Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
Buchbesprechung



Ulrike Schneeberg:
Monster zähmen
Ein Übungs- und Unterhaltungsbuch für Geisteswissenschaftler*innen auf Jobsuche
Marta Press. Mai 2017
ISBN: 978-3-944442-66-2
24,00 EUR, 288 Seiten

Ulrike Schneeberg: Monster zähmen

Planlosigkeit, Ungewissheit, Zukunftsangst – welcher Studierende der Geisteswissenschaften kennt diese Zustände nicht? Die Frage, wie es nach dem Studium weitergehen soll, stellt Dir Dein Umfeld höchstwahrscheinlich schon lange. Für Dich wird die Frage konkret, wenn es an die Jobsuche geht.

  • „Vieles ist möglich, doch liegt es an Dir, was Du daraus machst.“

  • „Ein Studium der Geisteswissenschaften ist keine Berufsausbildung im engeren Sinne, es ist eine Qualifikation, die zeigt, dass Du wissenschaftlich arbeiten kannst.“

  • „Das Studium ist eine Ausgangsbasis, mit der Du viele Branchen ansteuern kannst, wichtig sind frühe Praxiskontakte.“

  • „Es wird sich dann schon was ergeben, wenn es soweit ist.“

Doch was genau kann ich mit einem geisteswissenschaftlichen Studium anfangen? Wer konkrete Antworten sucht, stochert im Nebel.

Wie schön, dass hier Menschen zur Sprache kommen, die diese Phase bereits hinter sich haben und nun im Berufsleben stehen.

Der Informationspool im eigenen Umfeld ist normalerweise auf die Eltern, deren Freunde, die Verwandtschaft, deine Freunde und eventuell noch die Lehrer beschränkt. Schneeberg erweitert diesen Radius mit Experteninterviews.

Wer ist mit von der Partie? Unter den Interviewpartnern befinden sich eine mehrfach ausgezeichnete Sozialunternehmerin, eine Sales- und Projektmanagerin, ein Marken- und Designsemiotiker, eine buddhistische Sekretärin und Buchhalterin, ein Fahrradlogistiker in einem Startup, und natürlich "die üblichen Verdächtigen": ein Schriftsteller, eine Lektorin, ein Quereinsteigerlehrer, eine Kommunikationsberaterin, eine Journalistin, und viele andere mehr.

Warum sollte bei mir nicht klappen, wenn bei anderen funktioniert hat?

Die Methode: Interviews, die wichtige Fragen in Hinblick auf die Karriere abdecken und so vergleichbar machen. Daraus abgeleitet werden relevante Fragen erörtert und kleine Übungen für persönliche Brainstormings abgeleitet.

Die Zielgruppe: Für alle, die Studium stecken, die gerade fertig sind und auch für die, die gerne ein geisteswissenschaftliches Studium aufnehmen wollen, sich aber nicht trauen, weil die Aussichten so unkonkret sind.

Da Lebensläufe sehr unterschiedlich sind, geht es weniger um das Nachmachen als vielmehr um die Inspiration und die Motivation für einen eigenen Weg.

studieren.de-Wertung:

Einfach den eigenen Weg gehen, hört sich so leicht an. Das Buch zeigt auf, wie es gehen kann. Der Stress wird weniger, stattdessen kommt die Experimentierfreude. Das Motto heißt: "Sich nicht weiter mit der Ungewissheit quälen, sondern durchstarten und ausprobieren." Die Autorin vermittelt eine Atmophäre, die Lust darauf macht, das Projekt Jobsuche anzugehen.

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store

studieren.de Infobox