Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Management und Vertrieb: Finance (B.A.)

Hochschule Heilbronn, Campus Schwäbisch Hall

Studienprofil Infos

Studieninteressierte
Hochschule Heilbronn
Campus Schwäbisch Hall
Ziegeleiweg 4, 74523 Schwäbisch Hall
Telefon: +49 (0)791 / 946 - 313 - 35
Telefax: +49 (0)791 / 946 - 313 - 69
E-Mail: vf@no-spamhs-heilbronn.de

„Die Anforderungen an den Vertrieb werden weiterhin steigen und es ist notwendig, dass die Führungskräfte gezielt auf die beruflichen Herausforderungen vorbereitet werden. Die Hochschule Heilbronn geht hier einen Weg, der unsere vollste Unterstützung findet. Wir sind gespannt auf die ersten Studierenden!“

Ehrhard Steffen, Mitglied des Gesamtvorstands der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG

Chancen und Berufsfelder

Die Absolventen und Absolventinnen sind sowohl mit den Fragen des Vertriebsmanagements bei Finanzdienstleistern als auch mit der Funktionsweise von Finanzprodukten vertraut. Sie sind in der Lage, die spezifischen Frage- und Problemstellungen von Finanzdienstleistungen und deren Vertrieb zu analysieren und Lösungswege aufzuzeigen. Auf Basis dieser Fachkompetenz, der konsequenten Praxis- und Berufsorientierung des Studiengangs und dessen ausgezeichnete Kontakte zur Wirtschaft bieten sich den Absolventen und Absolventinnen sehr gute Berufseinstiegschancen. Sie bilden den akademischen Führungsnachwuchs im gesamten Vertriebsbereich von Finanzdienstleistern wie Kreditinstitute, Versicherungen, Bausparkassen und Finanzberatungsunternehmen, Factoring- und Leasingunternehmen. Aufgrund der breiten betriebswirtschaftlichen wie auch spezifisch fachlichen Ausbildung bestehen aber auch Berufseinstiegschancen in Finanzabteilungen anderer Unternehmen.

Ziele

Studierende erwerben persönliche und fachliche Kompetenzen, die sie befähigen, Problemstellungen des Vertriebsmanagements bei Finanzdienstleistungsunternehmen zu erkennen und in der Praxis realisierbare Lösungen zu erarbeiten. Basis hierfür ist eine breite betriebswirtschaftliche Ausbildung. Diese umfasst alle betrieblichen Kernprozesse wie auch die Rahmenbedingungen und Instrumente unternehmerischer Entscheidungen. Darauf aufbauend werden die komplexen Fragestellungen des Vertriebs von Finanzprodukten vertieft. Die Studierenden sollen neben einem sicheren Umgang mit den Instrumenten des Vertriebsmanagements auch deren Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten auf wissenschaftlicher Grundlage entwickeln und beurteilen können. Hinzu kommen fundierte Branchen- und Produktkenntnisse. Studierende sind damit befähigt, auf die sich ständig verändernden Anforderungen an den Vertrieb von Finanzprodukten erfolgreich zu reagieren.

Struktur des Studiums

Die Studiendauer beträgt sieben Semester. Im zweisemestrigen Grundstudium erfolgt eine breite betriebswirtschaftliche Kernausbildung. Daneben erwerben die Studierenden bereits Basiskompetenzen des Vertriebsmanagements, indem sie sich mit Funktionen, Strukturen, Methoden und Systemen zur betrieblichen Leistungsverwertung beschäftigen. Im fünfsemestrigen Hauptstudium liegt der Schwerpunkt auf allen wichtigen Bereichen des Vertriebs- und Personalmanagements. Daneben erfolgt auch der Erwerb von Schlüsselqualifikationen: Wirtschaftsenglisch und interkulturelle Kompetenzen sind ebenso vorgesehen, wie ein persönlichkeitsförderndes Studium Generale. Im praktischen Studiensemester (5. Semester) werden erworbene Kompetenzen angewandt und praktische Erfahrungen gesammelt. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Hochschulsemester im Ausland an einer der zahlreichen Partnerhochschulen zu verbringen bzw. das Praxissemester im Ausland zu absolvieren.

Studieninhalte

Ein Studium, das Karriere im Vertrieb ermöglicht. Management und Vertrieb: Finance – dieser Name steht für:

  • einen klassischen BWL-Studiengang
  • einen klaren Fokus auf den Vertrieb bei Finanzdienstleistern
  • die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen („Soft Skills“)
  • eine starke Praxis- und Berufsorientierung
  • ausgezeichnete Kontakte zur Wirtschaft bei gleichzeitig unabhängiger Ausbildung
  • ein Studienprogramm, das in enger Abstimmung mit namhaften Unternehmen und Weltmarktführern entstanden ist

Studiendauer

Studiendauer: 7 Semester in Vollzeit
Gliederung des Studiums: Zwei Semester Grundstudium, fünf Semester Hauptstudium
Praxisteil: Praktisches Studiensemester im fünften Semester im In- oder Ausland
Auslandskontakte: Bestehen über unsere Partnerhochschulen sowie über die Auslandsaktivitäten der Unternehmen
Abschlussgrad: Bachelor of Arts (B.A.)
Stipendienprogramm: Förderung für 10% der Studierenden des ersten Studienjahres durch Unternehmen der Region

Bewerbung, Zulassung zum Studium

Studienbeginn: Jeweils zum Wintersemester (WS)
Bewerbungsschluss ist jeweils der 15. Juli eines Jahres
Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife, studiengangsspezifisches Auswahlverfahren

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Kontakt

Postanschrift:

Hochschule Heilbronn
Campus Schwäbisch Hall
Ziegeleiweg 4
74523 Schwäbisch Hall
Telefon 0791 946-313- 0
E-Mail campus-sha@no-spamhs-heilbronn.de

Studieninteressierte

Telefon: +49 (0)791 / 946 - 313 - 35
Telefax: +49 (0)791 / 946 - 313 - 69
E-Mail: vf@no-spamhs-heilbronn.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >


Studieren am Campus Schwäbisch Hall

Die Hochschule Heilbronn ist eine der großen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Der Campus Schwäbisch Hall ist der dritte und jüngste Standort der Hochschule Heilbronn und liegt oberhalb der nahe gelegenen historischen Altstadt in Schwäbisch Hall. Campus Schwäbisch Hall – das bedeutet beste Studienbedingungen an einem attraktiven Studienort sowie eine konsequente Praxis- und Berufsorientierung des Studienprogramms durch eine enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft:

  • Seminar- und Vorlesungsräume auf dem neuesten Stand der Technik
  • IT-Arbeitsplätze und WLAN-Verfügbarkeit am gesamten Campus
  • modern ausgestattete Bibliothek und Gruppenarbeitsräume
  • eine Cafeteria, die zum Verweilen einlädt
  • eine intensive Betreuung der Studierenden
  • ein Career Center als zentrale Schnittstelle zwischen Hochschule und Beruf

Die Kreisstadt Schwäbisch Hall ist die zweitgrößte Stadt in der Region Heilbronn-Franken. Sie ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort – und das nicht zuletzt aufgrund der hier angesiedelten Weltunternehmen. Als „vielleicht doch kleinste Metropole der Welt“ vereinigt die Stadt im reizvollen Kochertal in sich die positiven Elemente als Kultur-, Einkaufs- und Wirtschaftsstadt, als Tourismus- und Bildungsstadt sowie als gastronomisches Zentrum. 

 

 

Studienprofil-2678-32778

 

Themenpartner