Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Operations Management, M.Sc.

ESB Business School, Hochschule Reutlingen

Studienprofil Infos

Wichtige Termine und Veranstaltungen finden Sie in unserem

Veranstaltungskalender >

Eckdaten zum Studium

  • Zulassungsverfahren: Schriftliche Bewerbung
  • Zulassungsvoraussetzungen: abgeschlossenes Erststudium mit 210 ECTS in den Bereichen BWL oder Technik (Note mind. 2,5), sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch; für Bewerber mit 180 ECTS gelten gesonderte Zulassungskriterien
  • Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
  • Studiendauer: 3 Semester
  • Auslandssemester: nein
  • Studienplätze: 30 pro Semester
  • Abschluss: Master of Science (MSc)
  • Kosten: 70€ Studentenwerksbeitrag + 60€ Verwaltungskostenbeitrag

Unser Studiengang verbindet das Methodenwissen eines Ingenieurs mit betriebswirtschaftlichen Managementkompetenzen. Highlight des Studiums ist die Arbeit in Praxisprojekten. Wir setzen innovative Didaktik in einer multinationalen Lernumgebung ein und vermitteln Handlungskompetenzen für Ihr späteres Berufsleben. Unsere Absolventen sind in der Lage, Produktions- und Logistikprozesse ganzheitlich zu planen und zu steuern. Neben einer fundierten Technologiemanagement- und BWL-Ausbildung legen wir großen Wert auf die Vermittlung von Soft Skills.

Studienaufbau

Unser Studiengang ist so konzipiert, dass Sie als künftige Wirtschaftsingenieure anspruchsvolle Planungs-, Entwicklungs-, Leitungs- sowie interdisziplinäre Managementaufgaben in den Bereichen Fabrikplanung, Produktion, Logistik und Supply Chain Management übernehmen können.

Die Studieninhalte orientieren sich an den aktuellen Herausforderungen im Bereich Produktion und Logistik auf strategischer, taktischer und operativer Ebene.

Dabei werden interdisziplinär technische, betriebswirtschaftliche, informationstechnologische, mathematische und managementbezogene Fragestellungen, die aus typischen Berufsbildern für Wirtschaftsingenieure abgeleitet sind, miteinander verknüpft.          
Beispiele hierfür sind:

  • die Planung neuer Produkte und Produktionsanlagen,
  • die Entwicklung und Optimierung von Produktionssystemen,
  • die Entwicklung und Planung von Instandhaltungssystemen und –prozessen,
  • die Entwicklung neuer Logistikdienstleistungen,
  • das Design von Supply Chains mit Schwerpunkten wie z.B. globale und lokale Versorgungsplanung, Offshoring, Outsourcing, Reverse Logistics, Risk Management, Ersatzteilmanagement,
  • die Entwicklung von internationalen Logistikstrategien in Logistiknetzwerken,
  • die Planung technischer Logistiklösungen, z.B. der Intralogistik,
  • die Optimierung der Energiebewirtschaftung / Effizienzsteigerung in Produktion, Handel und Dienstleistung,

Studienablauf

1. Semester

  • Teambuilding/ Projektmanagement
  • Vertiefungsprojekt I Logistik bzw. Produktion
  • Spezialisierung in Betriebswirtschaft, Recht und Management für Produktion und Logistik
  • Konzepte zur Planung und Technik von Produktion und Logistik
  • Ausgewählte Themen der Logistik bzw. Produktion

2. Semester

  • Vertiefungsprojekt II Logistik bzw. Produktion
  • Spezialisierung in Betriebswirtschaft, Recht und Management für Produktion und Logistik
  • Ausgewählte Themen der Logistik bzw. Produktion

3. Semester

  • Master-Thesis mit Kolloquium

Kontakt

Studiengangskoordinatorin:
Anja Freifrau von Richthofen
Tel.: 07121-271 6032
E-Mail: Anja.von_Richthofen@no-spamreutlingen-university.de

Anschrift:
Hochschule Reutlingen - Reutlingen University
MSc Operations Management
Gebäude 15
Alteburgstraße 150
72762 Reutlingen

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >

 

 

Studienprofil-303-37758

 

 

Praxispartner für duale Studienangebote

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.