Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (B.Sc.)

Universität Bayreuth

© Uni Bayreuth
© Uni Bayreuth
Modulplan
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Bachelor Materialwissenschaft und Werkstofftechnik 

Dieser Studiengang an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften (Ing.) bietet eine umfangreiche Grundausbildung in den Material- und Ingenieurwissenschaften. In drei Jahren erwerben die Studierenden den Grad eines Bachelor of Science (B.Sc.). Dieser international anerkannte Hochschulabschluss ermöglicht den direkten Einstieg in verschiedene berufliche Laufbahnen im In- und Ausland oder eine Weiterqualifikation in einem Masterstudiengang.

Berufsfelder

Moderne ingenieurwissenschaftliche Aufgaben, insbesondere auf den Gebieten der Hochtechnologie, sind komplex und fächerübergreifend. Daher vermittelt dieser Studiengang fundierte Kenntnisse, um materialwissenschaftliche, mechanische, chemische und ökologische Aspekte bei der Entwicklung komplexer Systeme berücksichtigen zu können. Er vermittelt auch die Methoden zur Anwendung dieser Kenntnisse, z.B. im Innovations- und Technologiemanagement. Sie werden in die Lage versetzt, neben der Funktion des Spezialisten für ein überschaubares Gebiet auch die Rolle des Vermittlers zwischen unterschiedlichen Disziplinen zu übernehmen. So sind Absolventen hervorragend darauf vorbereitet, ihre Kenntnisse in den Gebieten von Hochtechnologieprodukten, wie z.B. der Automobilindustrie, der Energietechnik und der Luft- und Raumfahrt zu einem optimalen Gesamtsystem zu verknüpfen.

Ingenieure der Zukunft

Im persönlichen Kontakt mit ihren Dozenten sowie in kleineren Teams werden die Studierenden an aktuelle Fragestellungen aus den Ingenieur- und Materialwissenschaften herangeführt und mit zukunftsweisenden Lösungsansätzen vertraut gemacht. Sie erwerben Fachkenntnisse vor allem in den folgenden Bereichen: Verfahrenstechnik, Werkstofftechnologie, ingenieurwissenschaftliche Grundlagen sowie Werkstoffeigenschaften und Materialanalytik.

Ein ingenieur- und materialwissenschaftlicher Vertiefungsblock ergänzt die Ausbildung und befähigt zur eigenständigen Bearbeitung anwendungsorientierter Projekte. Dabei können die Studierenden eigene Interessenschwerpunkte bilden.

Forschungs- und Praxisorientiert

Während des Studiums werden den Studierenden die Zusammenhänge der Materialwissenschaften von den eingesetzten Rohstoffen über die Verfahrenstechniken bis hin zum Aufbau der Materialien und deren Eigenschaften nahegebracht.

Die Ausbildung der Studierenden steht in enger Verbindung zu den Forschungsschwerpunkten der Ing., insbesondere „Neue Materialien“, „Leichtbau“, „Automobiltechnik“ und „Energie- und Umwelttechnik“. Zudem bestehen intensive Kontakte zu materialwissenschaftlichen Forschungen an anderen Fakultäten und Instituten der Universität Bayreuth.

An wen richtet sich der Studiengang?

Der Bachelorstudiengang „Materialwissenschaften und Werkstofftechnik“ wendet sich an Studierende, die eine ingenieurwissenschaftliche Ausbildung anstreben und dabei ein ausgeprägtes Interesse an materialwissenschaftlichen Fragestellungen mitbringen.

Studienort Bayreuth

Der Studienort Bayreuth zeichnet sich durch hervorragende Studienbedingungen, den übersichtlichen Campus sowie die damit verbundenen kurzen Wege aus. Vom Campus aus erreicht man die Innenstadt in wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Fahrrad. In Bayreuth studiert man nicht – wie in vielen deutschen Großstädten – anonym, sondern man kennt die meisten Mitstudenten sowie Mitarbeiter und Professoren. Nach Beschluss des Bayerischen Landtages werden zudem ab dem Wintersemester 2013/14 keine Studienbeiträge mehr erhoben, was die Attraktivität des Studienortes Bayreuth weiterhin steigert. Diverse Freizeitmöglichkeiten im Bereich Sport, Kultur sowie zahlreiche weitere Möglichkeiten zur Abendunterhaltung (Bars, Wirtshäuser, Kino) runden das positive Bild Bayreuths ab.

Alle wichtigen Daten im Überblick

Studienbeginn: Winter- oder Sommersemester

Zulassungsvoraussetzungen: Für die Zulassung ist keine schriftliche Bewerbung erforderlich.

Einschreibungsfristen: Die Fristen und wichtigsten Informationen zur Einschreibung werden auf der Homepage der Universität Bayreuth frühzeitig bekannt gegeben.

Weitere Informationen >

Studiendauer: 6 Semester

Studienplan (PDF)

Abschluss: Bachelor of Science

Weitere Informationen finden Sie unter ing.uni-bayreuth.de, www.materials-bayreuth.de oder www.uni-bayreuth.de.

Kontakt:

Studiengangsmoderator: Professor Dr.-Ing. Ralf Moos

funktionsmaterialien@no-spamuni-bayreuth.de oder Tel.: 0921 / 55 7401

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

Weitere ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Science
Uni Bayreuth
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-424-35202-116733

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner