Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE
 
  September 2019 >
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
1315
16202122
29
123456
Veranstaltungsliste >
< Oktober 2019 >
MoDiMiDoFrSaSo
301234
1213
1520
2327
31123
Veranstaltungsliste >

Veranstaltungshinweis

Köln, [04.09.2019] um 18:00 Uhr
 

Infoabend: Unternehmensmanagement (B.A.) und Entrepreneurship (M.A.) an der RFH Köln

An vielen Hochschulen sind die Bewerbungsfristen für das Wintersemester 2019/20 abgelaufen. Auch an der Rheinischen Fachhochschule Köln laufen die Auswahl- und Bewerbungsverfahren auf Hochtouren. Um Spätentschlossenen die Möglichkeit eines Studienstarts zum Wintersemester 2019/20 zu bieten, sind noch Studienplätze im Nachbewerbungsverfahren eröffnet worden. Einen Einblick in die Studiengänge Unternehmensmanagement (B.A.) und Entrepreneurship (M.A.) gibt die RFH Köln am 4. September um 18:00 Uhr (Rheinische Fachhochschule Köln, Markt 11 – 15, 41460 Neuss, Raum 1.1.).

Start-ups sind voll im Trend. Da die Gründung eines Start-ups eine Alternative zur Anstellung in einem Großkonzern darstellt, nimmt die Anzahl der Unternehmensgründungen stark zu. Die Realisierung eines Start-ups umfasst viele Aspekte unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen. Das Bachelorstudium Unternehmensmanagement legt daher verschiedene Schwerpunkte aus Wirtschaftswissenschaften, Patentwesen, Psychologie und experimentellen Arbeiten. Die methodische Ausbildung führt zu einer positiv-kritischen Denkhaltung, die die Absolventinnen und Absolventen umfassend prägen wird.

Ein erfolgreicher Abschluss qualifiziert Studierende, eigene Gründungsvorhaben mit Überblick planen und durchführen zu können. Eine Alternative zum eigenen Start-up bilden der Berufseinstieg in Start-ups und die Karriere in einem kleinen oder mittelständigen Unternehmen. Dynamik, breite Kompetenzspanne, sowie dauerhaft wechselnde Herausforderungen prägen das spätere Berufsleben der Unternehmensmanagement-Absolventinnen und -Absolventen.

Im Mastestudium Entrepreneurship begleiten die Dozentinnen und Dozenten die Studierenden auf ihrem Weg von der eigenen Idee zum funktionierenden Unternehmen. Die Stationen des Start-ups verlaufen parallel zu den Inhalten des Studiums. Businessplan, Produktentwicklung, Finanzierung, Markteintritt und Internationalisierung stellen hier die Meilensteine dar. Der Wissenstransfer erfolgt im Format von Workshops und Coaching. Weitere Add-ons bietet die RFH Köln durch ihr bestehendes Kooperationsnetzwerk, Zugang zu unseren Laboren, sowie Platz in unserem Coworking Space.

Kontakt
Prof. Dr. Michael Pulina
Akademische Leitung IfEU - Institut für Entrepreneurship und Unternehmensmanagement

Tel.: +49 2131 73986 70
E-Mail: michael.pulina@rfh-neuss.eu

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) ist eine staatlich anerkannte Fachhochschule in privater gemeinnütziger Trägerschaft. Sie bietet über 40 Bachelor- und Masterstudiengänge in Vollzeit, dual und berufsbegleitend an - in den Fachbereichen Ingenieurwesen, Medien, Medizinökonomie & Gesundheit, Wirtschaft & Recht sowie Logistikmanagement, Marketing- und Kommunikationsmanagement. Mit ca. 6.500 Studierenden gehört die Rheinische Fachhochschule Köln zu den größten Bildungsträgern in Köln.

Details im Internet
 
Veranstaltungsort
Rheinische Fachhochschule Köln
Markt 11 – 15
Raum 1.1.
41460 Neuss
Nordrhein-Westfalen
 
Rheinische Fachhochschule Köln
 

Neuen Veranstaltungshinweis eintragen >

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer ®
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

studieren.de Infobox