Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Management und Beschaffungswirtschaft (B.A.)

Hochschule Heilbronn, Campus Schwäbisch Hall

Studienprofil Infos

Studieninteressierte
Hochschule Heilbronn
Campus Schwäbisch Hall
Ziegeleiweg 4, 74523 Schwäbisch Hall
Telefon: +49 (0)791 / 946 - 313 - 21
Telefax: +49 (0)791 / 946 - 313 - 69
E-Mail: mbw@no-spamhs-heilbronn.de

„Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Themen Beschaffung und Logistik, verbunden mit der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, ist eine wichtige Säule des BME. Wir begrüßen deshalb die Initiative der Hochschule Heilbronn, mit dem neuen Studiengang „Management und Beschaffungswirtschaft“ die Ausbildung junger Nachwuchseinkäufer voranzutreiben und sie fit für die Praxis zu machen.“

Dr. Holger Hildebrandt, Hauptgeschäftsführer Bundesverband
Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.

Chancen

Das unternehmerische Beschaffungsmanagement gewinnt zunehmend an Bedeutung: Es umfasst richtungsweisende Entscheidungen, die über Qualität, Funktionen und Kosten der späteren Endprodukte bestimmen. Die Beschaffung gehört daher zu den Kernfunktionen des Unternehmens und umfasst in der modernen Praxis deutlich mehr als den reinen Einkauf. Dieser übergreifenden Funktion tragen die Unternehmen in erhöhtem Maße Rechnung: Die Nachfrage nach qualifizierten Beschaffungsmanagern wächst; gut ausgebildeter Nachwuchs wird knapp. Gesucht sind Führungsnachwuchskräfte, die in der Lage sind, sich den wachsenden Herausforderungen eines effizienten Beschaffungswesens zu stellen.

Berufsfelder

Der Studiengang kombiniert eine breite und fundierte betriebswirtschaftliche Kernausbildung mit dem Erwerb spezifischer Kenntnisse in allen Fragen des strategischen und operativen Beschaffungsmanagements. Er bereitet auf ein sehr breites berufliches Betätigungsfeld vor. Absolventen und Absolventinnen sind in der Lage, nationale und internationale Märkte zu analysieren, Lieferketten zu organisieren, Angebote einzuholen, zu beurteilen und komplexe Vertragsverhandlungen mit Lieferanten erfolgreich zu gestalten. Sie bilden den akademischen Führungsnachwuchs im Beschaffungsbereich von Unternehmen. Den Absolventen und Absolventinnen eröffnen sich nach dem Abschluss berufliche Positionen im Beschaffungs- und Einkaufswesen von Unternehmen aller Branchen und Größen. Weitere Betätigungsfelder bieten die Bereiche Logistik, Materialwirtschaft und Supply Chain Management.

Ziele

Studierende erwerben persönliche und fachliche Kompetenzen, die sie befähigen, praktische Problemstellungen des Beschaffungsmanagements zu erkennen und realisierbare Lösungen zu erarbeiten. Basis hierfür ist eine breite betriebswirtschaftliche Ausbildung. Diese umfasst alle betrieblichen Kernprozesse wie auch die Rahmenbedingungen und Instrumente unternehmerischer Entscheidungen. Vertieft werden die komplexen Fragestellungen, die mit den Funktionen und den Gestaltungsprinzipien im Beschaffungsmanagement verbunden sind. Die Studierenden sollen neben dem Erwerb von Kenntnissen über nationale und internationale Beschaffungsmärkte, auch die Rückkopplung der Beschaffung zur Konstruktion sowie die Auswirkungen auf die Kalkulation gestalten können. Mit Blick auf die zunehmend international vernetzte Wirtschaft zielt der Studiengang neben der Berücksichtigung fachspezifischer Internationalisierungsanforderungen auch auf den Aufbau einer Sprach- und interkulturellen Kompetenz ab.

Struktur des Studiums

Studiendauer: 7 Semester in Vollzeit; zwei Semester Grundstudium, fünf Semester Hauptstudium
Praxisteil: Praktisches Studiensemester im fünften Semester im In- oder Ausland
Abschlussgrad: Bachelor of Arts (B.A.)

Im zweisemestrigen Grundstudium erfolgt eine breite betriebswirtschaftliche Kernausbildung. Daneben erwerben die Studierenden Grundkenntnisse der Unternehmensrechnung, beschäftigen sich mit informationstechnischen und -wissenschaftlichen Methoden und erwerben Grundlagenkenntnisse über das Beschaffungsmanagement. Im fünfsemestrigen Hauptstudium liegt der Schwerpunkt auf den wichtigen Bereichen des operativen und strategischen Beschaffungsmanagements. Daneben erfolgt auch der Erwerb von Schlüsselqualifikationen (Wirtschaftsenglisch, interkulturelle Kompetenzen und Studium Generale). Im praktischen Studiensemester (5. Semester) werden erworbene Kompetenzen angewandt und praktische Erfahrungen gesammelt. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Hochschulsemester im Ausland an einer der zahlreichen Partnerhochschulen zu verbringen bzw. das Praxissemester im Ausland zu absolvieren.

Bewerbung, Zulassung zum Studium

Studienbeginn: Jeweils zum Wintersemester (WS)
Bewerbungsschluss ist jeweils der 15. Juli eines Jahres
Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife, studiengangsspezifisches Auswahlverfahren

Broschüre zum Studiengang (PDF) >

Kontakt

Postanschrift:

Hochschule Heilbronn
Campus Schwäbisch Hall
Ziegeleiweg 4
74523 Schwäbisch Hall
Telefon 0791 946-313-0
E-Mail: campus-sha@no-spamhs-heilbronn.de

Studieninteressierte

Telefon: +49 (0)791 / 946 - 313 - 21
Telefax: +49 (0)791 / 946 - 313 - 69
E-Mail: mbw@hs-heilbronn.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >


Studieren am Campus Schwäbisch Hall

Die Hochschule Heilbronn ist eine der großen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Der Campus Schwäbisch Hall ist der dritte und jüngste Standort der Hochschule Heilbronn und liegt oberhalb der nahe gelegenen historischen Altstadt in Schwäbisch Hall. Campus Schwäbisch Hall – das bedeutet beste Studienbedingungen an einem attraktiven Studienort sowie eine konsequente Praxis- und Berufsorientierung des Studienprogramms durch eine enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft:

  • Seminar- und Vorlesungsräume auf dem neuesten Stand der Technik
  • IT-Arbeitsplätze und WLAN-Verfügbarkeit am gesamten Campus
  • modern ausgestattete Bibliothek und Gruppenarbeitsräume
  • eine Cafeteria, die zum Verweilen einlädt
  • eine intensive Betreuung der Studierenden
  • ein Career Center als zentrale Schnittstelle zwischen Hochschule und Beruf

Die Kreisstadt Schwäbisch Hall ist die zweitgrößte Stadt in der Region Heilbronn-Franken. Sie ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort – und das nicht zuletzt aufgrund der hier angesiedelten Weltunternehmen. Als „vielleicht doch kleinste Metropole der Welt“ vereinigt die Stadt im reizvollen Kochertal in sich die positiven Elemente als Kultur-, Einkaufs- und Wirtschaftsstadt, als Tourismus- und Bildungsstadt sowie als gastronomisches Zentrum. 

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Arts
HS Heilbronn
Management und Beschaffungswirtschaft
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-2678-34860

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner