Studium Fachbereiche Gesellschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften Pädagogik Pädagogik Uni Bamberg Profil
Studienprofil

Pädagogik

Otto-Friedrich-Universität Bamberg / Uni Bamberg
Bachelor of Arts / Bachelor of Arts
study profile image
study profile image

Pädagogik – kompetenzorientiert und vielseitig

Die Pädagogik beschäftigt sich mit Problemen und bietet Lösungsansätze sowie Theorien und Methoden des Lernens und Lehrens. Während Ihres Studiums befassen Sie sich intensiv mit Erziehung und Bildung in verschiedenen Lebensaltern, von der frühen Kindheit bis ins hohe Lebensalter. Die Arbeitsfelder von Pädagogen und Pädagoginnen liegen überwiegend in außerschulischen Arbeitsfeldern wie dem Sozialwesen, der Familie, Rehabilitation oder Erwachsenenbildung.

Neben erziehungswissenschaftlichen Forschungsmethoden bekommen Sie ein grundlegendes Verständnis erziehungswissenschaftlicher Fragestellungen und Denkansätze.

Der Studiengang ermöglicht den Aufbau soliden Wissens der erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Disziplin. Dazu zählen neben fachwissenschaftlichen Inhalten und der Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten auch berufsorientierende Schlüsselqualifikationen. Sie erlangen die Fähigkeit zur kritischen Problemanalyse und konzeptionellem Denken sowie ausgewiesene Methodenkompetenzen.

Flyer (PDF) >

Kontakt

Fachstudienberatung
Dr. Monika Rapold
Markusplatz 3
96047 Bamberg
Tel.: +49 951 863-1831
E-Mail: monika.rapold@uni-bamberg.de

Zur Webseite >

 

Studienaufbau & Studienziele

Bachelor

Der Bachelorstudiengang Pädagogik ist auf sechs Semester angelegt und kann in verschiedenen Haupt- bzw. Nebenfachkombinationen studiert werden:

  • als Erweitertes Hauptfach (150 ECTS-Punkte) mit einem Nebenfach
  • als Nebenfach (30 oder 45 ECTS-Punkte)

Im Verlauf des Bachelorstudiums werden Sie in hermeneutische und empirische Forschungsmethoden (einschließlich Statistik) eingeführt. Sie können das Pädagogikstudium nach Ihren persönlichen Interessen und Berufswünschen individualisieren: neben der Allgemeinen Pädagogik bietet der Studiengang die Schwerpunkte:

  • Elementar- und Familienpädagogik
  • Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Sozialpädagogik.

Das Studium ist interdisziplinär angelegt. So befassen Sie sich während des Studiums mit den beiden Bezugswissenschaften Psychologie und Soziologie. Die Allgemeinen Berufsqualifizierenden Kompetenzen und zwei Praktika garantieren Ihnen eine kontinuierliche Berufsorientierung.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, ein Nebenfach zu wählen. Die Universität Bamberg bietet Ihnen hier ein breites Spektrum mit Fächern wie z.B. Kunstgeschichte, Slavistik, Politikwissenschaft, Angewandte Informatik, Betriebswirtschaftslehre, Geschichte, Europäische Ethnologie, Kommunikationswissenschaft et cetera.

  • Allgemeine Pädagogik: 15 ECTS-Punkte
  • Soziologische Grundlagen: 15 ECTS-Punkte
  • Psychologische Grundlagen: 15 ECTS-Punkte
  • Studienschwerpunkt 1: 25 – 35 ECTS-Punkte
  • Studienschwerpunkt 2: 25 – 35 ECTS-Punkte
  • Empirische Methoden: 15 ECTS-Punkte
  • Nebenfach: 30 ECTS-Punkte
  • Bachelorarbeit: 15 ECTS-Punkte

Master

An Ihr Bachelorstudium können Sie an der Universität Bamberg folgende Masterstudiengänge anschließen:

