Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE

Werkstoffwissenschaft (B.Sc.)

Technische Universität Ilmenau

Studienprofil Infos

Last Minute Infotag 31.08.18
Mehr Informationen >

Allgemeine Studienberatung:
+49 3677 69 2021
studienberatung@tu-ilmenau.de

KURZPROFIL

Abschluss: Bachelor of Science
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: 1. Oktober
Grundpraktikum: nein
Leistungspunkte: 180
Lehrsprache: Deutsch
Zulassungsbeschränkung: keine
Bewerbung: 16.05.-15.10.

Basic Engineering School möglich
Doppelmaster möglich | Peru

 

KURZBESCHREIBUNG

Wir wollen Produkte die einwandfrei funktionieren, gut aussehen, lange halten und dazu noch günstig sind. Werkstoffwissenschaftler*innen erforschen neue Materialien und Herstellungsprozesse, die diese Anforderungen erfüllen: intelligente Funktionswerkstoffe, schadenstolerante Verbundstrukturen oder neuartige Verarbeitungs- und Beschichtungstechnologien sind entscheidende Innovationsfaktoren.

Werkstoffwissenschafter*innen lernen, wie verschiedene Materialien aufgebaut sind und welche Eigenschaften sie haben. Wichtige Gesichtspunkte hierbei sind die Herstellung, die Ver- und Bearbeitung, die Anwendung und die Entsorgung. Die Werkstoffwissenschaft ist ein interdisziplinäres Gebiet, welches von der Grundlagenforschung bis hin zur technischen und kommerziellen Nutzung moderner Werkstoffe reicht.

Der Studiengang Werkstoffwissenschaft an der TU Ilmenau ist ein Verbundstudiengang mit der FSU Jena und schöpft so das gesamte Potential beider Universitäten aus. Ilmenau fokussiert dabei besonders die praktische und anwendungsorientierte Werkstofftechnik, während Jena sich vor allem mit den Grundlagen der Materialwissenschaft befasst. Im Studienverlauf können die Angebote beider Hochschulen zu einem individuellen Studienplan kombiniert werden.

 

STUDIENINHALTE

Der Studiengang „Werkstoffwissenschaft“ enthält…

  • 36% Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen (z. B. Physik, Mathematik, Informatik, Maschinenbau, Fertigungsverfahren, Elektrotechnik)
  • 27% Chemische Grundlagen und Werkstoffwissenschaft (z. B. Anorganische und allgemeine Chemie, Organische und physikalische Chemie, Werkstoffwissenschaft, Werkstoffcharakterisierung)
  • 17% Werkstofftechnologie (Wahlmodule) (z. B. Werkstofftechnologie, Anorganisch-nichtmetallische Werkstoffe, Kunststofftechnik, Werkstoffe der Elektrotechnik, Galvanotechnik)
  • 6% Nichttechnische Fächer und Schlüsselqualifikationen
  • 14% Fachpraktikum und Bachelorarbeit

 

WAHLMODULE

  • Anorganisch-Nichtmetallische Werkstoffe
  • Metallische Werkstoffe und Verbundwerkstoffe
  • Kunststofftechnik
  • Werkstoffe der Elektrotechnik und Elektronik
  • Grundlagen der Elektrochemie und Galvanotechnik

Detaillierte Fächerübersicht: Modultafel Werkstoffwissenschaft (Bachelor)

 

PRAXIS IM STUDIUM

Der Bachelor Werkstoffwissenschaft legt viel Wert auf praktisches Arbeiten und Anwenden der gewonnenen Kenntnisse, so dass während des Studiums immer wieder Praktika in den unieigenen Laboren stattfinden. Zudem ist eine Projektarbeit im fünften sowie ein 12-wöchiges Fachpraktikum im sechsten Semester vorgesehen. Es ist kein verpflichtendes Grundpraktikum notwendig.

 

TÄTIGKEITSFELDER

  • Maschinenbau/Leichtbauindustrie, Automobilindustrie
  • Energietechnik, regenerative Energien, Umwelttechnik
  • Mikro- und Nanotechnik, Elektronik, Mikrosystemtechnik
  • Medizintechnik, Sensorik, Aktorik, Biowerkstoffe
  • Werkstoffentwicklung, Werkstoffprüfung, Qualitätswesen
  • Luft- und Raumfahrt, Oberflächentechnik
  • Kommunikations- und Informationstechnik

 

KONTAKT

Studienorganisation

Dipl.-Ing. Claudia Lutz
Telefon: 03677 69-2608
E-Mail: referat-ei@no-spamtu-ilmenau.de

Studienfachberatung

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. habil. Peter Schaaf
Telefon: 03677 69-3610
E-Mail: peter.schaaf@no-spamtu-ilmenau.de

 

Zu diesem Studiengang wird an der TU Ilmenau ein aufbauender Master angeboten !

Broschüre (PDF) zum Studiengang >

Zulassungsvoraussetzung und Bewerbung

Informationen über die Zulassung und die Bewerbung finden Sie hier >

 

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Technischen Universität Ilmenau.
Zur Webseite >

Zur Begrüßung der neuen Bachelorstudierenden findet jedes Jahr im Oktober an der TU Ilmenau die Studieneinführungswoche statt. In diese Woche sind für Euch zahlreiche Kultur- und Freizeitveranstaltungen integriert, welche unter dem Begriff "ErstiWoche" zusammengefasst werden. Sie dienen dazu, die Stadt, Eure Komilitonen und selbstverständlich die Uni samt Campus kennenzulernen. Spaß und Freude sind garantiert!
http://www.erstiwoche.de/

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Science (WW 16/17)
TU Ilmenau
Werkstoffwissenschaft
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-413-2734-16785