Studium Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Wirtschaft für Ingenieurinnen und Ingenieure (berufsbegleitend) Ostfalia HAW Wolfsburg
Studienprofil

Wirtschaft für Ingenieurinnen und Ingenieure (berufsbegleitend)

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfsburg / Ostfalia HAW Wolfsburg
Master of Engineering
study profile image

Weiterbildung im Fernstudium für IngenieurInnen

Angesichts immer komplexer werdender wirtschaftlicher Problemstellungen und Zusammenhänge benötigen Unternehmen vermehrt wirtschaftswissenschaftlich qualifizierte Führungskräfte im ingenieurwissenschaftlichen Bereich.

Der Masterfernstudiengang Wirtschaft für Ingenieurinnen und Ingenieure wendet sich an Absolventinnen und Absolventen eines ingenieur- oder technisch-naturwissenschaftlichen Studiengangs. An der Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft werden Sie in die Lage versetzt, komplexe Vorgänge sowohl unter technischen als auch nach kaufmännischen Gesichtspunkten zu beurteilen. Somit erschließen sich mit ihrem zweiten akademischen Abschluss neue berufliche Perspektiven, beispielsweise die Übernahme einer Führungsposition.

Studienform

Der Masterstudiengang Wirtschaft für Ingenieurinnen und Ingenieure wird als berufsbegleitendes Studium angeboten (vorwiegend durch Präsenzphasen an Wocheendtagen).

Neben der Betreuung durch eine wissenschaftliche Mitarbeiterin werden zu jeder  Veranstaltung über ein Lernmanagementsystem  Ablaufpläne, Dateiordner, Diskussionsforen, Teilnahme-, Literatur- und Linklisten etc. bereitgestellt. Jede*r Studierende erhält eine persönliche Homepage, die individuell gepflegt werden kann. Skripte, Übungsklausuren uind andere Lehrmaterialien sind stets aktuell abrufbar. Eine zeitnahe Information über etwaige Änderungen ist gewährleistet.

Neben der Attraktivität des Studienortes Wolfsburg (der Campus liegt nur 4 Min vom Hauptbahnhof entfernt) sind vor allem die optimale Betreuungssituation aufgrund der geringen Semestergrößen, die Überschaubarkeit des Hochschulbetriebes und die Möglichkeit der Weiterbildung neben einem bestehenden Beschäftigungsverhältnis als Gründe zu nennen.

Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften bietet - als erste Hochschule in den alten Bundesländern - bereits seit 1996/97 diesen postgradualen Studiengang berufsbegleitend an. (Dieser Masterstudiengang ist  nicht als Bildungsurlaub zugelassen).

Flyer zum Masterstudiengang >

Modulbeschreibungen >

Kontakt

Studierenden-Servicebüro (SSB) Wolfsburg
Telefon: +49 (0)5361 8922 15 000
E-Mail: ssb-wob@ostfalia.de

Beratung
Studienberatung der Hochschule
Telefon: +49 (0)5331 939 15 200
E-Mail: studienberatung@ostfalia.de

Ansprechpartnerin

Angelika Rosemann, M.A.
Telefon: +49 5361 8922 25470
E-Mail: masterwing-w@ostfalia.de

Zur Website >

 

Gegenstand der Ausbildung ist die Vermittlung betriebswirtschaftlicher Fachkenntnisse und Fähigkeiten, um Absolventinnen und Absolventen zur Beurteilung und Analyse ökonomischer Konsequenzen technischer Entscheidungen und zum interdisziplinären Einsatz an der Schnittstelle zwischen technischen und kaufmännischen Unternehmensbereichen zu befähigen.

Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen daher zunächst betriebswirtschaftliche bzw. wirtschaftswissenschaftliche Basisfächer. Darauf aufbauend werden im zweiten Studienjahr Spezialkenntnisse zu betrieblichen (Querschnitts-)Funktionen vermittelt, die sich im Hinblick auf den Einsatz der Absolventinnen und Absolventen in der betrieblichen Praxis als besonders relevant erwiesen haben.

Konzipiert ist der Studiengang als berufsbegleitendes Studium. Es erfolgt eine Aufteilung in Präsenztage (ca. 6 Wochenenden/Semester, samstags und sonntags) und Phasen des Selbststudiums. Am Ende eines jeden Semesters wird Ihr Kenntnisstand in Form einer schriftlichen Prüfung dokumentiert. Die Veranstaltungen werden stets in jedem Semester angeboten.

Kontakt

Studierenden-Servicebüro (SSB) Wolfsburg
Telefon: +49 (0)5361 8922 15 000
E-Mail: ssb-wob@ostfalia.de

Beratung
Studienberatung der Hochschule
Telefon: +49 (0)5331 939 15 200
E-Mail: studienberatung@ostfalia.de

Ansprechpartnerin

Angelika Rosemann, M.A.
Telefon: +49 5361 8922 25470
E-Mail: masterwing-w@ostfalia.de

Zur Website >

 

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für den Zugang zum weiterbildenden Masterfernstudiengang „Wirtschaft für Ingenieurinnen und Ingenieure“ ist, dass die Bewerberin oder der Bewerber entweder an einer deutschen Hochschule oder an einer Hochschule, die einem der Bologna-Signatarstaaten angehört, einen Bachelorabschluss oder diesem gleichwertigen Abschluss erworben hat eine fachlich einschlägige berufspraktische Erfahrung im ingenieurwissenschaftlichen Bereich von mindestens 1 Jahr in Vollzeitbeschäftigung, in Teilzeitbe-schäftigung entsprechend länger, nach Abschluss des vorangegangenen Studiums nachweist (der Stichtag für die Dauer der Tätigkeit ist der erste Tag des jeweiligen Semesters, also 1. März bzw. 1. September).

Die Entscheidung, ob die berufspraktische Erfahrung fachlich einschlägig ist, trifft der Prüfungsausschuss.

Für Abschlussnote und Berufstätigkeit werden für die Bewerber*Innen Punkte vergeben. Aus den so ermittelten Punktzahlen wird eine Rangliste gebildet. Bei gleicher Punktezahl entscheidet das Los.

Kosten

1200,- € pro Semester zzgl. Semestergebühren und Lehrmaterial

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt online.

  •     15.01. (Sommersemester)
  •     15.07. (Wintersemester)

Studiendauer

4 Semester Regelstudienzeit

Abschluss

Nach erfolgreichem Studium bekommen Sie den international anerkannten Titel Master of Business Studies for Engineers (M.B.Eng.) verliehen. Der Abschluss ermöglicht den Zugang zu den Laufbahnen des höheren Dienstes.

 

Kontakt

Studierenden-Servicebüro (SSB) Wolfsburg
Telefon: +49 (0)5361 8922 15 000
E-Mail: ssb-wob@ostfalia.de

Beratung
Studienberatung der Hochschule
Telefon: +49 (0)5331 939 15 200
E-Mail: studienberatung@ostfalia.de

Ansprechpartnerin

Angelika Rosemann, M.A.
Telefon: +49 5361 8922 25470
E-Mail: masterwing-w@ostfalia.de

Zur Website >

 