  • Erziehungs- und Bildungswissenschaft: Der konsekutive Masterstudiengang Erziehungs- und Bildungswissenschaft in Bamberg beschäftigt sich vorwiegend unter forschungsorientierter Perspektive mit Fragen des Lernens und Lehrens, der Erziehung und Bildung, der Beratung und Hilfe sowie deren Planung und Organisation. Er ermöglicht eine Spezialisierung auf verschiedene Lebensphasen (von der frühen Kindheit bis ins hohe Lebensalter) und auf ein oder mehrere, überwiegend außerschulische Arbeitsfelder, wie zum Beispiel Familie und Kinderbetreuung, Jugendbildung, Erwachsenenbildung, berufliche Weiterbildung, Rehabilitation, Sozialwesen usw. Nach diesem Studium ist auch eine Forschungs- und Lehrtätigkeit in diesen Feldern möglich.
  • Empirische Bildungsforschung: Welche Einflussfaktoren spielen hinsichtlich des Schulerfolges eine Rolle? Inwiefern wirken sich verschiedene Bildungssysteme auf die sozialen und ethnischen Ungleichheiten in einer Gesellschaft aus? Welche methodischen Herausforderungen ergeben sich bei der Bearbeitung von wissenschaftlichen Fragestellungen im Kontext der Bildungsforschung? Nicht zuletzt seit der Veröffentlichung der Ergebnisse der ersten PISA-Studie (Programme for International Student Assessment) der OECD ist die Bildungsforschung in der Mitte der Gesellschaft und der sozialwissenschaftlichen Disziplinen angekommen. Empirische Bildungsforschung bedeutet, durch eine gezielte und systematisch verlaufende Erhebung von Daten Aussagen über eine breite Palette von Themen der Bildung, der Entwicklung sowie des Lehrens und Lernens zu erhalten. Die Besonderheit des Masterstudiengangs Empirische Bildungsforschung an der Universität Bamberg liegt darin, dass er interdisziplinär ausgelegt ist: Er wird von den Fakultäten Humanwissenschaften und Sozial- und Wirtschaftswissenschaften gemeinsam angeboten. Das bedeutet, dass die einzelnen Module fakultätsübergreifend zusammengestellt sind – ein Vorteil für Sie, da Sie sich umfassendes Fachwissen aus beiden Bereichen einschließlich deren unterschiedliche Herangehensweisen und Fachterminologien aneignen.

 

Kontakt

Fachstudienberatung
Dr. Monika Rapold
Markusplatz 3
96047 Bamberg
Tel.: +49 951 863-1831
E-Mail: monika.rapold@uni-bamberg.de

Zur Webseite >

 

Berufsperspektiven

Nach dem Studium sind Sie angehender Profi für Fragen des Lernens und Lehrens, der Erziehung und Bildung, der Beratung und des Coachings.

Sie können direkt in das Berufsleben einsteigen. Sie bringen Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten vorwiegend in außerschulischen Arbeitsfeldern, wie dem vorschulischen Bereich, im Sozialwesen, in der Kinder- und Jugendbetreuung/ Familienhilfe, Rehabilitation, Erwachsenenbildung oder der beruflichen Weiterbildung ein.

Folgende Beispiele für Arbeits- und Praxisfelder lassen sich, unabhängig von dem konkreten Verantwortungsgrad und der Vergütung, anführen: Pädagogen und Pädagoginnen arbeiten hauptsächlich

  • in Schulen, Kindergärten und Vorschulen, in Schulämtern oder Kultusministerien, an Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • in Jugendzentren, sozialen Beratungsstellen, Heimen, Rehabilitationskliniken (soziale Einrichtungen an sich)
  • Tätigkeit in Gesundheits- und Dienstleistungseinrichtungen
  • in Volkshochschulen und anderen Einrichtungen der beruflichen und allgemeinen Erwachsenenbildung, in Kulturreferaten
  • als Bildungsreferenten in der freien Wirtschaft

Kontakt

Fachstudienberatung
Dr. Monika Rapold
Markusplatz 3
96047 Bamberg
Tel.: +49 951 863-1831
E-Mail: monika.rapold@uni-bamberg.de

Zur Webseite >

 

Zulassung

Voraussetzungen für die Aufnahme des Bachelorstudiums Pädagogik sind die Allgemeine oder einschlägig fachgebundene Hochschulreife und der Nachweis über ein Vorpraktikum von mindestens 6 Wochen bzw. 225 Stunden.

Darüber hinaus sollten persönliche Eigenschaften wie die Auseinandersetzung mit Wertemustern, Erziehungsvorstellungen, pädagogischen Prozessen und sozialen Milieus mitgebracht werden. Zudem ist eine sichere Beherrschung mathematischer Grundfertigkeiten für Forschungsmethoden und für Statistik nötig.

Informationen zur Einschreibung an der Universität Bamberg

Kontakt

Fachstudienberatung
Dr. Monika Rapold
Markusplatz 3
96047 Bamberg
Tel.: +49 951 863-1831
E-Mail: monika.rapold@uni-bamberg.de

Zur Webseite >

 

Uni Bamberg › Studienangebot
Bachelor / Bachelor
Allgemeine Sprachwissenschaft
Info
profiles teaser Angewandte_Informatik_studieren-de__2_.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Angewandte Informatik (Applied Computer Science)
Softwarelösungen für die moderne Welt: Die Angewandte Informatik steht an der Schnittstelle zwischen Anwender und Informatik. Ziel ist es, anspruchsvolle Problemstellungen aus kultur-, sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Bereichen mit Hilfe moderner Informationstechnologien zu lösen. Studierende der Angewandten Informatik zeichnet deswegen im Vergleich zu „reinen“ Informatikern ein Verständnis für die Probleme und Fragestellungen der Anwendungsgebiete aus. Mit ihrer Schwerpunktausrichtung ist die Bamberger AI bislang einmalig in Deutschland.
Bachelor of Arts / B.A.
Anglistik / Amerikanistik
Master of Arts / M.A.
Arabistik
Master of Arts / M.A.
Archäologie der römischen Provinzen
Master of Arts / M.A.
Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit
Bachelor of Arts / B.A.
Archäologische Wissenschaften
Staatsexamen / Staatsexamen
Beratungslehrkraft (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Beruf und Wirtschaft (Lehramt)
Info
profiles teaser Berufliche_Bildung_studieren-de__3_.jpg
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Berufliche Bildung/Sozialpädagogik (Lehramt)
Sie haben Interesse an einem Lehramtsstudium? Sie haben Interesse an der beruflichen Bildung junger Menschen in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern? Der Bachelor- und der Masterstudiengang Berufliche Bildung unterscheidet sich von anderen Lehramtsstudiengängen durch seinen besonderen Berufsfeldbezug.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre
Staatsexamen / Staatsexamen
Biologiedidaktik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Chemiedidaktik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Computing in the Humanities
Master of Arts / M.A.
Denkmalpflege - Heritage Conservation
Staatsexamen / Staatsexamen
Deutsch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Deutschdidaktik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Deutsche Sprachwissenschaft
Staatsexamen / Staatsexamen
Didaktik des Deutschen als Zweitsprache (Lehramt)
Info
profiles teaser Digitale_Denkmaltechnologien_studieren-de__3_.jpg
Master of Science / M.Sc.
Digitale Denkmaltechnologien
Die digitale Erfassung von Gebäuden und Objekten gehört inzwischen ebenso zum Standard einer denkmalgerechten Grundlagenermittlung wie die dauerhafte Überwachung eines Gebäudezustandes mit intelligenten Sensorsystemen. Ziel ist die digitale Synthese aller für das Objekt relevanten Daten. Der in Deutschland einmalige Masterstudiengang Digitale Denkmaltechnologien bietet Ihnen einen Überblick über die Leistungsfähigkeit und Grenzen derzeitiger und in Entwicklung befindlicher Technologien. Er eröffnet die Möglichkeit, in ausgewählten Bereichen vertiefte Kenntnisse bei der Anwendung derartiger Technologien zu erwerben. Der Studiengang antwortet damit auf den Bedarf für Fachkräfte an der Schnittstelle von Denkmalpflege und Technologie. Er führt in vier Semestern zu einem zweiten berufsqualifizierenden Abschluss mit einer breiten anwendungsorientierten Profilierung.
Master of Science / M.Sc.
Empirische Bildungsforschung
Staatsexamen / Staatsexamen
Englisch (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Master of Arts / M.A.
Erziehungs- und Bildungswissenschaft
Staatsexamen / Staatsexamen
Ethik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Ethik im öffentlichen Raum
Bachelor, Master of Arts / Bachelor, M.A.
Europäische Ethnologie
Info
profiles teaser Neues_Bild_96.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
European Economic Studies (EES)
