Studium Fachbereiche Medizin und Gesundheitswesen Pflegewissenschaften Physician Assistance (berufsbegleitend) EU|FH Profil
Studienprofil

Physician Assistance (berufsbegleitend)

Europäische Fachhochschule Rhein/Erft (EUFH), Studienort Berlin / EU|FH
Bachelor of Science / Bachelor of Science

Ohne Medizinstudium Patient:innen mitbehandeln

Mit einem Studium zum Bachelor Physician Assistant (B.Sc.) erweiterst du dein medizinisches Know-how, sodass du anschließend delegierbare ärztliche Aufgaben übernehmen kannst. Das heißt: Du unterstützt Ärzt:innen bei der Diagnosefindung/-erstellung, Behandlung und Dokumentation. Als Physician Assistant übernimmst du vorbereitende Anamnesegespräche und berätst Patient:innen sowie Angehörige. Du führst auch kleinere Eingriffe im Behandlungsprozess selbst aus. Zudem stellst du als Physician Assistant eine wichtige Schnittstelle zwischen Ärzt:innen- und Pflegeteam dar. 

Möchtest du patient:innenzentriert und verantwortungsvoller arbeiten? Dann nimm eine neue Rolle im Gesundheitswesen ein und gestalte deine Zukunft aktiv mit. Nach diesem berufsbegleitenden Studium kannst du in der Patient:innenversorgung einen wichtigen Beitrag leisten und so die Ärzteschaft entlasten.

Kurzfakten

Regelstudienzeit: 6 Semester | 180 CP
Semesterbeginn: Sommersemester (1. April) und Wintersemester (1. Oktober)
Studienstandorte: Berlin / Köln / Rheine / Rostock
Präsenzzeiten:  Live-Online-Veranstaltungen (LOV) & Präsenz: 1. Semester: 1x2 Wochen & 3x1 Woche |
2. Semester: 4x1 Woche | 3. Semester: 3x1 Woche
Gebühren: 510 € / Monat, ab 2023: 535 € / Monat
Prüfungsgebühren: 350 € / einmalig
Einschreibegebühr: 200 € / einmalig
Zugangsvoraussetzung: 
Abitur oder Fachhochschulreife in Verbindung mit einer abgeschlossenen, staatlich anerkannten Ausbildung in einem Gesundheits- oder Pflegeberuf

Infomaterial hier anfordern >

Kontakt

Studienberatung
Sarah Strotmann
+49 (0)5971 40536-41
studienberatung-gesundheit@eufh.de

Website >

 

Studienmodell

Bis zu deinem Bachelorabschluss studierst du an der EU|FH in der Regel 6 Semester berufsbegleitend. Für den theoretischen Part heißt das: du vertiefst dein Wissen auch im Selbststudium und über Online-Vorlesungen. Du kannst alle Unterlagen über den Online-Campus von unterwegs abrufen. So vereinbarst du deinen Beruf und dein Studium optimal miteinander. Insgesamt fallen pro Semester 4 Präsenzzeiten für jeweils 1-2 Wochen am jeweiligen Studienstandort an. Deine Professor:innen und Dozent:innen unterstützen dich jederzeit – persönlich und online.

  • Du erreichst einen höheren Bildungsabschluss, ohne deinen Beruf aufzugeben.
  • Du profitierst von optimaler Wissensvermittlung mit maximalen Praxisanteilen.
  • Du kannst dein Studium optimal mit Job, Familie und anderen Aufgaben vereinbaren.
  • Du brauchst für dein Studium nicht umzuziehen.
  • Du sparst Reisekosten und Zeit.
  • Du professionalisierst deine Digitalkompetenz
  • Du kannst weiterhin bis zu 30 h/Woche in deinem Beruf arbeiten – die restliche Zeit nutzt du für (Live-)Online-Lehre und das Selbststudium.

Kontakt

Studienberatung
Sarah Strotmann
+49 (0)5971 40536-41
studienberatung-gesundheit@eufh.de

Website >

 

Studieninhalte

Ziel des Studiums ist, dass du anschließend ein wesentliches Mitglied im ärztlichen Team bist. Du kannst dann also z.B. vorbereitende Anamnesegespräche führen, ärztliche Anordnungen umsetzen oder koordinieren, Wunden versorgen, im OP assistieren oder mit interdisziplinären Behandlungsteams kommunizieren. Du wirst also bestens auf deine zukünftigen Tätigkeiten vorbereitet.

1. Studienjahr

In den ersten Semestern vertiefst du an der EU|FH zunächst dein medizinisches Grundlagenwissen. Du beschäftigst dich dafür u. a. mit Statistik, Biochemie und der medizinischen Terminologie. Du lernst Anatomie und Physiologie und befasst dich mit Hygiene und Mikrobiologie.

2. Studienjahr

In höheren Semestern stehen dann Fächer wie vorbereitende Anamnese und Untersuchungstechniken, Pathophysiologie, Diagnostik sowie Therapie der Inneren Medizin auf dem Lehrplan. Zudem belegst du Module zu Themen: Pharmakologie und Toxikologie, interdisziplinäres und individuelles Notfallmanagement oder Anästhesie, Schmerztherapie und Palliativmedizin.

3. Studienjahr

Im dritten Studienjahr stehen neben der Bachelorarbeit Einführungen in verschiedene klinische Fächer wie Urologie, Gynäkologie und Dermatologie aber auch Neurologie und Psychiatrie auf dem Programm. Du lernst weiterhin die für dich relevanten Grundlagen im Berufs- und Medizinrecht. Außerdem studierst du zwei Wahlpflichtmodule aus unterschiedlichen medizinischen Bereichen entsprechend deiner persönlichen und beruflichen Interessen.

 

Kontakt

Studienberatung
Sarah Strotmann
+49 (0)5971 40536-41
studienberatung-gesundheit@eufh.de

Website >

 

Berufsperspektiven

Die Gesundheitsbranche verändert sich. Ein Mangel an ärztlichem und pflegerischem Personal gepaart mit einer alternden Gesellschaft erhöhen den Druck, medizinischen Nachwuchs auszubilden. Gleichzeitig verändert die Digitalisierung ganze Arbeitsfelder sowie die Erwartungshaltung von Patient:innen und medizinischem Personal – in allen Bereichen des Gesundheitswesens.

Die Bundesärztekammer sieht den – in Deutschland neuen – Beruf Physician Assistance als einen Lösungsansatz, um die Patient:innenversorgung und Arbeitssituation in deutschen Kliniken zu verbessern. In vielen Ländern (z.B. in den Niederlanden oder im angloamerikanischen Raum) ist ein Physician Assistant im Gesundheitswesen längst unverzichtbar. Auch hierzulande werden immer mehr Stellen für dieses Aufgabenfeld ausgeschrieben.

Mögliche Tätigkeiten als Physician Assistant:

  • Durchführen von vorbereitenden Anamnesen, körperlichen Untersuchungen und Sonographien
  • Mitwirken bei komplexen Untersuchungen
  • Umsetzen von Behandlungsplänen
  • Durchführung kleinerer Eingriffe
  • Versorgung chronisch erkrankter Menschen
  • Assistieren bei chirurgischen OPs sowie bei Narkosen
  • Patient:innengerecht informieren und kommunizieren
  • Begleitend von Visiten und ärztlichen Besprechungen
  • Prozessmanagment und Koordination interdisziplinärer Teams
  • u.v.m.

Kontakt

Studienberatung
Sarah Strotmann
+49 (0)5971 40536-41
studienberatung-gesundheit@eufh.de

Website >

 

Zugangsvoraussetzungen

Der Studiengang Bachelor Physician Assistance (B.Sc.) ist an der EU|FH NC-frei. Du benötigst also weder einen bestimmten Notenschnitt noch müsst du eine Bewerbungsfrist beachten.

  • Abitur oder Fachhochschulreife in Verbindung mit einer 3-jährigen abgeschlossenen, staatlich anerkannten Ausbildung in einem Gesundheits- oder Pflegeberuf
    • Logopädie, Ergo- oder Physiotherapie
    • Gesundheits- und Krankenpflege (GuK)
    • Medizinische:r Fachangestellte:r (MFA)
    • Operationstechnische:r/chirurgische:r/anästhesietechnische:r Assistent:in
    • Notfallsanitäter:in, Rettungsassistent:in (kein Rettungssanitäter)
    • SaZ im SanD der Bundeswehr (BFD-förderungsfähig)
    • Hebamme 
    • Arzthelfer:in
    • und angrenzende Berufsgruppen (individuelle Prüfung)

Zum Bewerbungsportal >

Kontakt

Studienberatung
Sarah Strotmann
+49 (0)5971 40536-41
studienberatung-gesundheit@eufh.de

Website >

 

EU|FH › Studienangebot

Master of Science / M.Sc.
Betriebliches Gesundheitsmanagement (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser BA_Digital_Health_Management_1.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Digital Health Management (dual)
Das Gesundheitswesen steht vor großen digitalen Veränderungen. Damit diese gelingen können, werden E-Health-Spezialist:innen benötigt. Echte Allrounder, die Fachwissen aus verschiedenen Disziplinen vereinen – wie Medizin, Management und IT.
Info
profiles teaser BA_Ernaehrungstherapie_1.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Ernährungstherapie (dual)
Im Studium geht es um die auf den Patienten abgestimmte Ernährung. Der „ganzheitliche Ansatz” steht dabei im Fokus, d. h. du beziehst die Lebensumstände, Lebensmittelunverträglichkeiten, Erkrankungen inklusive der einzunehmenden Medikamente sowie alle notwendigen Nährstoffe in deinen Therapieansatz mit ein. So bist du daran beteiligt, den Heilungsprozess deiner Patienten durch einen optimalen Ernährungsstatus zu fördern und Gesundheit zu erhalten.
Info
profiles teaser Gesundheitsp_ndagogik-Master_klein.jpg
Master of Arts / M.A.
Gesundheitsbildung & -pädagogik (berufsbegleitend)
Gesundheitsbildung und -pädagogik ist eine Disziplin, die sich aktuell im Gesundheitssystem etabliert. Der gleichnamige berufsbegleitende Master eröffnet dir vielfältige Berufs- und Gestaltungschancen. Ganz gleich, ob du in die Lehre gehst, deine Kollegen oder andere Personen weiterbilden, die Öffentlichkeitsarbeit für z. B. Suchtprävention übernehmen oder Angebote für Gesundheitstourismus entwickeln möchtest. Im Studium erhälst du alle Grundlagen, um pädagogisch-didaktische Lehr-, Präventions- und Rehaangebote zu erstellen und anzuwenden.
Master of Science / M.Sc.
Gesundheitsforschung & Therapiewissenschaften (berufsbegleitend)
Master of Science / M.Sc.
Global Health (berufsbegleitend)
Bachelor of Arts / B.A.
Grundschulpädagogik
Info
profiles teaser BMA_Interdisziplinaere_Schmerztherapie_1.jpg
Master of Science / M.Sc.
Interdisziplinäre Schmerztherapie (berufsbegleitend)
Im berufsbegleitenden Masterstudium der Interdisziplinären Schmerztherapie (M.Sc.) beschäftigst du dich intensiv mit den zahlreichen Facetten von Schmerz. Je tiefgründiger deine „Schmerzkenntnisse“ sind, desto besser kannst du zu der Entwicklung einer Therapiestrategie beitragen. Allein in Deutschland leiden etwa 28 Millionen Menschen an chronischen Schmerzen. Der Alltag der Betroffenen ist davon oft stark beeinträchtigt. Selbst normale Tätigkeiten wie Treppensteigen, Lebensmittel einkaufen oder der Gang zum Arzt fordern die Patienten oft massiv. Damit du zur Therapie dieser Patienten fachgerecht und ganzheitlich beitragen können, solltest du die Zusammenhänge von verschiedenen Schmerzdimensionen kennen. Denn nur wenn du Schmerzen interdisziplinär behandelst, verbesserst du die Lebensqualität deiner Patienten nachhaltig.
Info
profiles teaser Unbenannt_03.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Kindheitspädagogik (dual)
Du liebst es, mit Kindern Zeit zu verbringen, mit ihnen zu singen, kreativ zu sein oder Abenteuer zu entdecken? Du verstehst ihre kleinen und vielleicht auch großen Probleme und möchtest ihnen dabei pädagogisch helfen? Prima, dann könnte der Studiengang Kindheitspädagogik (B.A.) genau das Richtige für dich sein. Als Kindheitspädagoge ist es deine Aufgabe, Kinder optimal auf ihrem Weg zu begleiten. Du arbeitest in Kitas, Krippen, Schulen oder anderen sozialpädagogischen Einrichtungen und konzentrierst dich auf die Altersklasse 0-6 Jahren. 
Info
profiles teaser nasi4.jpg
Master of Science / M.Sc.
Nachhaltigkeit & Soziale Innovation (berufsbegleitend)
Unsere Gesellschaft steht vor großen sozialen und gesellschaftlichen Herausforderungen. Wir brauchen Expert:innen und Innovateur:innen mit neuen Ideen, die den aktuellen Zustand verändern und die Welt verbessern – nachhaltig, sozial und zukunftsnah.
Master of Science / M.Sc.
Physician Assistance
Info
profiles teaser BBA_Physician_Assistant_1_klein_05.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Physician Assistance (berufsbegleitend)
Mit einem Studium zum Bachelor Physician Assistant (B.Sc.) erweiterst du dein medizinisches Know-how, sodass du anschließend delegierbare ärztliche Aufgaben übernehmen kannst. Das heißt: Du unterstützt Ärzt:innen bei der Diagnosefindung/-erstellung, Behandlung und Dokumentation. Als Physician Assistant übernimmst du vorbereitende Anamnesegespräche und berätst Patient:innen sowie Angehörige. Du führst auch kleinere Eingriffe im Behandlungsprozess selbst aus. Zudem stellst du als Physician Assistant eine wichtige Schnittstelle zwischen Ärzt:innen- und Pflegeteam dar. 
Info
profiles teaser MA_Schulpaedagogik_1.jpg
Master of Arts / M.A.
Schulpädagogik (dual)
Als Absolvent der Schulpädagogik übernimmst du unterrichtende Tätigkeiten an privaten Schulen aller Art. Dabei bist du für die Umsetzung und Steuerung dieser verantwortlich. Dazu gehören unter anderem die Vor- und Nachbereitung sowie die Durchführung von Unterrichtseinheiten.
Info
profiles teaser BA_Soziale_Arbeit_1.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit (dual)
Speziell in der heutigen Welt, die sich schneller und stets anspruchsvoller entwickelt, bedarf es akademischen Fachpersonals, das die komplexen Strukturen der Gesellschaft versteht und genau dort ansetzt, wo Hindernisse entstehen. Nach dem Studium kannst du in vielen Branchen deine ganz persönliche Berufung finden. Ob du im Jugendamt, im Sozialen Dienst in Kliniken, in Rehabilitationseinrichtungen, in Altenheimen oder in der Ganztagsbetreuung, wie Horteinrichtungen oder Kinder- und Jugendclubs arbeitest, ist dir und deiner Passion überlassen. Zusätzlich ebnet dir das Bachelorstudium den Weg in die freiberufliche Tätigkeit oder zu einem weiterqualifizierenden Masterstudium.
Info
profiles teaser BMA_Soziale_Arbeit_und_Paedagogik_1.jpg
Master of Arts / M.A.
Soziale Arbeit und Pädagogik (berufsbegleitend)
Wenn du eine verantwortungsvolle Aufgabe in einer sozialen Einrichtung anstrebst, ist das berufsbegleitende Masterstudium Soziale Arbeit & Pädagogik genau das Richtige für dich. Indem du bereits einen Bachelor in diesem Bereich absolviert hast, unterstützt du wahrscheinlich schon jetzt hilfesuchende Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Nach einer Professionalisierung durch ein Masterstudium wirst du es ganz sicher tun. Und in einer Leitungs-, Führungs- oder Koordinierungs-Position kannst du zukünftig noch mehr für diese Menschen bewegen.
Info
profiles teaser SWI.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Sozialer Wandel & Innovationsmanagement
Der demografische und gesellschaftliche Wandel stellt an unsere Gesellschaft neue Anforderungen. Dafür bedarf es echte Spezialist:innen mit einem hohen Maß an sozialen und zukunftsorientierten Gestaltungs- und Führungskompetenzen und innovativen praktikablen Ideen.
Bachelor of Science / B.Sc.
Sport- und Ernährungscoach (dual)