problemstellungen aus der Perspektive von IT-Experten zu bewerten. Von der Prozessoptimierung bis zur Unternehmensentwicklung bringen sie ihr Know-how um Datenbanken, Systemsoftware und Big Data gewinnbringend und praxisorientiert in ihre Betriebe ein

Sie sind ausschlaggebend für den Erfolg: die Schnittstellenpositionen zwischen der IT und den betriebswirtschaftlichen Fachabteilungen eines Unternehmens. Absolventen der Wirtschaftsinformatik sind genau diese qualifizierten Mitarbeitenden. Sie verfügen über einen breiten IT-Hintergrund und gleichzeitig über das Verständnis für betriebswirtschaftliche Fragestellungen und Projekte, die sie dann lösungsorientiert in IT-Projekte umsetzen.

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt Ihnen sowohl informationstechnische als auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Basierend auf Ihrem technischen Fachwissen bauen Sie einerseits Ihre IT-Kenntnisse rund um IT-Infrastruktur, Datenbanksysteme, Applikationen und Systemsoftware weiter aus. Ebenso werden hier auch  die Themen IT-Security und Datenschutz vertieft, die beispielsweise in Zeiten stetig steigender Cloud-Anwendungen immer sensibler werden. Andererseits erlangen Sie betriebswirtschaftliche Grundlagen, z.B. des Projektmanagements und der Geschäftsprozessmodellierung.

Diese Kombination ermöglicht es Ihnen zum Beispiel, unter Einbeziehung von Big Data umfassende Abfragen zur Clusterung und Auswertung von betriebswirtschaftlichen Informationen vorzunehmen und somit unternehmerische Entscheidungsgrundlagen zu schaffen. Wirtschaftsinformatiker stehen Fachabteilungen beratend zur Seite, erfassen konkrete betriebswirtschaftliche Problemstellungen und lösen diese explizit mit Hilfe von IT-basierten Anwendungen.

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik mit dem akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.).

Daten & Fakten

Hochschulabschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Dauer: 7 Semester
Studienform: Berufsbegleitend
Semesterbeginn: März und September (abhängig vom Studienort)
Leistungsumfang: 180 ECTS-Punkte
Studiengebühren: 15.120 Euro, zahlbar in 42 Monatsraten à 360 Euro oder 14 vierteljährlichen Raten à 1080 Euro.
Akkreditierung: Die FOM ist von der FIBAA systemakkreditiert. Damit ist auch dieser Studiengang akkreditiert.

 

Zur Webseite >

Sie haben Fragen?

Sie erreichen die Studienberatung von
Mo-Fr 8-19 Uhr und Sa 7:30-14 Uhr gebührenfrei unter:

0800 1 95 95 95 (aus Deutschland)

0800 29 12 03 (aus Österreich)

studienberatung@fom.de

Zur Webseite >

 

Zielgruppe und Berufsfelder

Dieser Studiengang richtet sich an Berufstätige u.a. aus den Bereichen:

  • IT
  • Prozessmanagement
  • Projektmanagement

Das Studium qualifiziert Sie u.a. für folgende Aufgaben:
  • Projektmanagement: Planung, Durchführung und Controlling von Projekten an der Schnittstelle zwischen IT und Fachbereichen
  • Business Intelligence: Datenanalyse und Beratung als unternehmerische Entscheidungsgrundlage
  • Geschäftsprozessmanagement: Analyse und Modellierung betrieblicher Prozesse
  • Implementierung von Anwendungsprogrammen: Auswahl von Software- und Hardwarelösungen sowie Webtechnologien
  • Datenbankmanagement: Datenbankauswahl und -implementierung
  • Informations- und Sicherheitsmanagement: Risikomanagement, Implementierung von Sicherheitskonzepten und -diensten

Sie haben Fragen?

Sie erreichen die Studienberatung von
Mo-Fr 8-19 Uhr und Sa 7:30-14 Uhr gebührenfrei unter:

0800 1 95 95 95 (aus Deutschland)

0800 29 12 03 (aus Österreich)

studienberatung@fom.de

Zur Webseite >

 

Zulassungsvoraussetzung

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung (z.B. abgeschlossene Ausbildung – entweder mit dreijähriger Berufserfahrung oder mit abgeschlossener Aufstiegsfortbildung)
  • und aktuelle Berufstätigkeit (Vollzeit- sowie Teilzeittätigkeit) bzw. eine Beschäftigung im Rahmen einer betrieblichen Ausbildung, eines Traineeprogramms oder eines Volontariats. Sollten Sie aktuell nicht berufstätig sein bzw. in keinem Beschäftigungsverhältnis stehen, dies jedoch anstreben, kontaktieren Sie bitte unsere Studienberatung. Gerne prüfen wir gemeinsam Ihre individuellen Möglichkeiten der Zulassung.

Aktuelle Stellenangebote unserer Kooperationspartner finden Sie zudem in der » FOM Stellenbörse.

Studiengebühren

Studiengebühr: 15.120 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 360 Euro oder 14 vierteljährlichen Raten à 1080 Euro.
Prüfungsgebühr: 300 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*
Gesamtkosten: 15.420 Euro beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr

*Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr.

» Hier finden Sie weitere Informationen zu den Finanzierungsmöglichkeiten und zu Fragen der steuerlichen Absetzbarkeit.

» Warum erhebt die FOM Studiengebühren und weitere Fragen zu Kosten und Finanzierung.

Sie haben Fragen?

Sie erreichen die Studienberatung von
Mo-Fr 8-19 Uhr und Sa 7:30-14 Uhr gebührenfrei unter:

0800 1 95 95 95 (aus Deutschland)

0800 29 12 03 (aus Österreich)

studienberatung@fom.de

Zur Webseite >

 

Zeitmodelle & Vorlesungszeiten

Je nach Studienort und Studienbeginn (Winter- oder Sommersemester) stehen Ihnen unterschiedliche Zeitmodelle zur Auswahl. Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Hochschulzentrum aus, um die möglichen Vorlesungszeiten angezeigt zu bekommen

Abend- und Samstags-Studium

Die durchschnittliche Vorlesungszeit beträgt ca. 9 Stunden pro Woche.*)
Je nach Hochschulzentrum wird das Zeitmodell 1 oder Zeitmodell 2 angeboten

Zeitmodell 1
2 oder 3 Abende/Woche (Mo.-Fr.) 18:00 – 21:15 Uhr und 2 oder 3 Samstage/Monat 08:30 – 15:45 Uhr

Zeitmodell 2
Immer freitags 18:00 – 21:15 Uhr und samstags 08:30 – 15:45 Uhr

Abend-Studium

3 Abende/Woche (Mo.-Fr.) 18:00 – 21:15 Uhr

Tages-Studium

2 Tage/Woche (Mo.-Fr.) i.d.R. 08:30 – 15:45 Uhr
oder
1 Tag/Woche und samstags i.d.R. 08:30 – 15:45 Uhr

*) Bezogen auf das gesamte Studium, in Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden.

Änderungen möglich: Die Vorlesungszeiten sind abhängig vom Studienbeginn (WS/SS) und werden die gesamte Studiendauer über beibehalten.
Semesterferien: August und Mitte bis Ende Februar. Im Tages-Studium: Juli/August und Februar

Sie haben Fragen?

Sie erreichen die Studienberatung von
Mo-Fr 8-19 Uhr und Sa 7:30-14 Uhr gebührenfrei unter:

0800 1 95 95 95 (aus Deutschland)

0800 29 12 03 (aus Österreich)

studienberatung@fom.de

Zur Webseite >

 

1. Semester

Management Basics

  • Grundlagen der BWL, VWL, Recht und Entrepreneurship
  • Einführung wissenschaftliches Arbeiten

Wirtschaftsinformatik Basics

  • Grundlagen der Informationstechnologie
  • Entwicklung von Anwendungssystemen
  • Aktuelle Trends

Mathematische Grundlagen der Informatik

  • Diskrete Mathematik (lineare Algebra)
  • Analysis (Funktionen)

Konzepte des prozeduralen Programmierens

  • Einführende Beispiele
  • Standards
  • Programmieren - Hilfswerkzeuge

2. Semester


 
Datenbankmanagement

  • Relationale Datenbanken
  • NoSQL-Datenbanken
  • Moderne Konzepte der Datenbanktechnologie (z. B. Grid)
  • Datenbankwerkzeuge (z.B. Datenbankmanagement-Systeme)
  • Datenbankpraxis mit SQL

