Studium Fachbereiche Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftsinformatik Management & Digitalisierung FOM Bonn Profil
Studienprofil

Management & Digitalisierung (berufsbegleitend)

FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH / FOM Bonn
Bachelor of Arts

Mit IT-Kompetenz digitale Veränderungsprozesse begleiten

Den digitalen Wandel in Unternehmen erfolgreich mitgestalten: Im berufsbegleitenden Studium „Management und Digitalisierung“ kombinieren Studierende klassisches betriebswirtschaftliches Know-how und Führungskompetenzen mit immer wichtiger werdenden Kenntnissen im IT-Bereich.

Die digitale Transformation ist in Unternehmen das Thema schlechthin, ob bei Mittelständlern oder Großkonzernen, national oder international. Überall bedarf es engagierter und kenntnisreicher Fach- und Führungskräfte, um die digitalen Entwicklungs- und Veränderungsprozesse für Unternehmen zu realisieren. Bachelor-Absolventen des Studiengangs Management & Digitalisierung treiben die Transformation aus Sicht der Fachabteilungen voran und bilden die Schnittstelle zur IT.

Der Studiengang Management & Digitalisierung richtet sich vor allem an Berufstätige aus kaufmännisch und wirtschaftswissenschaftlich geprägten Tätigkeitsfeldern, das Studium ist im Schwerpunkt wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtet. Allerdings erwerben Sie während des Studiums auch grundlegende IT-Kenntnisse, um die Machbarkeit der aus Sicht der Fachabteilung gewünschten IT-Projekte einschätzen und entsprechend fördern zu können. Zum Lehrplan gehören daher neben Modulen wie „Human Resources“, „Finanzierung & Investition“ oder „Turnaround Management“ auch grundlegende Inhalte zu Software-Engineering, ERP-Systemen und IT-Management.

Die Absolventen beschäftigen sich in ihrem späteren Aufgabenfeld ausführlich mit der Frage, wie im Zuge der digitalen Transformation analoge Prozesse in die digitale Welt übertragen werden und in IT-Projekten realisiert werden können – in enger Zusammenarbeit mit Wirtschaftsinformatikern und IT-Experten und unabhängig von Branchen, Abteilungen oder Themenbereichen.

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Bachelor-Studium in Management & Digitalisierung mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.).

Daten & Fakten

Hochschulabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Dauer: 7 Semester
Studienform: Berufsbegleitend
Semesterbeginn: März und September (abhängig vom Studienort)
Leistungsumfang: 180 ECTS-Punkte
Studiengebühren: 12.390 Euro, zahlbar in 42 Monatsraten à 295 Euro oder 14 vierteljährlichen Raten à 885 Euro.
Akkreditierung: Die FOM ist von der FIBAA systemakkreditiert. Damit ist auch dieser Studiengang akkreditiert.

 

Zur Webseite >

Sie haben Fragen?

Sie erreichen die Studienberatung von
Mo-Fr 8-19 Uhr und Sa 7:30-14 Uhr gebührenfrei unter:

0800 1 95 95 95 (aus Deutschland)

0800 29 12 03 (aus Österreich)

studienberatung@fom.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Zielgruppe und Berufsfelder

Dieser Studiengang richtet sich an Berufstätige u.a. aus den Unternehmensbereichen:

  • Einkauf
  • Marketing
  • Personal
  • Produktmanagement
  • Vertrieb

Das Studium qualifiziert Sie u. a. für folgende Aufgaben:

  • Projektmanagement: Begleitung von Projekten innerhalb von Fachabteilungen im Rahmen der digitalen Transformation
  • Geschäftsprozessmanagement: Analyse und Modellierung betrieblicher Prozesse innerhalb von Fachabteilungen
  • Einführung und Umsetzungen von Maßnahmen der Informationssicherheit und des Datenschutzes innerhalb einzelner Funktionsbereiche in Abstimmung mit der IT-Abteilung
  • Auswahl und Mithilfe bei der Einführung von Software bzw.Softwareteilsystemen innerhalb von Fachabteilungen
  • Mithilfe bei der Entwicklung und Umsetzung von Digitalstrategien

Sie haben Fragen?

Sie erreichen die Studienberatung von
Mo-Fr 8-19 Uhr und Sa 7:30-14 Uhr gebührenfrei unter:

0800 1 95 95 95 (aus Deutschland)

0800 29 12 03 (aus Österreich)

studienberatung@fom.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Zulassungsvoraussetzung

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung (z.B. abgeschlossene Ausbildung – entweder mit dreijähriger Berufserfahrung oder mit abgeschlossener Aufstiegsfortbildung)
  • und aktuelle Berufstätigkeit (Vollzeit- sowie Teilzeittätigkeit) oder betriebliche Ausbildung, Traineeprogramm, Volontariat. Sollten Sie aktuell nicht berufstätig sein bzw. in keinem Beschäftigungsverhältnis stehen, dies jedoch anstreben, kontaktieren Sie bitte unsere Studienberatung. Wir unterstützen Sie gerne und prüfen gemeinsam Ihre individuellen Möglichkeiten der Zulassung.

Aktuelle Stellenangebote unserer Kooperationspartner finden Sie zudem in der » FOM Stellenbörse.

Studiengebühren

Studiengebühr: 12.390 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 295 Euro oder 14 vierteljährlichen Raten à 885 Euro.
Prüfungsgebühr: 300 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*
Gesamtkosten: 12.690 Euro beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr

*Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr.

» Hier finden Sie weitere Informationen zu den Finanzierungsmöglichkeiten und zu Fragen der steuerlichen Absetzbarkeit.

» Warum erhebt die FOM Studiengebühren und weitere Fragen zu Kosten und Finanzierung.

Sie haben Fragen?

Sie erreichen die Studienberatung von
Mo-Fr 8-19 Uhr und Sa 7:30-14 Uhr gebührenfrei unter:

0800 1 95 95 95 (aus Deutschland)

0800 29 12 03 (aus Österreich)

studienberatung@fom.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Zeitmodelle & Vorlesungszeiten

Je nach Studienort und Studienbeginn (Winter- oder Sommersemester) stehen Ihnen unterschiedliche Zeitmodelle zur Auswahl. Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Hochschulzentrum aus, um die möglichen Vorlesungszeiten angezeigt zu bekommen

Abend- und Samstags-Studium

Die durchschnittliche Vorlesungszeit beträgt ca. 9 Stunden pro Woche.*)
Je nach Hochschulzentrum wird das Zeitmodell 1 oder Zeitmodell 2 angeboten

Zeitmodell 1
2 oder 3 Abende/Woche (Mo.-Fr.) 18:00 – 21:15 Uhr und 2 oder 3 Samstage/Monat 08:30 – 15:45 Uhr

Zeitmodell 2
Immer freitags 18:00 – 21:15 Uhr und samstags 08:30 – 15:45 Uhr

Abend-Studium

3 Abende/Woche (Mo.-Fr.) 18:00 – 21:15 Uhr

Tages-Studium

2 Tage/Woche (Mo.-Fr.) i.d.R. 08:30 – 15:45 Uhr
oder
1 Tag/Woche und samstags i.d.R. 08:30 – 15:45 Uhr

*) Bezogen auf das gesamte Studium, in Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden.

Änderungen möglich: Die Vorlesungszeiten sind abhängig vom Studienbeginn (WS/SS) und werden die gesamte Studiendauer über beibehalten.
Semesterferien: August und Mitte bis Ende Februar. Im Tages-Studium: Juli/August und Februar

Sie haben Fragen?

Sie erreichen die Studienberatung von
Mo-Fr 8-19 Uhr und Sa 7:30-14 Uhr gebührenfrei unter:

0800 1 95 95 95 (aus Deutschland)

0800 29 12 03 (aus Österreich)

studienberatung@fom.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

1. Semester

Management Basics

  • Grundlagen der BWL, VWL, Recht und Entrepreneurship
  • Einführung Wissenschaftliches Arbeiten

Kompetenz- und Selbstmanagement

  • Berufserfolg und -anforderungen
  • Persönlichkeit
  • Kompetenzen
  • Selbstmanagement

Einführung Mathematik

  • Finanzmathematik
  • Lineare Algebra
  • Differentialrechnung
  • Integralrechnung

Human Resources

  • Personalmanagement
  • Personalmarketing
  • Personalauswahl und -entwicklung
  • Personalführung

2. Semester

Grundlagen der digitalen Transformation

  • Grundlagen betrieblicher Anwendungssysteme
  • eBusiness und Business Intelligence
  • Geschäftsprozessanalyse und –planung (z.B. BPMN)

E-Business

  • Plattformen und Geschäftsmodelle
  • Supply Chain Management
  • E-Pricing
  • Elektronische Marktplätze
  • E- Communities und Soziale Netzwerke

Online-Marketing

  • Konzeption eines Online-Marketingplans (Case Studies)
  • Zusammenarbeit mit Dienstleistern

Wissenschaftliches Arbeiten

  • Formvorschriften
  • Ablaufplanung - Selbst-/Zeitmanagement
  • Forschungsmethoden

3. Semester


 
IT- & Medienrecht

  • IT-Recht und Compliance
  • Telemediengesetz
  • Cloud Computing/ IT-Verträge
  • Persönlichkeitsrechte im Internet
  • Datenschutz

Wahlpflichtmodul Handlungskompetenz

Verhandlungsführung

  • Verhandlungspositionen und Interessen
  • Kommunikation in der Verhandlung - verbal und non-verbal
  • Manipulationstechniken

ODER

Business English

  • Dictionary skills
  • Introduction to business communication
  • Introduction to business vocabulary & functions

Usability/ Webdesign/Webanalytics

  • User Experience und Interaction Design
  • Usability Engineering
  • Webdesign und Webanalytics
  • Fallstudie: Konzeption und Planung eines digitalen Produktes mit nutzerzentriertem Design

Finanzierung & Investition

  • Stakeholder, Shareholder Management
  • Finanz- und Businessplanung
  • Unternehmensbewertung

Big Data & Data Science

  • Big Data vs. Business Intelligence
  • Data Warehousing
  • Predictive Analytics
  • Untersuchung des Kundenverhaltens
  • Big Data Architekturen

4. Semester


Geschäftsprozessmodellierung

  • Analyse- und Dokumentationstechniken
  • Prozessoptimierung
  • Architekturorientierte Methoden (z.B. ARIS) 

IT-Management

  • IT-Strategie
  • IT-Services und Prozesse
  • IT-Investitionen
  • IT-Controlling

Wirtschafts-/ Unternehmensethik

  • Moral und Ethik
  • Werte
  • Philosophische Grundlagen
  • Ethik und Ökonomie

Informationssicherheit & Datenschutz

  • Informationssicherheitsmanagement
  • Risikomanagement in der Informationssicherheit
  • Gefahrenidentifikation und Schädlinge
  • Maßnahmen zur Erhöhung der Informationssicherheit
  • Maßnahmen zum Datenschutz

Wissenschaftliche Methoden – quantitative Datenanalyse

  • Statistische Software
  • Durchführung einer quantitativen wissenschaftlichen Analyse

5. Semester

Software Engineering & Projektmanagement

  • Unternehmens- und Projektorganisationen
  • Projekt- und Produktlebenszyklus von Software
  • Vorgehensmodelle in der Softwareentwicklung
  • Metriken und Messungen
  • Reifegradmodelle und Prozessverbesserungen

Trendforschung & Innovation

  • Praktische Trendforschung (praktisch-beratend / Think Tanks)
  • Innovationsmanagement

Design Thinking & Business Model Innovation

  • Lean Start-up
  • Methoden zur Geschäftsmodellbeschreibung und –analyse (Business Model Canvas)
  • Grundlegende Prinzipien des Design Thinking

Künstliche Intelligenz - Methoden und Anwendungen

  • Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI)
  • Agenten
  • Wissensbasierte Systeme
  • Maschinelles Lernen und Data Mining
  • Gesellschaftliche Auswirkungen

6. Semester

 
ERP-Systeme

  • Marktüberblick und Erfolgsfaktoren
  • Automatisierung von Geschäftsprozessen durch Workflows
  • Technologischer Aufbau von ERP-Systemen

Seminar zur Digitalisierung

  • Instrumente und Verfahren in digitalen Umgebungen
  • Verschriftlichung eines Forschungsvorhabens

Turnaround Management

  • Turnaround Analyse/Bestandsaufnahme
  • Außergerichtliches vs. Gerichtliches Verfahren
  • Krisenfrüherkennung

Wissenschaftliche Methoden - Qualitativ

  • Zentrale Prinzipien der qualitativen Forschung
  • Gütekriterien der qualitativen Forschung
  • Praktische Umsetzung der qualitativen Forschung

7. Semester

Exposé zur Bachelor-Thesis

  • Aufbau und Methodeneinsatz bei verschiedenen Typen von Abschlussarbeiten
  • Best Practise Berichte
  • Präsentation der aktuellen Gliederungen und Quellenbasis
  • Projektstatusberichte
  • Diskussionen

Bachelor-Thesis/Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium

Go International!

Einzelne Studienleistungen können Sie alternativ im Ausland mit einem FOM Auslandsprogramm erbringen.

