Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Lebensmitteltechnologie Weinbau & Oenologie (dual) HWG Ludwigshafen Profil
Studienprofil

Weinbau & Oenologie (dual) (Double Degree)

Weincampus Neustadt und Université de Haute-Alsace (Colmar, Frankreich) / Weincampus Neustadt und Université de Haute-Alsace (Colmar, Frankreich)
Master of Science

Werde zur Spitzenkraft der Weinbranche!

Weinexpertise und interkulturelle Kompetenz verknüpfen

Ziel des dualen deutsch-französischen Masters Weinbau & Oenologie ist es, die zukünftige Generation führender Oenologen und Weinexperten für Forschung, Industrie und Verwaltung auszubilden. Die Weinwirtschaft, aber auch die Industrie sowie Lehre und Forschung haben einen steigenden Bedarf an Spitzenkräften mit naturwissenschaftlichem Hintergrund und Expertise im Wein- und Getränkesektor.

Die Absolventen des deutsch-französischen Masterstudiengangs Weinbau und Oenologie erhalten in nur vier Semestern sowohl den deutschen als auch den französischen Mastertitel. Ihnen stehen somit die Arbeitsmärkte in Frankreich und Deutschland in unterschiedlichsten Branchen und Positionen offen. Zudem qualifizieren sie sich durch die im Studium erworbenen kulturellen und sprachlichen Kompetenzen in außerordentlicher Weise.

Der Studiengang ist ein INTERREG-Projekt gefördert durch die Europäische Union, kofinanziert durch EFRE.

Welche Kenntnisse werden vermittelt?

Von Biochemie der Rebe und Traube bis hin zu Innovationen in der Oenologie und smart viticulture und Sensorik, der duale deutsch-französische Masterstudiengang umfasst viele spannende Studieninhalte rund um das Thema Weinbau und Oenologie. Weitere Module wie Molekularbiologie, Mikrobiologie und Weinanalytik, Ökologie, Wissenschaft des Terroirs, Phytopathologie, Konsumentenforschung und Produktentwicklung, nachhaltige Unternehmensführung, Geschichte und Kultur der Rebe und des Weins, sowie Sprachkompetenz werden im Laufe der vier Semester behandelt.

Kontakt

Cécile Esch
Program Manager
+49 6321 671 - 575
cecile.esch@hwg-lu.de

Zur Webseite >

 

Organisation

Der Verlauf des Studiums gliedert sich in Präsenzphasen, die sich an den saisonalen Besonderheiten des Weinbaus ausrichten, und drei Praxisphasen. Das erste Semester findet parallel am Weincampus Neustadt und an der Université de Haute-Alsace in Colmar/Elsass statt, damit sich die Studierenden jeweils auf die Partnersprache gut vorbereiten können. Im zweiten Semester ist die Lehre für alle in Neustadt vorgesehen und im dritten Semester finden die Kurse in Colmar statt. Im vierten Semester können sich die Studierenden aussuchen, wo sie ihre Masterarbeit schreiben - am Standort Neustadt, Colmar oder in einem der Kooperationsbetriebe in Deutschland, Frankreich oder der Schweiz. Die erste Praxisphase findet in einem Weinbaubetrieb in Deutschland, Frankreich oder der Schweiz statt, während die zweite und dritte Phase verpflichtend in einem Betrieb und einer Region der zu erlernenden Sprache stattfinden.

Université de Haute-Alsace - Faculté de Marketing et d'Agrosciences

Die Université de Haute-Alsace (Universität des Oberelsass) stützt sich auf ihre hervorragende Kompetenz in Ausbildung und Forschung, um ihr Spitzenniveau, ihre Strahlkraft sowie Attraktivität im sich rasch verändernd regionalen, nationalen, europäischen und internationalen Kontext auszubauen. Mit großer Entschlossenheit fördert sie das Projekt einer europäischen Universität, nicht zuletzt als Gründungsmitglied von Eucor – The European Campus. Angesichts ihrer auf Nähe und Öffnung basierenden Identität positioniert sich die UHA ganz selbstverständlich als Bürgeruniversität, der insbesondere am Erfolg ihrer Studierenden, Forschung und ihres Umfelds liegt. Die Strategie ruht auf drei Pfeilern: Praxisorientierung, grenzüberschreitende Ausrichtung und Innovation.

Zur Webseite >

Kurzinfo

Studiengang: Weinbau & Oenologie (dual, deutsch-französisch)
Studienabschluss: Master of Science (M.Sc.), Double Degree
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienort: Neustadt (3 Semester) und Colmar (1 semester)
Duales Studium: 3 Praxisprojekte in Deutschland, Frankreich und der Schweiz
Studienbeginn: Wintersemester
Studiengebühren: keine, Erasmus-Stipendium möglich
Bewerbung: Jährlich bis zum 15. Juli

Kontakt

Cécile Esch
Program Manager
+49 6321 671 - 575
cecile.esch@hwg-lu.de

Zur Webseite >

 

Bewerbung

Bewerbungsschluss ist jährlich der 15. Juli. Hierzu wenden Sie sich bitte an die Progammmanagerin Frau Cécile Esch.