E-Business

  • Plattformen und Geschäftsmodelle
  • Supply Chain Management
  • E-Pricing
  • Elektronische Marktplätze
  • E- Communities und Soziale Netzwerke

Konzepte des objektorientierten Programmierens

  • Systemanalyse und -entwurf
  • 3-Schichten-Architektur
  • Datentypen, Variablen
  • Entwicklung von Benutzeroberflächen

Quantitative Methoden der Informatik

  • Deskriptive und Induktive Statistik
  • Numerik

Fallstudie/Wissenschaftliches Arbeiten

  • Formale Anforderungen
  • Arbeiten mit Quellen und Zitieren
  • Abschlussarbeit und Präsentation

3. Semester


 
IT- & Medienrecht

  • IT-Recht und Compliance
  • Telemediengesetz
  • Cloud Computing/ IT-Verträge
  • Persönlichkeitsrechte im Internet
  • Datenschutz

Big Data & Data Science

  • Big Data vs. Business Intelligence
  • Data Warehousing
  • Predictive Analytics
  • Untersuchung des Kundenverhaltens
  • Big Data Architekturen

Konzepte des skriptsprachenorientierten Programmierens

  • Typen und Datenstrukturen
  • Funktionen
  • Anbindung an Betriebssysteme

IT-Infrastruktur

  • Infrastrukturtechnologie
  • Telekommunikation
  • Client-Management
  • ISO/OSI-Schichtenmodell

4. Semester

 
Projektmanagement

  • Ziele und Zielkonflikte
  • Organisation von Projekten
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Phasenspezifische Methoden
  • Softwarewerkzeuge

Geschäftsprozessmodellierung

  • Analyse- und Dokumentationstechniken
  • Prozessoptimierung
  • Architekturorientierte Methoden (z.B. ARIS)

Algorithmen und Datenstrukturen

  • Komplexität
  • Sortieren
  • Suchen in Datenstrukturen
  • Algorithmen-Analyse

Verteilte Systeme

  • Drahtlose Kommunikation
  • Multimedia Netzwerke
  • Netzwerksicherheit

IT-Management

  • IT-Strategie
  • IT-Services und Prozesse
  • IT-Investitionen
  • IT-Controlling

5. Semester


 
Software Engineering

  • Vorgehensmodelle
  • Requirements Engineering
  • Modellierung von Softwaresystemen
  • Software-Qualität und Software-Test
  • Wartung und Wiederverwendung

Betriebssysteme

  • Komponenten und Konzepte
  • Prozesse und Threads
  • Speichermanagement
  • Fallbeispiele und Praxis der Betriebssysteme (z. B. Prozessverwaltung, Benutzerverwaltung)

IT-Trends & Innovation

  • Technologieentwicklungen in der Wirtschaftsinformatik
  • Ausgewählte Entwicklungspfade und Branchenbeispiele
  • Workshops zu ausgewählten Technologien
  • Erarbeitung von Zukunftsszenarien

Web Technologie

  • Webserver - Client Kommunikation
  • HTTP, Zukünftige Entwicklung
  • Formularverarbeitung
  • Backendsysteme
  • Konzeption und Entwicklung von Weblösungen
  • Praxisprojekt

Wahlpflichtmodul Handlungskompetenz

Verhandlungsführung

  • Verhandlungspositionen und Interessen
  • Kommunikation in der Verhandlung - verbal und non-verbal
  • Manipulationstechniken

ODER

Business English

  • Dictionary skills
  • Introduction to business communication
  • Introduction to business vocabulary & functions

6. Semester

 
ERP-Systeme

  • Marktüberblick und Erfolgsfaktoren
  • Automatisierung von Geschäftsprozessen durch Workflows
  • Technologischer Aufbau von ERP-Systemen
  • Praktische Übung am System

Anwendungsprojekt

  • Exemplarische Planung und Durchführung eines vollständigen IT-Projekts
  • Übungen zur Projektarbeit im Team
  • Integration von Teillösungen in Gesamtlösungen

