Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Soziale Arbeit (M.A.)

Hochschule Darmstadt (University of Applied Sciences)

Informationen zum Studiengang
Abschluss M.A.
Semester 4 Semester
NC/frei *
Beginn WS
Sprache DE 
Standort Darmstadt
Studienform Weiterführender Studiengang
zusätzliche Anforderungen siehe Vorbildung

Zum Studiengang auf der Hochschulwebsite >

*aktuelle Zulassungskriterien finden Sie in nachfolgender Übersicht (255 KB)

Das Studium. Wie ist der Master fachlich ausgerichtet?

Der viersemestrige Master-Studiengang Soziale Arbeit ist ausgerichtet entlang emanzipativer Ziele der Adressaten und Adressatinnen. Die Gestaltung von Hilfeprozessen beinhaltet daher die Ansätze Empowerment, Hilfe zur Selbsthilfe und Ressourcenorientierung. Diese sind nicht nur auf die Person und ihre mikrosoziale Einheit ausgerichtet, sondern auch auf das soziale Umfeld, Netzwerke und weitere gesellschaftliche Teilbereiche. Die Gestaltung von Bewältigungs- und Lösungsprozessen konzentriert sich somit auf das Individuum und auf Bezüge, die das Individuum umgeben. Mit dieser Verbindung sollen die Studierenden dazu befähigt werden, individuelle und sozialstrukturelle Ansatzpunkte für Veränderungen zu finden und adäquate Strategien entwickeln zu können. Diesem Ziel nähert sich der Studiengang über zwei Schwerpunkte: Zum einen geht es in der Fallarbeit um den Erwerb eines Repertoires multiperspektivischer Analyse- und Handlungskompetenzen, die zur Grundlage für die Erstellung adäquater individueller Hilfekonzepte werden. Zum anderen geht die sozialraumorientierte Soziale Arbeit davon aus, Menschen innerhalb ihrer sozialen Bezüge, ihres Quartiers oder Gemeinwesens zu verstehen, da diese den Alltag und die Lebensführung bestimmen. Hilfeprozesse innerhalb dieser sozialen Räume zu entwickeln, ist in den letzten Jahren zu einer verstärkten Aufgabe und Herausforderung für die Soziale Arbeit geworden.

Praxisfeld. Welche beruflichen Chancen eröffnen sich?

Der Masterstudiengang vermittelt ein vertieftes Wissen und Können für das professionelle Handeln in der Sozialen Arbeit. Er verbessert die Chancen auf dem Arbeitsmarkt und eröffnet darüber hinaus folgende berufliche Optionen:

  • Zugang zu Führungspositionen und leitenden Tätigkeiten in der öffentlichen Verwaltung (Höherer Dienst) und bei freien Trägern
  • Befähigung zur Promotion

Module. Wie ist das Studium aufgebaut?

Modulgrafik Soziale Arbeit (M.A.)
Modulübersicht [zum Vergrößern bitte klicken]

Qualifikationen und Kompetenzen für diese Tätigkeitsfelder vermitteln die Module des Masterstudiengangs Soziale Arbeit. Die Studieneinheiten umfassen Vorlesungen und Seminare, Planungswerkstätten und ein Lehrforschungsprojekt. Die Studieninhalte werden kontinuierlich weiter entwickelt, um die Studierenden optimal auf die aktuellen Veränderungen in ihren zukünftigen Arbeitsfeldern vorzubereiten. Den derzeitigen Aufbau und Zugangsmöglichkeiten des Studiums zeigt rechts die Übersicht.

Vorbildung. Was wird vorausgesetzt?

Der Studiengang hat besondere Zugangsvoraussetzungen:

  • Sie haben einen Bachelor- oder Diplomabschluss auf dem Gebiet der Sozialen Arbeit
  • Mit einem Bachelor- oder Diplomabschluss in einem anderen sozialwissenschaftlichen Studiengang können Sie nach Einzelfallprüfung zugelassen werden
  • Ihre Abschlussnote liegt zwischen 1.0 und 2.0
  • Liegt Ihre Abschlussnote zwischen 2,1 und 2,9, kann diese durch Boni aufgewertet werden (zum Beispiel staatliche Anerkennung nach Ableistung eines Anerkennungsjahres, freiwilliges Soziales Jahr, ehrenamtliche Tätigkeiten etc.). Reichen Sie dazu bitte die Belege über das Anerkennungsjahr bzw. das soziale und gesellschaftliche Engagement ein.
  • Nachweis von mindestens sechs Wochen Praxiszeiten im Bereich der Sozialen Arbeit

Kontakt

Frau Christa Neuberger
Adelungstraße 51
64283 Darmstadt
E11, 29
+49.6151.16-38515
christa.neuberger@h-da.de

Details

Vertiefende Informationen zum Studiengang finden Sie im Internetangebot des Fachbereichs.

Info-Flyer

Der Info-Flyer des Studiengangs zum Download (748 KB)

Promotion

Nach einem Masterstudium besteht die Möglichkeit einer kooperativen Promotion. Zentrale Anlaufstelle ist die Graduiertenschule.

Antworten auf alle Fragen rund ums Studium erhalten Sie im Student Service Center

 

 

Studienprofil-242-978-267744