Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Psychische Gesundheit und Psychotherapie (M. Sc.)

SRH Hochschule für Gesundheit Gera

Studienprofil Infos

Wir freuen uns auf Sie! Nächste Infonachmittage in Gera:

 

 

  • 24.10.2017
  • 23.11.2017
  • 10.01.2018
  • 06.02.2018
  • 08.03.2018

© SRH HS für Gesundheit Gera
© SRH HS für Gesundheit Gera
© SRH HS für Gesundheit Gera

Psychische Gesundheit ist unser höchstes Gut

Die Anforderungen an unsere psychische Gesundheit in Beruf und Privatem sind enorm. Psychische Krankheiten sind deshalb seit Jahrzehnten auf dem Vormarsch – vielfach wird von der „Seuche des 21. Jahrhunderts“ gesprochen. Die meisten Bemühungen konzentrieren sich auf die Wiederherstellung von psychischer Gesundheit nach einer Erkrankung. Überlegungen, wie wir im Vorfeld dieses, unser höchstes Gut erhalten und fördern können, sind noch nicht so etabliert und stehen deshalb im Zentrum dieses Studiengangs.

Im Masterstudiengang Psychische Gesundheit und Psychotherapie vertiefen Sie daher bereits erworbene Kenntnisse und Fertigkeiten zu inhaltlichen Aspekten der Themenbereiche Gesundheitspsychologie, Prävention und Rehabilitation und erweitern diese schließlich um Aspekte der Psychischen Gesundheit, Psychotherapie und Ressourcenorientierung.

Am Ende des Studiums werden Sie befähigt sein, Menschen unter allgemein psychotherapeutischer sowie wissenschaftlicher Perspektive zu betrachten und ressourcenorientierte Lösungsansätze zu antizipieren. Sie lernen Handlungskonzepte für ausgewählte Problemlagen zu entwickeln und methodisch und arbeitsorganisatorisch auf die ausgewählten Versorgungsformen auszurichten. Sie lernen bestimmte Handlungssituationen fachlich zu fundieren und je nach Bedarf am Fall auszurichten. Darüber hinaus lernen Sie komplexe Probleme des zukünftigen Berufsalltags innovativ und methodisch sicher im Dialog mit den Strukturen und unter Berücksichtigung der gegebenen Bedingungen zu lösen.


Studieninhalt & Studienablauf

Die Studieninhalte umfassen drei Bereiche:

  1. Vertiefung und Erweiterung der Grundlagenkompetenz beispielsweise aus den Bereichen der Allgemeinen Psychologie, Entwicklungspsychologie und Neuropsychologie.
  2. Ihre Wissenschaftlich-empirischen und Methodenkompetenzen werden im Masterstudiengang aufgegriffen, ausgebaut und weiter vertieft.
  3. Psychische Gesundheit und Psychotherapie

Die Schwerpunkte des Masterstudiums liegen auf Inhalte der Psychotherapie, psychotherapeutische Verfahren und Interventionen, Ressourcenorientierung sowie auf Psychischer Gesundheit im Kontext von Arbeit und Organisationen.

Studienbeginn

Das Studium beginnt jeweils zum Sommersemester (1. April) und zum Wintersemester (1. Oktober).

Studiendauer

2 Jahre = 4 Semester

Studienform

2 Jahre Präsenzstudium

Studienabschluss

Master of Science


Fristen und Bewerbung

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden. Nutzen Sie dazu das Online-Bewerbungsformular.


Ihre berufliche Zukunft

Der Masterabschluss im Fach Psychische Gesundheit und Psychotherapie qualifiziert Sie für ein breites Einsatzgebiet, beispielsweise in den Bereichen:

  • Prävention Psychischer Störungen, zum Beispiel im schulischen und betrieblichen Umfeld
  • Gesundheitsförderung zum Beispiel durch Gesundheitsberatung und Coaching
  • Klinische Psychologie
  • Psychologische Beratung
  • Medizinische Rehabilitation ( ambulant und stationär)
  • Behörden der Gesundheitsversorgung (Öffentlicher Dienst)
  • Schulen, Krankenkassen
  • Supervision
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Personalentwicklung und -auswahl
  • Mitarbeiterführung (Master als Voraussetzung für die Tätigkeiten im höheren Management)
  • Forschung, vor allem Gesundheitsprävention, Versorgungs- und Therapieforschung

