Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE
Studierendenmarketing
mit studieren.de 2016

Ihr Studienprofil - Sechsmal optimierte Darstellung

Die erweiterte Darstellung Ihres Studiengangs durch ein Studienprofil umfasst redaktionelle und werbewirksame Leistungen.

Sie bekommen Raum auf unseren Seiten, um das Besondere an Ihrem Studiengang zu verdeutlichen. Durch die zusätzlichen Inhalte heben Sie sich von der Masse der anderen Studienangebote ab. Dem Studieninteressierten fällt die Wahl der richtigen Hochschule nun leicht.

Innerhalb der Suche und in den Listenansichten wird ihr Studiengang ebenfalls besser gefunden. Auf einen Blick ist klar, dass bei ihrem Eintrag zusätzliche Informationen hinterlegt sind. Der Hinweis  springt ins Auge und fordert zum Lesen auf. Außerdem werden sie in einer exklusiven Rubrik und mit einem exklusiven Service angekündigt.

 

1. Studienbeschreibung

Für die ausführliche Darstellung Ihres Studiengangs bekommen Sie auf studieren.de eine eigene Seite.

Mit einem Klick erhält der Studieninteressierte Informationen zu Inhalten, Zulassungsvoraussetzungen und Berufsbildern Ihres Studiengangs. Sie senden uns Ihre Inhalte und wir übernehmen die Gestaltung.

 

2. Blickfang in der Listenansicht


Die Einträge, die mit einem Profil verknüpft sind, werden innerhalb der fach- und hochschulspezifischen Listen mit  optisch hervorgehoben.

Ihr Studiengang sticht damit aus der Masse der übrigen Studienangebote hervor und wird von den Nutzern unserer Seiten verstärkt wahrgenommen.
 
 

3. Präsentation in der Rubrik "Studienprofile"


Die Rubrik "Studienprofile" ist den Hochschulen vorbehalten, die unseren Nutzern Studienbeschreibungen anbieten. Ihr Studiengang ist in diesem exklusiven Bereich gelistet und wird noch besser gefunden.

Machen Sie Ihre Vorteile gegenüber anderen Hochschulen deutlich. Was macht Ihre Hochschule besonders? Wo können Sie punkten?

 

4. Volltextsuche in den Studienprofilen


Die Beschreibungstexte der Studienprofile werden von unserer Volltextsuche erfasst. Das bedeutet, dass der Studieninteressierte gezielt nach bestimmten Studieninhalten suchen kann und Ihr Studienangebot über verschiedenste Schlagworte gefunden wird.

In den Ergebnislisten werden die Studienprofile an oberster Position gelistet - Der Studieninteressent entdeckt Ihr Angebot bei seiner Recherche auf den ersten Blick.

 

5. Ankündigung auf studieren.de


Auf der Einstiegsseite von studieren.de werden die 10 aktuellsten Studienprofile in prominenter Platzierung angekündigt.

Die Einstiegsseite von studieren.de ist unser Aushängeschild. Über diese Seite betreten die meisten Nutzer unser Portal. Wer hier präsent ist, kann gar nicht übersehen werden. 

 

6. Ankündigung über twitter


Von Montag bis Freitag präsentiert studieren.de täglich drei ausgewählte Studienprofile bei  twitter. Dadurch erreichen Sie Bildungsinteressierte aller Bedarfsgruppen auf einem weiteren wichtigen Informationskanal im Internet.

 

...und als besondere Zusatzleistung


Profitieren Sie von unserem technischen Know-How: Wir bieten Ihnen eine täglich aktuelle Berichterstattung zu dem Erfolg Ihres Profils. Wie oft wurde Ihr Profil gesehen, wie oft wurden Interessenten auf Ihre Seiten geleitet?

Durch diesen Service wird Ihre Positionierung auf studieren.de noch transparenter.

Wie kann ich ein Studienprofil veröffentlichen? >

Folgende Hochschulen nutzen bereits dieses Angebot >
Aktuelle Studienprofile auf studieren.de >

 

Ihre Ansprechpartnerin


Karin Rödter
roedter@no-spamstudieren.de
Tel. +49 89 552 790 513

Kontakt

xStudy SE
Alter Hof 5
80331 München, Deutschland

www.xStudy.com

Tel. +49 89 552 790 500
Fax +49 89 552 790 550

Zu unserem Kontaktformular >

studieren.de Nutzerzahlen für Juni 2016

260.054 Besuche
1.360.606 Seitenabrufe
5,23 Seitenabrufe pro Besuch

thessa - Die Studiensuche


Mit 3500 Studienprofilen bietet studieren.de die umfassendste und kontinuierlich wachsende Datenbank an ausführlichen Beschreibungen zu Studiengängen an.
Mit thessa werden Inhalte, Begriffswelten und Vielfalt der Studiengänge sichtbar>