Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE
Buchbesprechung

Mirjam Müller:
Promotion - Postdoc - Professur
Karriereplanung in der Wissenschaft
Campus Verlag 2014
ISBN 978-3-593-50172-7
266 Seiten, 24,90 EUR

Promotion - Postdoc - Professur

Der Beruf Professor gehört zu den angesehensten Berufen in Deutschland. Doch die Wissenschaft ist kein „leichtes Geschäft“. Selbst bei einem guten Selbstmanagement ist Stress vorprogrammiert. Wer die Regeln verstanden hat, nach dem die Wissenschaft funktioniert, steigert seine Chancen auf eine erfolgreiche Karriere enorm.

Dass es nicht einfach werden wird, liegt eigentlich auf der Hand: Doktoranden sind selten jünger als 27, in der Regel sogar zwischen 30-35 Jahre alt. In einer Lebensphase, die bei anderen schon durch Arbeit geprägt ist, stecken sie ihre ganze Zeit und Energie in ein Thema, mit dem die Umwelt normalerweise nichts anfangen kann. Sie setzen alles auf einen Karte: Wenig Geld, wenig Zeit und ein hohe intellektuelle Belastung.

Selbstzweifel sind normal

Karriere in der Wissenschaft. Soll ich oder nicht… ? Wenn die Entscheidung gefallen ist, ist die Promotion die erste Hürde, die genommen werden muss. Ist dies geglückt, kommt die entscheidende Phase zwischen Promotion und Professur. Nur wenigen qualifizierten Post-Docs steht einen Professur offen. Aus diesem Grund ist Planung erforderlich, das ist klar.

Welche Karriereschritte können in Angriff genommen werden und wie lässt sich das eigene Portofolio im besten Lichte präsentieren? Dieser Ratgeber hilft weiter. Ob Drittmittelwerbung, Internationale Kooperationen, Preise und Auszeichnungen, Gremienarbeit, Wissenschaftsmanagement oder die Finanzierung der eigenen Stelle – die Unterstützung bei der eigenen Positionierung in den unterschiedlichen Themenbereichen schafft Klarheit.

studieren.de-Wertung:

Eine herausfordernde Zeit! Auf dem Weg zur Professur lauern Gefahren, Risiken und Chancen. Anwärtern auf eine Professur sollte das bewusst sein. Die Reflexionsfragen am Ende des Buches arbeiten die persönlichen Prioritäten heraus und tragen zur Entscheidungsfindung bei. Wer zudem einen Plan B parat hat, falls es mit der wissenschaftlichen Arbeit nicht klappt, dem kann eigentlich nichts passieren.

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store