Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE
Studienaufbau
© Karlsruher Institut für Technologie

Sie interessieren sich für Technik und Naturwissenschaften sowie für das Vermitteln von Wissen?

Dann ist die Kombination aus Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften im Rahmen
 des NwT-Studiums als Ausbildung zur Gymnasiallehrkraft genau das Richtige für Sie!

Ihr Berufsziel

  • Lehrkraft an einem allgemeinbildenden Gymnasium in Baden-Württemberg

  • Unterrichten des Fachs NwT und eines naturwissenschaftlichen Fachs (Biologie, Chemie, Geographie oder Physik)

Das Schulfach NwT

Produktentwicklung, Kranbau, App-Programmierung, Disko mit dem Mikrocontroller, ein Getriebe dimensionieren…dies sind nur einige Themen im Profilfach Naturwissenschaft und Technik (NwT) an Gymnasien in Baden-Württemberg!

Projektarbeit und selbständiges Lernen, Forschen und Entwickeln stehen hier im Vordergrund, sodass die Schüler*innen eine Vorstellung bekommen, wie die Arbeits- und Entwicklungsprozesse in Forschung und Industrie ablaufen.  

Ihre Perspektiven

Die Einstellungschancen für NwT-Absolventen sind hervorragend, da aktuell ein NwT-Lehrkräftemangel besteht und NwT daher in Klasse 8 bis 10 in hohem Maße fachfremd unterrichtet wird. Für die Ausweitung des Fachs in die Kursstufe werden zusätzlich qualifizierte Lehrkräfte benötigt, sodass durch den hohen Personalbedarf sehr gute Einstellungschancen in den Schuldienst bestehen.

Ihre Studieninhalte

Das NwT-Studium zeichnet sich durch seinen interdisziplinären Charakter aus, der Einblicke in alle Fachbereiche der Ingenieurwissenschaften sowie Naturwissenschaften bietet, um theoretisches Grundlagenwissen aus dem MINT-Bereich zu erlangen sowie problemlösungsorientierte Denk- und Arbeitsweisen kennenzulernen.

Das MINT-Profil des KIT bietet somit beste Voraussetzungen, um einen umfassenden Einblick in die Thematik und Arbeitswelt der Ingenieur*innen zu erhalten. Spezielle Veranstaltungen bereiten darauf vor, wie man die Schüler*innen in einem projektorientierten NwT-Unterricht für naturwissenschaftlich-technische Fragestellungen begeistern kann, um ihr Interesse an Technik zu fördern.

Aufbau des Studiums

Das Lehramtsstudium  gliedert sich in einen Bachelor- und einen Masterstudiengang. Für die Lehrerausbildung werden in Baden-Württemberg stets zwei Schulfächer benötigt. Für NwT stehen als zweites Schulfach Biologie, Chemie, Physik oder Geographie zur Auswahl. Ergänzt wird das Studium durch ein Bildungswissenschaftliches Begleitstudium.

Das NwT-Studium deckt die Grundlagen aller Naturwissenschaften und verschiedener Ingenieurdisziplinen ab. Hierzu zählen das Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Elektro- und Informationstechnik sowie Technikfolgenabschätzung. Ergänzt werden die Fachinhalte durch Fachdidaktik.


Praktika und Praxis

Bachelor:

  • Maschinenkonstruktionsworkshop

  • Verfahrenstechnisches und Elektrotechnisches Praktikum

  • 3-wöchiges Orientierungspraktikum an einer Schule mit Vor- und Nachbereitungs-Workshops am KIT (Portfolio-Arbeit, eigene Unterrichtsstunden, Betreuung durch die Schule und das Zentrum für Lehrerbildung am KIT)

Master:

  • Schulpraxissemester (Betreuung an der Schule sowie Begleitveranstaltungen am Staatlichem Seminar für Lehrerbildung Karlsruhe)

  • Programmieren mit dem Mikrocontroller

  • 2 Wahlfächer (z.B. Mechatronische Produktentwicklung- Technik erleben und vermitteln)

Ihre Studiendauer und Abschluss

Die Regelstudienzeit beträgt im Bachelorstudium sechs Semester und im Master vier Semester.

Auf den Master folgt das Referendariat (Vorbereitungsdienst). Dieses dauert für das Höhere Lehramt an Gymnasien 18 Monate, beginnt jährlich im Januar und endet mit dem Staatsexamen.

Ihr Studienbeginn

Das NwT-Studium ist zwar zulassungsfrei, die Bewerbungsfristen richten sich jedoch auch nach dem Zweitfach, das mit NwT studiert wird: Biologie, Chemie und Geographie sind zulassungsbeschränkt und haben daher einen früheren Bewerbungsschluss (15. Juli für das Wintersemester). Physik hingegen ist ebenfalls zulassungsfrei. Kümmern Sie sich daher rechtzeitig um Ihre Bewerbung und die benötigten Unterlagen!

Der Bachelorstudiengang beginnt immer zum Wintersemester. Bewerber auf höhere Fachsemester können auch im Sommersemester starten. Der Masterstudiengang kann zum Winter- und Sommersemester begonnen werden.


Kontakt

Bei Fragen zum Lehramts-Studiengang Naturwissenschaft und Technik (NwT) können Sie sich an die NwT-Fachstudienberatung am Zentrum für Lehrerbildung des KIT wenden.

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Zentrum für Lehrerbildung – NwT Koordinatorin
Campus Süd
Engesserstr. 6, 76131 Karlsruhe                                                                                                                     
3. OG (ZLB) Gebäude 20.52
Telefon: 0721/608 – 44739

Ansprechpartner: Dr. Iris Hansjosten und Dr. Ines Schulze-Hemrich Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang.

Zur Webseite

 

 

Studienprofil-440-34648