Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Durch das Studium mit integrativer Berufsausbildung als ein Modellvorhaben zur akademischen Ausbildung werden die wissenschaftlichen Kompetenzen in den Pflegeberufen gestärkt und die Qualität und Methoden des beruflichen Handelns verbessert. Das Studium befähigt die Absolventen/innen, wissenschaftliche Methoden anzuwenden, praxisgerechte Problemlösungen zu erarbeiten und dabei auch außerfachliche Bezüge zu berücksichtigen. Die akademischen Pflegekräfte können hochkomplexe Pflegeprozesse und Leitungsverantwortung übernehmen. Der Vollzeitstudiengang Pflegewissenschaft mit integrativer Berufsausbildung bietet die Möglichkeit, gleichzeitig den ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss und einen Berufsabschluss zu erwerben. Die Studierenden, die zugleich Auszubildende sind, absolvieren eine parallel zum Studium verlaufende Praxisausbildung bei Kooperationspartnern im Umfang von 2.500 Stunden, davon sind 700 Stunden Teil des Bachelor-Studiums. Das Studium wird nach acht Semestern mit der Bachelor-Arbeit abgeschlossen. Zugleich endet die Berufsausbildung mit der staatlichen Prüfung (Berufsabschlussprüfung), die in die Modulprüfungen integriert ist.

Allgemeines

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)/ Berufsabschluss in der Altenpflege oder in der Gesundheits- und Krankenpflege
Studienform: Vollzeitstudium
Regelstudienzeit: 8 Semester/ 4 Jahre
Studienort: Senftenberg
Studienbeginn: Wintersemester
Semesterbeitrag: 241,55 EUR

Berufsfelder

  • Erhebung des Pflegebedarfs, die Planung und Durchführung der Pflege bei Patienten/Klienten in hochkomplexen Krankheitssituationen
  • Beratung über Folgen der Erkrankung und Zurechtkommen im Alltag
  • Übernahme von Verantwortung für Aufgaben in der pflegerischen Arbeitsorganisation
  • Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung der Begutachtungssituationen durch den Medizinischen Dienst (MDK)

Die Absolventen/innen dieses Studiengangs erwerben die Qualifikation für ein Masterstudium in den Bereichen:

  • Berufspädagogik Pflege und Gesundheit
  • Gesundheitsmanagement/ Gesundheitsökonomie
  • Gesundheitswissenschaften

Zugangsvoraussetzungen und Bewerbung

  • nach den Regelungen des § 9 BbgHG
  • Ausbildungsvertrag mit einer Kooperationseinrichtung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in

Informationen zur Bewerbung finden Sie hier >

Kontakt

Beauftragte für die Errichtung der gesundheitsbezogenen Studiengänge
Prof. Dipl. Pflege-Päd. Eichhorn
Tel.: +49  (0) 3573 85 732
Juliane.Eichhorn@b-tu.de

Allgemeine Studienberatung
Heike Postelt
Tel.: + 49 (0) 3573 85 280
Heike.Postelt@no-spamb-tu.de

Studierendenservice
Melanie Noack
Tel.: + 49 (0) 3573 85 733
Melanie.Noack@no-spamb-tu.de

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Universität
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-177-39657

 

Themenpartner