Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Physik (B.Sc.)

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Studienprofil Infos
© OVGU Magdeburg
© OVGU Magdeburg
© OVGU Magdeburg

Was ist das Ziel/Anliegen des Studiengangs?

Das Studium vermittelt gründliche Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Physik, die es den Studierenden ermöglichen, sich in die vielfältigen Aufgaben anwendungs-, forschungs- oder lehrbezogener Tätigkeitsfelder des späteren Berufslebens selbstständig einzuarbeiten. Dabei wird die Physik als eine auf dem Experiment beruhende Erfahrungswissenschaft vermittelt, in der die theoretische Modellbildung eine herausragende Rolle spielt. Sichtbar wird das Wechselspiel von Theorie und Experiment auch und vor allem in den universitären Forschungsschwerpunkten „Halbleiterphysik und Quantenphänomene“ sowie „Selbstorganisation und Komplexität“. Studierende sollen nicht nur die inhaltliche und methodische Weiterentwicklung des Fachgebiets kompetent verfolgen und beurteilen können, sondern auch selbstständig in der Lage sein, physikalische Methoden sowie Denk- und Arbeitsweisen in anderen Gebieten und neuen Einsatzfeldern anzuwenden. Neben analytischen Methoden lernen Studierende daher auch synthetisches und interdisziplinäres Denken.


 
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
 
Regelstudienzeit: 6 Semester
 
Studienbeginn: Wintersemester
 
Zulassungsvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
 
Bewerbungsmodalitäten:

Welches sind die späteren Berufsfelder?

Physikerinnen und Physiker sind einsetzbar in Forschungsinstituten aller Natur- und Technikwissenschaften (Materialwissenschaft, Chemie, Biologie, Medizin), der Industrieforschung und -entwicklung, Banken und der Unternehmensberatung, vielen Industriezweigen, vor allem in High-Tech-Branchen sowie in Berufszweigen, die Methoden der Mathematik und Statistik einsetzen, wie z. B. Versicherungen, in Bereichen der Informationsverarbeitung und Software-Entwicklung, im Umweltschutz, u. v. a. mehr. Zudem besteht die Möglichkeit, die Ausbildung im anschließenden Masterstudiengang Physik (4 Semester) wissenschaftlich zu vertiefen, was die Einsatzmöglichkeiten in diversen der vorgenannten Berufsfelder erheblich ausweitet sowie den Zugang zu einer akademisch-wissenschaftlichen Karriere eröffnet.

Was sollte ich an Kenntnissen/Erfahrungen/Interessen mitbringen?

Kenntnisse in Mathematik und Physik sowie gute Englischkenntnisse sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Erwartet wird Interesse am Verständnis von dynamischen Vorgängen aller Art und die Bereitschaft, sich auf interdisziplinäres Denken einzulassen.

Weitere Informationen

Physik ist die „Königin der Wissenschaften“. Sie hat das moderne Weltbild entscheidend geprägt, wesentliche Anstöße für Philosophie und Erkenntnistheorie geliefert, ist die Basis für die moderne Chemie, Materialwissenschaften, Informatik, Biologie, der Motor neuer technischer Entwicklungen. Eines der grundlegenden Gebiete der Physik ist die Quantenphysik, deren Entwicklung gezeigt hat, dass man von mechanistischem Denken Abschied nehmen muss. Die Welt erweist sich als nicht in separable Objekte aufteilbar, wie man in der klassischen Physik glaubte. Versucht man Materie zu analysieren, also in immer kleinere Bestandteile zu zerlegen, dann stellt man fest, dass sie sich irgendwann widersetzt, indem sie im wahrsten Sinne des Wortes kreativ wird. Statt beim Teilen Bestandteile zu erhalten, erzeugt man sie neu. Das legt nahe, dass das mechanistisch-analytische Denken seine Grenzen hat und man etwas holistischere Ansätze braucht. Neben der analytischen Methode, die in allen Naturwissenschaften benötigt wird, lernen Studierende in der Physik auch den Blick auf emergente Phänomene kennen, die zu neuen Konzepten führen. Kollektive Eigenschaften sind mehr als die Summe von Ein-Teilchen-Eigenschaften.

Kontakt

Fachstudienberater: apl. Prof. Dr. rer. nat. habil Mertens, Stephan
Tel. 0391-67-18341
Fax. 0391-67-11205
Gebäude 20, Universitätsplatz 2, 39106, Magdeburg
Email: mertens@ovgu.de

Allgemeine Studienberatung
39106 Magdeburg,
Universitätsplatz 2, Gebäude 06

Tel: 0391-67-12283, -12286
Fax: 0391-67-11140
E-Mail: dez.studienangelegenheiten@ovgu.de

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wurde 1993 gegründet und gehört zu den jüngsten Universitäten Deutschlands. Ihre Wurzeln liegen in den drei damaligen Hochschuleinrichtungen: Technische Universität, Pädagogische Hochschule und Medizinische Akademie Magdeburg.

Mit 9 Fakultäten und nahezu 13.800 Studierenden wächst ihre Bedeutung zunehmend als universitäres Zentrum der Lehre und Forschung ebenso wie die Landeshauptstadt Magdeburg, die sich zu einer Stadt der Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur entwickelt.

Die OvG-Universität versteht sich als Profiluniversität und strebt eine scharf konturierte und schlanke Struktur an, die in den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie in der Medizin einen traditionellen Schwerpunkt hat, und in den Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften für eine moderne Universität in der Informationsgesellschaft unerlässliche Disziplinen sieht.

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor
Uni Magdeburg
Physik
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-364-173-267109

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.