Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Soziale Arbeit - Migration und Flucht (B.A.)

Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften gemeinnützige GmbH

Studienprofil Infos

Studierendensekretariat:
Sandra Dilewski
info@no-spamakkon-hochschule.de
Tel. 030 8092332-0

© Akkon-HS für Humanwissenschaften
© Akkon-HS für Humanwissenschaften

Über Akkon

Die Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit dem Campus im Herzen von Berlin. Die Bachelor-Studiengänge werden in Management in der Gefahrenabwehr, Pädagogik im Gesundheitswesen und Gesundheits-und Pflegemanagement sowie Internationale Not- und Katastrophenhilfe gelehrt. Kleine Seminargruppen, praxisnahe Projekte und fachliche sowie persönliche Betreuung zeichnen das Studium aus. Unsere Studierenden kommen aus unterschiedlichen Organisationen und Unternehmen des Gesundheitswesens.

Der Studiengang "Soziale Arbeit: Migration und Flucht (Voll- oder Teilzeit)"

Die Anforderungen der Sozialen Arbeit haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert – nicht zuletzt auch durch migrations- und integrationsspezifische gesellschaftliche Herausforderungen.

Unser Studiengang richtet sich an alle, die sich für eine akademische und anwendungsorientierte Qualifizierung in der Sozialen Arbeit mit besonderem Fokus auf Migration und Flucht interessieren. In der professionell gestalteten Lehr- und Lernumgebung unserer Hochschule erwerben Sie mithilfe ausgewiesener Experten/Expertinnen aus Wissenschaft und Praxis alle notwendigen Qualifikationen um Flüchtende, Asylsuchende und Einwanderer bei der gesellschaftlichen Integration zu unterstützen und die Diversitätssensibilisierung der aufnehmenden Gesellschaft zu fördern. Ich freue mich darauf, mit Ihnen unsere Gesellschaft zu gestalten!

Ziel des Studiengangs

Ziel des Studiengangs ist es, dass Sie mit Abschluss Ihres Studiums die fachlichen, sozialen und professionsbezogenen Kompetenzen erworben haben, die Sie für eine Tätigkeit im nationalen wie internationalen Handlungsfeld der Sozialen Arbeit mit Fokus auf Migration und Flucht benötigen.

Auf der Grundlage empirischer Erkenntnisse und theoretischer Bezüge werden Sie in pädagogischer, sozialwissenschaftlicher, rechtlicher und sychologischer Hinsicht befähigt, für die spezielle Lage von Flüchtenden, Asylsuchenden und Einwanderern anwendungs- und lösungsorientierte Handlungsoptionen

Ihre Berufs- und Karrierechancen

Mit dem Abschluss des Studiengangs "Soziale Arbeit Migration und Flucht" sind Sie für alle Handlungsfelder der Sozialen Arbeit qualifiziert. Als Absolvent/-innen des Studiengangs eröffnen sich Ihnen Beschäftigungsmöglichkeiten auf nationaler wie europäischer und internationaler Ebene:

  • Politik
    • Parlamente, Regierungen und öffentliche Verwaltungen (z.B. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)
  • Verbände
    • Nichtregierungsorganisationen (NGO)
    • Verbände der Städte und Gemeinden
  • Sozialwesen
    • Soziale Dienste/Ämter (z.B. Gesundheitsämter)
    • Kinder und Jugendhilfe oder Altenhilfe
  • Bildungswesen
    • Schulämter
    • Einrichtungen und Träger der überbetrieblichen und betrieblichen Ausbildung

Studienmodule

Das Studium ist in vier Studienphasen unterteilt:

  • Studienphase I - Grundlagen und Rahmenbedingungen der Sozialen Arbeit z. B.:
    • Politikwissenschaftliche und soziologische Grundlagen Sozialer Arbeit
    • Psychologie I
    • Pädagogische Grundlagen
    • Kritische Diversitätsstudien I:
  • Studienphase II - Flucht und Migration z. B.:
    • Globale und Transnationale Migration
    • Diskriminierung und Inklusion
    • Kritische Diversitätsstudien II:
    • Arabisch I
  • Studienphase III - Anwendungsgebiete und Methoden z. B.:
    • Grundlagen der Sozialen Arbeit im Kontext von Flucht und Migration
    • Psychologie II: Umgang mit fluchtbedingten Traumata
    • Arbeitsfelder z. B.:
    • Internationale Flüchtlingshilfe
  • Studienphase IV - Praxisphase und Abschlussarbeit

Zugangsvoraussetzungen:

leiten sich aus dem Hochschulgesetz des Landes Berlin (BerlHG) ab:

  • Allgemeine Hochschulreife/ die Fachhochschulreife oder
  • Auch ohne Abitur: eine fachgebundene Studienberechtigung gemäß §11 des BerlHG mit einer Ausbildung mit einer mind. zweijährigen Berufsausbildung und anschließender dreijährigen Vollzeittätigkeit in einem für das Studium relevanten Beruf
  • Nachweis über Sprachkenntnisse in Englisch auf Niveau B2 (bis zum Ende der ersten Studienphase)

Studiendauer:

An der Akkon-Hochschule startet das Studienjahr für die Erstsemester zum Wintersemester 2017/2018.

  • Vollzeit: 6 Semester
  • Teilzeit: 10 Semester

Studiengebühren:

  • Vollzeit 450,00 €/Monat
  • Teilzeit 370,00 €/Monat

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Finanzierung, z.B. Bafög, KfW Studienkredit (eltern- und studienfach-unabhängig ohne Sicherheiten), Begabtenförderung, DKB-Bank Studienkredit, Studenten-Bildungsfonds, Stipendium. Mehr zu den Möglichkeiten der Finanzierung finden Sie hier.

Bewerbung

Studiengangsflyer (PDF) >

Studienberatung:

Terminvereinbarung Studienberatung
E-Mail: beratung@no-spamakkon-hochschule.de
Tel.: 030 8092332-0

Kontakt:

Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften
Colditzstraße 34-36
12099 Berlin

Telefon: 030-80 92 332 - 0
Fax: 030-80 92 332 - 30
E-Mail: info@no-spamakkon-hochschule.de

Weitere Informationen zum Studium und der Hochschule finden Sie auf folgender Webseite >

 

 

Studienprofil-6469-42095

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.