Kernfach der Ausbildung stellt die Volkswirtschaftslehre (VWL) dar, welche sichmit der Beschreibung und Erklärung einzel- sowie gesamtwirtschaftlicher Phänomene befasst. Dabei wird Internationalität und Interdisziplinarität großgeschrieben:
Master of Arts / M.A.
European Joint Master´s Degree in English and American Studies
Staatsexamen / Staatsexamen
Evangelische Religionslehre (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Evangelische Theologie
Master of Science / M.Sc.
Finance und Accounting
Staatsexamen / Staatsexamen
Französisch (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
General Linguistics
Bachelor of Arts / B.A.
Geographie
Staatsexamen / Staatsexamen
Geographie (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Germanistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Geschichte
Staatsexamen / Staatsexamen
Geschichte (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Griechisch (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Historische Geographie
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Interdisziplinäre Mittelalterstudien / Medieval Studies
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
International Information Systems Management
Master of Science / M.Sc.
International Software Systems Science
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Internationale Betriebswirtschaftslehre
Master of Arts / M.A.
Iranistik: Sprache, Geschichte, Kultur
Master of Arts / M.A.
Islamische Kunstgeschichte und Archäologie
Info
profiles teaser Islamischer_Orient_studieren-de__1_.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Islamischer Orient
Sie interessieren sich andere Kulturen und beschäftigen sich gern mit Sprache(n)? Sie wollen mehr wissen über die Geschichte und Gegenwart von Ländern und Regionen mit vorwiegend islamischer Bevölkerung? Dann bietet der Bamberger Bachelorstudiengang Islamischer Orient einen guten Einstieg in diese faszinierenden Wissensgebiete.
Master of Arts / M.A.
Islamwissenschaft
Staatsexamen / Staatsexamen
Italienisch (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Jüdische Studien
Staatsexamen / Staatsexamen
Katholische Religionslehre (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Klassische Philologie
Info
profiles teaser Staatsbibliothek_Bamberg_Foto_Gerald_Raab_Msc.Class.30_Det3.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Klassische Philologie (Gräzistik / Latinistik)
Die Literatur der griechisch-römischen Antike umfasst einen Zeitraum von rund 1500 Jahren von den Epen Homers, mit denen die abendländische Literatur beginnt, bis zu den Werken der christlichen Spätantike. Sie vermittelt unterschiedliche Weltsichten und Denkstrukturen in einer großen Vielfalt bis heute lebendiger Textgattungen: Epos, Drama, Lyrik, Roman, Geschichtsschreibung, philosophische Texte und Fachtexte. Ihre Wirkungsgeschichte ist ungeheuer und hält bis heute an.
Bachelor of Arts / B.A.
Klassische Philologie/Latinistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kommunikationswissenschaft
Bachelor of Arts / B.A.
Kulturgutsicherung
Master of Arts / M.A.
Kulturwissenschaften des Vorderen Orients / Cultural Studies of the Middle East
Staatsexamen / Staatsexamen
Kunst (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Kunstdidaktik (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kunstgeschichte
Staatsexamen / Staatsexamen
Latein (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Grundschulen
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Gymnasien
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Mittelschulen
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Realschulen
Master of Arts / M.A.
Literatur und Medien
Staatsexamen / Staatsexamen
Mathematikdidaktik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Musik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Musikdidaktik (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Musikpädagogik
Master of Arts / M.A.
Neuere deutsche Literatur: Geschichte, Gegenwart, Vermittlung
Info
profiles teaser Paedagogik_studieren-de__2_.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Pädagogik
Die Pädagogik beschäftigt sich mit Problemen und bietet Lösungsansätze sowie Theorien und Methoden des Lernens und Lehrens. Während Ihres Studiums befassen Sie sich intensiv mit Erziehung und Bildung in verschiedenen Lebensaltern, von der frühen Kindheit bis ins hohe Lebensalter. Die Arbeitsfelder von Pädagogen und Pädagoginnen liegen überwiegend in außerschulischen Arbeitsfeldern wie dem Sozialwesen, der Familie, Rehabilitation oder Erwachsenenbildung.
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Philosophie
Staatsexamen / Staatsexamen
Philosophie / Ethik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Politik und Gesellschaft (Lehramt)
Info
profiles teaser Politikwissenschaft_studieren-de__3_.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Politikwissenschaft
Die Politikwissenschaft untersucht, wie sie zustande kommen, wie sie die Gesellschaft beeinflussen und wie sie zu guten Entscheidungen werden können. Wenn Sie die Ursachen und Folgen politischer und gesellschaftlicher Probleme analysieren, Zusammenhänge verstehen und Lösungsmöglichkeiten entwickeln wollen, bietet Ihnen die Universität Bamberg hervorragende Studienbedingungen. Es erwarten Sie Studiengänge mit guten Berufsperspektiven sowie ein familiäres Betreuungsverhältnis mit kleinen Kursen und persönlichem Kontakt zu den Lehrenden.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Psychologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Religionen verstehen
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Romanistik
Staatsexamen / Staatsexamen
Russisch (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Slavistik
Info
profiles teaser SoSySc_studieren-de__2_.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Software Systems Science
Immer mehr Aufgaben werden von vernetzten Computersystemen unterstützt; die erforderliche Software wird zunehmend vielschichtiger und muss dennoch höchst zuverlässig sein.
Master of Arts / M.A.
Sozial- und Bevölkerungsgeographie
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Spanisch (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Sportdidaktik
Staatsexamen / Staatsexamen
Sportdidaktik (Lehramt)
Info
profiles teaser Studierende-TB4.jpg
Master of Science / M.Sc.
Steuerberatung
Der zweijährige Masterstudiengang Steuerberatung erlaubt neben der Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung durch die in das Studium integrierten Inhalte des Würzburger Lehrgangswerks (WLW) ein Studium auf hohem universitären Niveau in den für die Steuerberatung relevanten betriebswirtschaftlichen Kernfächern. Dies beinhaltet neben Modulen der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und der Rechnungslegung auch Module zur Betriebswirtschaftlichen Beratung, einem Themenfeld, das für den Berufsstand zunehmend an Bedeutung gewinnt.
Master of Science / M.Sc.
Survey Statistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Theologische Studien
Master of Arts / M.A.
Turkologie
Master of Arts / M.A.
Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie und Archäologie
Master of Science / M.Sc.
Value Chain Management & Business Ecosystems
Master of Science / M.Sc.
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik, VAWi
Info
profiles teaser Wirtschaftsinformatik_studieren-de__4_.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Das Studium der Wirtschaftsinformatik beschäftigt sich mit dem „zentralen Nervensystem“ von Unternehmen und anderen Organisationen in Wirtschaft und Verwaltung: der Gestaltung der Informationsverarbeitung mit modernen Informationstechnologien. Es versetzt Sie in die Lage, die Digitalisierung von Unternehmen und Gesellschaft aktiv zu gestalten und zu lenken. Als Wirtschaftsinformatikerin oder Wirtschaftsinformatiker gestalten Sie neue digitale Geschäftsmodelle, konzipieren IT-gestützte Geschäftsprozesse und entwickeln innovative Software-Anwendungen, die Unternehmen fit für den Wettbewerb der Zukunft machen.
Info
profiles teaser Wirtschaftspaedagogik_studieren-de__1_.jpg
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftspädagogik
Die Bamberger Wirtschaftspädagogik bietet ihnen ein Studium, welches problemorientiert aufgebaut ist und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse im Zusammenhang mit berufspraktischen Anforderungen verbindet. Dies ist eine moderne Wendung des Einklanges von Forschung und Lehre. Es wird eine wissenschaftlich basierte Handlungskompetenz gefördert. Konkret äußert sich dies durch:
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftspädagogik - Wirtschaftsinformatik