Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Maschinenbau (B.Sc.)

Überblick

Typ: Bachelor-Studiengang
Dauer: 6 Semester
Unterrichtssprache: Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienbeginn: Empfohlen wird das Wintersemester, möglich ist auch das Sommersemester.

Der Maschinenbau und die Mechatronik sind Querschnittsdisziplinen, auf die die Studierenden durch fächerübergreifende Veranstaltungen vorbereitet werden. Denn hier geht es nicht etwa allein um die Herstellung effizienter Produkte in hoher Qualität, sondern darum, ständig neue Beiträge zur Lösung dringender Aufgaben in Wirtschaft und Gesellschaft zu leisten.

Der Bachelor of Science eröffnet bei entsprechender Abschlussnote den Weg in das weiterführende Master-Studium.

Flyer >

Aufbau des Studiums

Naturwissenschaftliche Grundlagen

  • Mathematik
  • Physik
  • Organische und Anorganische Chemie

Ingenieurgrundlagen

  • Technische Mechanik
  • Elektrotechnik
  • Werkstoffkunde
  • Bauteilprüfung
  • Thermodynamik
  • Technisches Zeichnen (CAD)
  • Maschinenelemente
  • Fertigungstechnik
  • Produktionstechnik

Ingenieuranwendung

  • Strömungsmechanik
  • Regelungstechnik
  • Mechatronische Systeme
  • Messtechnik

Fachübergreifende Inhalte

  • Englisch
  • BWL
  • Sozialkompetenz

Die Spezialisierung zu den Schwerpunkten „Allgemeiner Maschinenbau“ und „Mechtronik“ erfolgt über Wahlpflicht- und Vertiefungsfächer.

Modellstudienplan – Studienrichtung „Allgemeiner Maschinenbau

Modellstudienplan – Studienrichtung „Mechatronik

Modellstudienplan >

Berufsbild und Arbeitsmarkt

Das Tätigkeitsfeld von Ingenieurinnen und Ingenieuren des Maschinenbaus ist weit angelegt. Ob im Flugzeug- oder Fahrzeugbau, ob in der Entwicklung von Werkzeugmaschinen, der Produktionstechnik oder der Feinwerk-, Mikro- und Medizintechnik, der kreative und analytische Sachverstand des Maschinenbauingenieurs wird überall für Konstruktion, Fertigung und Betrieb benötigt.

Die Palette der Produkte reicht vom Auto bis zum Zahnarztbohrer, von der künstlichen Herzklappe bis zur Flugzeugturbine. Der Maschinenbau ist eine der größten Industriebranchen in Deutschland und Grundlage des Exports. Die Mess-, Regelungs- und Automatisierungstechnik hat seit langem in den Maschinenbau Einzug gehalten. Die Rechnersteuerung der Werkzeugmaschinen oder die Konstruktionszeichnung mit CAD (Computer Aided Design) integrieren die Informationstechnik in das Berufsbild.

Die Eignung für spätere, maßgebende Aufgaben verlangt eine Flankierung des Fachstudiums durch weitere Gebiete im Arbeitsumfeld des Maschinenbauingenieurs wie Betriebswirtschaftslehre oder Kommunikation.

Clausthaler Maschinenbauer schaffen die Produktionsanlagen für eine wirtschaftliche Fertigung, organisieren die Produktionsprozesse, überwachen die Qualität und geben fachliche Beratung bei Vertrieb und Nutzung der Produkte. Das Berufsfeld erstreckt sich über viele Bereiche, vom Trockenrasierer bis zum Verkehrsflugzeug, von der Klimaanlage bis zur Trinkwasserversorgung, ein Füllhorn für den späteren Arbeitsplatz und im Studium eine ergiebige Themenquelle für Projekt- und Abschlussarbeiten über die Technik für Morgen.

Zugangsvoraussetzung

  • allgemeines oder fachgebundenes Abitur oder
  • fachlich passendes Fachabitur oder
  • fachlich passende und anerkannte Berufsausbildung (mindestens 3 Jahre) mit anschließender 3-jähriger Berufserfahrung im entsprechenden Tätigkeitsbereich oder
  • Meister- oder Technikerabschluss oder
  • Staatlich anerkannter Betriebswirt

Kontakt

Studienfachberatung

Prof. Dr.-Ing. A. Lohrengel
Telefon: (05323) 72-2270
E-Mail: lohrengel@no-spamimw.tu-clausthal.de

Institut für Maschinenbau
Robert-Koch-Str. 32
38678 Clausthal-Zellerfeld

Allgemeine Studienberatung

Adolph-Roemer-Str. 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld

Telefon: (0 53 23) 72-36 71
Telefax: (0 53 23) 72-31 68
E-Mail: studienberatung@tu-clausthal.de

Bewerbungen

Studentensekretariat der TU Clausthal
Adolph-Roemer-Str. 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld

Telefon: (0 53 23) 72-22 18/-38 90/-24 93
Telefax: (0 53 23) 72-38 97
E-Mail:  studentensekretariat@tu-clausthal.de

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Webseite.
Zur Webseite >

 


Maschinenbau (M.Sc.)

Überblick

Typ: Master-Studiengang
Dauer:
4 Semester
Unterrichtssprache:
Deutsch
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Studienbeginn:
Empfohlen wird das Wintersemester, möglich ist auch das Sommersemester.

Der Maschinenbau ist eine Querschnittsdisziplin, auf die die Studierenden neben fachlichen auch durch fächerübergreifende Veranstaltungen vorbereitet werden. Denn hier geht es nicht etwa allein um die Herstellung effizienter Produkte in hoher Qualität, sondern darum, ständig neue Beiträge zur Lösung dringender Aufgaben in Wirtschaft und Gesellschaft zu leisten.

Flyer >

Aufbau des Studiums

Vertiefung mathematischer, natur- und ingenieurwissenschaftlicher Grundlagen

  • Ingenieurmathematik
  • Numerik
  • Werkstofftechnik
  • Technische Schwingungslehre
  • Simulationsmethoden im Ingenieurwesen

Module zur Vertiefung der Ingenieuranwendungen

  • Betriebsfestigkeit/Tribologie
  • Mechatronik
  • Anlagen
  • Konstruktion
  • Werkstoffe

Fachübergreifende Lehrinhalte

  • Technisches Englisch
  • Qualitätsmanagement

Eine Vertiefung ist durch die Wahl von individuellen Schwerpunkten aus dem ingenieurwissenschaftlichen Lehrangebot der Hochschule möglich.

Modellstudienplan – Studienrichtung „Materialtechnik

Modellstudienplan – Studienrichtung „Allgemeiner Maschinenbau

Modellstudienplan – Studienrichtung „Mechatronik

Modellstudienplan – Studienrichtung „Automatisierungstechnik

Modellstudienplan >

Berufsbild und Arbeitsmarkt

Im Maschinenbau geht es zunehmend um immer wieder neue Beiträge zur Lösung drängender Aufgaben in Wirtschaft und Gesellschaft, z.B. im Umweltschutz, in der Energieversorgung, im Gesundheitswesen oder in den Bereichen Mobilität und Kommunikation. Die konsequente Verflechtung mit anderen Disziplinen und neuen Technologien bildet die Voraussetzung für die entscheidenden Innovationsschübe, die den Maschinenbau auszeichnen.

Die Verzahnung zwischen Hochschulforschung und Wirtschaft ist deswegen beim Maschinenbau besonders intensiv. Ständig neue Forschungsaufgaben und der wachsende Bedarf an Technologietransfer sind der beste Gradmesser für die Bedeutung dieser Zusammenarbeit. Maschinenbauingenieure übernehmen Verantwortung in der Wirtschaft wie auch an Universitäten oder anderen Einrichtungen, zum Beispiel als Spezialisten in Forschung und Entwicklung, in Stabsfunktionen mit Querschnittsaufgaben, bei der Entwicklung, Konstruktion und Planung von Produkten, als Manager, Unternehmer, Berater und Prüfingenieure, bei integrativen und interdisziplinären Tätigkeiten in Projektteams.

Das größte Arbeitspotential für den Maschinenbauingenieur bietet die Industrie mit einem Löwenanteil mittlerer und kleinerer Unternehmen, in denen Ingenieure besonders als „Generalisten“ gefragt sind, weil hier die Bandbreite ihrer Arbeit weiter gesteckt ist als in großen Betrieben.

Mit dem Master-Abschluss steht den Absolventen der Weg zur Promotion für gute Karrierechancen in der Industrie oder den Start in einen wissenschaftlich orientierten Werdegang offen.

Zugangsvoraussetzung

Ist ein Bachelor- oder Diplom-Abschluss im Bereich Maschinenbau, Mechatronik  oder eines eng  verwandten Studiengangs. Studierende sollten gute ingenieurwissenschaftliche Grundkenntnisse aus dem Bereich Maschinenbau und Mechatronik aufweisen.

Kontakt

Studienfachberatung

Prof. Dr.-Ing. A. Lohrengel
Telefon: (05323) 72-2270
E-Mail: lohrengel@no-spamimw.tu-clausthal.de

Institut für Maschinenbau
Robert-Koch-Str. 32
38678 Clausthal-Zellerfeld

Allgemeine Studienberatung

Adolph-Roemer-Str. 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld

Telefon: (0 53 23) 72-36 71
Telefax: (0 53 23) 72-31 68
E-Mail: studienberatung@tu-clausthal.de

Bewerbungen

Studentensekretariat der TU Clausthal
Adolph-Roemer-Str. 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld

Telefon: (0 53 23) 72-22 18/-38 90/-24 93
Telefax: (0 53 23) 72-38 97
E-Mail:  studentensekretariat@tu-clausthal.de

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Webseite.
Zur Webseite >

 

 

 


Die TU Clausthal

Die Technische Universität Clausthal ist eine kleine Universität mit knapp 4.800 Studierenden, 90 Professoren und 420 wissenschaftlichen Mitarbeitern. Die persönliche Studienatmosphäre, die Vielzahl der Hochschulpartnerschaften und die Chance, an der forschungsstarken Universität bereits als Student in wissenschaftliche Arbeiten eingebunden zu werden, machen die besondere Attraktivität der Hochschule für die Studierenden aus. Hochschulbroschüre (PDF) >

 

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Science
TU Clausthal
Maschinenbau
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-408-33285

 

Themenpartner