Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Schiffstechnik Schiffsbetriebstechnik, Anlagentechnik und Versorgungstechnik HS Wismar Profil
Studienprofil

Schiffsbetriebstechnik, Anlagentechnik und Versorgungstechnik

Hochschule Wismar / HS Wismar
Bachelor of Science / Bachelor of Science

Technische Systeme und Anlagen, die an Land und auf Schiffen zum Einsatz kommen

Das Betreiben von Energieanlagen und versorgungstechnischen Einrichtungen hat in verschiedenen Landbereichen der Wirtschaft genauso wie an Bord von Seeschiffen eine große Bedeutung. Es handelt sich unter anderem um Antriebsanlagen,  Energieversorgungssysteme, Klärtechnik, Klima- und Kältetechnik, Trinkwasseraufbereitungsanlagen sowie Entsorgungsanlagen. Ihr sicherer und effizienter Betrieb wie auch ihre Planung erfordern speziell ausgebildete Fachleute. Der Studiengang Schiffsbetriebstechnik/Anlagentechnik und Versorgungstechnik mit den Studienrichtungen: Schiffsbetriebstechnik sowie Anlagentechnik und Versorgungstechnik bietet die dazu notwendige Ausbildung.

Fakten

Akademischer Grad: Bachelor of Science (B.Sc.)
Fakultät: Ingenieurwissenschaften
Präsenz-/Fernstudium: Präsenzstudium
Regelstudienzeit: 8 Semester - Schiffsbetriebstechnik, 7 Semester - Anlagentechnik und Versorgungstechnik
Studienbeginn: Wintersemester
Vertiefungen: Schiffsbetriebstechnik, Anlagentechnik und Versorgungstechnik
Studienort: Rostock - Warnemünde
Unterrichtssprachen: Deutsch
Akkreditierung: Der Studiengang ist akkreditiert

Kontakt

Studiengangsverantwortlicher
Michael Rachow Prof. Dr.-Ing.
0381 498-5883
michael.rachow@hs-wismar.de

Allgemeine Studienberatung
Jana Fischer, Dipl.-Kff.
0381 498-5803
jana.fischer@hs-wismar.de

Zur Webseite >

 

Studienrichtung Schiffsbetriebstechnik

Absolventen der Studienrichtung Schiffsbetriebstechnik sind insbesondere als Technische Wachoffiziere, 2. Technische Offiziere und Leiter der Maschinenanlage für den Betrieb von Schiffsbetriebsanlagen mit unbegrenzter Leistung einsetzbar sowie im gesamten Bereich der Maritimtechnik. Es sind aber auch Einsatzmöglichkeiten im Reedereibetrieb und in Schifffahrtsaufsichtsbehörden gegeben. Darüber hinaus sind Tätigkeiten in Betriebs- und Instandhaltungsbereichen in der Energie- und Versorgungstechnik, in der Kraftwerkstechnik sowie in Unternehmen mit maschinenbaulichen, thermischen und energetischen Anlagen möglich. Zuerst als technischer Wachoffizier direkt nach dem Studium, später als Zweiter technischer Offizier  oder als Leiter der Maschinenanlage, den Absolventen der Studienrichtung Schiffsbetriebstechnik stehen in der aktiven Seeschifffahrt viele interessante Schiffe und Reedereien zur Auswahl. Ob in der Containerschifffahrt, auf Tankern, Fährschiffen und in der Kreuzfahrtschifffahrt - jedes Schiff hat eine Maschinenanlage, die es zu meistern gilt.

Schwerpunkte der Grundlagenmodule (Auswahl)

  • Mathematik/Informatik
  • Physik/Technische Mechanik
  • Elektrotechnik/Elektronik
  • Thermodynamik
  • Mess-und Regelungstechnik
  • Maschinenelemente
  • Sicherheitsmanagement
  • Maritime Verkehrssicherheit/Brandschutz

Schwerpunkte der Fachmodule (Auswahl)

  • Arbeitsmaschinen
  • Maritime Versorgungssysteme und Decksmaschinen
  • Verbrennungsmotoren/Turbinen
  • Maschinendynamik
  • Dampf-, Kälte- und Klimatechnik
  • Betriebsstoffe/Gefahrstoffe
  • Technische Betriebsführung und Tankschifffahrt
  • Elektrische Maschinen, Antriebe und Leistungselektronik
  • Schiffselektrotechnik
  • Schiffsmaschinenanlagen
  • Schiffsdieselmotoren und Anlagen
  • Schiffsinstandhaltung

Kontakt

Studiengangsverantwortlicher
Michael Rachow Prof. Dr.-Ing.
0381 498-5883
michael.rachow@hs-wismar.de

Allgemeine Studienberatung
Jana Fischer, Dipl.-Kff.
0381 498-5803
jana.fischer@hs-wismar.de

Zur Webseite >

 

Studienrichtung Anlagentechnik und Versorgungstechnik

Die Absolventen der Studienrichtung Anlagentechnik und Versorgungstechnik finden ihr berufliches Betätigungsfeld vorwiegend als Fachleute in der Energie-, Heizungs- und Versorgungstechnik, in Instandhaltungsbereichen, bei der Erprobung von industriellen Anlagen und in der Kraftwerkstechnik, in Unternehmen mit maschinenbaulichen, thermischen und energetischen Anlagen sowie in der Schiffsbetriebs- und Maritimtechnik. Ein Einsatz in der Projektleitung und -planung oder in der Forschung ist ebenfalls möglich.