Weitere Informationen finden Sie unter: fom.de/gointernational-ba. Das International Office erreichen Sie unter 0800 66088 0. 
Hochschulabschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)
Studiengang:
Management & Digitalisierung

Sie haben Fragen?

Sie erreichen die Studienberatung von
Mo-Fr 8-19 Uhr und Sa 7:30-14 Uhr gebührenfrei unter:

0800 1 95 95 95 (aus Deutschland)

0800 29 12 03 (aus Österreich)

studienberatung@fom.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Übersicht Hochschule
FOM Bonn › Studienangebot
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-wartezone.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie
Ob bei Konsumenten, Mitarbeitern oder auf Führungsebene: Menschliches Verhalten ist im Wirtschaftskontext eine wichtige Einflussgröße. Das berufsbegleitende Studium „Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie“ vermittelt neben BWL- und Management-Kompetenzen umfassendes Wissen in angewandter Psychologie. Diese ganzheitliche Perspektive qualifiziert für vielseitige Tätigkeitsfelder, z. B. im Marketing oder im Personalwesen.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-empfang.jpg
Master of Science / M.Sc.
Big Data & Business Analytics
Branchenübergreifend steigen die Mengen relevanter Unternehmensdaten – und damit der Bedarf an Fachkräften, die wissen, wie man sie gewinnbringend analysiert und nutzt. Das berufsbegleitende Master-Studium „Big Data & Business Analytics“ vermittelt die hierfür erforderlichen mathematischen, informatischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-empfang.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Business Administration
Wirtschaftswissenschaftliches Know-how für Allrounder: Im berufsbegleitenden Studiengang „Business Administration“ erwerben Studierende Einblicke in alle wichtigen betriebswirtschaftlichen Disziplinen, von der Personalwirtschaft über das Marketing bis zum Controlling.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-wartezone.jpg
Master of Science / M.Sc.
Business Consulting & Digital Management
Im berufsbegleitenden Master-Studiengang „Business Consulting & Digital Management“ erwerben Studierende neben  betriebswirtschaftlichem Fachwissen neue Kompetenzen, um bestehende Geschäftsmodelle und -prozesse unter dem Aspekt der digitalen Transformation zu betrachten. Als Fach- und Führungskräfte oder in beratender Funktion unterstützen sie Unternehmen bei der Entwicklung und Optimierung effektiver Digitalstrategien.
Info
profiles teaser FOM-Bonn.jpg
Master of Science / M.Sc.
Finance & Accounting
Der berufsbegleitende Master-Studiengang „Finance & Accounting“ vermittelt tiefgehendes Fachwissen im (internationalen) Finanz- und Rechnungswesen. Studierende gewinnen Einblick in die komplexe Welt der Finanzmärkte und lernen, Finanzinstrumente und ihre analytischen Fähigkeiten im Kontext weitreichender Unternehmensentscheidungen einzusetzen.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-bibliothek.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Finance & Banking
Für Finanzexperten mit Gestaltungswillen: Das berufsbegleitende Studium „Finance & Banking“ kombiniert umfassendes Know-how in den wichtigen finanzwissenschaftlichen Disziplinen mit Digitalkompetenz. So bereitet es auf vielfältige Einsatzgebiete vor – in Unternehmen, Banken, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oder bei Finanzdienstleistern.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-wartezone.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Informatik
IT-Spezialisten sind branchenübergreifend gefragt. Der berufsbegleitende Studiengang „Informatik“ vermittelt neben umfassenden Programmierkenntnissen einen Überblick über IT-Systemarchitekturen, die Arbeit mit Datenbanken sowie Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz. So qualifizieren sich Studierende für Aufgabenbereiche vom Aufbau verteilter Systeme über die Softwareentwicklung bis zur Erstellung von IT-Sicherheitskonzepten.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-bibliothek.jpg
Master of Science / M.Sc.
IT Management
Der berufsbegleitende Master-Studiengang „IT Management“ bereitet Studierende gezielt darauf vor, unterschiedlichste IT-Projekte zu planen, zu betreuen und zum Erfolg zu führen. Von der Einführung neuer Systemarchitekturen in Unternehmen bis zur Konzeption von IT-basierten Geschäftsmodellen bringen IT Manager ihre EDV-Kenntnisse und Führungskompetenzen an der Schnittstelle zwischen IT und Management gewinnbringend ein.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-vorlesungsraum.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Management & Digitalisierung
Den digitalen Wandel in Unternehmen erfolgreich mitgestalten: Im berufsbegleitenden Studium „Management und Digitalisierung“ kombinieren Studierende klassisches betriebswirtschaftliches Know-how und Führungskompetenzen mit immer wichtiger werdenden Kenntnissen im IT-Bereich.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-seminarraum.jpg
Master of Arts / M.A.
Recht & Management
Der berufsbegleitende Master-Studiengang Recht & Management vermittelt umfassende rechtswissenschaftliche Grundkenntnisse sowie Managementkompetenzen. Studierende lernen, juristische Fragestellungen im Unternehmensalltag eigenständig zu behandeln sowie in Zusammenarbeit mit Rechtsexperten praktische, rechtlich vertretbare und verantwortungsvolle Lösungen für komplexe juristische Problemstellungen zu finden.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-wartezone.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit
Ob in der interkulturellen Integrations- und Flüchtlingsarbeit, der Kinder und Jugendhilfe oder bei der Förderung von Inklusion: Sozialarbeiter/innen stehen in ihren Berufen vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen. Der berufsbegleitende Studiengang „Soziale Arbeit“ deckt die vielen Aspekte dieses Berufsbilds ab und qualifiziert Studierende zu kompetenten Beratern und Unterstützern.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-seminarraum.jpg
Bachelor of Laws / LL.B.
Steuerrecht
Ob in Steuerberatungskanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oder Unternehmen aller Art: Steuerexperten sind gefragte Fachkräfte. Der berufsbegleitende Studiengang „Steuerrecht“ vermittelt das nötige Grund- und Fachwissen für anspruchsvolle Tätigkeiten – von der Erstellung von Jahresabschlüssen über Kenntnisse im Steuerstrafrecht bis hin zur Steueroptimierung.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-vorlesungsraum.jpg
Master of Arts / M.A.
Wirtschaft & Management
Im berufsbegleitenden Master-Studiengang „Wirtschaft & Management“ erwerben Studierende ohne wirtschaftswissenschaftliches Erststudium einen fundierten Überblick über alle Unternehmensbereiche und bereiten sich mit dieser ganzheitlichen Betrachtungsweise beispielsweise auf die Führung von Fachabteilungen oder interdisziplinären Teams in mittelständischen und großen Unternehmen vor.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-seminarraum.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Im berufsbegleitenden Studiengang „Wirtschaftsinformatik“ lernen Studierende, betriebswirtschaftliche Problemstellungen aus der Perspektive von IT-Experten zu bewerten. Von der Prozessoptimierung bis zur Unternehmensentwicklung bringen sie ihr Know-how um Datenbanken, Systemsoftware und Big Data gewinnbringend und praxisorientiert in ihre Betriebe ein
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-vorlesungsraum.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik - Business Information Systems
Der berufsbegleitende Studiengang „Wirtschaftsinformatik – Business Information Systems“ qualifiziert für die immer wichtiger werdenden Schnittstellenpositionen zwischen IT und anderen Fachabteilungen. Studierende lernen hier insbesondere, groß angelegte IT-Projekte in international agierenden Unternehmen und Konzernen zu evaluieren, zu planen und durchzuführen.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-bibliothek.jpg
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftspsychologie
Von der Mitarbeiterentwicklung zur Markt- und Konsumentenforschung: Immer mehr Unternehmen erkennen den Wert psychologischer Fachkompetenz im wirtschaftlichen Kontext. Der berufsbegleitende Master-Studiengang „Wirtschaftspsychologie“ vermittelt neben betriebswirtschaftlichem Know-how breites psychologisches Fachwissen und wissenschaftliche Methoden. Absolventen sind in vielfältigen Fach- und Führungsrollen einsetzbar – im Marketing, Personalwesen oder der Unternehmensentwicklung.
Info
profiles teaser FOM-Hochschulzentrum-Bonn-bibliothek.jpg
Bachelor of Laws, Master of Laws / LL.B., LL.M.
Wirtschaftsrecht
Wirtschaftswissenschaftler mit juristischer Denkweise gesucht: Der berufsbegleitende Studiengang „Wirtschaftsrecht“ vermittelt sowohl betriebswirtschaftliches Wissen, als auch wesentliches Knowhow in unternehmensrelevanten Rechtsdisziplinen. Ob in arbeitsrechtlichen Fragen im Personalwesen, bei der Mitgestaltung von Verträgen oder beim Thema Compliance – Wirtschaftsjuristen sind gefragt.