Sollte diese Mail nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier >
studieren.de
Ausgabe 12
Dezember 2013
   Hochschulen   Studienangebote   Studienprofile
 
 

Aktuell



Zurück an die Schule, diesmal hinter das Pult

Wir erhalten pro Tag sicherlich eine Anfrage, wie und mit welchen Auflagen ein Lehramt ohne lehramtsbezogenes Studium aufgenommen werden kann. In bestimmten Lebensphasen, wenn der Wunsch nach beruflicher Umorientierung und größerer existenzieller Sicherheit auftaucht, rückt oft ein Lehramt ins Visier. Das Stichwort "Quereinstieg ins Lehramt" weckt viele Hoffnung, die leider nicht alle erfüllt werden können. Anders ausgedrückt: Die Möglichkeit ist gegeben; doch es ist bei weitem nicht alles realisierbar, was vorstellbar ist. Mehr lesen >


Werbung


Studenten lesen billiger. Mit einem Studentenabo!

Denn die STUDENTEN-PRESSE bietet Dir als Student über 350 Fachzeitschriften zu einem besonders ermäßigten Preis.
Entdecke jetzt das passende Abo für Studium und Ausbildung, z. B.: "The Economist" inkl. Online-Zugang + Geschenk schon für 105 Euro im Jahr.
Dieses und weitere attraktive Angebote findest Du jetzt auf
www.studenten-presse.com
.
 


Neueste Studienprofile

 

Berufsberatung


Mathematik:
Zahlenkompetenz zahlt sich aus

Mathematiker sind Generalisten mit multiplen Einsatzmöglichkeiten. Wenn Interesse, Begabung und die richtige Ausbildung zusammenkommen, ist der Grundstein für eine erfolgreiche Karriere gelegt. Arbeitslosigkeit ist in dieser Berufsgruppe ein äußerst seltenes Phänomen.
Mehr zum Thema >
  


Werbung




Buchbesprechung


55 Gründe Rechtsanwalt zu werden

Beim medial vermittelten Bild des Anwalts gibt es einigen Ergänzungsbedarf. Das findet Georg M. Oswald, der seinen Beruf gerne und aus Überzeugung ausübt. Um Rechtsanwalt zu werden, existieren für ihn inhaltliche, praktische, finanzielle Gründe – und auch die Schattenseiten des Berufs werden nicht ausgeblendet. So funktioniert die Meinungsbildung.
Zur Buchbesprechung >
  


Sonderveröffentlichung

Software hilft beim Start-Up

Nicht nur Wirtschaftsstudenten wagen sich nach dem Examen an die Gründung einer eigenen Firma. Unerfahrene Studenten aus finanzfernen Bereichen sollten jedoch ihr Start-Up sorgfältig planen. Sie benötigen neben ihrer Idee umfassende Analysen bezüglich des angebotenen Produkts, der Zielgruppe und der Finanzierung. Zusätzlich können junge Gründer spezifische Finanzsoftware wie büro easy (Lexware) nutzen. Mit deren Hilfe oder nach und nach eingestellten Fachkräften erleichtern sie sich Büroarbeiten oder die Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR).


Aktuelle Veranstaltungshinweise


ISSN 1613-8783

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der xStudy SE.

Die xStudy SE (Societas Europaea) ist eine europäische Aktiengesellschaft mit Sitz in München.

xStudy SE
Alter Hof 5
80331 München, Deutschland

Valentin Peter, Vorstand
Prof. Dr. Dr. Peter Löw, Aufsichtsratsvorsitzender

Gesellschaftssitz München
Amtsgericht München, HRB 169968

Ust-IdNr. DE 814869394

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wir sind Mitglied bei der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW). Datenschutzerklärung zur Reichweitenmessung >
  


Sie erhalten unseren Newsletter news@studieren.de regelmäßig jeden Monat. Anregungen, Kommentare und Fragen nehmen wir gerne unter info@studieren.de entgegen. Abbestellung ist unter folgender Adresse möglich: Newsletter abbestellen >