Gerne berät sie Sie auch, falls Sie vorab noch inhaltliche Fragen zum Studiengang haben.

Zulassungsvoraussetzungen

  •     Bachelorabschluss mit 180 ECTS-Punkten

Zum Studium kann zugelassen werden, wer einen Bachelorabschluss mit mindestens 180 ECTS-Leistungspunkten, oder einen gleichwertigen Hochschulabschluss im In-oder Ausland erworben hat. Absolventen der Studiengänge Weinbau & Oenologie, Weinwirtschaft, Lebensmitteltechnologie, Biologie, Chemie, Biochemie, Biotechnologie, Agronomie und weiterer verwandter Fachgebiete können sich bewerben.

UPDATE: Auch wenn Covid19-bedingt die Bachelorarbeit noch nicht abgeschlossen sein sollte, ist eine Bewerbung trotzdem möglich. Das Abschlusszeugnis kann nachgereicht werden.

  •     Französischkenntnisse (Schulzeugnisse, Zertifikat B1 oder mündliche Prüfung)

Die Bewerber müssen Französischkenntnisse mindestens auf dem Niveau B1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachkurse (CEFR) nachweisen. Dies kann durch eine mündliche Prüfung in Neustadt erfolgen oder durch den Nachweis (Kopien der Zeugnisse) über mindestens erfolgreiche 4 Lernjahre Französisch in der Schule bzw. mindestens 3 Lernjahre in der Schule, wenn die Fremdsprache bis zum Abschluss, der zum Hochschulzugang berechtigt (z.B. in der Oberstufe), erfolgreich erlernt wurde.

  •     Praktikumsvertrag und Absichtserklärung

Ein Praktikumsvertrag (Dauer: mind. 5 Wochen vor Vorlesungsbeginn im November) mit einem Kooperationsbetrieb in Deutschland, Frankreich oder der Schweiz für die 1. Praxisphase sowie eine Absichtserklärung für die 2. und 3. Praxisphase müssen vorgelegt werden. Der Weincampus unterstützt Sie gerne bei der Suche nach Praktikumsplätzen.

Kontakt

Cécile Esch
Program Manager
+49 6321 671 - 575
cecile.esch@hwg-lu.de

Zur Webseite >

 

Berufsperspektiven

Die Weinwirtschaft meldet einen steigenden Bedarf an Experten: Die Weingüter werden immer größer und suchen fachlich ausgebildete Experten für Innovation, Produktion, Kontrolle und Forschung. Ihre globale Wettbewerbsfähigkeit, sowie die von Winzergenossenschaften und Weinkellereien kann nur durch Exzellente Bildung erhalten werden. Hinzu kommt die Professionalisierung des Großhandels, die besser ausgebildetes Fachpersonal für Recht und Verhandlung erfordert. In der staatlichen Weinverwaltung sowie in der Lehre und Forschung herrscht Mangel an Experten in Weinbau und Oenologie.

Mit dem dualen-deutsch französischen Master Weinbau & Oenologie stehen Ihnen all diese Stellen offen. Durch das Studium und die Praxisprojekte in zwei, bzw. drei Ländern erwerben Sie solide Sprach- und interkulturelle Kompetenzen sowie Schlüsselkompetenzen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Mobilität erworben, was Sie für berufliche Perspektiven auf dem internationalen Arbeitsmarkt in außerordentlicher Weise qualifiziert.

Zudem ist eine Promotion am Weincampus Neustadt oder an einer anderen Hochschule möglich.

 

Kontakt

Cécile Esch
Program Manager
+49 6321 671 - 575
cecile.esch@hwg-lu.de

Zur Webseite >

 

