Studium Fachbereiche Sprachwissenschaften und Kulturwissenschaften Theaterwissenschaften Wirtschaft & Schauspiel Alanus HS Profil
Studienprofil

Wirtschaft & Schauspiel

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft / Alanus HS
Bachelor of Arts / Bachelor of Arts

Der Mensch steht permanent auf der Bühne des Lebens

Wie kann man Menschen motivieren, mit Ideen überzeugen – und ein Team oder Unternehmen verantwortungsbewusst führen? Im Bachelorstudium Wirtschaft & Schauspiel vermitteln wir kreative und soziale Fähigkeiten sowie analytische Kompetenzen. Du kannst Wirtschaft und Schauspiel zu gleichen Anteilen studieren oder Wirtschaft als Hauptfach und Schauspiel als Nebenfach belegen. Dabei lernst du die Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und darfst aus verschiedenen Themenbereichen wählen – zum Beispiel Nachhaltiges Wirtschaften, Führung und Personal, Marketing oder Controlling. Gleichzeitig erlernst du konkretes schauspielerisches Handwerk: Du wirst in den Bereichen Darstellung, Sprechen, Stimme und Körperarbeit geschult und trainierst deine Wahrnehmung, Spontaneität und Sensibilität. 

Die Kombination von Wirtschaft & Schauspiel ist für klassische Unternehmen, aber auch und gerade für Start-ups hochinteressant. Denn für das Arbeiten im Team ist es wichtig, nicht nur fachlich sehr gut ausgebildet zu sein. Wer den Studiengang abschließt, ist ideal ausgebildet für alle kreativen Bereiche der Wirtschaft, kann aber auch als Schauspielerin oder Schauspieler arbeiten. 

Studiendauer

Die Regelstudienzeit für den Bachelorstudiengang Wirtschaft & Schauspiel beträgt sechs Semester.

Abschluss

Das Studium schließt Du mit einem Bachelor of Arts (B.A.) ab.

Berufsfelder

Du kannst nach deinem erfolgreichen Abschluss direkt in den Beruf einsteigen. Du bist ideal ausgebildet für alle kreativen Bereiche der Wirtschaft und für Führungspositionen, in denen ein Gespür für Menschen und ihre Kommunikation von großem Vorteil sind. Du hast das Handwerkszeug erworben, dein eigenes Startup zu gründen oder dich in einer NGO einzubringen.

Außerdem hast du mit deinem Studium Vorteile im Kultur- und Kunstbereich, da du dich in mehreren Kulturen professionell bewegen kannst. Wenn Künstlerinnen und Künstler Veränderungsprozesse in Wirtschaftsunternehmen begleiten, sprichst du „beide Sprachen“ und kannst auf der konzeptionellen Seite beraten oder dich selbst künstlerisch einbringen. Je nach Schwerpunktsetzung bieten sich im Kunstbereich weitere Arbeitsmöglichkeiten als Schauspielerin bzw. Schauspieler, als Sprecherin bzw. Sprecher bei Synchron und Funk oder als Performerin bzw. Performer.

Kontakt

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Fachgebiet Schauspiel
Villestraße 3
53347 Alfter bei Bonn
Tel. 02222 9321 1263
schauspiel.wirtschaft@alanus.edu

zur Website > 
 

 

Grundlagen von Schauspiel und Wirtschaft 

Im ersten Studienjahr werden grundlegende handwerkliche Fähigkeiten der Schauspielkunst vermittelt. Du wirst fundiert in den Bereichen Darstellung, Sprechen/Stimme und Körperarbeit geschult. Durch die intensive Beschäftigung mit deinem Instrument, dem Körper, erlernst du einen achtsamen Umgang mit dir und deiner Umgebung, Verständnis für zwischenmenschliche Interaktionen und ein Bewusstsein für archetypische Verhaltensweisen.

