Studium Fachbereiche Medizin und Gesundheitswesen Therapien Prävention und Bewegungstherapie in Lebenswelten (dual) dba Sport u. Gesundheit Profil
Studienprofil

Sportwissenschaftliches Studium für Prävention, Reha- und Gesundheit

Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit (University of cooperative education) / dba Sport u. Gesundheit
Bachelor of Arts / Bachelor of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Prävention und Bewegungstherapie in Lebenswelten (B.A.)

Im Studium liegt der Schwerpunkt auf Prävention, Bewegungstherapie, betriebliche Gesundheitsförderung und Gesundheit. Dabei geht es nicht nur um ein breites und integriertes Wissen über Theorien und deren Anwendbarkeit. Der Aufbau von Vermittlungskompetenzen bei der Übungsanleitung mit unterschiedlichen Zielgruppen wird bei uns groß geschrieben.

Kontakt

Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit der HVU Bildungsakademie gGmbH
Stettiner Straße 4
34225 Baunatal

Studien-Hotline
von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr
05601 899 3000

Zur Website >

 

Studieninhalte

Das Studium vermittelt persönliche, soziale und metho¬disch-analytische Kompetenzen sowie Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Die Studierenden lernen das Anwenden und Verstehen funktioneller Diagnostik und erkennen physische, psychische und psychosoziale Beein¬trächtigungen. Risikofaktoren werden erkannt und präventiv bearbeitet. Sie verfügen über fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten, um auf Lebenswelten ausgerichtete Präven¬tions-, Bewegungs- und Therapieprogramme zu planen, zu erarbeiten und umzusetzen. Die Absolventen/-innen besitzen fachliche und soziale Kompetenzen, um in ihrem präventiven und sporttherapeutischen Handeln mit Ärzten, Sportwissen¬schaftlern und Therapeuten interdisziplinär und problem¬lösend zusammenzuarbeiten. Sie können in Therapie und Rehabilitation immer dann tätig sein, wenn es sich nicht um primär ärztlich zu erbringende Leistungen handelt.

Semesterplan (PDF) >

Kontakt

Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit der HVU Bildungsakademie gGmbH
Stettiner Straße 4
34225 Baunatal

Studien-Hotline
von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr
05601 899 3000

Zur Website >

 

Grundlagenstudium und Spezialisierung

Die ersten beiden Semester sind ein Grundstudium welches zusammen mit den Studierenden der anderen Studiengänge belegt wird. Nach dem Grundstudium erhalten die Studierenden die Fitnesstrainer A-Lizenz und den Übungsleiter B Sport in der Rehabilitation und sind bereits sehr gut qualifizierte Fachkräfte und hochattraktiv für den Arbeitgeber.

Nachfolgend ein Auszug der fachspezifischen Inhalte für den Studiengang Prävention und Bewegungstherapie in Lebenswelten.

Gesetzliche Rahmenbedingungen für Prävention und Bewegungstherapie

  • Grundlagen des BGH, HGB und SGB
  • Rehabilitationsrichtlinien
  • Rechte und Pflichten des Bewegungs- und Sporttherapeuten

Bewegung und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen

  • Krankheitsbilder im Kindes- und Jugendalter
  • Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche
  • Motorische Entwicklung im Kindes- und Jugendalter

Belastbarkeit und Gesundheit in Beruf und Arbeit

  • Arbeitsphysiologie
  • Grundkenntnisse der ergonomischen Arbeitsplatz-gestaltung
  • Relevante Berufskrankheiten

Bewegung und Gesundheit in der Lebenswelt der Älteren

  • Soziologische Grundlagen von Gesundheit und Krankheit
  • Zusammenhang von Gesundheit, Bewegung und Alter
  • Bewegungsförderung bei der Prävention Pflegebedürftiger

Bewegungstherapie bei chronischen Erkrankungen

  • Epidemiologie und Ätiologie chronischer Erkrankungen
  • Therapeutisches Assessment, Diagnostik, Qualitäts¬sicherung und Befunddokumentation
  • Verhaltensbezogene bewegungstherapeutische Interventionskonzepte
  •  Handlungskompetenz im Umgang mit Patienten/Rehabilitanden

Kontakt

Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit der HVU Bildungsakademie gGmbH
Stettiner Straße 4
34225 Baunatal

Studien-Hotline
von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr
05601 899 3000

Zur Website >

 

Die Vorteile unserer dualen Sportstudiengänge zusammengefasst

Die Deutsche Berufsakademie legt viel Wert auf eine sehr praxisnahe Ausbildung und viel praktische Anwendung während der Präsenzphasen. Dies unterscheidet uns bis heute vom Wettbewerb und garantiert eine bestmögliche Ausbildung. Unser Dozententeam setzt sich aus ehemaligen und aktiven Leistungssportlern, Nationaltrainern und Olympiateilnehmern zusammen. Echte Praktiker mit viel Erfahrung. Weitere Vorteile sind 

  • Staatlich anerkannt durch das Land Hessen 
  • Drei Jahre = sechs Semester = 36 Monate Studiengebühr
  • 32 Module; 180 Credit Points (CP)
  • Über 1100 Präsenzstunden
  • Dozenten und Professoren mit praktischer Erfahrung auf nationaler und internationaler Ebene 
  • Integrierte Zusatzqualifikationen (Fitnesstrainer A-Lizenz, Übungsleiter B Sport in der Rehabilitation)
  • Ausbildung als praxistaugliche akademische Fachkraft (§20 Präventionsgesetz)
  • Vielfältige Prüfungsleistungen
  • Abbruchquote von unter 10%
  • Über 90% Festanstellungen nach dem Studium
  • Persönliche und individuelle Betreuung der Studierenden

 

Kontakt

Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit der HVU Bildungsakademie gGmbH
Stettiner Straße 4
34225 Baunatal

Studien-Hotline
von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr
05601 899 3000

Zur Website >

 

Absolventen/innen haben Karrierechancen in

  • Fitness- und Gesundheitsunternehmen
  • Fitness-, Wellness- und Gesundheitsstudios
  • Zentren und Vereine mit Präventionsangeboten
  • Vereine und Verbände wie z. B. Sportvereine mit eigenen Sportstätten
  • Bildungseinrichtungen, Volkshochschulen und Beratungsunternehmen
  • Krankenkassen
  • Rehabilitationszentren
  • Anbieter von Rehasport
  • Gesundheitsmanager in Betrieben
  • Freiberufliche Tätigkeit als (Personal-) Trainer, Berater oder Projektleiter
  • Hotels, Ferienanlagen oder Kreuzfahrtschiffe sowie Verlage/Redaktionen im Fitness-, Gesundheits- und Sportbereich
  • Unternehmen der Fitness-, Gesundheits und Lebensmittelindustrie
  • Kommunen, öffentliche Einrichtungen und Seniorenresidenzen
  • Vertrieb von Sportgeräten

Kontakt

Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit der HVU Bildungsakademie gGmbH
Stettiner Straße 4
34225 Baunatal

Studien-Hotline
von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr
05601 899 3000

Zur Website >

 

Die Zulassungsvoraussetzungen

  • Abitur oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meister mit Kammerabschluss oder
  • Mittlerer Bildungsabschluss und Nachweis einer fachverwandten abgeschlossenen Berufsausbildung mit anschließender zweijähriger Berufspraxis, in diesem Fall ist aber eine Aufnahmeprüfung notwendig und
  • Nachweis eines Ausbildungs- oder Praxisbetriebes

Details regelt die Zulassungsordnung der dba

Die Kosten

Die Studiengebühr beträgt 490,- € pro Monat und wird auf Basis deines Arbeitsvertrages in der Regel vom Praxisunternehmen überwiesen.

Dein monatliches Einkommen richtet sich nach den Arbeitsstunden im Betrieb.

Kontakt

Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit der HVU Bildungsakademie gGmbH
Stettiner Straße 4
34225 Baunatal

Studien-Hotline
von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr
05601 899 3000

Zur Website >

 

Studienverlaufsplan

Die überwiegende Zeit sind die Studierenden in Ihren Ausbildungsunternehmen, wir empfehlen zwischen 20 und 35 Wochenstunden. Einmal im Monat findet die Präsenzphase in Baunatal statt, immer 4 Tage am Stück. Die Präsenzphasen werden vor jedem Semester festgelegt, so sind diese für Unternehmen und Studierende sehr gut planbar.

Nachfolgend eine beispielhafte Darstellung für das erste Semester.

  • 4 Präsenztage pro Monat (i.d.R. Mo. bis Do. oder Do. bis So.) 
  • Zwischen den Präsenzphasen erfolgt die praktische Umsetzung im Unternehmen sowie die universitäre Betreuung via Lernplattform und direktem Kontakt mit den Dozenten 

Kontakt

Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit der HVU Bildungsakademie gGmbH
Stettiner Straße 4
34225 Baunatal

Studien-Hotline
von Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr
05601 899 3000

Zur Website >