Ostfalia HAW Wolfsburg › Studienangebot
Info
profiles teaser Bild1_26.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Alternative Antriebe in der Fahrzeugtechnik (berufsbegleitend)
Vier Module des Masterstudiums "Alternative Antriebe in der Fahrzeugtechnik" widmen sich mit insgesamt 20 Vorlesungs- und Laborveranstaltungen den verschiedenen Teilgebieten der alternativen Antriebe. Einerseits werden die weiteren Optimierungsmöglichkeiten und Potenziale herkömmlicher Verbrennungsmotoren vermittelt, andererseits die zahlreichen Alternativen wie Elektro-, Hybrid- oder Brennstoffzellenantrieb besprochen. Die Inhalte dieser Module erstrecken sich von der Gemischbildung und alternativen Kraftstoffen über Batterietechnik und Ladestrategien bis hin zu Brennstoffzellentechnik und Fahrstrategien bei Elektro- und Hybridfahrzeugen.
Info
profiles teaser IMG_ultraschall_studenten_hochformat_klein_03.JPG
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Pflegewissenschaft im Praxisverbund (dual)
Pflegende werden zukünftig stärker denn je Schlüsselpositionen in einer interprofessionellen und interdisziplinären Versorgung einnehmen. Zukünftig werden breit gefächerte wissenschaftliche Kenntnisse, ergänzt um methodische, kommunikative und soziale Fähigkeiten, erforderlich sein, um gehobene pflegerische Aufgaben sowie Care- und Case-Management zielführend umzusetzen
Master of Engineering / M.Eng.
Automotive Service Technology and Processes
Bachelor of Science / B.Sc.
Berufspädagogik und Management im Rettungsdienst (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser IMG_studentin_laptop_seitlich_klein_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Berufspädagogik und Management in der Pflege (berufsbegleitend)
Pflegende werden zukünftig stärker denn je Schlüsselpositionen in einer interprofessionellen und interdisziplinären Versorgung einnehmen. Im Studiengang "Pflege" erwerben die Studierenden die erforderlichen Kompetenzen, um gehobene pflegerische Aufgaben eigenverantwortlich bewältigen und ausgestalten zu können.
Info
profiles teaser BWL1_studierende.de_klein.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaftslehre
Der Bachelorstudiengang "Betriebswirtschaftslehre" wird als Vollzeitstudium angeboten. Zur Vorbereitung auf das Studium werden zu Beginn des ersten Semesters zwei Propädeutika angeboten.
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaftslehre (online)
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaftslehre im Praxisverbund (dual)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Fahrzeugmechatronik und -informatik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Fahrzeugmechatronik und -informatik im Praxisverbund (dual)
Master of Science / M.Sc.
Fahrzeugsystemtechnologien (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser Folie7__800x600_.jpg
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Fahrzeugtechnik
Die rasante technologische Entwicklung und die steigende Komplexität moderner Fahrzeuge führen zu immer neuen Herausforderungen in der Fahrzeugtechnik. In dem innovativen Umfeld und in enger Kooperation mit der Automobilindustrie am Standort Wolfsburg wird in dem Studiengang Fahrzeugtechnik wissenschaftlich fundiertes Fachwissen unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse aus der aktuellen Fahrzeugentwicklung praxisnah vermittelt. Neben der Konzeption, Entwicklung und Produktion sowie dem Recycling von Fahrzeugsystemen spielen für den beruflichen Erfolg heutzutage moderne Managementmethoden und andere Schlüsselqualifikationen eine immer größere Rolle. Deswegen erhalten die Studierenden in diesem Bachelorstudiengang eine breit angelegte und auch fächerübergreifende fahrzeugtechnische Hochschulausbildung, wie sie in vielen Funktionen in der Automobilindustrie und verwandten Branchen benötigt wird
Info
profiles teaser Labor-Servicetechnik_3.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Fahrzeugtechnik / Fahrzeugsystemtechnik (online)
Das Studienprogramm bereitet Absolventinnen und Absolventen umfassend auf einen Einsatzbereich in verantwortlichen Tätigkeiten in Unternehmen der Automobilindustrie, der Automobilzulieferindustrie und deren Umfeld vor. Zudem qualifiziert der Abschluss auch für ein weiterführendes Masterstudienprogramm und eröffnet mit diesem weiteren berufsqualifizierenden Abschluss ebenfalls die Möglichkeit zur Promotion.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Fahrzeugtechnik im Praxisverbund (dual)
Master of Arts / M.A.
Integriertes Versorgungsmanagement im Gesundheitswesen
Info
profiles teaser IMG_vorlesung_student_klein_01.JPG
Bachelor of Arts / B.A.
Management im Gesundheitswesen
Betriebswirtschaftliche Aufgaben in Einrichtungen und Unternehmen des Gesundheitswesens stehen in diesem Studiengang im Mittelpunkt. Innerhalb des Studiengangs können die Studierenden den fachlichen Schwerpunkt "Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen", "Krankenversicherungen" und Pharmazeutische Industrie und Arzneimittelhandel" wählen.
Info
profiles teaser MuTD_Uebersicht_Vorlesungen_und_Labore.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Material + Technisches Design
Der Studiengang “Material + Technisches Design” vereint die Themen Technik, Naturwissenschaften, Design und Diversity unter einem Dach. Um Produkte zu erschaffen, die sowohl funktionell als auch ästhetisch sind, müssen die einzelnen Disziplinen miteinander harmonisieren.
Master of Arts / M.A.
Strategisches Management
Info
profiles teaser Unbenannt_05.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Wirtschaft für Ingenieurinnen und Ingenieure (berufsbegleitend)
Der Masterfernstudiengang Wirtschaft für Ingenieurinnen und Ingenieure wendet sich an Absolventinnen und Absolventen eines ingenieur- oder technisch-naturwissenschaftlichen Studiengangs. An der Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft werden Sie in die Lage versetzt, komplexe Vorgänge sowohl unter technischen als auch nach kaufmännischen Gesichtspunkten zu beurteilen.
Info
profiles teaser WIng1_studieren.de_klein.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen Automobiltechnologie
Die Lehrveranstaltungen werden mindestens einmal jährlich angeboten. Eine sorgfältige Semesterplanung stellt sicher, dass die Lehrveranstaltungen im jeweiligen regulären Pflichtprogramm überschneidungsfrei stattfinden.