Nachdem du in Einführungsveranstaltungen im Wirtschaftsstudium ein grundlegendes Verständnis für Wirtschaft, Unternehmensführung und deren nachhaltige Gestaltung erworben hast, kannst du deine Spezialsierungen nach Interesse wählen. Wir unterstützen dich gerne dabei, deinen individuellen Studien¬plan zusammenzustellen.

Eigene Schwerpunkte setzen 

Ab dem zweiten Jahr sind eigene Schwerpunktbildungen möglich und erwünscht. Dabei kannst du beispielsweise deine schauspielerische Ausbildung vertiefen, den Umgang mit Kamera und Mikrofon erlernen oder ein individuell betreutes Rollenstudium wählen. Workshops geben u.a. Einblicke in die Bereiche szenisches Schreiben, Improvisation und Maskenspiel. Ebenso darfst du eine eigene Aufführung konzipieren und umsetzen. Nachdem du zuvor gelernt hast, eigenständig künstlerisch zu arbeiten, wird nun Kooperation, Netzwerk und Praxiserfahrung kultiviert.

Im Wirtschaftsstudium kannst du dein Wissen und deine Fähigkeiten in den Bereichen Kultur, Arbeit und Ästhetik in der Mitarbeiterführung, Marketing, Management und Controlling vertiefen. Darüber hinaus kannst du dich mit weiteren Themen wie z.B. Innovationen, Unternehmensgründung, Social Finance, Handel oder Logistik beschäftigen.

Bachelorarbeit

Wenn du das Hauptfach Wirtschaft gewählt hast, wird die Bachelorarbeit als wissenschaftliche Abschlussarbeit im Bereich Wirtschaft geschrieben. In Bereichen wie z.B. Marketing oder Mitarbeiterführung kann eine szenische Darstellung oder Performance Teil der Lösung und der wissenschaftlichen Diskussion deiner Arbeit sein. Deine Bachelorarbeit wird von der künstlerischen Seite durch das Fachgebiet Schauspiel und in Bezug auf die wissenschaftliche Seite durch den Fachbereich Wirtschaft betreut.

Bei einem Studienverlauf mit gleichen Anteilen von Wirtschaft und Schauspiel besteht alternativ die Möglichkeit, die Bachelorarbeit in Form einer künstlerisch-praktischen Arbeit sowie deren Dokumentation durchzuführen.

Kontakt

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Fachgebiet Schauspiel
Villestraße 3
53347 Alfter bei Bonn
Tel. 02222 9321 1263
schauspiel.wirtschaft@alanus.edu

zur Website > 
 

 

Besonderheiten

Bundesweit einzigartig ist die Fächerkombination aus Schauspiel, Wirtschaft und dem Studium Generale. Durch die intensive Beschäftigung und Lernerfahrung mit den unterschiedlichen Disziplinen entwickelst du deine Persönlichkeit und sozialen Kompetenzen weiter.

Du wirst persönlich betreut und stehst im engen Austausch mit unseren Dozierenden, die bei Fragen jederzeit ansprechbar sind.

Wesentlicher Bestandteil aller Studiengänge der Alanus Hochschule ist das fach- und jahrgangsübergreifende Studium Generale. Kulturelle und philosophische Inhalte regen zur Beschäftigung mit gesellschaftlichen Fragestellungen an und bilden die Grundlage für die eigene Positionierung im gesellschaftlichen Diskurs.

Das Thema Nachhaltigkeit steht an der Alanus Hochschule und im Studiengang Wirtschaft & Schauspiel besonders im Fokus. Seit 2018 ist die Alanus Hochschule als Fairtrade University ausgezeichnet.

Der Studiengang hat mit dem Hoftheater eine eigene Spielstätte. Darüber hinaus pflegt er eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen regionalen und überregionalen Kooperationspartnern wie z.B. Theater Bonn, Theater im Bauturm Köln, Theater in der Brotfabrik Bühne Bonn und diversen Freien- und Stadttheatern im deutschsprachigen Raum.

Kontakt

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Fachgebiet Schauspiel
Villestraße 3
53347 Alfter bei Bonn
Tel. 02222 9321 1263
schauspiel.wirtschaft@alanus.edu

zur Website > 
 

 

Bewerbung

Folgende Voraussetzungen berechtigen zum Zugang für den Bachelorstudiengang Wirtschaft & Schauspiel

  • Allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife (oder gleichwertiger Abschluss) in Verbindung mit einer Zugangsprüfung bei uns
  • Eine mindestens zweijährige kaufmännische Berufsausbildung und anschließend mindestens eine dreijährige Tätigkeit in einem kaufmännischen Beruf
  • Eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und anschließend mindestens eine dreijährige Berufstätigkeit im nicht-kaufmännischen Bereich in Verbindung mit einer Zugangsprüfung bei uns
  • Eine berufliche Aufstiegsfortbildung (Meister, Techniker, Fachwirt)
  • Ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber müssen über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen (Sprachnachweis mit C1-Niveau. Zu erbringen bis zur Immatrikulation).
  • Die erfolgreiche Teilnahme an der künstlerischen Eignungsprüfung ist ebenfalls Voraussetzung für die Zulassung. Diese besteht aus zwei Teilen:
    • Einem Zulassungsgespräch, dem leistungs- und motivationsbezogene Kriterien zu Grunde gelegt werden.
    • Ein Auswahlworkshop, in dem alle künstlerischen Bereiche des Studiums geprüft werden
  • Termine für die Eignungsprüfung werden dir nach dem Eingang der Bewerbungsunterlagen rechtzeitig mitgeteilt.

Finanzierung

Zu Finanzierungsmöglichkeiten und Stipendien berät unsere Finanzierungsberatung.

Kontakt

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Fachgebiet Schauspiel
Villestraße 3
53347 Alfter bei Bonn
Tel. 02222 9321 1263
schauspiel.wirtschaft@alanus.edu

zur Website > 
 

 

Studienmodule

  • Studium Generale
  • Künstlerische Übungen Schauspiel
  • Kunst
  • BWL (Rechnungswesen, Statistik, Controlling)
  • BWL mit Nachhaltigkeitsbezug
  • BWL und VWL
  • Wahlfächer / Spezialisierung

Kontakt

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Fachgebiet Schauspiel
Villestraße 3
53347 Alfter bei Bonn
Tel. 02222 9321 1263
schauspiel.wirtschaft@alanus.edu

zur Website > 
 

 

Alanus HS › Studienangebot
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule_Architektur__c__Nola_Bunke.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Architektur
Der Bachelorstudiengang „Architektur und Stadtraum“ bietet Ihnen eine anwendungsorientierte und breit gefächerte Ausbildung. Das Studium befähigt Sie, sich selbständig in komplexen architektonisch-städtebaulichen Sachverhalten zu orientieren und schöpferisch Bauaufgaben im gesellschaftlichen Kontext zu gestalten.
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Wirtschaft___c__Charlotte_Fischer.JPG
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Betriebswirtschaftslehre
In der heutigen Arbeits- und Wirtschaftswelt sind neben solidem Fachwissen immer stärker auch kreative Handlungskompetenz sowie Kultur- und Wertebewusstsein gefragt. Diese sind allein aus der Vermittlung klassischer betriebswirtschaftlicher Inhalte heraus nicht zu gewinnen. Deshalb verbindet das Bachelorstudium an der Alanus Hochschule Betriebswirtschaftslehre (BWL) mit Inhalten aus Kunst, Kultur und Geisteswissenschaften. Ein weiterer essentieller Bestandteil dieses Studiengangs sind Praxisphasen in Partnerunternehmen von insgesamt 60 Wochen.
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule_Lehramt_Kunst___c___Niklas_Staalhammar__2_.jpg_klein_01.jpg
Master of Fine Arts / M.F.A.
Bildende Kunst
Der Masterstudiengang Bildende Kunst bereitet Sie als ausgebildete Künstler auf die berufliche Selbständigkeit vor. Er dient der Vertiefung und Individualisierung Ihres eigenen künstlerischen Profils und der Auseinandersetzung mit Kunst und Kunstvermittlung in der Gesellschaft. Studienmodule aus den zwei Schwerpunkten Kunstpraxis und Kunst und Gesellschaft stehen Ihnen dabei zur Auswahl. So können Sie sich ein individuelles Studienprogramm erstellen, das auf einen persönlichen Arbeitsschwerpunkt abzielt.
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Bildhauerei___c__Nola_Bunke__3_.JPG
Bachelor of Fine Arts / BFA
Bildhauerei / Installation / Medien
Bildhauerei definiert sich heute in einer Fülle von Erscheinungsformen: Objektkunst, Installation, Performance und Medienkunst. dieses breite Spektrum spiegelt sich in den Unterrichtsinhalten.
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Eurythmie___c__Niklas_Staalhammar__2_.jpg_klein.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Eurythmie
In der Eurythmie wird die Gestalt zu einem bewussten Wahrnehmungsorgan und zu einem bewegten vielschichtigen Ausdrucksinstrument. Beziehungen und Gesetzmäßigkeiten zwischen Mensch und Welt werden sichtbar gemacht. Die Alanus Hochschule bietet einen grundständigen Bachelorstudiengang und einen anwendungsorientierten Masterstudiengang mit den Studienrichtungen Bühneneurythmie, Eurythmiepädagogik, Sozialeurythmie und Eurythmietherapie an.
Info
profiles teaser hochschule1_10.jpg
Master of Arts / M.A.
Heilpädagogik (berufsbegleitend)
Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Studiengangs, der Kompetenzen für die Leitung, Forschung und Bildung in heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Einrichtungen und Arbeitsfeldern vermittelt. Dafür verbindet das Studium Theorien und Konzepte der Heilpädagogik und Sozialtherapie mit Praxisprojekten und künstlerischer Tätigkeit.
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule_Kindheitspaedagogik___c__Nola_Bunke.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Kindheitspädagogik
Die Kindheitspädagogik setzt sich mit Bildungs- und Erziehungsprozessen von Kindern in den unterschiedlichen Altersgruppen auseinander. Dazu gehören Fragen der Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes und darüber hinaus die Zusammenarbeit in der Erziehungsgemeinschaft mit den Eltern sowie die Konzeption und Organisation von pädagogischen Einrichtungen wie Kindergärten, Vorschulen oder auch der Nachmittagsbetreuung.
Bachelor of Arts / B.A.
Kindheitspädagogik (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Lehramt_Kunst___c__Niklas_Staalhammar.jpg_klein.jpg
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Kunst (Lehramt)
Der sechssemestrige Bachelorstudiengang Kunst-Pädagogik-Therapie bietet Ihnen eine breit angelegte künstlerische Ausbildung verbunden mit der Einführung in Kunstpädagogik und Kunsttherapie. In dem darauf aufbauenden viersemestrigen Masterstudiengang für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen im Fach Kunst erwerben Sie vor allem die pädagogische Qualifikation für Ihre Arbeit als Kunstlehrerin oder -lehrer.
Bachelor of Arts / B.A.
Kunst-Pädagogik-Therapie
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Kunsttherapie____c__Nola_Bunke__2_.jpg
Master of Arts / M.A.
Kunsttherapie
Kunsttherapie ist Therapie mit bildnerischen Mitteln. Sie geht mit Farben, mit Formen, mit unterschiedlichsten künstlerischen Techniken und Materialien um. Dabei legt sie schöpferisch-kreative Potentiale frei und nutzt sie behutsam als Heilungs- und Entwicklungskräfte.
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule_Kunsttherapie___c__Nola_Bunke_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Kunsttherapie/Sozialkunst
Es ist anthroposophisch orientiert und richtet sich an Bewerber mit Berufserfahrung, insbesondere aus sozialen Arbeitsfeldern. Das Studium findet in Blöcken von zehn Wochenenden und zwei Kompaktwochen pro Jahr statt. Zusätzlich sollten rund 15 Stunden pro Woche für das Selbststudium eingeplant werden. Während der Selbststudienzeit werden die Studierenden über eine audio-video-gestützte Lernplattform betreut.
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Malerei___c__Nola_Bunke__2_.jpg
Bachelor of Fine Arts / BFA
Malerei / Grafik / Fotografie
Das künstlerische Studium wird ergänzt durch kunst- und kulturwissenschaftliche Fächer, interdisziplinäre Angebote und Seminare zu Berufsfeldern für Künstler. Inhalte sind z.B: Ästhetik, Kunstgeschichte, Philosophie, Kulturmanagement, Kunstvermittlung, Kunsttherapie
Bachelor of Arts / B.A.
Nachhaltiges Wirtschaften
Master of Education / M.Ed.
Pädagogik / Praxisforschung in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Berufsfeldern
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Waldorfpaedagogik___c__Nola_Bunke.jpg
Master of Arts / M.A.
Pädagogik/Waldorfpädagogik (berufsbegleitend)
Wie können Pädagogen die Menschen, mit denen sie zusammenarbeiten, in bestmöglicher Weise fördern? Wie profitieren klassische erziehungswissenschaftliche Ansätze und Reform- und Waldorfpädagogik voneinander? Und wie können diese Ansätze in der pädagogischen Praxis in einen fruchtbaren Dialog gebracht werden? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Pädagogik an der Alanus Hochschule.
Info
profiles teaser performART_Foto_Rene_Harder.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
performART
Digitale Medien, Bildhauerei, Malerei, Schauspiel, Körperarbeit, Sprechtraining und vieles mehr: Der Bachelorstudiengang performART kombiniert Darstellende und Bildende Künste und wird so auf besondere Weise der aktuellen Kunstentwicklung gerecht. 
Info
profiles teaser kleinAlanus_Hochschule_Camp.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Philosophie, Kunst und Gesellschaftsgestaltung
Durch philosophische und ästhetische Bildung erhältst du einen innovativen Zugang zu gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Handlungsfeldern. Eine breite humanistische Grundbildung in der Tradition
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Waldorfpädagogik
Info
profiles teaser Wirtschaft_und_Schauspiel_Foto_Rene_Harder.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Wirtschaft & Schauspiel
Wie kann man Menschen motivieren, mit Ideen überzeugen – und ein Team oder Unternehmen verantwortungsbewusst führen? Im Bachelorstudium Wirtschaft & Schauspiel vermitteln wir kreative und soziale Fähigkeiten sowie analytische Kompetenzen. Du kannst Wirtschaft und Schauspiel zu gleichen Anteilen studieren oder Wirtschaft als Hauptfach und Schauspiel als Nebenfach belegen. Dabei lernst du die Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und darfst aus verschiedenen Themenbereichen wählen – zum Beispiel Nachhaltiges Wirtschaften, Führung und Personal, Marketing oder Controlling. Gleichzeitig erlernst du konkretes schauspielerisches Handwerk: Du wirst in den Bereichen Darstellung, Sprechen, Stimme und Körperarbeit geschult und trainierst deine Wahrnehmung, Spontaneität und Sensibilität.  Die Kombination von Wirtschaft & Schauspiel ist für klassische Unternehmen, aber auch und gerade für Start-ups hochinteressant. Denn für das Arbeiten im Team ist es wichtig, nicht nur fachlich sehr gut ausgebildet zu sein. Wer den Studiengang abschließt, ist ideal ausgebildet für alle kreativen Bereiche der Wirtschaft, kann aber auch als Schauspielerin oder Schauspieler arbeiten. 
Bachelor of Arts / B.A.
Wirtschaft, Gesellschaft, Innovation