Studium Fachbereiche Kunst, Gestaltung und Musik Musik und Musikwissenschaft Musikmanagement HS Macromedia Plus Profil
Studienprofil

Musikmanagement

Macromedia Plus / Macromedia Plus
Bachelor of Arts / Bachelor of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Du gibst den Ton an!

Künstler /innen vertreten, Tourneen organisieren: Mit dem Studium Plus Musikmanagement machst du deine Leidenschaft für Musik zum Beruf.

Kaum ein anderer Wirtschaftszweig ist so stark von der digitalen Transformation betroffen wie die Musikbranche. Während die CD-Verkäufe immer weiter zurückgehen, gewinnen Musikstreamingdienste, Live-Konzerte und Merchandising stärker an Bedeutung. Gefragt sind professionelle Musikmanager /innen, die nicht nur ein Gespür für Musik, sondern auch für wirtschaftliche Zusammenhänge haben. Das Bachelorstudium Musikmanagement vermittelt dir beides in Theorie und Praxis und bereitet dich dadurch optimal auf deinen Berufseinstieg ins Musikbusiness vor.

Was bedeutet eigentlich Studium Plus?

34% Präsenz Vorlesungen am Studienort 

66% Digital: 51% interaktives Lernen & digitales Lernportal, 15% virtuelle Seminare

Daten & Fakten

Anerkennung: Das Studium Plus und alle Studienprogramme sind akkreditiert und staatlich anerkannt.
Abschluss: Bachelor of Arts
Studiendauer & Credits: 6 Semester inkl. Praxissemester: 180 ECTS
Studienmodell: Beim Studium Plus erwartet Dich eine Kombination aus Präsenzveranstaltungen und virtuellem Lernen.
Bewerbungsfrist & Start: Wintersemester 15.08. Bewerbungsschluss 01.10. Studienbeginn
Studienorte: Düsseldorf, Freiburg
Zulassung: Für die Zulassung zum Studium Plus benötigst Du das (Fach-) Abitur.
Studiengebühren: 495 Euro pro Monat, 295 Euro einmalige Anmeldegebühr

Kontakt

Studienberatung
Tel.: 089-89674056
E-Mail: studium-plus@macromedia.de

zur Webseite >

 

1. Semester

Dein erstes Semester an der Hochschule Macromedia Plus ist geprägt von elementarem Grundwissen: Du erhältst eine Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten und lernst, korrekt zu recherchieren, Studien durchzuführen und auszuwerten. Zudem eignest du dir erste wichtige Kenntnisse in BWL an – behandelt werden zum Beispiel die Themenkomplexe Marketing, strategisches Management und Finanzierung. Buchführung und Bilanzierung stehen ebenfalls auf deinem Stundenplan.

2. Semester

Im zweiten Semester erwartet dich dein erstes studienrichtungsspezifisches Modul. Du lernst die Grundlagen des Musikmanagements kennen und befasst dich unter anderem mit den Wertschöpfungsketten der Musikbranche sowie ihren verschiedenen Erlösmodellen. Darüber hinaus erweiterst du dein Wissen in Sachen Empirie und Statistik: Du erfährst, wie Hypothesen formuliert und durch ein geeignetes Studiendesign verifiziert oder falsifiziert werden.

3. Semester

Wie professionelles Projektmanagement funktioniert und welche Instrumente es im modernen Marketing gibt, erfährst du in deinem dritten Semester. Zudem bearbeitest du ein interdisziplinäres Projekt und kannst dabei dein theoretisches Wissen erstmals praktisch anwenden. Im Modul „Interkulturelle Kommunikation“ setzt du dich mit dem Kulturbegriff auseinander und lernst Kultur als wichtiges internationales Managementthema kennen.

