Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)(dual)

ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG (Mülheim an der Ruhr) in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim

Studienprofil Infos

Wir als Arbeitgeber
Lernen Sie ALDI SÜD kennen. Besuchen Sie uns auf einer unserer Ausbildungsveranstaltungen:
Aktuelle Termine >

  
Zögern Sie nicht und treten Sie mit uns in Kontakt.
Zum Kontaktformular >

  
Einfach. Erfolgreich.
karriere.aldi-sued.de

© ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim
© ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim
© ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Warum das duale Studium in der IT von ALDI SÜD die optimale Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis ist.

Mit einem dualen Studium kommen Sie doppelt gut voran. Neben fundierter Theorie lernen Sie in der Internationalen oder Nationalen IT in Mülheim an der Ruhr oder Duisburg die abwechslungsreiche Praxis kennen. In einem hochmodernen Umfeld. Entfalten Sie hier Ihr Talent und nutzen Sie Ihre Möglichkeiten. Werden Sie Teil unseres Teams und schaffen Sie Schnittstellen für Ihre Zukunft.

WAS SIE TUN

  • Während Ihres Studiums wechseln Sie alle drei Monate zwischen Theorie- und Praxisphasen.
  • In den Theoriephasen studieren Sie Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mannheim.
  • Dort erwarten Sie praxisnahe Studieninhalte wie zum Beispiel
    • Systementwicklung
    • Informationstechnologien
    • Methoden der Wirtschaftsinformatik
    • Allgemeine/Spezielle Betriebswirtschaftslehre
    • Volkswirtschaftslehre.
  • In den Praxisphasen lernen Sie die gesamte IT und weitere Geschäftsbereiche von ALDI SÜD kennen und setzen Ihr in den Theoriephasen erworbenes Wissen in die Praxis um.
  • Ziel Ihres Studiums ist es, nach sechs Semestern den international anerkannten Abschluss als Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik zu erlangen.

WAS SIE MITBRINGEN

  • gute allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife
  • bei Fachhochschulreife ist zusätzlich ein Studierfähigkeitstest an der DHBW zu absolvieren
  • gute Englischkenntnisse
  • analytisches Denkvermögen
  • Begeisterung für unternehmerisches Handeln
  • Eigeninitiative und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Teamgeist, Fairness sowie Respekt im Umgang mit anderen Menschen
  • Kontaktfreude und Kommunikationstalent
  • Bereitschaft zur Mobilität

WAS WIR IHNEN BIETEN

  • optimale Kombination von Theorie und Praxis
  • abwechslungsreiches und vielseitiges Aufgabengebiet in einem dynamischen Umfeld
  • überdurchschnittliche Vergütung
  • garantierte Übernahme bei überzeugendem Engagement in Theorie und Praxis
  • hervorragende Zukunftsperspektiven

WANN ES LOSGEHT

Studienbeginn: 1. Oktober 2017

WIE SIE SICH BEWERBEN

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt unter Angabe der Referenznummer STUITNAWI15 über unser Online-Portal oder senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an it.nachwuchs@no-spamaldi-sued.de.

Weitere Informationen zum dualen Studium bei ALDI SÜD finden Sie hier >


Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) an der Dualen Hochschulen Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim

Das Studium und die praktische Ausbildung der Wirtschaftsinformatik bereiten darauf vor, computergestützte Informations- und Kommunikationssysteme in Wirtschaft und Verwaltung zu entwickeln und anzuwenden. Dementsprechend bietet das Studium ein interdisziplinäres Spektrum an Fächern aus den Wirtschaftswissenschaften und der Informatik. Die theoretischen Kenntnisse werden in den Praxisphasen angewendet und vertieft.

Für den Einsatz in Entwicklungsabteilungen gehen die im Studium der klassischen Wirtschaftsinformatik vermittelten Kenntnisse in diesem Bereich nicht immer weit genug. Andererseits werden bei der Entwicklung betriebswirtschaftlicher Software insbesondere von ERP-Systemen grundlegende BWL-Kenntnisse erwartet, die ein Anwendungsentwickler mit einem Informatikstudium nicht mitbringen kann.

Mit der Studienrichtung WI Software Engineering im Studiengang Wirtschaftsinformatik soll diesem Umstand Rechnung getragen werden.

Betriebswirtschaftslehre

  • Grundlagen in BWL
  • Grundlagen der Rechnungslegung
  • Finanzierung und Rechnungswesen
  • Management Methoden der Wirtschaftsinformatik
  • Grundlegende Methoden der Wirtschaftsinformatik
  • Umsetzung der Methoden der Wirtschaftsinformatik
  • Projekt
  • IT- und Geschäftsprozess-Management
  • Neue Konzepte
  • Integrationsseminar Informatik
  • Grundlegende Konzepte der IT
  • Programmierung und Programmiertechniken
  • Datenbanken
  • Entwicklung verteilter Systeme
  • Software Engineering I+II

Methodische Grundlagen

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Mathematische Grundlagen I+II

VWL/Recht

  • Recht
  • Volkswirtschaftslehre

Schlüsselqualifikationen

  • Schlüsselqualifikationen I+II

Profil: ERP-Systeme

  • Branchenorientierte Aspekte der WI in der Industrie I+II

Profil: Mobile Applikationen

  • Technische Grundlagen mobiler Applikationen
  • Entwicklung mobiler Applikationen

Praxismodul I

  • Kennenlernen des Unternehmens, seiner Geschäftsprozesse und der Rolle der IT
  • Anfertigung der ersten Projektarbeit

Praxismodul II

  • Mitarbeit (möglichst in Projekten) in ausgewählten Funktionsbereichen unter Berücksichtigung der IT-Aspekte
  • Anfertigung der zweiten Projektarbeit

Praxismodul III

  • Eigenverantwortliche Mitarbeit in ausgewählten Funktionsbereichen und Projekten
  • Anfertigung der Bachelorarbeit

Kontakt

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim

Sekretariat
Tel: (0621) 4105 - 1171
www.se.dhbw-mannheim.de

Flyer zum Studiengang (PDF)

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite der Dualen Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-9122-10996-244728

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner