Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Fakten zum Studium

  • Abschluss Bachelor of Arts
  • Dauer 6 Semester
  • Beginn SS/WS
  • Organisation Duales Studium
  • Studienort Remagen
  • Abschlussarbeit Bachelor Thesis

Besonderheiten & der Unterschied zur Konkurrenz

Sportmanagement am RheinAhrCampus umfasst eine breite und fundierte betriebswirtschaftliche Grundlagenausbildung sowie deren Anwendung auf die Sportbranche. Die Studierenden lernen in unterschiedlichen Projekten, Seminaren und Vorlesungen die Probleme von Sportunternehmen, Sportvereinen und Sportverbänden zu analysieren und praxisgerechte Lösungsstrategien zu entwickeln. Dabei stehen das Zusammenspiel von Sportwissenschaft und Sportmanagement sowie die Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden im Zentrum der Betrachtung.
Sportmanagement am RheinAhrCampus bietet als einziger dualer Vollzeitstudiengang im Bereich Sportmanagement eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis.
Dabei können innerhalb von 3 Jahren 3 Abschlüsse erlangt werden:

  • B.A. Sportmanagement
  • Sport- und Fitnesskauffrau, -kaufmann
  • Vereinsmanager B-Lizenz

Die wichtigsten Elemente des Studiums werden in praktischen Phasen und Projekten vertieft. Die Zusammenarbeit für die Projekte erfolgt mit Kooperationspartnern aus dem organisierten Sport wie dem DOSB, den Landessportbünden NRW und RLP sowie Fachverbänden und Sportvereinen.
Die Präsidenten der Sportbünde unterstreichen, dass mit dem Studiengang Sportmanagement der Wissenstransfer in den Sport deutlich gestärkt wird.
Neben den Practice-Projekten sind obligatorische Praxisphasen (Praktika) in der Prüfungsordnung vorgesehen (§ 20 HochSchG). Diese können über einen Zeitraum von mindestens 13 Wochen beispielsweise in einem sportnahen Unternehmen im In- oder Ausland oder an einer der 30 Partnerhochschulen des Campus absolviert werden. Dies geschieht in der Regel im 4. oder 5. Semester und jeder 3. Studierende des RheinAhrCampus nimmt diese Chance mittlerweile wahr.
Eine weitere Besonderheit des Studiengangs Sportmanagement am RheinAhrCampus, ist der in der Sportbranche stark vernetzte Alumniverein. Das Netzwerk aus Absolventen trifft sich regelmäßig, veranstaltet Foren mit Größen aus dem organisierten Sport und hilft den Studierenden am Campus den eigenen Karriereweg im Sport zu ebnen.

Bewerbung & Zulassung >


Für die Bewerbung zum Studiengang Sportmanagement am RheinAhrCampus ist Folgendes zu beachten:

  • Ein gültiges Zeugnis der Hochschulreife (allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife) oder ein von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkanntes Zeugnis oder eine Studienberechtigung nach § 65,66 HochSchG fällt unter die allgemeine Zulassungsvoraussetzung und muss vom Bewerber vorgelegt werden
  • Ein Vorpraktikum ist nicht notwendig; dieses wird durch die Praxisphasen während des Studiums substituiert (§ 65 Abs. 2, Satz 2 HochSchG).
  • Ebenso sind keine Ausbildungsverträge im Vorhinein notwendig. Diese werden bei Zulassung zum Studiengang Sportmanagement durch die bestehenden Kooperationspartner DOSB, LSB NRW und LSB RLP abgedeckt.
  • Es fallen keine Studiengebühren an, da es sich um eine staatliche Hochschule handelt.
  • Aufgrund des dualen Prinzips des Studiengangs ist die Aufnahmeanzahl der Studierenden auf maximal 25 Studierende pro Semester begrenzt (Aufnahme im Winter- und Sommersemester).
  • Eine praktische Aufnahmeprüfung ist nicht notwendig. Die besondere Eignung nach § 66 Abs.1 HochSchuG ist durch Nachweis von sportlicher Affinität und Beziehung zum organisierten Sport zu belegen. Dabei müssen folgende Voraussetzungen erfüllt und nachgewiesen werden:
    • Sportliche Aktivität
    • Mitgliedschaft in einem Sportverein
    • Ehrenamtliches, sportbezogenes Engagement in Verein, Verband oder Schule über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren   (Das sportbezogene Engagement darf nicht länger als zwei Jahre vor der Bewerbung beendet worden sein).
  • Zusätzlich können die Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung durch den Nachweis weiterer sportspezifischer Qualifikationen erhöht werden. Diese können die ursprüngliche Abschlussnote beispielsweise um -0,1 oder -1,5 verbessern. Auf dem speziellen Bewerbungsantrag für den Studiengang Sportmanagement sind die Nachweise anzugeben und nachzuweisen.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar für die Zulassung zum Sommersemester bzw. am 15. Juli für die Zulassung zum Wintersemester.

Kontakt

Hochschule Koblenz
RheinAhrCampus - RAC - Remagen

Joseph-Rovan-Allee 2
53424 Remagen
Tel.: 02642 / 932-0

Studienberatung
Tel.: 02642 / 932-298 
Mail: studienberatung-sport@no-spamhs-koblenz.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >


Studiengangsflyer (PDF) >

 

 

Studienprofil-1758-11813

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.