Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Was ist Soziale Arbeit?

Soziale Arbeit ist professionelle Hilfe für Menschen bei der Bewältigung und Gestaltung ihres Lebens. Sie umfasst individuelle Hilfen zur Lebensbewältigung und Bemühungen um gesellschaftliche Integration und Chancengleichheit. Die Zielgruppe reicht von Kindern bis zu Senioren. Das sozialarbeiterische Handeln kann erzieherische, helfende, beratende, leitende und auch verwaltende Tätigkeiten beinhalten. Die Disziplin Soziale Arbeit integriert die früher getrennten Bereiche Sozialarbeit und Sozialpädagogik.

Zulassung und Voraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzung für den Studiengang Soziale Arbeit B.A. (Social Work) ist die allgemeine Hochschulreife*.

*Bewerber ohne allgemeine Hochschulreife können unter Umständen eine Feststellungsprüfung ablegen und zum Studium zugelassen werden. Voraussetzung hierzu ist ein Fachabitur oder Realschulabschluss in Verbindung mit einer dreijährigen einschlägigen Berufserfahrung oder einer dreijährigen Berufsausbildung.

Bewerbung

Die Bewerbungsunterlagen sind jeweils bis zum 31. August des Jahres bei Zulassungsamt einzureichen.

Studieninhalte

Rahmen

  • 6 Semester Regelstudienzeit (180 CP)
  • Beginn jeweils zum Wintersemeste

Struktur

  • Modularer Studienaufbau
  • Zwei mindestens vierwöchige Praktika

Elemente

  • Theorien und Methoden sozialer Arbeit
  • gesellschaftswissenschaftliche Grundlagen
  • spezielle Anwendungsfelder Sozialer Arbeit
  • Rechtsgrundlagen Sozialer Arbeit
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • psychologische und psychotherapeutische Grundlagen
  • Methoden empirischen Forschens und wissenschaftlichen Arbeitens
  • Bachelorthese

Ein besonderer Schwerpunkt in Friedensau ist die Integration gesundheitswissenschaftlicher Aspekte.

Berufsfelder

Das Spektrum der Anbieter sozialer Arbeit ist weit gespannt. Es reicht von öffentlichen Einrichtungen (Jugend-, Sozialämter, Schulen…) über die verschiedenen Wohlfahrtsverbände (z.B. Caritas, Diakonie…) bis hin zu lokalen Vereinen, Initiativen und Projekten, die sich bestimmten Aufgabenstellungen widmen.

Konkret

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Schulsozialarbeit
  • Hilfen für Menschen mit Behinderungen
  • Allgemeine Sozialdienste
  • Familiensozialarbeit
  • Soziale Arbeit im Gesundheitswesen
  • Erwachsenenbildung und Kultursozialarbeit
  • Arbeit mit Migranten
  • Seniorenarbeit
  • Arbeit in sozialen Brennpunkten
  • Verwaltungseinrichtungen sozialer Dienstleistungen

Der universitäre Bachelorabschluss bildet die Grundlage für ein weiterführendes Masterstudium.

Studiengebühren
aktuelle Studiengebühren im Finanzbulletin

Kontakt

Theologische Hochschule Friedensau
Zulassungsamt
An der Ihle 5
D-39291 Möckern-Friedensau

T +49-3921-916-134
E info@no-spamthh-friedensau.de
Zur Webseite >

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Theologischen Hochschule.
Zur Webseite >

Die Theologische Hochschule Friedensau (ThHF) wurde 1899 gegründet und ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kirchlicher Trägerschaft.
Sie umfasst die beiden Fachbereiche Christliches Sozialwesen und Theologie.

 

 

Studienprofil-419-978

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner