Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE
 
  Dezember 2018 >
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930
9
1416
192223
24252627282930
31123456
Veranstaltungsliste >
< Januar 2019 >
MoDiMiDoFrSaSo
31156
13
151720
28123
Veranstaltungsliste >

Veranstaltungshinweis

Mainz, [10.12.2018] von 10:30 bis 14:00 Uhr
 

Schnuppertag "Musikwissenschaft"

Musikwissenschaft versteht sich als Wissenschaft von der Musik in der denkbar weitesten Bedeutung des Begriffs und umfasst entsprechend ein Spektrum, das beispielsweise von der griechischen Antike über die Sinfonie um 1800 bis hin zu computergestützten Kompositionsprogrammen, von der Musik der chinesischen Sonq-Dynastie über Wolfgang Amadeus Mozarts Opern bis hin zu Raï reicht. Musikwissenschaft fragt nach den historischen, kulturellen, sozialen, ästhetischen Voraussetzungen und Bedingungen des Phänomens Musik und tut dies – je nach Fragestellung – aus historischer, kultur-, sozial-, medien- und naturwissenschaftlicher Perspektive. Das Studium soll nach diesem Verständnis musikwissenschaftliches Grundwissen vermitteln und die Fähigkeit zum selbständigen (musik-)wissenschaftlichen Denken, Verstehen und Arbeiten ausbilden.

Das Studium der Musikwissenschaft setzt Grundkenntnisse in Harmonielehre (Kadenz und einfache Harmonisierungen), Gehörbildung (Erkennen von sukzessiven und synchronen Intervallen) und dem Lesen von Partituren voraus. Fähigkeiten im Instrumentalspiel werden dringend empfohlen.

Musikwissenschaftler/innen arbeiten heutzutage in Musikverlagen, Bibliotheken und Archiven, an Theatern und Opernhäusern, Universitäten, Musikhochschulen und wissenschaftlichen Akademien, bei Konzertagenturen und Tonträgerfirmen sowie im Kultur- und Konzertmanagement.

Bitte melden Sie sich über die Anmeldemaske auf unserer Homepage für den jeweiligen Schnuppertag an.

Details im Internet
 
Veranstaltungsort
Johannes Gutenberg-Universität
55122 Mainz
Deutschland
 
 

Neuen Veranstaltungshinweis eintragen >

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer ®
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.