Mit dem Masterstudiengang „Psychische Gesundheit und Psychotherapie“ an der SRH Hochschule für Gesundheit Gera, erhalten Sie in Thüringen (beim gleichzeitigen Vorliegen eines Bachelors in Gesundheitspsychologie oder universitären Bachelors in Psychologie) den Zugang zur Therapieausbildung im Kinder- und Jugendlichenbereich nach dem Psychotherapeutengesetz.“

Derzeit prüft die SRH Hochschule für Gesundheit Gera, in welchen Bundesländern der Zugang zur Ausbildung nach dem Gesetz über die Berufe des Erwachsenenpsychotherapeuten mit dem Themenschwerpunkt Psychische Gesundheit und Psychotherapie möglich ist.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit mit dem Abschluss des Studiums Psychische Gesundheit und Psychotherapie in anderen psychotherapeutischen Verfahren die Ausbildung zu machen, zum Beispiel Systemische Familientherapie oder Gesprächspsychotherapie.

Zulassungsvoraussetzungen und Studiengebühren

Zugelassen wird, wer die allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 60 ThürHG und einen ersten akademischen Grad Bachelor of Science in Gesundheitspsychologie oder in Psychologie einer deutschen Hochschule erworben hat.

Über den Zugang weiterer Bewerber entscheidet der Zentrale Prüfungsausschuss der Fachhochschule.

Studiengebühren – eine Investition, die sich lohnt

Mit dem Studium an der privaten SRH Hochschule für Gesundheit Gera investieren Sie in Ihre Zukunft.

  • Sie profitieren von einem qualitativ hochwertigen Studium, dessen Abschluss international anerkannt ist und Sie optimal auf Ihre Karriere vorbereitet.
  • Der kompakte Studienaufbau und die individuelle Betreuung ermöglichen Ihnen einen schnellen Start ins Berufsleben.

Die Höhe der Studiengebühren können Sie auf unserer Internetseite einsehen.

Weitere Informationen und genaue Termine zu Informationsveranstaltungen erhalten Sie ebenfalls unserer Website.

Kontakt:

SRH Hochschule für Gesundheit Gera
Neue Straße 28-30
07548 Gera
Tel.: +49 (0) 365 773407-0
Fax: +49 (0) 365 77340777
E-Mail: info@no-spamsrh-gesundheitshochschule.de

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Website der SRH Hochschule für Gesundheit Gera.
Zur Webseite >


Studieren an der SRH Hochschule für Gesundheit Gera

Lernen Sie von Gesundheitsprofis 

An der staatlich anerkannten SRH Hochschule für Gesundheit Gera lernen Sie über Fachgrenzen hinweg zu denken und qualifizieren sich so für interdisziplinäre Aufgaben. Professoren und Dozenten kommen aus der Praxis – was sie unterrichten, hat sich vorher bewährt. Kleine Studiengruppen und intensive Betreuung schaffen optimale Voraussetzungen für Ihre Karriere.

International anerkannter Abschluss

Die private SRH Hochschule für Gesundheit Gera ist staatlich anerkannt und durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert.

Die SRH Hochschulen – ein kompetentes Netzwerk

Die zehn SRH Hochschulen in Berlin, Calw, Gera, Hamm, Heidelberg, Oestrich-Winkel, Riedlingen, Wiesbaden und Asunción (Paraguay) bieten ein breites Spektrum von mehr als 110 Studiengängen.

Sie unterscheiden sich in ihrem fachlichen Profil, haben aber als gemeinsame Merkmale hohe wissenschaftliche Kompetenz, didaktische Exzellenz und den Anspruch soziale Fähigkeiten und Werte zu vermitteln.

Das FORUM Institut für Management ergänzt das Studienangebot durch ein qualifiziertes Weiterbildungsangebot für Fach- und Führungskräfte.


 

 

Studienprofil-391-37128

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.