4. Semester

Jetzt steigst du tiefer ins Musikmanagement ein: Das Modul „Musikwissenschaft“ behandelt verschiedene Aspekte aus der Musikgeschichte und Musiktheorie, während du dich im Modul „Digital Business“ auf Themen wie E-Commerce, Online-Marketing und Big Data konzentrierst. Außerdem geht’s um „Live-Entertainment“: Wie werden Events organisiert und durchgeführt? Welche Rolle spielen dabei das Ticketing und Merchandising?

5. Semester

Endlich darfst du dein neugewonnenes Wissen im Berufsalltag eines/ einer Musikmanager/ in anwenden. Dein Praxissemester verbringst du bei einem Unternehmen aus der Musik- oder Medienbranche, etwa bei einem Major- oder Indie-Label, bei einer Event-Agentur oder einer Künstlermanagement-Agentur. Dort erfährst du unter realen Bedingungen, welche Berufsbilder es im Musikmanagement gibt und welche Anforderungen an die Beschäftigten gestellt werden.

6. Semester

Fast geschafft! In deinem letzten Semester schreibst du deine Bachelorarbeit. Um deine wissenschaftlichen Skills zu perfektionieren und das Bestmögliche aus deiner Bachelor Thesis herauszuholen, steht das Modul „Methodenvertiefung Medienmanagement“ auf dem Programm. Außerdem erfährst du mehr zum Thema Existenzgründung, damit du nach deinem Abschluss beispielsweise dein eigenes Label oder deine eigene Künstlermanagement-Agentur gründen kannst.

Kontakt

Studienberatung
Tel.: 089-89674056
E-Mail: studium-plus@macromedia.de

zur Webseite >

 

Jobprofile nach Deinem Studium

Künstlermanager/in

Du kümmerst dich um die Vertragsverhandlungen mit Plattenfirmen und Veranstaltern. Marketing, PR und der Image - Aufbau gehören ebenfalls zu deinen Tasks als Künstlermanager/in.

Konzert-Projektmanager/in

Die Organisation von Konzerten und/oder Festivals ist deine Hauptaufgabe. Du akquirierst Künstler/innen und Sponsoren und sorgst hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf.

Musikproduzent/in

Neben der Komposition sind Musikproduzent/innen für die Aufnahmen im Tonstudio und die Postproduktion verantwortlich. Immer öfter fällt auch die Vermarktung in ihren Aufgabenbereich.

Kontakt

Studienberatung
Tel.: 089-89674056
E-Mail: studium-plus@macromedia.de

zur Webseite >

 

Zulassung zum Studium Plus

Um an der Hochschule Macromedia studieren zu können, benötigst Du entweder:

  • das Abitur (Allgemeine Hochschulreife)
  • die Fachhochschulreife
  • Ausbildung mit 1,5 Jahren Berufserfahrung

Gleichwertige Abschlüsse können ggf. anerkannt werden. Die Durchschnittsnote deines Abschlusses spielt übrigens keine Rolle für die Zulassung zu deinem Wunschstudiengang!

Bewerbungsunterlagen

Über unsere Onlinebewerbung kannst Du Dich in wenigen Minuten auf einen Studienplatz bewerben.

Benötigte Dokumente:

  • Abschlusszeugnis
  • Lebenslauf

Alle Unterlagen kannst Du bis zum Studienstart nachreichen. Bei Fragen ist die Studienberatung gerne für Dich da!

Jetzt bewerben!

Kontakt

Studienberatung
Tel.: 089-89674056
E-Mail: studium-plus@macromedia.de

zur Webseite >

 

