Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
Auf dem Uniplatz kann man sich entspannen.
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Südasienkunde/South Asian Studies (M.A.) (Zwei-Fach)

Allgemeine Informationen

Name des Studienfachs: Suedasienkunde / South Asian Studies
Abschluss: Master of Arts (M.A.), Master (2-Fach)
Umfang: 45/75 LP
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Studiengebühren: keine
Zugang: zulassungsfrei (freie Einschreibung)

Studieren ohne Abitur: Nein

Spezifische Zugangsvoraussetzungen: Ja. [ mehr... ]

Fakultät: Philosophische Fakultät I - Sozialwissenschaften und historische Kulturwissenschaften

Institut: Orientalisches Institut, Südasien-Seminar

Charakteristik und Ziele des Studienprogramms
Südasienkunde/ South Asian Studies 45/75 Leistungspunkte
(LP) im Zwei‐Fach‐Master‐Studiengang

Es handelt sich um ein Masterstudienprogramm, das sowohl für Absolventen eines südasienkundlichen Bachelorstudiums als auch für Bachelorabsolventen ohne südasienkundlichen Abschluss geeignet ist.

Das Studienprogramm verfolgt einerseits das Ziel, Kenntnisse zu Südasien (Indien, Pakistan, Bangladesch, Nepal, Sri Lanka, Bhutan, Malediven) in interdisziplinärer Perspektive zu vermitteln, um ein zweites Masterprogramm durch regionalwissenschaftliche Spezialisierung und individuelle Profilbildung zu ergänzen. Andererseits sollen bereits bestehende und nachgewiesene einschlägige Fähigkeiten und Kenntnisse zur Region Südasien weiter entwickelt werden als Grundlage für primär südasienbezogene wissenschaftliche Beschäftigung und praxisbezogene Anwendung. Neben der Vermittlung und Vertiefung von Sach- und Sprachkenntnissen wird während des Studiums der Schärfung des Bewusstseins für die Verschiedenartigkeit von Denkweisen sowie der holistischen Sicht auf Zusammenhänge besonderes Augenmerk gewidmet. Der Unterricht kann auf englisch erfolgen.

Fächerkombinationen

Kombinierbar mit jedem anderen Master-Studienprogramm mit 75/45 LP.

Studienabschluss

Die Master-Arbeit im Studienprogramm Südasienkunde/ South Asian Studies führt zum Studienabschluss Master of Arts (M.A.). Wird die Masterarbeit in dem anderen Fach geschrieben, so richtet sich die Abschlussbezeichnung nach dem anderen Studienprogramm.

Berufsfelder

Das Studium befähigt, sowohl im wissenschaftlichen und kulturellen Bereich als auch in eher praxisorientierten Domänen wie z.B. Wirtschaft, Verwaltung, Politik usw. tätig zu werden, wobei sich je nach Modulzusammenstellung die Gewichte verschieben.

Festumrissene berufliche Strukturen existieren im Bereich der Südasienkunde noch nicht, was aber bei Einsatzfreudigkeit, Flexibilität und Eigeninitiative die Chance zur Erschließung eigener, neuer Berufsfelder bietet, insbesondere unter Berücksichtigung der rasanten Bedeutungszunahme Südasiens und besonders Indiens. Für die Gestaltung zukünftiger beruflicher Aktivitäten ist dabei auch der Zuschnitt des zweiten Studienprogramms des Zwei-Fach-Master-Studiengangs von Bedeutung.

Studienvoraussetzungen

Nachweis eines Bachelor-Abschlusses oder eines anderen ersten äquivalenten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses. Gute Engischkenntnisse werden dringend empfohlen.

Bewerbungs‐ und Zulassungsverfahren

Die Entscheidung über eine Zulassungsbeschränkung (Uni-NC) wird zu jedem Wintersemester neu getroffen. Das Masterprogramm Südasienkunde / South Asian Studies im Zwei-Fach-Master unterliegt zur Zeit keiner Zulassungsbeschränkung (ohne NC).

Bewerbungsfrist: 31.08.

Bewerber mit ausländischem Hochschulabschluss bewerben sich bitte bis zum 30.4. über www.uni-assist.de.

Die aktuellen und detaillierten Hinweise zur Bewerbung entnehmen Sie bitte ab April den Bewerberseiten der Universität im Internet. Siehe Link im nebenstehenden grünen Feld.

Studienbeginn

Wintersemester, nach Fachstudienberatung auch Sommersemester

Regelstudienzeit

4 Semester

Struktur des Studiums

  • Abschlussarbeit:15 oder 30 LP
  • Module des Studienfaches 1 (einschließlich Praktika): 45 oder 60 LP
  • Module des Studienfaches 2 (einschließlich Praktika): 45 LP

Erläuterungen

LP = Leistungspunkte:
Ein Leistungspunkt entspricht dem Arbeitsaufwand von 30 Stunden. Bei 900 Arbeitsstunden pro Semester entspricht das 30 Leistungspunkten. Zu den Arbeitsstunden gehören der Besuch von Lehrveranstaltungen, die Vor- und Nachbereitungszeiten, Praktika, die Prüfungsvorbereitung, das Anfertigen von Referaten, Haus- und Projektarbeiten.

Module:
Module bilden die Bausteine eines Studienprogramms. Sie sind inhaltlich und zeitlich abgeschlossene Lehr- und Lerneinheiten. Module können aus verschiedenen Lehr- und Lernformen bestehen (Vorlesung, Übung, Seminar, Projektseminar, Selbststudium, Projektarbeit etc.). Das Volumen der Module (in LP) bestimmt sich über den Arbeitsaufwand der Studierenden.

Studieninhalt

Um einen reibungslosen Studienablauf zu garantieren, wird eine individuelle Fachstudienberatung dringend empfohlen.

Pflichtmodule

Modul Semester LP
Geopolinomics of South Asia 1. oder 3. 5
Sociopolitics of the languages of South Asia 1. oder 3. 5
Rezipierung ausgewählter Literatur zu südasiatischen Themen 1. - 4. 5

Wahlpflichtmodule - Allgemeiner Bereich I

Module zu insgesamt 20 Leistungspunkten sind zu wählen. Ein im Spezialbereich gewähltes Modul kann nicht gewählt werden.

Modul Semester LP
Bengalisch Sprachkurs 1. u. 2. oder 3. u. 4. 15
Bengalisch-Aufbaukurs 3. 5
Bengalisch-Lektürekurs 4. 5
Hindi-Sprachkurs 1. u. 2. oder 3. u. 4. 15
Hindi-Aufbaukurs 3. 5
Hindi-Lektürekurs 4. 5
Reduzierter Bengalisch-Sprachkurs 1. u. 2. oder 3. u. 4. 5
Reduzierter Hindi-Sprachkurs 1. u. 2. oder 3. u. 4. 5
Regionalkundliche Vertiefung mit Hausarbeit 1. u. 2. oder 3. u. 4. 10
Südasienbezogenes Erweiterungsmodul 3. oder 4. 5
Südasienbezogene Hausarbeit 1. - 4. 10
Soziolinguistisches Analyse-Modul 1.u.2. oder 2.u.3. oder 3.u.4. 10
Soziopolitisches Analyse-Modul 1.u.2. oder 2.u.3. oder 3.u.4. 10
Einsprachliches Analyse-Modul 1.-4. 5
Zweisprachliches Analyse-Modul 1.-4. 5

Wahlpflichtmodule - Allgemeiner Bereich II (1 Modul ist zu wählen)

Modul Semester LP
Regionalkundliche Vertiefung 1.u.2. oder 2.u.3. oder 3.u.4. 5
Bengalisch-Sprachübersichtskurs 1.u.2. oder 3.u.4. 5
Hindi-Sprachübersichtskurs 1.u.2. oder 3.u.4. 5
Interkulturelle Kommunikation 1.u.2. oder 2.u.3. oder 3.u.4. 5
Tutorium für BA-Studenten 1.-4. 5
Zusätzliches einsprachliches Analyse-Modul

1.-4.

5
Zusätzliches zweisprachliches Analyse-Modul 1.-4. 5
Externes südasienrelevantes Praktikum 3. oder 4. 5
Grundlagen des Neupersischen 1. oder 3. 5
Grundlagen des Sanskrit 2. oder 4. 5

Spezialbereich (1 Gruppe ist zu wählen)

Gesellschaftlich-kulturelle Gruppe

Modul

Semester

LP

Einführung in die Region Südasien 1.u.2. oder 3.u.4. 5

Sprachlich-kulturelle Gruppe (1 Modul ist zu wählen; dieses darf nicht auch im Allgemeinen Bereich I gewählt werden)

Modul

Semester

LP

Übersetzungs-Modul 1.-4. 5
Sprachgeschichtliches Modul 1.-4. 5
Einsprachliches Analyse-Modul

1.-4.

5
Zweisprachliches Analyse-Modul 1.-4. 5

Weitere Informationen

http://www.suedasien.uni-halle.de/

Fachstudienberater

Bitte wenden Sie sich mit Fragen zu Einzelheiten des Studieninhalts und -ablaufs sowie zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen direkt an die Fachstudienberatung des Institutes.

Kontakt

Dr. Carmen Brandt

Orientalisches Institut, Südasien-Seminar
Ludwig-Wucherer-Straße 2
06108 Halle

Telefon: 0345 55-23653

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

 

 

Studienprofil-347-37388-267013

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner