Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE
Buchbesprechung


Uwe Herzberg:
Mein Businessplan
2010 Haufe Freiburg
ISBN 978-3-648-00338-1
18,90 EUR 199 Seiten

Mein Businessplan

Für die Ausrichtung eines Unternehmens gibt es keine Alternative! Und so geht es: Am Anfang steht die Geschäftsidee. Dann beschäftigt sich die "Story" mit der Umsetzung in die Realität und zeigt auf welche Abläufe erforderlich sind. Am Ende kommt der Businessplan heraus. Schön, wenn ein Plan funktioniert!

Ein Businessplan ist eine Sache, die tatsächlich nur Vorteile bringt, wenn ein Projekt in die Tat umgesetzt werden soll. Solche uneingeschränkten Lobeshymnen sind selten, in diesem Fall aber zutreffend. Abgesehen von der Tatsache natürlich, dass man sich hinsetzen, sich die Zeit nehmen und den Plan auch schreiben muss, kann der nur Verfasser profitieren.

Der Plan ist die Basis

Der Businessplan ist der Anfang, wenn etwas Neues gestartet werden soll. Für einen Existenzgründer ist er unerlässlich, aber auch in einem bereits funktionierenden Unternehmen steht er immer wieder auf der Tagesordnung. Zum Beispiel wenn es darum geht, Kapital zu beschaffen, ein Controllingsystem aufzubauen und zu unterhalten oder die Mitarbeiter zu motivieren.

Mit Hilfe des Businessplans kann das Unternehmen sowohl nach Innen als auch nach Außen kommunizieren. Das im Businessplan dargestellte Geschäftskonzept liefert die Basis für die Gespräche mit Banken, Investoren, Analysten, Schlüsselkunden, ist aber auch die Kommunikationsgrundlage für zentrale Funktionen und Vorgänge innerhalb des Unternehmens. Die regelmäßige Aktualisierung des Plans zwingt dazu, über Verbesserungen des Ist-Zustandes immer wieder nachzudenken: Konzepte und Planzahlen liegen immer griffbereit.

Managementberater Uwe Herzberg zeigt auf, was bei der Erstellung wichtig ist. Systematisch geht er alle Punkte durch, die beachtet werden müssen. Viele Beispiele machen das theoretische Gerüst sehr anschaulich.

studieren.de-Wertung:

Planspiele und Zahlenbeispiele sind nicht nur was für Betriebswissenschaftler. Dieses Buch ist ein schneller und tiefgehender Einstieg in die Businessplankultur. Ein Interesse und Bedürfnis sich mit diesem Buch und den betriebwirtschaftlichen Grundlagen zu beschäftigen, muss beim Leser aber natürlich vorhanden sein. Ob Unternehmer, Existenzgründer oder Führungskraft, wer selbstständig arbeitet oder in seinem Beruf visionäre Ideen umsetzen will, ist angesprochen.

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store

studieren.de Infobox