Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE

Real Estate Management (Vollzeit/Teilzeit) (M.Sc.)

NBS Northern Business School

Studienprofil Infos

Lernen Sie uns kennen
Informationsveranstaltungen
22.11.2018
23.12.2010
17.01.2019
21.02.2019

© NBS Northern Business School
© NBS Northern Business School
© NBS Northern Business School

Real Estate Management (M.Sc.) - Vollzeit

Dieser Studiengang wird bei der NBS in zwei Zeitmodellen angeboten, und zwar in Vollzeit tagsüber sowie freitagabends und samstags für Berufstätige.

Der besondere Vorteil: Sie können während des Studiums das Zeitmodell wechseln, falls Sie z.B. durch ein Traineeship bereits während des Studiums in den Beruf starten.

Studiengangsbeschreibung

Im Mittelpunkt des Studiengangs stehen moderne Methoden der Analyse, Planung und Entscheidungsunterstützung, die digital abgebildet werden können.
Eingebettet werden diese Management-Tools in Marktsituationen, Produkte und Prozesse. Ein Studium an der NBS Northern Business School ist theoretisch fundiert und durch Einbindung von namhaften Partnern aus der Wirtschaft zugleich sehr praxisnah. Fachvorträge, Exkursionen sowie nationale und internationale Case Studies und Veranstaltungen fördern Branchenkontakte und unterstützen den Berufseinstieg.

Primärer Erfolgsfaktor ist die effiziente Informationsverarbeitung. Dies umfasst die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von relevanten Informationen. Die zunehmende Breite, Tiefe und Häufigkeit der Informationen erfordern eine leistungsfähige IT-Unterstützung. Immobilienwirtschaftliche Themen sind somit stets zu verbinden mit Fragen der Digitalisierung.

Das Studium setzt auf eine stufenweise Entwicklung von Kompetenzen und lässt sich gedanklich in vier Phasen gliedern: die Vermittlung von spezifischem Fachwissen, von Methodenkompetenz, die Wissensvernetzung sowie den Bereich "Forschung & Innovation", der in der Erstellung der Masterarbeit seinen Höhepunkt findet. Diese Herangehensweise trägt dem inter- bzw. multidisziplinären Ansatz der Immobilienökonomie Rechnung, vermittelt die Vielfalt der Methoden und Kompetenzen und zeichnet sich durch eine hohe Praxisnähe aus.

Studienverlaufsplan Vollzeit

1. Semester

  • Immobilienunternehmen I
  • Immobilienunternehmen II
  • Immobilienökonomie
  • Immobilienresearch
  • Immobilienrecht
  • Case Study Asset Management

2. Semester

  • Immobilienökonomie II
  • Immobilienkonzepte
  • Immobilientransaktion
  • Portfolio-Controlling
  • Digitalisierung & Business Intelligence
  • Case Study Projektentwicklung

Das Studium auf einen Blick

3. Semester

  • Immobilienprodukte
  • Case Study Internationales Immobilieninvestment
  • Master-Thesis & Kolloquium
  • Änderungen vorbehalten.

Studienbeginn

1. März und 1. September eines jeden Jahres

Studiengebühren

Die Studiengebühren werden in 18 Raten in Höhe von 675 Euro im Monat fällig. Daneben wird eine einmalige Prüfungsgebühr in Höhe von 500 Euro für die Durchführung der Master-Thesis erhoben (Gesamtpreis: 12.650 Euro). Zusätzlich fallen zu Beginn jedes Semesters die durch den HVV festgelegten Kosten für das SemesterTicket an (Stand SoSe 2018: 175,50 Euro pro Semester).

Die NBS verfolgt eine transparente Fair-Price-Policy. Wir erheben daher im Laufe des Studiums während der Regelstudienzeit keine weiteren Gebühren (etwa für die Immatrikulation oder die Wiederholung von Modulprüfungen).

Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Vorlesungszeiten und –orte

Die Vorlesungen finden werktags tagsüber in den Studienzentren der NBS in Hamburg statt.

NBS-Studienzentrum AlsterCity

NBS-Studienzentrum Holstenweg >
 
NBS-Studienzentrum Quarree >

Zulassungsvoraussetzungen

  • Zulassungsvoraussetzung ist ein erfolgreicher Abschluss in einem grundständigen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang (Bachelor, Diplom), oder einem anderen grundständigen Studiengang, in welchem zumindest ein mehrsemestriges Fundament betriebswirtschaftlicher Qualifikationen erworben wurde.
  • Studierende mit weniger als 210 ECTS-Punkten aus einem Bachelorstudiengang und OHNE nachgewiesene, einschlägige Berufstätigkeit müssen ein einsemestriges Propädeutikum absolvieren, welches mit zusätzlichen Kosten verbunden sein kann.
  • Studierende mit weniger als 210 ECTS-Punkten aus einem Bachelorstudiengang und MIT einer nachgewiesenen, einschlägigen berufspraktischen Tätigkeit von mindestens einem Jahr
  • können auf Antrag bis zu 30 ECTS-Punkte anrechnen lassen.

Regelstudienzeit

3 Semester (18 Monate)

Vorlesungszeiträume und Semesterferien

Das Wintersemester erstreckt sich vom 01.09. bis zum 31.01., das Sommersemester dauert vom 01.03. bis zum 31.07. Im Februar und  August sowie von Heiligabend bis Neujahr finden weder Lehrveranstaltungen noch Prüfungen statt.

Kontakt

NBS Northern Business School
Holstenhofweg 62
22043 Hamburg
Telefon: 040 - 3570 0340
E-Mail: info@no-spamnbs.de 

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Business School.
Zur Webseite >



Real Estate Management (M.Sc.) - Teilzeit

Dieser Studiengang wird bei der NBS in zwei Zeitmodellen angeboten, und zwar in Vollzeit tagsüber sowie freitagabends und samstags für Berufstätige.

Der besondere Vorteil: Sie können während des Studiums das Zeitmodell wechseln, falls Sie z.B. durch ein Traineeship bereits während des Studiums in den Beruf starten.

Studiengangsbeschreibung

Im Mittelpunkt des Studiengangs stehen moderne Methoden der Analyse, Planung und Entscheidungsunterstützung, die digital abgebildet werden können.
Eingebettet werden diese Management-Tools in Marktsituationen, Produkte und Prozesse. Ein Studium an der NBS Northern Business School ist theoretisch fundiert und durch Einbindung von namhaften Partnern aus der Wirtschaft zugleich sehr praxisnah. Fachvorträge, Exkursionen sowie nationale und internationale Case Studies und Veranstaltungen fördern Branchenkontakte und unterstützen den Berufseinstieg.

Primärer Erfolgsfaktor ist die effiziente Informationsverarbeitung. Dies umfasst die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von relevanten Informationen. Die zunehmende Breite, Tiefe und Häufigkeit der Informationen erfordern eine leistungsfähige IT-Unterstützung. Immobilienwirtschaftliche Themen sind somit stets zu verbinden mit Fragen der Digitalisierung.

Das Studium setzt auf eine stufenweise Entwicklung von Kompetenzen und lässt sich gedanklich in vier Phasen gliedern: die Vermittlung von spezifischem Fachwissen, von Methodenkompetenz, die Wissensvernetzung sowie den Bereich "Forschung & Innovation", der in der Erstellung der Masterarbeit seinen Höhepunkt findet. Diese Herangehensweise trägt dem inter- bzw. multidisziplinären Ansatz der Immobilienökonomie Rechnung, vermittelt die Vielfalt der Methoden und Kompetenzen und zeichnet sich durch eine hohe Praxisnähe aus.

Studienverlaufsplan – Teilzeit

1. Semester

  • Immobilienunternehmen I
  • Immobilienunternehmen II
  • Immobilienökonomie I
  • Immobilienresearch
  • Immobilienrecht

2. Semester

  • Immobilienökonomie II
  • Immobilienkonzepte
  • Immobilientransaktion
  • Case Study Asset Management

3. Semester

  • Portfolio-Controlling
  • Digitalisierung & Business Intelligence
  • Immobilienprodukte
  • Case Study Projektentwicklung
  • Case Study Internationales Immobilieninvestment

4. Semester

  • Master-Thesis & Kolloquium
  • Änderungen vorbehalten.

Das Studium auf einen Blick

Studienbeginn

1. März und 1. September eines jeden Jahres

Studiengebühren

Die Studiengebühren belaufen sich auf 24 Raten in Höhe von 505 Euro pro Monat. Daneben wird eine einmalige Prüfungsgebühr in Höhe von 500 Euro für die Abschlussprüfung erhoben (Gesamtpreis: 12.620 Euro).

Die NBS verfolgt eine transparente Fair-Price-Policy. Wir erheben daher im Laufe des Studiums während der Regelstudienzeit keine weiteren Gebühren (etwa für die Immatrikulation oder die Wiederholung von Modulprüfungen).

Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Vorlesungszeiten und –orte

Die Lehrveranstaltungen finden freitags von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr und samstags von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr in unseren Studienzentren in Hamburg statt.

NBS-Studienzentrum AlsterCity

NBS-Studienzentrum Holstenweg >
 
NBS-Studienzentrum Quarree >

Zulassungsvoraussetzungen

  • Zulassungsvoraussetzung ist ein erfolgreicher Abschluss in einem grundständigen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang (Bachelor, Diplom), oder einem anderen grundständigen Studiengang, in welchem zumindest ein mehrsemestriges Fundament betriebswirtschaftlicher Qualifikationen erworben wurde.
  • Studierende mit weniger als 210 ECTS-Punkten aus einem Bachelorstudiengang und OHNE nachgewiesene, einschlägige Berufstätigkeit müssen ein einsemestriges Propädeutikum absolvieren, welches mit zusätzlichen Kosten verbunden sein kann.
  • Studierende mit weniger als 210 ECTS-Punkten aus einem Bachelorstudiengang und MIT einer nachgewiesenen, einschlägigen berufspraktischen Tätigkeit von mindestens einem Jahr
  • können auf Antrag bis zu 30 ECTS-Punkte anrechnen lassen.

Regelstudienzeit

4 Semester (24 Monate)

Vorlesungszeiträume und Semesterferien


Das Wintersemester erstreckt sich vom 01.09. bis zum 31.01., das Sommersemester dauert vom 01.03. bis zum 31.07. Im Februar und  August sowie von Heiligabend bis Neujahr finden weder Lehrveranstaltungen noch Prüfungen statt.

Kontakt

NBS Northern Business School
Holstenhofweg 62
22043 Hamburg
Telefon: 040 - 3570 0340
E-Mail: info@no-spamnbs.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Business School.
Zur Webseite >



 

 

Studienprofil-2638-43399