Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
Buchbesprechung


Dieter L. Schmich
In 4 Wochen zum besseren Job
Durch zeitgemäße Bewerbungsstrategien schneller zum Erfolg
5. Auflage Juli 2016
ISBN: 978-3-9815711-0-3
EUR 19.90, 192 Seiten

In 4 Wochen zum besseren Job

Unzählige Stellenanzeigen durchforstet, Bewerbungen losgeschickt und dennoch nichts als Absagen kassiert? Drei Stolpersteine bei der Jobsuche können vermieden werden: falscher Aktionismus, traditionelle Herangehensweise und Selbstzweifel. Der erste Schritt zum besseren Job ist ein neuer Blick auf die Suche nach dem Traumjob.

Die zentrale Idee des Buches ist: Es gibt immer Jobs und sehr viele Wege, sie zu finden. Das Finden eines besseren Jobs kann sogar einfacher sein, als im ersten Moment vermutet. Der Autor zeigt, wie es auf die "sportliche" Art und Weise funktionieren kann. Zahlreiche Beispiele aus seiner Beratungspraxis beweisen, dass es gar nicht so schwer ist – und häufig sogar innerhalb von vier Wochen klappt .

Die kreative Jobsuche auf dem versteckten Stellenmarkt

Warum sollte ich stundenlang Stelleninserate durchforsten, wenn es auch anders geht? Mit geschicktem Auftauchen "zur richtigen Zeit am richtigen Ort" kommen Jobsuchende immer wieder an Stellen heran, die offiziell niemals ausgeschrieben wurden.

Der Unterschied zwischen einer Initiativbewerbung und einer Bewerbung auf eine Stellenanzeige steckt bereits im Namen: Bewerber müssen "Eigeninitiative" ergreifen und von sich aus auf Unternehmen zugehen. Sie müssen echte Begeisterung für eine Firma zeigen und überzeugend darlegen, warum sie für diese arbeiten wollen.

Der Job, der den eigenen Vorstellungen entspricht

Das setzt voraus, dass ich mir im Vorfeld überlegt habe, was ich eigentlich will. Wie sieht mein besserer Job aus? Im Buch werden viele Methoden und Werkzeuge vorgestellt, um das herauszufinden.

Wer seine Einstellung zu den eigenen Kompetenzen, Wünschen und Erwartungen (in Hinblick auf das Arbeitsleben) ändert, der erweist auch allen anderen Menschen einen wertvollen Dienst. Denn je mehr Jobsuchende unzumutbare Arbeitsverhältnisse ablehnen, weil sie durch zeitgemäße Bewerbungsstrategien einen besseren Job gefunden haben, umso schwieriger wird es für Betriebe schlechte Konditionen anzubieten. Für den Autor ist die effektive Jobsuche sogar "eine Frage der Solidarität mit der gesamten arbeitenden Bevölkerung.“

studieren.de-Wertung

Das Thema Jobsuche aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten, kann sehr hilfreich sein, um Spannung aus der Situation zu nehmen – oder um überhaupt aktiv zu werden. Eine Herausforderung bleibt die Suche nach dem beruflichen Jackpot allemal. Doch wer die Jobsuche als Sport begreift, der dreht den Spieß um. Der wird jemand, der selbst entscheiden kann, was er möchte: Für das Selbstbewusstsein ist das eine Wohltat.

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store

studieren.de Infobox