Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© Intern. BA der F+U Unternehmensgruppe
© Intern. BA der F+U Unternehmensgruppe

Sozialpädagogik & Management (dual)

Die Arbeit von pädagogischen Fachkräften hat sich stark verändert. Aufgrund des demografischen, sozialen und wirtschaftlichen Wandels in Deutschland benötigen sie andere Kompetenzen als noch vor wenigen Jahren. Heute werden in der Praxis zunehmend sozialpädagogische Fachkräfte mit betriebswirtschaftlichen und Managementkompetenzen gesucht.

In unserem dualen, praxisintegrierenden Studium an der iba erhalten die Studierenden eine zukunftsweisende Ausbildung, da die Inhalte auf die geforderten Bedarfe abgestimmt sind. Die Studierenden können sich nach ihrem Abschluss schnell und fachlich fundiert in die praktische Arbeit einbringen und sich in sozialwirtschaftliche Zusammenhänge hineindenken.

Studieninhalte im Studiengang Sozialpädagogik & Management

Für die Basisarbeit in sozialen Einrichtungen müssen unsere Studierenden gerüstet sein. Von Beginn an setzen wir auf fundiertes theoretisches Wissen.

  • Schwerpunkte der Sozialpädagogik u.a.:
    • Interdisziplinäre Grundlagen
    • Theorien und Methoden der Sozialpädagogik
    • Entwicklungs- und Sozialpsychologie
    • Integration
    • Inklusion
    • soziale Ungleichheit
    • Interkulturelle und internationale Zusammenhänge
    • Bildung und Erziehung in der Kindheit und Jugend
    • Mediation und Supervision
    • Beratung

  • Grundlagen BWL & Management u.a.:
    • Wirtschaftlichkeit und Finanzierung
    • Sozialmarketing
    • Personalwirtschaft
    • Organisations- und Qualitätsentwicklung
    • Rechtliche Grundlagen

  • Eine Spezialisierung erfolgt durch die Wahlpflichtbereiche:
    • Sozialpädagogik / Soziale Arbeit mit Menschen mit Behinderung – Inklusionsprozessbegleitung
    • Bildung und Erziehung in der Kindheit und Jugend
    • Psychosoziale Versorgung – psychische Erkrankungen

Einsatzgebiete

  • Hilfen zur Erziehung
  • Betreuungseinrichtungen für Kinder
  • Beratung
  • Erwachsenenbildung
  • Arbeit mit Menschen mit Behinderungen
  • Arbeit in integrativen/inklusiven Institutionen
  • Schulsozialarbeit
  • Flüchtlingshilfe
  • Altenarbeit
  • Bewährungshilfe
  • Psychosoziale Versorgung
  • weitere Einrichtungen und Träger der Sozialen Arbeit

Daten und Fakten

  • Studienmodell: Duales Studium im Modell der geteilten Woche
  • Abschluss: B.A. (Bachelor of Arts) Sozialpädagogik & Management / Staatliche Anerkennung als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in
  • Studienstart: Wintersemester
  • Dauer: 3,5 Jahre (7 Semester)
  • Studienorte: Darmstadt, Heidelberg , Leipzig, Hamburg, Berlin*, Erfurt*, Köln*, München*, Bochum*, Kassel*, Nürnberg*

*in Planung

Zulassungsvoraussetzungen

Für ein Studium an der Internationalen Berufsakademie müssen Sie folgende Zulassungsvoraussetzungen
erfüllen:

1. Nachweis einer der folgenden Abschlüsse:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • abgeschlossene Fachschulausbildung in einem pädagogischen oder sozialen Erstberuf

Wenn Sie Ihre Qualifikation in der Liste nicht finden, bitte sprechen Sie uns dennoch an. Wir prüfen gerne individuell Ihre Hochschulzugangsberechtigung!

2. Praxisvertrag mit einem Unternehmen
(Wir unterstützen Sie gern bei der Suche nach einem Praxispartner)

3. Aufnahmegespräch an der iba

Ein Numerus clausus besteht derzeit nicht.

Die iba
Duales Studium deutschlandweit


Deutschlands größte staatlich anerkannte private Berufsakademie ermöglicht mit ihrem Modell der geteilten Woche gleichzeitig eine theoretische und praktische Ausbildung. Dabei absolvieren die Studierenden jede Woche jeweils 20 Stunden im Studium und 20 Stunden im Unternehmen.

Das Studienangebot ist sehr vielfältig. Die iba profitiert in großem Maße von der Erfahrung der F+U Unternehmensgruppe, die seit vielen Jahren im Rahmen der beruflichen Aus- und Weiterbildung tätig ist. Wir kennen den Arbeitsmarkt. Die Kernexpertise der iba liegt im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Sozialpädagogik & Management, Physiotherapie sowie International Business Management.

Informationen zu den Studiengängen und Studienanläufen finden Sie hier:

An Studienorten in ganz Deutschland

Die Studierenden können den theoretischen Teil des Studiums an folgenden Studienorten absolvieren:

Berlin, Bochum, Darmstadt, Erfurt, Freiburg, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg

Anerkannt und akkreditiert

Die Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH (iba) hat ihren Sitz in Darmstadt. Sie ist eine private hessische Berufsakademie auf der Grundlage des hessischen Gesetzes über die staatliche Anerkennung von Berufsakademien. Die einzelnen Studienorte der iba sind unselbstständig und unterstehen der Aufsicht des hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (HMWK).

Die iba ist unbefristet staatlich anerkannt. Der Abschluss des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts, B.A.) ist von der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZeVA) akkreditiert. Die Studiengänge Sozialpädagogik und Management (Bachelor of Arts, B.A.) und Physiotherapie (Bachelor of Science, B. Sc.) sind von der AHPGS Akkreditierung gGmbH Freiburg (AHPGS) akkreditiert.

Damit erwerben die Studierenden einen national und international anerkannten Abschluss, der z.B. für weiterführende Master-Studiengänge berechtigt.

Leitbild der iba
Führungskräfte von morgen


Gemeinsam mit den Partnerunternehmen führt die iba ihre Studierenden im Rahmen eines praxisintegrierten dualen Studiums an Führungsaufgaben in einer globalisierten Wirtschaftswelt heran und qualifiziert sie somit als Nachwuchsführungskräfte für die Unternehmen.

Theorie und Praxis Hand in Hand


Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis ermöglicht es den Studierenden, das im Studium Erlernte sofort in die Praxis umzusetzen und befähigt sie zur Ausübung einer qualifizierten Berufstätigkeit.

Management- und Soft Skills


Neben fachlichem Wissen werden Soft Skills und Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, interkulturelle Kompetenzen und Projektmanagement vermittelt.

Praxis, Lehre und Verwaltung arbeiten zusammen

Die Verbindung von Theorie und Praxis wird von der Internationalen Berufsakademie gelebt. Die Praxisunternehmen, die Dozentinnen und Dozenten und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Internationalen Berufsakademie stehen im engen Austausch miteinander.

Intensive Betreuung: persönlich, fachlich, überfachlich

Die intensive Betreuung der Studierenden ist für die Internationale Berufsakademie von besonderer Bedeutung; sie erfolgt an allen Studienorten durch erfahrene Studienberaterinnen und Studienberater, die wissenschaftlichen Leitungen und die Dozententeams, die sich allen fachlichen und überfachlichen Fragestellungen der Studierenden annehmen.

Bundesweit einheitliche Standards

Eine zentrale Steuerung der Studienorte durch einheitliche Vorgaben des wissenschaftlichen Leiters und des Leiters Prüfungswesen für die Durchführung der akkreditierten Studiengänge, für die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber und für die Besetzung der Dozentenstellen stellt das einheitliche Qualitätsniveau des dualen Studiums bundesweit sicher.

Hohes Qualitätsniveau

Alle Mitarbeiter der Internationale Berufsakademie, ob fest angestellt oder freiberuflich sind für ein hohes Qualitätsniveau des Studiums verantwortlich und verpflichten sich, alles zu tun, um dieses aufrecht zu erhalten.

Gerechtigkeit und Chancengleichheit

Die Internationale Berufsakademie verpflichtet sich zu Geschlechtergerechtigkeit und zur Förderung der Chancengleichheit von Studierenden in besonderen Lebenslagen – dazu gehören Studierende mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen, Studierende mit Kindern, ausländische Studierende, Personen mit Migrationshintergrund und aus so genannten bildungsfernen Schichten. Alle an der Internationalen Berufsakademie Beteiligten lehnen jegliche Form der Diskriminierung und Benachteiligung strikt ab.


Kontakt

Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH (iba), Studienort Darmstadt
Poststraße 4 – 6
64293 Darmstadt
Tel.: 06151 492488-0
Fax: 06151 492488-29
info@no-spamiba-darmstadt.com

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Berufsakademie
Zur Website >

 

 

Studienprofil-313-37854-186399

 

Themenpartner