HWG Ludwigshafen › Studienangebot
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung
Info
profiles teaser BIM_HWG.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management, Controlling und Information
Sie wollen sich im Studium breit aufstellen für eine spätere Tätigkeit in den Bereichen Management, Controlling oder Rechnungswesen, gerne auch international? Controller sind interne Berater eines Unternehmens. Der Umgang mit Zahlen steht beim Berufsbild des Controllers im Vordergrund. Daneben benötigen Controller auch soziale und kommunikative Fähigkeiten, um die Ergebnisse ihrer Auswertungen überzeugend präsentieren zu können. Bei diesen Interessen ist der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management, Controlling und Information (BMC) genau das Richtige für Sie!
Master of Business Administration / MBA
Business Administration (berufsbegleitend)
Master of Business Administration / MBA
Business Information Systems
Master of Business Administration / MBA
Business Innovation Management (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Finance & Accounting
Bachelor of Arts / B.A.
Finanzdienstleistungen und Corporate Finance
Master of Arts / M.A.
Fundraising-Management und Philanthropie
Info
profiles teaser CampusFH_panorama_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Gesundheitsökonomie (dual)
Gesundheitsökonomie "dual" studieren bedeutet eine Kombination aus Berufsbildung und Hochschulstudium zu wählen, die in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat und sich in hohem Maße als zukunftsfähiges Studienangebot positionieren konnte.
Bachelor of Science / B.Sc.
Hebammenwesen (dual)
Master of Business Administration / MBA
Human Resources Management (berufsbegleitend)
Master of Business Administration / MBA
Information and Performance Management
Master of Arts, Master of Business Administration / M.A., MBA
Innovation Management
Info
profiles teaser LKW_8224_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
International Business Management (East Asia)
IBM (East Asia) bietet ein Studium der Wirtschaftswissenschaften kombiniert mit Asienkunde und einem vom 1. bis 8.Semester durchgehend intensiven Sprachunterricht in Business English sowie Chinesisch oder Japanisch.
Master of Arts / M.A.
International Human Ressource Management
Master of Arts / M.A.
International Marketing-Management
Info
profiles teaser BWL_Nr.1.jpg
Master of Business Administration / MBA
Internationale Betriebswirtschaftslehre
Wir bieten ihnen den hochqualifizierten und akkreditierten MBA-Fernstudiengang Internationale Betriebswirtschaftslehre an, mit dem sie in nur vier Semestern den Abschluss Master of Business Administration (MBA) erreichen können.
Info
profiles teaser BIM_HWG_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Internationale Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management
Sie wollen ein fundiertes betriebswirtschaftliches Studium verbinden mit spezifischen Fach- und Methodenkenntnissen aus verschiedenen Bereichen des internationalen Managements? Sie wollen Ihr Auslandssemester individuell gestalten können - entweder als Praxissemester oder als Studiensemester an einer der zahlreichen Partnerhochschulen? Dann ist der Bachelor-Studiengang Internationale Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management des Fachbereiches Management, Controlling, HealthCare genau das Richtige für Sie!
Bachelor of Arts / B.A.
Internationales Personalmanagement und Organisation (IPO)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Logistik
Bachelor of Arts / B.A.
Logistik (dual)
Bachelor of Arts / B.A.
Marketing
Master of Business Administration / MBA
MBA Betriebswirtschaftslehre
Info
profiles teaser Bild_1_HS_LU.jpg
Master of Business Administration / MBA
MBA Digital Finance, Strategie & Accounting
Lösungskompetenzen in zentralen Fragen der finanzwirtschaftlichen Unternehmenssteuerung und Kapitalanlage („Finance“), der (kapitalmarktorientierten) Rechnungslegung und Kapitalmarktkommunikation („Accounting“) sowie der Entwicklung, Implementierung und Überwachung von Unternehmens-strategien („Strategie“).
Master of Business Administration / MBA
MBA Logistik-Management & Consulting
Info
profiles teaser UF_Nr.1.jpg
Master of Business Administration / MBA
MBA Unternehmensführung
Das Fernstudium Unternehmensführung bietet Absolventen m/w ohne wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss betriebswirtschaftliche Kompetenz, Führungskompetenz sowie internationale Kompetenz auf akademischem Niveau, um komplexe Führungsaufgaben erfolgreich zu bewältigen.
Bachelor of Arts / B.A.
Pflege (dual)
Bachelor / Bachelor
Pflegepädagogik
Master of Arts / M.A.
Projektmanagement (berufsbegleitend)
Bachelor, Master / Bachelor, Master
Soziale Arbeit
Master of Arts / M.A.
Unternehmensführung im Wohlfahrtsbereich
Info
profiles teaser 0.gif
Master of Science / M.Sc.
Versorgungsteuerung im Gesundheitswesen - Health Care Management
Der Fachbereich I – Management, Controlling, HealthCare hat ein neues Studienangebot im Gesundheitsbereich im Programm: der frisch akkreditierte Studiengang "Versorgungssteuerung im Gesundheitswesen - Health Care Management (HCM)" mit dem Abschluss "Master of Science, M. Sc.", startet erstmalig im kommenden Wintersemester 2012/2013.
Info
profiles teaser 031---DLR-Neustadt---Stepha.jpg
Master of Science / M.Sc.
Weinbau & Oenologie (dual)
Die Weinwirtschaft, aber auch die Industrie sowie Lehre und Forschung haben einen steigenden Bedarf an Spitzenkräften mit naturwissenschaftlichem Hintergrund und Expertise im Wein- und Getränkesektor. Hinzu kommt die besondere Affinität zwischen den deutschen und den französischen Märkten.
Info
profiles teaser 354-_Stephan_Presser_Photography_lr.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Weinbau und Oenologie (dual)
Dual studieren bedeutet am Weincampus Neustadt ganz konkret: Man kann innerhalb von vier Jahren zwei Abschlüsse machen. Einerseits absolviert man eine vollständige Winzerausbildung in einem Winzerbetrieb mit Prüfung bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Andererseits erlangen Studierende mit dem "Bachelor of Science" einen anerkannten Hochschulabschluss.
Info
profiles teaser PMora_Teaching_ps_M240.jpg
Master of Business Administration / MBA
Wine, Sustainabilty & Sales
Die Weinwirtschaft, aber auch die Industrie sowie Lehre und Forschung haben einen steigenden Bedarf an Spitzenkräften mit naturwissenschaftlichem Hintergrund und Expertise im Wein- und Getränkesektor. Hinzu kommt die besondere Affinität zwischen den deutschen und den französischen Märkten.
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftsinformatik - Data Science & Consulting