Informationssicherheit & Datenschutz

  • Informationssicherheitsmanagement
  • Risikomanagement in der Informationssicherheit
  • Gefahrenidentifikation und Schädlinge
  • Maßnahmen zur Erhöung der Informationssicherheit
  • Maßnahmen zum Datenschutz

Wahlpflichtmodul

Strategisches Management

  • Internationale und globale Strategie
  • Instrumente des strategischen Managements (BCG Matrix, Ansoffs Matrix)

ODER

Embedded Systemes,  IoT, SmartX

  • Technologie der Embedded Systems
  • Internet of Things (Anwendungen, Vernetzung, Sicherheit)
  • SmartX (zum Beispiel Smart-Home, Smart-City, Smart-Grid, Smart-Traffic)

Vorbereitungsseminar zur Bachelor Thesis

  • Themenfindung
  • Betreuerauswahl
  • Präsentation Motivationspapier

7. Semester


 
Seminar zur Bachelor-Thesis

  • Aufbau und Methodeneinsatz
  • Best Practice Beispiele
  • Projektstatusberichte

Bachelor-Thesis/Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium

Go International!

Einzelne Studienleistungen können Sie alternativ im Ausland mit einem FOM Auslandsprogramm erbringen.

Weitere Informationen finden Sie unter: fom.de/gointernational-ba. Das International Office erreichen Sie unter 0800 66088 0. 
Hochschulabschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)
Studiengang:
Wirtschaftsinformatik

Sie haben Fragen?

Sie erreichen die Studienberatung von
Mo-Fr 8-19 Uhr und Sa 7:30-14 Uhr gebührenfrei unter:

0800 1 95 95 95 (aus Deutschland)

0800 29 12 03 (aus Österreich)

studienberatung@fom.de

Zur Webseite >

 

FOM Düsseldorf › Studienangebot
Master of Science / M.Sc.
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Bachelor of Science / B.Sc.
Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie
Master of Science / M.Sc.
Big Data & Business Analytics
Info
profiles teaser duesseldorf-hochschulzentrum-fom.jpg
Bachelor of Arts, Master of Business Administration / B.A., MBA
Business Administration
Wirtschaftswissenschaftliches Know-how für Allrounder: Im berufsbegleitenden Studiengang „Business Administration“ erwerben Studierende Einblicke in alle wichtigen betriebswirtschaftlichen Disziplinen, von der Personalwirtschaft über das Marketing bis zum Controlling.
Master of Science / M.Sc.
Business Consulting & Digital Management
Master of Science / M.Sc.
Finance & Accounting
Info
profiles teaser hochschulzentrum-duesseldorf-fom-innenansicht-storck.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Finance & Banking
Für Finanzexperten mit Gestaltungswillen: Das berufsbegleitende Studium „Finance & Banking“ kombiniert umfassendes Know-how in den wichtigen finanzwissenschaftlichen Disziplinen mit Digitalkompetenz. So bereitet es auf vielfältige Einsatzgebiete vor – in Unternehmen, Banken, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oder bei Finanzdienstleistern.
Bachelor of Arts / B.A.
Gesundheits- und Sozialmanagement
Bachelor of Arts / B.A.
Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
Master of Science / M.Sc.
Human Resource Management
Info
profiles teaser duesseldorf-hochschulzentrum-fom.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Informatik
IT-Spezialisten sind branchenübergreifend gefragt. Der berufsbegleitende Studiengang „Informatik“ vermittelt neben umfassenden Programmierkenntnissen einen Überblick über IT-Systemarchitekturen, die Arbeit mit Datenbanken sowie Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz. So qualifizieren sich Studierende für Aufgabenbereiche vom Aufbau verteilter Systeme über die Softwareentwicklung bis zur Erstellung von IT-Sicherheitskonzepten.
Info
profiles teaser fom-duesseldorf-hoersaal-vorlesung-storck.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
International Management
Startschuss für eine erfolgreiche Laufbahn im internationalen Business: Im berufsbegleitenden deutsch-/englischsprachigen Studiengang „International Management“ erwerben Studierende internationales Management-Know-how und betriebswirtschaftliche Kenntnisse von Human Resources über International Finance bis zum Controlling – und paaren diese mit interkultureller Fachkompetenz.
Master of Science / M.Sc.
IT Management
Bachelor of Arts / B.A.
Management & Digitalisierung
Master of Science / M.Sc.
Marketing & Communication
Bachelor of Arts / B.A.
Marketing & Digitale Medien
Master of Science / M.Sc.
Medizinmanagement
Bachelor of Arts / B.A.
Pflegemanagement
Master of Arts / M.A.
Recht & Management
Master of Science / M.Sc.
Risk Management & Treasury
Master of Science / M.Sc.
Sales Management
Info
profiles teaser hsz-duesseldorf-fom-strassenansicht-storck.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit
Ob in der interkulturellen Integrations- und Flüchtlingsarbeit, der Kinder und Jugendhilfe oder bei der Förderung von Inklusion: Sozialarbeiter/innen stehen in ihren Berufen vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen. Der berufsbegleitende Studiengang „Soziale Arbeit“ deckt die vielen Aspekte dieses Berufsbilds ab und qualifiziert Studierende zu kompetenten Beratern und Unterstützern.
Bachelor of Laws / LL.B.
Steuerrecht
Master of Laws / LL.M.
Taxation
Master of Science / M.Sc.
Technologie- und Innovationsmanagement
Master of Arts / M.A.
Wirtschaft & Management
Info
profiles teaser fom-duesseldorf-vorlesungen-storck.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Im berufsbegleitenden Studiengang „Wirtschaftsinformatik“ lernen Studierende, betriebswirtschaftliche Problemstellungen aus der Perspektive von IT-Experten zu bewerten. Von der Prozessoptimierung bis zur Unternehmensentwicklung bringen sie ihr Know-how um Datenbanken, Systemsoftware und Big Data gewinnbringend und praxisorientiert in ihre Betriebe ein
Info
profiles teaser fom-duesseldorf-vorlesungen-storck.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik - Business Information Systems
Der berufsbegleitende Studiengang „Wirtschaftsinformatik – Business Information Systems“ qualifiziert für die immer wichtiger werdenden Schnittstellenpositionen zwischen IT und anderen Fachabteilungen. Studierende lernen hier insbesondere, groß angelegte IT-Projekte in international agierenden Unternehmen und Konzernen zu evaluieren, zu planen und durchzuführen.
Info
profiles teaser fom-duesseldorf-hoersaal-vorlesung-storck.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen
Bei der Entwicklung neuer Produkte, Baugruppen oder gesamter Fertigungsprozesse spielen technische und wirtschaftliche Faktoren eine Rolle. Im berufsbegleitenden Studium „Wirtschaftsingenieurwesen“ erwerben Studierende Fachwissen aus beiden Bereichen – und damit eine ganzheitliche Perspektive zur Lösung entsprechender Aufgabenstellungen.
Info
profiles teaser hoersaal-fom-duesseldorf-bildwerkeins.png
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftspsychologie
Von der Mitarbeiterentwicklung zur Markt- und Konsumentenforschung: Immer mehr Unternehmen erkennen den Wert psychologischer Fachkompetenz im wirtschaftlichen Kontext. Der berufsbegleitende Master-Studiengang „Wirtschaftspsychologie“ vermittelt neben betriebswirtschaftlichem Know-how breites psychologisches Fachwissen und wissenschaftliche Methoden. Absolventen sind in vielfältigen Fach- und Führungsrollen einsetzbar – im Marketing, Personalwesen oder der Unternehmensentwicklung.
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftspsychologie & Beratung
Info
profiles teaser fom-duesseldorf-vorlesungen-storck.jpg
Bachelor of Laws, Master of Laws / LL.B., LL.M.
Wirtschaftsrecht
Wirtschaftswissenschaftler mit juristischer Denkweise gesucht: Der berufsbegleitende Studiengang „Wirtschaftsrecht“ vermittelt sowohl betriebswirtschaftliches Wissen, als auch wesentliches Knowhow in unternehmensrelevanten Rechtsdisziplinen. Ob in arbeitsrechtlichen Fragen im Personalwesen, bei der Mitgestaltung von Verträgen oder beim Thema Compliance – Wirtschaftsjuristen sind gefragt.