Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE
Buchbesprechung

Maren Lehky:
Was ihre Mitarbeiter wirklich von Ihnen erwarten
Campus Verlag
Frankfurt/New York
ISBN 978-3-593-38839-7
220 Seiten, EUR 25,60

Maren Lehky: Was ihre Mitarbeiter wirklich von Ihnen erwarten

Feindbild Chef? Grabenkämpfe im Unternehmen bringen nur Verluste für alle Beteiligten - sowohl finanziell als auch auf der emotionalen Ebene. Was jeder dazu beitragen kann, dass es klappt, zeigt Maren Lehky auf. Ein Handbuch für die Führungskräfte von morgen.

Mitarbeiter, die innerlich gekündigt haben, kosten Unternehmen jährlich ca. 93 Milliarden Euro in Form von uneffizienter Arbeit und schlechten Arbeitsergebnissen. Wenn die Stimmung im Unternehmen mies ist und der Graben zwischen den Parteien - dem Chef und den anderen Mitarbeitern - immer größer wird, dann ist es an der Zeit, Brücken zu bauen.

Maren Lehky geht es um einen versöhnlichen Ansatz zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten. Mit dem Buch wird den Mitarbeitern eine Stimme gegeben, damit sich die Führungskraft in sie hineinversetzten kann.

Die Autorin hat einen Traum: Von einer Arbeitswelt, in der das gemeinsame WIR Grenzen überwindet - in der Vorgesetzte Spaß haben an der Führungsaufgabe und in der Manager entscheiden, als wäre es ihr eigenes Unternehmen. Und sie weiß, dass er wahr werden kann, denn sie hat es in der Praxis schon erlebt. In verschiedenen Unternehmen und zum Teil auch selbst erzeugt. Es geht!

Wie?

Ab wann gibt es Handlungsbedarf? Da kann die Maren Lehky aufgrund ihrer Tätigkeit als Unternehmensberaterin auf viele Beispiele aus der Praxis zurückgreifen.

Welche Dinge nimmt man Vorgesetzten übel, was erwartet man von Ihnen? Und was gibt es für Erklärungsansätze, die für eine erfolgreiche Führung sensibilisieren. Die Autorin hat sieben Gründe gefunden, warum man als Führungskraft durchfallen kann. Die großen Themenblöcke erzählen vom Jammern als Ritual, vom Wunschdenken und der neuen Arbeitswelt, von Passungs- Umstellungs- und Umsetzungsproblemen und nicht zuletzt von den eigenen Versäumnissen.

studieren.de-Wertung

Ganz einfach: Selbstreflexion ist der Schlüssel für Toleranz. Es gibt eine kleine Gebrauchsanweisung für unterschiedliche Mitarbeitertypen, mit der Chefs ihre Mitarbeiter einordnen oder in der Mitarbeiter sich selbst wieder finden können. Egal auf welcher Seite man steht - Teamarbeit kann sehr fruchtbar sein und die Chance, ein Team für sich gewinnen zu können, sollte sich kein Chef entgehen lassen.

 

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store

studieren.de Infobox