Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE
Bachelor und Master Abschlüsse

Bachelor of Arts [B.A.]
Bachelor of Science [B.Sc.]
Master of Engineering [M.Eng.]
Master of Fine Arts [MFA]
Eine Übersicht zu allen Bachlelor und Master Studiengängen findet Ihr hier >

Studieren nach dem Bachelor

Wie soll es nach dem Bachelor-Abschluss weitergehen? Mit dem Master, der Stufe zwei in der Hochschulbildung, werden die Studienprogramme immer differenzierter, davon zeugen auch die vielen verschiedenen Abschlüsse. Ob ein persönlicher Weiterbildungsbedarf besteht, sollte vor der Aufnahme erörtert werden.

Das Examen rückt näher, die Bachelorarbeit ist geschrieben. Und wie geht es weiter?
Einen Master-Studiengang absolvieren kann, wer einen Bachelor erfolgreich abgeschlossen hat. Im Master-Studium geht es um die fachvertiefende oder fachübergreifende Weiterqualifizierung. Auch nach einigen Jahren Berufstätigkeit ist ein Master-Abschluss denkbar.

Wie die persönlichen Bedürfnisse am besten abgedeckt werden können, wird mit der Beantwortung folgender Fragen klarer.

Ist es für mich wichtig oder sogar zwingend, einen Masterabschluss anzuschließen, um mein Berufsziel zu erreichen?

Wer sein Berufsziel kennt, sollte sich erkundigen, welche Wege zu diesem Ziel führen. Fehlen noch berufsrelevante Kenntnisse oder wichtiges Spezialwissen, um den Traumjob auszuüben? Gewinnen neue Technologien in der Branche an Einfluss? Immer wenn die eigene Qualifikation mit einem Master nutzbringend verbessert werden kann, dann macht ein weiterführendes Studium Sinn.
Außerdem gibt es Berufe, die definitiv nur nach einem erfolgreichen Master-Abschluss ausgeübt werden können. Erwähnenswert sind in diesem Zusammenhang die alten Staatsexamens-Studiengänge. Für Lehrer, Juristen und Mediziner steht der Master von Anfang an auf dem Programm. Ist eine Promotion angedacht oder ein Beruf im höheren Dienst erwünscht, dann kann auf ein Master-Studium ebenfalls nicht verzichtet werden.

Sollte nach dem Bachelor erst einmal den Schritt in die Arbeitswelt stehen? Oder habe ich ohne Master gar keine Chance?

In letzter Zeit wurde viel darüber diskutiert, welche Chancen Bachelor-Absolventen auf dem Arbeitsmarkt überhaupt haben. Viele Branchen und Wirtschaftszweige sind für Bachelor-Absolventen offen, das haben Personalverantwortliche in diversen Studien beteuert. Gerade im assistierenden Bereich gibt es gute Möglichkeiten für den Berufseinstieg von Akademikern. Dies gilt insbesondere in neuen oder Wachstumsbranchen.
Der Bachelor ist berufsqualifizierend angelegt, mit jedem neuen Absolventen verliert der Abschluss mehr von seinem "Exotenstatus". Wer nach dem Bachelor-Examen den Arbeitsmarkt ansteuern will, sollte sich auf keinen Fall abschrecken lassen.

Wann ist ein Master-Studium nicht sinnvoll?

Wenig sinnvoll ist ein Master-Studium, wenn die Vorstellungen über den späteren Beruf noch sehr diffus sind. In diesem Fall ist es besser, sich erst einmal mit der eigenen Karriere auseinanderzusetzen. Vorstellungen konkretisieren sich am einfachsten über die Praxis.
Von einem Master-Studium als eine Art "Warteschleife" ist abzuraten.

Mit dem Master werden die Abschlüsse bunt

Analog zu den Bezeichnungen der Bachelor-Abschlüsse, wird der Master of Arts (M.A.) in den Sprach-, Kultur, Sozial- und Kunstwissenschaften vergeben. In den Natur-, Agrar- und Forstwissenschaften sowie der Medizin heißt der Abschluss Master of Science (M.Sc.). Der Master of Engineering (M.Eng.) ist der Abschluss der Ingenieurwissenschaften und in den Rechtswissenschaften schließt man mit dem Master of Laws (LL.M.) ab. Die Wirtschaftswissenschaften haben keinen eigenständigen Abschluss, die Zuordnung orientiert sich an der inhaltlichen Ausrichtung des Studienganges und den Methoden, diesem zugrunde gelegt sind. Liegt der Schwerpunkt auf den quantitativen Methoden, dann handelt es sich um einen Bachelor/Master of Science, sind sie eher qualitativ, dann wird der Abschluss der Bachelor/Master of Arts sein.

In weiterbildenden Master-Studiengängen wird in den Wirtschaftswissenschaften der international weit verbreitete Master of Business Administration (MBA) vergeben. Bunt werden die Bezeichnungen für die Master-Abschlüsse mit den weiterbildenden Mastern.

Die Abschlüsse, die momentan in unserer Datenbank enthalten sind, findet Ihr in dieser Übersicht >

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Kommentare
Alle Bewertungen
Keine Anmerkungen
Hast Du Anmerkungen? Wir freuen uns über Kommentare
Deine Bewertung
 
 
Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store

studieren.de Infobox