Worum handelt es sich bei „Anlagentechnik und Versorgungstechnik“?

Im Mittelpunkt stehen die:

  • Auslegung
  • Dimensionierung
  • Betrieb
  • Wartung
  • Instandhaltung und Instandsetzung
  • Service (auf Lieferanten- und auf Betreiberseite)  

von Anlagen und Systemen der:

  • Energieerzeugung (regenerativ und fossil)
  • Gebäudetechnik, wie z. B. Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen
  • Industrietechnik, wie z. B. Fernwärme-, Wasser-, Abwasser- und Prozessmedien, Versorgungs- und Entsorgungssystemen
  • …und die Komponenten dieser Systeme

Schwerpunkte der Grundlagenmodule (Auswahl)

  • Mathematik/Informatik
  • Physik/Technische Mechanik
  • Elektrotechnik/Elektronik
  • Thermodynamik
  • Mess-und Regelungstechnik
  • Maschinenelemente
  • Sicherheitsmanagement
  • Maritime Verkehrssicherheit/Brandschutz

Studienrichtung Anlagentechnik und Versorgungstechnik - Schwerpunkte der Fachmodule (Auswahl)

  • Arbeitsmaschinen
  • Anlagentechnische Versorgungssysteme und Fördertechnik
  • Energieanlagen
  • Verbrennungsmotoren/Turbinen
  • Verbrennungsmotoren und Anlagen
  • Maschinendynamik
  • Dampf-/Kälte- und Klimatechnik
  • Betriebsstoffe/Gefahrstoffe
  • Konstruktion/CAD
  • Automatisierungstechnik
  • Elektrische Maschinen, Antriebe und Leistungselektronik
  • Instandhaltung
  • Versorgungstechnik
  • Schiffbau/Schiffstheorie/Verkehrsmitteltechnik

Kontakt

Studiengangsverantwortlicher
Michael Rachow Prof. Dr.-Ing.
0381 498-5883
michael.rachow@hs-wismar.de

Allgemeine Studienberatung
Jana Fischer, Dipl.-Kff.
0381 498-5803
jana.fischer@hs-wismar.de

Zur Webseite >

 

Studienrichtung Schiffsbetriebstechnik

  • Nach dem Fachhochschulstudium erhält man das Befähigungszeugnis zum "Technischer Wachoffizier" – das entspricht einer Art Führerschein, womit man auf Schiffen jeder Größe und jeder Antriebsleistung fahren darf.
  • Nach 12 Monaten Fahrtzeit erhält man automatisch ohne weitere Prüfung das Befähigungszeugnis zum Zweiten Technischen Offizier. Er ist Stellvertreter des Chefs und Vorarbeiter in der Maschine. Als „Arbeitsminister“ muss er hier mit Wissen in Menschenführung die Arbeitsplanung und –anweisungen durchführen.
  • Nach weiterer Fahrzeit erhält man die Berechtigung als Leiter der Maschinenanlage zu fahren: en „Chief Officer“ (Vorsteher des Deck-Departments) und den „Chief Engineer“ (Vorsteher des Maschinen-Departments) – jedoch ist „der Chief“ immer der Leiter der Maschinenanlage.

Studienrichtung Anlagentechnik und Versorgungstechnik

Einige Beispiele sollen Dir zeigen, wo Deine berufliche Perspektive liegen kann:

  • Fachmann für den Betrieb von Systemen und Anlagen
  • Projektbearbeiter im Versorgungsunternehmen
  • Planer und Projektmitarbeiter
  • Projektant und Systemfachmann
  • Consultant

Kontakt

Studiengangsverantwortlicher
Michael Rachow Prof. Dr.-Ing.
0381 498-5883
michael.rachow@hs-wismar.de

Allgemeine Studienberatung
Jana Fischer, Dipl.-Kff.
0381 498-5803
jana.fischer@hs-wismar.de

Zur Webseite >

 

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Hochschul- bzw. Fachhochschulreife oder
  • Nachweis des Abschlusses einer anderen Vorbildung, die im Land Mecklenburg-Vorpommern als gleichwertig anerkannt wird oder
  • Bestehen einer Zugangsprüfung (für Bewerber ohne Hochschul- bzw. Fachhochschulreife) nach mindestens zweijähriger Berufsausbildung und mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit in einem Berufsfeld, welches einen unmittelbaren Sachzusammenhang zum angestrebten Studiengang aufweist oder
  • Bestehen einer Prüfung als Abschluss einer Fortbildung zum Meister/ Meisterin nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung in der jeweils gültigen Fassung

Für die Studienrichtung Schiffsbetriebstechnik

  • eine erfolgreich abgeschlossene Schiffsmechanikerausbildung oder
  • eine anerkannte Berufsausbildung Metall-, Elektrotechnik (siehe Liste vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH)) und zwölf Monate Seefahrtzeit im Maschinendienst, von denen mindestens sechs Monate vor dem Studium absolviert werden  müssen, und ein zugelassenes Berichtsheft (Berichtsheft wird durch die Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e.V. in Bremen (BBS) kontrolliert) oder
  • eine  zugelassene praktische Ausbildung und Seefahrtzeit als technischer Offiziersassistent von 18 Monaten, von denen mindestens zwölf Monate vor dem Studium absolviert werden müssen und ein zugelassenes Berichtsheft (Berichtsheft wird durch die BBS kontrolliert) 

Zulassungsvoraussetzungen Anlagentechnik und Versorgungstechnik >

Zulassungsvoraussetzungen Schiffsbetriebstechnik >

Kontakt

Studiengangsverantwortlicher
Michael Rachow Prof. Dr.-Ing.
0381 498-5883
michael.rachow@hs-wismar.de

Allgemeine Studienberatung
Jana Fischer, Dipl.-Kff.
0381 498-5803
jana.fischer@hs-wismar.de

Zur Webseite >

 

HS Wismar › Studienangebot
Bachelor of Arts / B.A.
Accounting and Controlling
Master of Science / M.Sc.
Angewandte Informatik
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Informatik – Multimediatechnik
Master of Arts / M.A.
Architectural Lighting Design
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Architektur
Master of Science / M.Sc.
Architektur und Umwelt
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Bauingenieurwesen
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Bauingenieurwesen (dual)
Master of Science / M.Sc.
Bautenschutz
Bachelor of Arts / B.A.
Berufsbetreuer
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Betriebswirtschaft
Diplom / Diplom
Betriebswirtschaft - Diplom-Kaufmann FH
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft (online)
Master of Business Administration / MBA
Business Consulting
Master / Master
Business Systems
Diplom / Diplom
Design
Bachelor of Arts / B.A.
Design - Produkt und Schmuck
Master of Science / M.Sc.
Digitale Logistik und Management
Master of Science / M.Sc.
Facility Management
Master of Business Administration / MBA
Gesundheitsmanagement
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Informations- und Elektrotechnik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Informations- und Elektrotechnik (dual)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Innenarchitektur
Master of Science / M.Sc.
Integrative StadtLand-Entwicklung
Master of Business Administration / MBA
International Logistics and Trade
Master of Science / M.Sc.
International Management
Master of Engineering / M.Eng.
IT Sicherheit und Forensik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
IT-Forensik
Diplom / Diplom
Kommunikationsdesign und Medien
Master of Arts / M.A.
Lighting Design
Bachelor of Arts / B.A.
Management sozialer Dienstleistungen (online)
Bachelor of Arts / B.A.
Management von Gesundheitseinrichtungen (online)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Marine Engineering
Master of Science / M.Sc.
Marine Engineering, deutsch-indonesisch
Bachelor of Science / B.Sc.
Maritime Logistics and Port Management (online)
Bachelor of Arts / B.A.
Marketing
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau (dual)
Master of Engineering / M.Eng.
Maschinenbau/Verfahrens- und Energietechnik
Master of Arts / M.A.
Material Culture Design
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Mechatronik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Mechatronik (dual)
Bachelor of Science / B.Sc.
Nautical Sciences / Transport Operations
Bachelor of Science / B.Sc.
Nautik / Verkehrsbetrieb
Master of Science / M.Sc.
Operation and Management of Maritime Systems
Bachelor of Arts / B.A.
Personalmanagement
Bachelor of Arts / B.A.
Projekt- und Prozessmanagement
Master of Engineering / M.Eng.
Quality Management
Bachelor of Laws / LL.B.
Rechtswissenschaft für Notarfachwirte
Bachelor of Laws / LL.B.
Rechtswissenschaft für Rechtsfachwirte
Info
profiles teaser MG_7415web870x373_af98ac45d2.PNG
Bachelor of Science / B.Sc.
Schiffsbetriebstechnik, Anlagentechnik und Versorgungstechnik
Bachelor of Science / B.Sc.
Schiffselektrotechnik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Sportmanagement
Master / Master
Tax and Business Consulting
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Verfahrenstechnik – Energie-, Umwelt- und Biotechnologie
Master of Arts / M.A.
Vertrieb und Marketing/Sales and Marketing
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik (dual)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Wirtschaftsinformatik (Fernstudiengang)
Master of Engineering / M.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen: Information Technology and Management (Fernstudiengang)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen: Informations- und Automatisierungstechnik (Fernstudiengang)
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Laws, Master of Laws / LL.B., LL.M.
Wirtschaftsrecht
Master of Laws / LL.M.
Wirtschaftsrecht (deutsch, international)
Bachelor / Bachelor
Wirtschaftsrecht (online)
Master of Laws / LL.M.
Wirtschaftsrecht (russisch, international)