Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE

Sie interessieren sich für Technik und Naturwissenschaften und möchten dies mit einer, den Menschen zugewandten, sinnstiftenden und im weiteren Sinne helfenden, leidmindernden Tätigkeit verbinden?

Sie möchten vielleicht einmal an bahnbrechende Medizinprodukten, wie z.B. dem Cochlea-Implantat, nervensignalgesteuerten Prothesen, Roboter- und Virtual-Reality-unterstützen Operationsmethoden, neuen bildgebenden CT und MRT-Verfahren, innovativen Wearables und Apps zur körpernahen Messung von Vitalparametern oder Hacking/Angriff-abgesicherten Kliniknetzwerken mitwirken? Dann könnte dieser Studiengang für Sie der richtige sein!

Was machen Ingenieurinnen und Ingenieure der Medizintechnik?

Ingenieurinnen und Ingenieure der Medizintechnik haben vielseitige Betätigungsfelder. Sie entwickeln Medizingeräte (wie z.B. EKG-Gerät), Software (z.B. für Auswertung und graphische Darstellung von Tomographiedaten) und Systeme zur medizinischen Vorsorge, Diagnose, Therapie und Rehabilitation. Aber sie können auch in der medizinischen Forschung und in der Weiterentwicklung medizinischer Verfahren arbeiten. Die Betreuung, Bedienung und Wartung von komplexen Geräten und Systemen in klinischen Einrichtungen und Krankenhäusern stellen weitere Beschäftigungsmöglichkeiten dar.

Wie sind Ihre Zukunftsaussichten?

Medizintechnik ist ein großer Wachstumsmarkt. Es gibt viele Medizintechnik-Unternehmen vor Ort, aber auch überregional. Sie studieren quasi im Medical Valley und profitieren von den Kontakten unserer Fakultät zu vielen Medizintechnik-Unternehmen und deren Zulieferern, sowie zu medizinischen Forschungseinrichtungen und deren Partnern.

Beruf & Karriere >

Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik

Über 2.000 Studierende nutzen zurzeit das Angebot der Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik. Sie werden von 57 Professorinnen und Professoren betreut. Darüber hinaus geben über 100 Lehrbeauftragte mit ihren Veranstaltungen einen umfassenden Einblick in die Arbeitspraxis. Für Forschungs- und Übungsarbeiten gibt es auf dem Campus verschiedene hochmoderne Einrichtungen wie Labore und Computerräume. Zudem sind wir in eine Kooperation mit dem Imaging Science Institute (ISI) Erlangen eingebunden, an der Sie aktiv teilnehmen können. In unseren beiden Hochschul-Instituten POF-AC (Polymerfasern- Anwenderzentrum) und ELSYS (Institut für leistungselektronische Systeme) können Sie sich in Projekten auf dem neuesten Stand der Forschung engagieren.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Der Studiengang Medizintechnik an der TH Nürnberg ist auf sieben Semester Regelstudienzeit angelegt. Nach dem zweisemestrigen ersten Studienabschnitt spezialisieren Sie sich auf eine der zwei angebotenen Vertiefungsrichtungen. Im 5. Semester absolvieren Sie ein Praxissemester. Weitere interdisziplinäre Ausbildungsinhalte werden durch Wahl- und Wahlpflichtfächer sowie eine fächerübergreifende Projektarbeit angeboten.

Inhalt und Ablauf des Studiums >

Kurzinfo

Abschluss: Bachelor of Engineering
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 7 Semester
Duales Studium: Medizintechnik können Sie auch dual studieren.
Ausführliche Informationen zu unseren dualen Studienvarianten finden Sie hier >

Bewerbungszeitraum

Mehr Informationen zu den Bewerbungszeiträumen erhalten Sie direkt auf der Webseite der TH Nürnberg >

Wer berät Sie?

Studierendenservice

Der Studierendenservice ist Ihre Erstanlaufstelle für alle Fragen rund um Bewerbung, Zulassung und Immatrikulation an der Technischen Hochschule Nürnberg. Auch während Ihres Studiums bleiben wir Ihre zentrale Anlaufstelle für Fragen zur Studienorganisation.

Telefonhotline: +49 9115880-4004
E-Mail: studierendenservice@no-spamth-nuernberg.de
Zur Webseite >

Studienberatungsportal


Hier können Sie sich mit Studierenden austauschen. Stellen Sie online Ihre Frage, qualifizierte Studierende oder ein/e Mitarbeiter/ in antworten Ihnen gerne.
Zur Webseite >

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 
Technische Hochschule Nürnberg

Die Technische Hochschule Nürnberg – kurz TH Nürnberg – ist mit mehr als 13.000 Studierenden bundesweit eine der größten Hochschulen.

Das breite Studienangebot mit einer großen Auswahl an Vertiefungsrichtungen ist sehr praxisorientiert. Zwölf Fakultäten bieten Bachelor- und Masterstudiengänge ebenso an wie Weiterbildungsstudiengänge und -angebote mit Zertifikatsabschluss sowie duale Studienvarianten.

Als forschungsintensivste und drittmittelstärkste aller bayerischen Hochschulen ist die TH Nürnberg ein wichtiger Innovationsmotor für die Metropolregion Nürnberg und pflegt hervorragende Kontakte zur Wirtschaft.

Auch als „global player“ ist die Hochschule aktiv und hat weltweit rund 150 Hochschulpartnerschaften aufgebaut. Dies erleichtert den internationalen Austausch, wovon auch unsere rund 1.100 internationalen Studierenden aus 96 Nationen profitieren.

 

 

Studienprofil-230-511

 

Themenpartner