HS Macromedia Plus › Studienangebot

Info
profiles teaser Brandmanagement_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Brandmanagement
Brandmanagement verbindet Inhalte aus der Betriebswirtschaftslehre mit Medienwissenschaft und Werbepsychologie. Du erwirbst umfassende Kenntnisse, um Marken entwickeln und zum Erfolg führen zu können. Welche Designs sind gerade gefragt? Welche Trends hat die Marktforschung ermittelt?
Info
profiles teaser Business_Management_02.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Business Management
Wer im Job Verantwortung tragen und Karriere machen möchte, hat mit dem Business-Management-Studium die richtige Wahl getroffen. Business Manager /innen sind in allen Branchen gefragt und dürfen sich über gute Aufstiegschancen freuen. Es winken spannende Führungs- und Management-Aufgaben, auf die Dich das Studium Plus Business Management an der Hochschule Macromedia bestens vorbereitet. Dabei lässt Dir das innovative Studienmodell durch seinen hohen Anteil an digitalen Lerneinheiten viel Freiraum zur persönlichen Entfaltung.
Info
profiles teaser Eventmanagement_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Eventmanagement
Ob sportliches Großereignis oder buntes Musikfestival, ob internationale Messe oder romantische Hochzeit: Für Eventmanager /innen gibt es viel zu tun. Als Veranstaltungsprofis kümmern sie sich um die Planung im Vorfeld und sorgen für ein unvergessliches Erlebnis ihrer Kund /innen.
Info
profiles teaser Fashion_Management_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Fashion Management
Die Modebranche befindet sich im Wandel: Die digitale Revolution und die sozialen Medien haben die Fashion-Industrie von Grund auf verändert. Gefragt sind fähige Fashion Manager /innen, die stets am Puls der Zeit sind.
Info
profiles teaser Marketingmanagement_02.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Marketingmanagement
Es gibt viele gute Gründe, Marketing zu studieren. Allen voran: Marketing-Expert /innen sind branchenübergreifend gefragt, denn sie haben einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg eines Produkts und damit auf den Erfolg des gesamten Unternehmens. Dementsprechend können im Marketing recht hohe Gehälter erzielt werden.
Info
profiles teaser Medien-_und_Kommunikationsmanagement_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Medien- und Kommunikationsmanagement
Das Studium Plus Medien- und Kommunikationsmanagement liefert Dir detaillierte Einblicke in die Welt der Medien und ergänzt diese um wirtschaftliches Knowhow. Neben der wissenschaftlichen Theorie steht an der Hochschule Macromedia ganz klar die Praxis im Vordergrund: Sammle wertvolle praktische Erfahrungen während Deines Praxissemesters und knüpfe erste Kontakte zu Entscheider /innen aus Deiner Branche.
Info
profiles teaser Medien-_und_Werbepsychologie_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Medien- und Werbepsychologie
Wenn Unternehmen ihre Produkte an den Mann bzw. an die Frau bringen wollen, müssen sie dazu mit Konsument /innen in Kontakt treten – zum Beispiel über Werbe- und Marketingmaßnahmen. Doch wie müssen diese aussehen, um das Zielpublikum auch wirklich zu erreichen? Um diese wichtige Frage zu beantworten, ist der Rat versierter Medien- und Werbepsycholog /innen gefragt.
Info
profiles teaser Bachelor_Musikmanagement_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Musikmanagement
Gefragt sind professionelle Musikmanager /innen, die nicht nur ein Gespür für Musik, sondern auch für wirtschaftliche Zusammenhänge haben. Das Bachelorstudium Musikmanagement vermittelt dir beides in Theorie und Praxis und bereitet dich dadurch optimal auf deinen Berufseinstieg ins Musikbusiness vor.
Info
profiles teaser Bachelor_Sportmanagement_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Sportmanagement
Das Studium kombiniert sportwissenschaftliche und kaufmännische Inhalte und macht dich fit für deine Management-Karriere in der Sportindustrie.
Info
profiles teaser Wirtschaftspsychologie_13.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Wirtschaftspsychologie
Wirtschaftspsychologie ist ein interdisziplinäres Studienfach, das Elemente aus BWL, Marketing und Psychologie vereint. Für Absolvent /innen gibt es zahlreiche Einsatzmöglichkeiten, etwa als Arbeits- oder Organisationspsycholog /in in einem Unternehmen oder als selbstständiger Coach.